Einzelhandel

Beiträge zum Thema Einzelhandel

Politik
Bei IKEA in Kamen wird am heutigen Dienstag, 21. September, gestreikt. Foto: Anja Jungvogel

Auch im Einrichtungshaus in Kamen ist mit Einschränkungen zu rechnen
Heute Streik bei IKEA

In der laufenden Tarifauseinandersetzung im Einzelhandel ruft ver.di die Beschäftigten des Möbelkonzerns IKEA zum Streik auf. Die Mitarbeitenden des schwedischen Möbelriesen wollen mit ihren Warnstreiks am heutigen Dienstag (21. September) bundesweit Flagge zeigen. „Die Beschäftigten bei IKEA setzen damit ein deutliches Zeichnen für einen guten Tarifabschluss. Noch nie war die Streikbeteiligung dort so hoch, wie in diesen Tarifrunden“, so Maren Ulbrich, zuständige Gewerkschaftssekretärin. Mehr...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.09.21
Politik
Die Kaufland-Filiale in Menden ist, trotz Streiks einiger Mitarbeiter, heute geöffnet. LK-Archivfotos: Dr. Anja Pilorz

Menden: Tarifverhandlungen im Einzelhandel
Kaufland-Filiale trotz Streiks geöffnet

Anlässlich der aktuellen Tarifverhandlungen im deutschen Einzelhandel organisiert die Gewerkschaft Verdi am heutigen Freitag, 10. September, Streiks. Unter anderem nehmen auch Mitarbeiter der Kaufland-Filiale in Menden am Streik teil. Trotzdem hat die Filiale regulär geöffnet, die Kunden können wie gewohnt ihre Einkäufe tätigen. HintergrundDie Durchführung von Streikmaßnahmen ist eine legitime Möglichkeit für Arbeitnehmer, ihre Forderungen zum Ausdruck zu bringen. „Selbstverständlich...

  • Stadtspiegel Menden / Fröndenberg
  • 10.09.21
Politik
Paul Ziemiak im Dialog mit Peter Maywald (MIT-Vorsitzender), Tim Behrend (WSGGeschäftsführer), Joseh Ramazani (Gastronom „Woanders“), Falk Steidel (Vorsitzender Werbegemeinschaft Menden und Eventmanager), Sebastian Arlt (Erster Beigeordneter der Stadt Menden) und Herman Niehaves (Initivativkreis Mendener Wirtschaft).

Diskussion in Menden mit MdB Paul Ziemiak
Zukunft von Einzelhandel und Gastronomie

Unter Einhaltung aller Abstands- und Hygienevorschriften diskutierte der heimische Bundestagsabgeordnete Paul Ziemiak unter der Moderation des MIT-Vorsitzenden Peter Maywald in Menden über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Einzelhandel und Gastronome.  „Mir ist besonders wichtig, dass ich einen Gesamteindruck aus der Region mit nach Berlin nehmen kann, um mit meinen Kollegen geeignete Maßnahmen diskutieren zu können“, so Ziemiak. In den letzten Wochen stand er mit einer Vielzahl von...

  • Menden (Sauerland)
  • 05.06.20
Wirtschaft
Evelin Kissing, Inhaberin des Kindermode-Fachgeschäfts "engel & rabauken" in Menden, kann am Montag wieder öffnen.

Strenge Abstands- und Hygieneregeln
Die Geschäfte öffnen wieder

Bund und Länder lockern die Corona-Maßnahmen: Bereits am Montag nach den Osterferien dürfen in NRW viele Geschäfte wieder öffnen. Dafür gelten allerdings strenge Abstands- und Hygieneregeln. Das Kontaktverbot und die Reiseeinschränkungen bleiben dagegen weiter bestehen. NRW-Ministerpräsident Armin Lascht (CDU) stellte die von Bund und Ländern gemeinsam getroffenen Entscheidungen am Mittwochabend in Düsseldorf vor. Danach dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis zu 800 Quadratmetern ab 20....

