Eiskirch

Beiträge zum Thema Eiskirch

Überregionales
Zur Eröffnung war auch Oberbürgermeister Thomas Eiskirch (Mitte) in Wattenscheid vor Ort.

WAT 600: Auftakt zum Jubiläum

Am Mittwoch wurde die Jubiläumsfeier Wattenscheids fulminant eröffnet. Zahlreiche Besucher strömten in die City, um auf dem Alten Markt den ersten Abend der fünftägigen 600-Jahr-Feier mitzuerleben. Mit einem ökumenischen Gottesdienst ging es auf der großen Sparkassenbühne los. Es folgte der Auftakt der Reihe "Wattenscheider Köpfe", bei der sich Persönlichkeiten der Stadt während der Veranstaltungstage präsentieren. Auch Oberbürgermeister Thomas Eiskirch fand unter dem Motto "600 Jahre...

  • Wattenscheid
  • 29.06.17
  • 1
Politik
Der Erhalt des Hallenfreibades in Höntrop ist gesichert, wie eine konkrete Weiterentwicklung aussieht, bleibt abzuwarten.

Höntroper Badespaß auf dem Prüfstand

Die Nachricht der SPD-Fraktion, das Hallenfreibad im Höntroper Südpark abzureißen und an gleicher Stelle neu zu bauen, schlägt weiterhin hohe Wellen. Wie der NRW-Landtagsabgeordnete Serdar Yüksel im Interview mit dem STADTSPIEGEL erklärte, könnte 2020 bereits ein Neubau stehen. Oberbürgermeister Thomas Eiskirch sieht allerdings zunächst den Arbeitsauftrag, den die Verwaltung aus der Poltik bekommen hat, im Fokus: "Aus dem Bauch heraus spricht vieles für einen Neubau. Trotzdem ist es wichtig,...

  • Wattenscheid
  • 31.03.17
  • 1
Sport
Unser Bild zeigt (v. l.): Axel Schäfer, Thomas Eiskirch und Michael Huke.

Huke trifft Eiskirch: Wattenscheider Olympiastützpunkt im Fokus

Michael Huke, Manager des TV Wattenscheid 01, hat sich Anfang der Woche mit dem Bochumer Oberbürgermeister Thomas Eiskirch zu einem Austausch über die finanzielle Ausstattung des Wattenscheider Olympia- stützpunktes und die wirtschaftlichen Möglichkeiten des Vereins im Bochumer Rathaus getroffen. An dem Gespräch nahm auch Axel Schäfer teil, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag und stellvertretendes Mitglied im Sportausschuss des Parlaments. Michael Huke...

  • Wattenscheid
  • 03.05.16
Ratgeber
Maren Leerhoff bekam den ersten Parkausweis. Oberbürgermeister Thomas Eiskirch übergab der freiberuflich tätigen Hebamme die Ausnahmegenehmigung. Foto: Stadt Bochum

Hebammen für den Notfall ausgestattet

Die 112 Hebammen in Bochum sind wichtige Ansprechpartnerinnen: Sie begleiten und betreuen Frauen und Familien vor, während und nach der Geburt, machen regelmäßig Hausbesuche. Damit sie schnell und unkompliziert die Familien erreichen, gibt es für sie ab sofort eine Parkerleichterung – den Hebammen-Parkausweis. Maren Leerhoff bekam jetzt den ersten Parkausweis. Oberbürgermeister Thomas Eiskirch übergab der freiberuflich tätigen Hebamme die Ausnahmegenehmigung. „Hebammen müssen häufig schnell...

  • Wattenscheid
  • 22.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.