Eis

Beiträge zum Thema Eis

Natur + Garten

Geknallt hat's in Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel
Acht Unfälle im Kreisgebiet aufgrund von Schneefall und Eisglätte

In der Zeit vom 22. Januar, 12 Uhr, bis 23. Januar, 5:30 Uhr, kam es im Kreis Wesel zu acht Verkehrsunfällen auf Grund von Glätte. Die Kreispolizei zählt auf: Vier der Unfälle ereigneten sich in Moers (Hülsdonker Straße, Krefelder Straße/Nieper Straße, Lintforter Straße und Rheinberger Straße/Kampstraße), zwei Unfälle in Wesel (Franz-Etzel-Platz und Grünstraße) und je ein Unfall in Dinslaken (Hünxer Straße) sowie Kamp-Lintfort (Altfelder Straße). Bei allen Unfällen entstand Sachschaden....

  • Wesel
  • 23.01.19
Natur + Garten
13 Bilder

Ein Hauch von Winter

05.12.2016 Sonnig aber kalt, so präsentierte sich das Wetter am heutigen Montag. Nach Frühwerten von -7 Grad, am Boden teils unter -10 Grad, schaffte es die Sonne aufgrund der trockenen Luft auf immerhin +4 Grad um die späte Mittagszeit. Da jedoch Taupunkt und besonders die Feuchttemperatur unter Null Grad lagen (siehe Zusatzinfo), konnte sich im Schatten der nächtliche Raureif halten. Bei einem kleinen Rundgang habe ich Euch ein paar Eindrücke mitgebracht. Zusatzinfo: Als Feuchttemperatur...

  • Xanten
  • 05.12.16
  • 6
  • 7
LK-Gemeinschaft
Ein Motiv für Experten: Raureif makro.
100 Bilder

Foto der Woche 02: Eis, Frost und Schnee

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Eis, Frost und Schnee Bisher läßt der Winter dieses Jahr noch etwas zu wünschen übrig: für Schnee, Eis und Frost müsste es deutlich kälter sein. Wir sind uns aber sicher, dass ihr die entsprechenden Fotos dennoch in petto habt - oder mal wieder kreativ improvisiert: ob Schneemänner, Eishockey, Frostschutzmittel...

  • Essen-Süd
  • 13.01.14
  • 12
  • 14
Ratgeber
Rettungsschwimmer der DLRG üben die Rettung eines Verunfallten mit Hilfe einer Leiter.
2 Bilder

Lebensgefahr auf zu dünnem Eis

Der Winter hat den Kreis Wesel derzeit fest im Griff. Während das Thermometer deutliche Minusgrade verzeichnet fällt immer wieder Schnee. Doch die Eisdecke auf den Gewässern ist zurzeit noch so dünn, dass sie nur vom Ufer aus zu genießen ist. Kreis Wesel. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) rät allen Eisfreunden, die Schlittschuhe nicht zu früh zu schnüren und mit dem Eisspaziergang noch zu warten, da das Eis Zeit brauche, um tragfähig zu sein. „Bei stehenden Gewässern sollte die...

  • Xanten
  • 23.01.13
Überregionales
Ein Bild  - leider - ohne Seltenheitswert.

Lebensmüde! Rasen und Drängeln bei Schnee und Eis

Lkw auf schneeglatter Fahrbahn in Graben gerutscht - Massenkarambolage auf vereister Straße - Fahrer verliert bei Straßenglätte Kontrolle über sein Fahrzeug - Auf spiegelglatter Fahrbahn in Leitplanke gerast. Solche Schlagzeilen hat es in den vergangenen Tagen viel zu häufig gegeben. Traurig, aber irgendwie auch kein Wunder, wenn Fahrzeuge bei winterlichen Wetterbedingungen reihenweise im Straßengraben liegen. Manche Verkehrsteilnehmer scheinen ihres Lebens einfach überdrüssig geworden zu sein....