  • Menden (Sauerland)
  • 17.04.20
Überregionales

Einzelhandelslabor – Menden erhält erneut Zuschlag für Workshop

Nach einem Aufruf der Projektbetreuenden Handelskammer Arnsberg, Hellweg – Sauerland bewarb sich die WSG Menden erneut als Tagungsort – mit Erfolg: Am Dienstag, 6. Februar 2018 macht das Einzelhandelslabor erneut Halt in Menden und referiert zum Thema „Wenn der Prüfer im Laden steht! – Die unangekündigte Kassen-Nachschau ist da!“ Menden. „Wir haben nicht damit gerechnet, dass wir erneut den Zuschlag für einen Workshop des Einzelhandelslabors bekommen“ freut sich Simone Korte vom Stadtmarketing...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.12.17
Kultur
29 Bilder

Mendener Herbst 2017 am Samstag, 14.10.2017

Innenstadt von Menden Der Mendener Herbst ist eine Veranstaltung der Mendener Werbegemeinschaft und findet jedes Jahr am 3. Wochenende im Oktober (samstags bis sonntags) statt. Mit einer bunten Mischung aus Handwerk, Gewerbe, Gastronomie und dem lokalen Einzelhandel ist für jeden Geschmack etwas dabei. Am Samstagmittag bin ich bei strahlendem Sonnenschein durch die Innenstadt geschlendet, habe hier und dort Fotos gemacht und stelle sie euch hier nun vor...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.10.17
  • 2
  • 8
Überregionales
Die Kutschfahrt zur Eröffnung des Happy Einkaufstags ist eine beliebte Tradition. 
Foto: koe/Archiv
2 Bilder

"Glücklich einkaufen"

Der Happy Einkaufstag hat in Balve eine lange Tradition Balve. Der Happy Einkaufstag, der alljährlich zum Auftakt des Schützenfestest stattfindet, ist in Balve eine liebgewonnene Tradition. In diesem Jahr wird er bereits zum 15. Mal veranstaltet. Der Happy Einkaufstag ist eine Aktion des Balver Stadtmarketing in Zusammenarbeit mit dem Balver Fachhandel. LangeTradition Auch in diesem Jahr wird er ganz feierlich mit einer Kutschfahrt eröffnet. Die Pferdekutsche fährt am Freitag, 14. Juli, kurz...

  • Balve
  • 13.07.17
Überregionales
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kleines Plädoyer für den Kauf beim Händler im Ort

So etwas gibt es im Internet wohl kaum: Ein Kunde sieht in einem Schaufenster voller Dekofiguren drei Metallfrösche, die er verschenken möchte. Der Verkäufer nickt, fragt "Soll ich sie Ihnen einpacken?" und schon legt er los: Aus einem schnell zurechtgeschnittenen Pappkarton wird der Boden, der mittels grünen Geschenkpapiers und passender Holzwolle in Minutenschnelle und mit viel Geschick in eine kleine Landschaft verwandelt wird. Da kommen die drei Frösche rein, die auf diese Weise plötzlich...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.12.16
  • 1
  • 2
Überregionales
Das ehemalige Hertie-Gebäude in der Herner Innenstadt steht seit geraumer Zeit leer. Ist das die Zukunft des Einzelhandels?

Frage der Woche: Was ist die Zukunft des Einzelhandels?

Die Prognosen für den Einzelhandel sind seit Jahren nicht rosig, zumindest was den klassischen Verkauf im Ladenlokal betrifft. Durch den zunehmenden Handel im Internet verändert sich nicht nur die Branche, so die einschlägigen Berichte. Was ist dran am Abgesang auf den stationären Einzelhandel? Im Sommer letzten Jahres erregte eine Studie des Instituts für Handelsforschung (IFH) in Köln die Gemüter. In einem extremen Szenario kalkulierten die Marktforscher für Ladenverkäufe einen Rückgang der...

  • 08.12.16
  • 19
  • 8
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Alle in einem Boot"

Auch, wenn allzu oft viele alleine vor sich hin wurschteln, basiert das Leben in einer Stadt oder Gemeinde - auch Kommune genannt - auf Zusammenhalt. Alle sitzen in einem Boot! Sozial, wie auch wirtschaftlich. Das wurde mir jetzt bei zwei Terminen in zwei verschiedenen Städten des Stadtspiegel-Verbreitungsgebietes klar. Am Donnerstag nahm das Mendener Projekt „Bürgerhaus“ etwas konkrete Formen an. „Es geht darum, die Menschen zusammenzubringen“, zeigte Bürgermeister Fleige das Konzept auf. „Es...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.07.15
  • 2
Politik
WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay bedankt sich für die Auszeichnung zu unserer Initiative „Kauf lokal“. Rechts im Bild: Moderatorin Lisa Ruhfus.

Kauf lokal: Verlags-Initiative für den lokalen Handel wurde mit BVDA-Preis gewürdigt

„Kauf lokal“ ist eine Initiative der WVW/ORA-Anzeigenblätter zur Förderung des lokalen Handels. Jetzt wurde diese Aktion vom Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter“ (BVDA) mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Im Rahmen der Frühjahrstagung des Verbandes verlieh der BVDA diese Auszeichnung in feierlichem Rahmen. Vor rund 200 Verlagsmanagern erhielt WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay diesen Preis in der „Markthalle“ Berlin aus den Händen von BVDA-Präsident Alexander Lenders und Geschäftsführer...

