Eiskirch

Beiträge zum Thema Eiskirch

Politik
Bochum ist Corona-Hotspot - ab Freitag, 16. Oktober, gelten neue Regeln.

Sperrstunde für das Bermudadreieck
Bochum wird Hotspot: Neue Corona-Regelungen ab Freitag

Nachdem in Bochum der Inzidenz-Schwellenwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner im Schnitt der vergangenen sieben Tage überschritten worden ist, treten in der Stadt ab Freitag, 16. Oktober, neue, zusätzliche Regeln zur Bekämpfung der Pandemie in Kraft. Maximal 5 Personen in der Öffentlichkeit So dürfen in der Öffentlichkeit nur noch höchstens fünf Personen zusammenkommen – nur, wenn sie aus maximal zwei Haushalten kommen oder in gerader Linie verwandt sind,...

  • Bochum
  • 15.10.20
  • 1
Politik
Das amtliche Endergebnis der Bochumer OB-Wahl stand Dienstagabend fest.
2 Bilder

Kommunalwahl in Bochum
Wahl des Oberbürgermeisters: Das amtliche Endergebnis steht fest

Der Wahlausschuss hat das amtliche Endergebnis der Wahl zum Oberbürgermeister/der Oberbürgermeisterin festgestellt. Von 287.216 Wahlberechtigten haben 139.717 gewählt. 1438 Stimmen waren ungültig. Das Ergebnis: Thomas Eiskirch (SPD/Grüne) 61,76 % Christian Haardt (CDU) 20,34 % Amid Rabieh (DIE LINKE) 6,03 % Felix Haltt (FDP) 2,49 % Jens Lücking (UWG:Freie Bürger) 2,85 % Dr. Volker Steude (Die STADTGESTALTER) 1,70 % Ariane Meise (NPD) 1,84 % Günter Gleising...

  • Bochum
  • 15.09.20
  • 1
Blaulicht
Zugang zum unmittelbaren Arbeitsbereich von Thomas Eiskirch sollen die Unbekannten laut Polizeiangaben nicht erlangt haben.

Täter gelangen auch in die Räume des Oberbürgermeisters
Einbruch ins Bochumer Rathaus

In der Nacht vom 31. August auf den 1. September kam es zu einem Einbruch in Büroräume des Bochumer Rathauses. Unbekannte Kriminelle hatten sich gewaltsam Zugang zu den Räumlichkeiten des Oberbürgermeisters und der Pressestelle verschafft. Hier haben sie diverse Bürogegenstände entwendet. Zugang zum Arbeitsbereich des Oberbürgermeisters Thomas Eiskirch haben sie nicht erlangt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 909-4105 (-4441 außerhalb...

  • Bochum
  • 01.09.20
Politik
Um die Kommunalwahl am 13. September unter Corona-Bedingungen möglichst sicher zu gestalten, hat die Stadt ein Hygiene-Konzept entwickelt, das Wähler und Wahlhelfer schützen soll. Vor allem Abstand ist wichtig - auch in Warteschlangen.
4 Bilder

Für die Kommunalwahl am 13. September hat die Stadt Bochum ein Hygiene-Konzept entwickelt
Abstand an der Wahlurne

"So normal und so sicher wie irgend möglich" soll sie nach Willen von Stadtdirektor Sebastian Kopietz werden, die Kommunalwahl, die am 13. September wie in ganz NRW auch in Bochum über die Bühne geht. "Normal" aber ist bei diesem Wahltag unter Corona-Bedingungen herzlich wenig - findet er doch unter ganz besonderen Vorzeichen statt. Wählerinnen und Wähler sollten sich also auf einige Veränderungen einstellen. Bis zu fünf Stimmzettel Eine Herausforderung ist allein schon die Anzahl der...

  • Bochum
  • 25.07.20
  • 1
Überregionales
Die Schüler der TBS1 haben den Dreh raus: In der vergangenen Woche wurde die bundesweit erste mobile und autarke eBike-Garage in Bochum eröffnet. Die mobile Station soll künftig öffentlichen Veranstaltungen und Festivitäten im Stadtgebiet aufgestellt werden.
3 Bilder

Bochumer Schüler bauen bundesweit erste mobile und autarke eBike-Garage

In seiner Umbauphase wurde der weiß-blaue Container von Schülern der TBS 1 gerne mal als riesiges „Dixie-WC“ bewitzelt. Doch nun lacht keiner mehr über die etwa zweieinhalb Meter hohe, zweieinhalb Meter tiefe und etwa sechs Meter lange Einhausung auf dem Schulgelände am Ostring. Verwechslungen ausgeschlossen: Man staunt nur noch über die Konstruktion, hinter deren schmuckem Design sich nachhaltige Technik verbirgt. Seit jüngst verfügt die Technische Berufliche Schule 1 (TBS 1) über eine...

  • Wattenscheid
  • 19.04.16
  • 1
Ratgeber
Maren Leerhoff bekam den ersten Parkausweis. Oberbürgermeister Thomas Eiskirch übergab der freiberuflich tätigen Hebamme die Ausnahmegenehmigung. Foto: Stadt Bochum

Hebammen für den Notfall ausgestattet

Die 112 Hebammen in Bochum sind wichtige Ansprechpartnerinnen: Sie begleiten und betreuen Frauen und Familien vor, während und nach der Geburt, machen regelmäßig Hausbesuche. Damit sie schnell und unkompliziert die Familien erreichen, gibt es für sie ab sofort eine Parkerleichterung – den Hebammen-Parkausweis. Maren Leerhoff bekam jetzt den ersten Parkausweis. Oberbürgermeister Thomas Eiskirch übergab der freiberuflich tätigen Hebamme die Ausnahmegenehmigung. „Hebammen müssen häufig schnell...

  • Wattenscheid
  • 22.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.