Eisenbahn im Lokalkompass

Beiträge zum Thema Eisenbahn im Lokalkompass

LK-Gemeinschaft
66 Bilder

Eisenbahnmuseum Bochum

Die Herzen von Eisenbahnfreunden und Liebhabern nostalgischer Technik schlagen höher, wenn sie das Gelände betreten, denn das Eisenbahnmuseum erweckt das stillgelegte Betriebswerk wieder zum Leben. Der Mittelpunkt ist der 14-ständige Ringlokschuppen mit der davor befindlichen großen Drehscheibe, die häufig und gerne zur Zurschaustellung einer oder mehrerer Loks oder Triebwagen genutzt wird. Hier steht auch das markante, aufgeständerte Stellwerk "Dmf". Im Lokschuppen und in zwei weiteren Hallen...

  • Bochum
  • 31.01.18
  • 5
  • 10
LK-Gemeinschaft
30 Bilder

Berger Denkmal Hohenstein (Witten)

Hoch über der Ruhr thront der Hohenstein in Witten, seine Felswand, die steil zur Ruhr abbricht gab ihm seinen Namen. Den besten Blick über den Fluss genießt man am Hohenstein vom Berger-Denkmal, das an einen herausragenden Politiker der Wittener Stadtgeschichte erinnert und im Jahre 1903 errichtet wurde. Hier kann man im Sonnenschein weit über das Ruhrtal blicken, den Ruderern zusehen und die Seele baumeln lassen. Der Ruhrhöhenweg lädt ein Wer es aktiver mag, kann einen der vielen...

  • Witten
  • 01.08.17
  • 5
  • 11
LK-Gemeinschaft
34 Bilder

Dampffestival auf der Zeche Hannover (Bochum)

Ein Fest der besonderen Art was man schon beim betreten des Zechengeländes sieht. Es schnauft, raucht und rappelt überall. Herrliche Historische Dampfloks …kleine und große … alle super mit viel liebe gepflegt… die zahlreichen, historischen Dampffahrzeuge kamen aus Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien…es soll Deutschlands größtes Dampfspektakel sein und das ist nicht übertrieben. Für alle die leider keine Zeit hatten… merkt es Euch für 2019 … denn ihr habt wirklich was VERPASST…...

  • Bochum
  • 06.06.17
  • 7
  • 12
LK-Gemeinschaft
12 Bilder

Unterwegs auf der RuhrtalBahn

Immer freitags und sonntags von Anfang Mai bis Mitte Oktober fährt dreimal täglich die RuhrtalBahn mit ihrer roten Schienenbus-Garnitur vom Eisenbahnmuseum Bochum bzw. Bochum-Dahlhausen nach Hagen Hbf und zurück. Mit dem von den Eisenbahnfreunden Hasetal e.V. übernommenen Ex-DB-Triebwagen 796 796 (MAN, 1961) und Steuerwagen 996 784 (MAN, 1960) werden die 36km von Bochum nach Hagen entlang der Ruhr in etwa 80 Minuten zurückgelegt. Unterwegs laden u.a. die Henrichshütte, die Burgruine...

  • Bochum
  • 06.10.14
  • 10
  • 18
Kultur

Grün ist die Farbe an den kommenden Museumstagen im Eisenbahnmuseum Bochum

Dieses Jahr blühen Bäume und Blumen früher als gewohnt und die kommenden Museumstage am 12. und 13. April werden dadurch zusätzlich bereichert. Die grünen und zum Teil weiß blühenden Hügel im lieblichen Ruhrtal bieten eine schöne Staffage zu den dann im Freigelände ausgestellten Fahrzeugen. Grün sind bei diesen Museumstagen aber nicht nur die Pflanzen, sondern auch zwei ganz besondere Lokomotiven, die diesmal den Besuchern präsentiert werden. Aus Süddeutschland ist am zweiten Aprilwochenende...

  • Bochum
  • 02.04.14
  • 1
  • 3
Kultur
3 Bilder

Mit dem Dampfzug auf den Weihnachtmarkt

Am Samstag, den 23. November fuhr der Sonderzug des Eisenbahnmuseums Bochum zum Weihnachtmarkt nach Bonn. Bei gutem Wetter konnten die Fahrgäste eine Fahrt in historischen Wagen durch das Bergische Land und durch das Rheintal bei Glühwein und in netter Gesellschaft genießen. Die P8, eine preußische Dampflokomotive aus dem Jahr 1918, bewältigte die vielseitige Strecke mit Bravour und der gesamte Zug ermöglichte ein Reisegefühl wie zu Großmutters Zeiten. Der Weihnachtsmarkt in Bonn bestach durch...

  • Bochum
  • 26.11.13
  • 2
Kultur
7 Bilder

Ruhrgebietsrundfahrt mit Volldampf am 10. Mai 2014

"Abschied von der Kohle..." ... heißt es seit vielen Jahrzehnten im Ruhrgebiet und gerne wird von der "Generation Strukturwandel" gesprochen. Die Menschen im Revier haben sich mittlerweile daran gewöhnt, dass Zechen zusammengelegt oder geschlossen werden. Dieser Prozess erreicht aber in naher Zukunft einen einmaligen Punkt, denn die letzten beiden heimischen Zechen stehen kurz vor ihrer Stilllegung. Damit geht eine bedeutende Ära in dem größten Industriegebiet Deutschlands unaufhaltsam dem Ende...

  • Bochum
  • 18.11.13
  • 2
  • 3
Kultur
Autobahnbau anno 2013: Brückenabriss für den Bau des Westkreuzes.
3 Bilder

Vortrag: "Wie die Autobahn nach Bochum kam"

Nachdem der pensionierte Schulleiter Johannes Habich im vergangenen Jahr in Hordel über die Geschichte der Eisenbahn im Ruhrgebiet referiert hat, widmet sich der gebürtige Badener nun einem weiteren verkehrspolitischen Thema: "Wie die Autobahn nach Bochum kam - ein Stück Stadtgeschichte" lautet der Titel seines Vortrags, den er auf Einladung der SPD Hordel am 14. November erstmals der Öffentlichkeit präsentieren wird. Premiere in Hordel Johannes Habich hat wieder viel Zeit in Archiven verbracht...

  • Bochum
  • 04.11.13
  • 1
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.