  • 11.05.15
  • 5
  • 12
Überregionales
Dieser Artikel steht in der Samstagsausgabe des Stadtspiegels auf Seite 3.

Ergebnis der Umfrage: "Dieser Einzelhandel fehlt"

„Was wünschen sich die Bürger an Einzelhandel in der Mendener Innenstadt?“, hatte der Stadtspiegel in seiner Mittwochsausgabe auf der Titelseite Menden gefragt. Dazu gab es zwar noch mehr Kommentare, als die nachstehend aufgeführten, doch einige befassten sich eher mit strukturellen und ähnlichen Aspekten als mit konkreten Wünschen für den Mendener Einzelhandel. Auf unseren Aufruf gingen zahlreiche Meinungen ein - überwiegend auf der Social-Media-Plattform Facebook, wo wir diesen Artikel...

  • Menden (Sauerland)
  • 21.02.15
  • 2
Überregionales
Foto: Stadtspiegel-Archiv

Stadtspiegel/Lokalkompass.de fragen: Was wünschen Sie sich an Einzelhandel?

Viele Leerstände in der Innenstadt und andererseits ein Überangebot mancher Branchen. Die Mendener Innenstadt, die einst für ihren gut sortierten und inhabergeführten Einzelhandel im weiten Umkreis bekannt war, hat im Laufe der Jahre an Attraktivität verloren. Dabei war Menden in den 80er Jahren eine der ersten Städte des Märkischen Kreises gewesen, die eine richtige Fußgängerzone eingerichtet hatten. Sogar mit Schranke! Die Kunden kamen häufig aus umliegenden Städten zum Einkaufen hierhin....

  • Menden (Sauerland)
  • 17.02.15
  • 1
  • 3
Überregionales

Stadtspiegel-Kolumne von Seite 1: "Das kommt nicht in die Tüte!"

Im Wettstreit mit Online-Versandhäusern kämpft der innerstädtische Einzelhandel ums Überleben. Dabei sind seine Trumpfkarten: fachkundige Beratung, Service und ... kostenlose Transporthilfen (= Einkaufstüten). Da sind Aktionen wie die aktuelle des Bundesumweltamtes (UBA) nicht hilfreich, sondern existenzbedrohend. Das Amt möchte nämlich, dass Einweg-Tragetaschen in Geschäften grundsätzlich kostenpflichtig werden, so wie es bereits im Lebensmittelhandel und bei SB-Märkten üblich ist. Damit...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.02.14
LK-Gemeinschaft
Aldi Nord, Aldi Süd. Aldi auf, Aldi zu...

BÜCHERKOMPASS: Wilkes & Wilkes "Der Aldi-Äquator"

Jede Woche verschenken wir in unserer Community ein Buch an denjenigen, der das Werk rezensieren möchte. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche im Angebot: Wilkes & Wilkes "Der Aldi-Äquator" Mitten durch Deutschland geht noch immer eine Grenze: die zwischen Aldi Nord und Aldi Süd. Vier Männer fahren diese imaginäre Linie in einer Woche mit dem Auto ab - und begegnen denkwürdigen Äquatorbewohnern, zweifelhaften Sonderangeboten, menschenleeren Parkflächen, krummen Einkaufswagen-Ketten...

  • Essen-Süd
  • 20.02.13
  • 5
Politik
Dirk Gubatz (Sales Promotion, li.) und Helmut Berends (ITG-Projektentwicklung) stellten die Pläne für die Dieler/Parkhaus-Bebauung vor. Es gibt eine große und eine kleinere Lösung.
4 Bilder

"Nordwall Galerie" statt Parkhaus?

Wer einen Blick aus den Fenstern der Stadtspiegel-Redaktion wirft, schaut zurzeit noch auf die Bauruine Parkhaus und das Dieler-Gebäude. Doch schon im Herbst 2013 könnte dort die „Nordwall Galerie“ stehen. Ob diese „große Lösung“ - auch „Konzept 2“ genannt - tatsächlich umgesetzt wird, steht allerdings noch nicht fest. Der Investor, die ITG Immobilien Treuhand GmbH & CO. aus Düsseldorf, hat zwei verschiedene Planungen entwickelt, mit denen sie den Komplex Dieler/Küster und Parkhaus überbauen...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.03.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.