  • Moers
  • 17.01.13
  • 18
Natur + Garten
24 Bilder

GEWINNSPIEL: Auge in Auge mit den Eisbären (BBC-Dokumentation)

Eisbären gehören zu den größten Bären, ihre Heimat sind die Schneelandschaften und Eiswüsten der Arktis. Die zweiteilige Dokumentation "Die Eisbären - Aug in Aug mit den Eisbären" zeichnet ein eindrucksvolles und persönliches Porträt dieser faszinierenden Raubtiere und zeigt die Anpassungsfähigkeit einer Tierart, die durch den Klimawandel wie kaum eine andere vom Aussterben bedroht ist. Wo sollen die Eisbären leben, wenn die Polkappen weiterhin schmelzen? Mitmachen und Eisbären-DVD gewinnen Der...

  • Essen-Süd
  • 12.01.13
  • 17
Ratgeber

Kreispolizei: Unfälle auf eisglatter Fahrbahn

Am Dienstagmorgen kam auf den Straßen des Kreises zu insgesamt 23 witterungsbedingten Verkehrsunfällen.Hierbei verletzten sich laut Pressemitteilung des Kreispolizei sieben Personen, der entstandene Schaden wird auf etwa 49.000 Euro geschätzt. Ein 59-jähriger Kleinkradfahrer aus Dinslaken stürzte auf der Schloßstraße und verletzte sich dabei so schwer, dass er in einem Krankenhaus stationär behandelt werden muss. Ebenfalls schwer verletzte sich eine 56-jährige Dinslakenerin, als sie mit ihrem...

  • Wesel
  • 24.01.12
Ratgeber

Eisregen- Ach du Sch...

ACHTUNG - ACHTUNG - ACHTUNG E I S R E G E N Alle schön aufpassen, bei uns regnet es momentan Eis. Selten war es so glatt bei uns wie heute. Vermutlich wird es auch morgen früh noch rutschig sein. Also nochmal: Aufpassen und schön vorsichtig den Tag beginnen!!!

  • Hamminkeln
  • 01.02.11
  • 2
Ratgeber

Witterungsbedingtes Einsatzgeschehen ...

Am Tag vor Heiligabend (23. Dezember) kam es im Kreisgebiet Wesel in der Zeit von 12 Uhr bis 20 Uhr aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse zu 32 Verkehrsunfällen. Bei einem Unfall in Wesel wurden zwei Personen schwer verletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt laut Polizeibericht ca. 95.600 Euro. Aufschlüsselung nach Städten und Kommunen: Moers: 9, Wesel: 7, Kamp-Lintfort: 4, Voerde: 3, Xanten: 2, Dinslaken: 2, Rheinberg: 2, Neukirchen-Vluyn: 1, Alpen: 1, Hünxe: 1. Im Auswertungszeitraum von...

  • Wesel
  • 27.12.10
  • 1
Ratgeber
7 Bilder

Eis auf der Brücke: Behörden planen für die Zukunft

Am 20. Dezember musste die Rheinbrücke in Wesel für fast zwei Stunden gesperrt werden, da erhebliche Gefahren für Fußgänger, Fahrradfahrer und Kraftfahrzeugführer drohten. Es hatten sich Eisstücke von den Spannseilen gelöst und waren auf die Fahrbahn gefallen. Mit einem Polizeihubschrauber gelang es, die Spannseile vom Eis zu befreien. Nachdem die Fahrbahnen anschließend gereinigt und gestreut waren, konnte die Brücke für den Verkehr wieder frei gegeben werden. Heute Vormittag hat die...

  • Wesel
  • 22.12.10
  • 1
Ratgeber

Hörstoff der Woche: Kalte Ästhetik von Polarkreis 18

Jede Woche im Lokalkompass. Der CD-Tipp der Woche, Hörstoff für unsere Leser. Polarkreis 18 - Frei Sie sind ästhetisch, ungewöhnlich und auf den Punkt genau: Polarkreis 18 sind "Frei". Offensichtlich klappt das auch mit einem großen Majorlabel im Rücken. Schon so mancher Künstler von Universal Music genoss die "Große Freiheit", wie jüngst Der Graf der Formation "Unheilig", der - eigentlich zunächst nur von der Schwarzen Szene verehrt - mit Universal den Mainstream entdeckte und bis zum...

  • Essen-Süd
  • 28.11.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.