Eiskunstlauf

Beiträge zum Thema Eiskunstlauf

Ratgeber
12 Bilder

Eiskunstläufer in Perfektion
Holiday on Ice SUPERNOVA

Holiday on Ice SUPERNOVA Beste Plätze in der fast ausverkauften Westfalenhalle. Ganz nah am Geschehen. Eiskunstläufer in Perfektion. Eine prima Show mit aufregenden und bunten Bildern. Junge, durchtrainierte und dynamische Menschen auf Kufen. Es durfte geknippst und veröffentlicht werden. Nur ohne Blitz. Hatte das Handy dabei. Das war wieder mal ein toller Abend mit der Familie.

  • Dortmund
  • 19.01.20
  •  3
  •  2
Sport
Stolz ist Trainerin Julia Gnilozubova auf ihre erfolgreichen neuen Deutschen Nachwuchsmeisterinen Hanna Pfaffenrot und die Vizemeistern Olesya Ray.
2 Bilder

Triumph bei der DM

Zum Triumph für Dortmunds Eissportler entwickelten sich die Deutschen Nachwuchs-und Juniorenmeisterschaften in Mannheim. Mit Hanna Pfaffenrot (r.) stellt der ERC Westfalen Kunstlauf die neue Deutsche Nachwuchsmeisterin, ebenso wie die Vizemeisterin Olesya Ray (l.). Mit Christina Geiger (5.), Tessa Pfaffenrot (9.), Jenna Louisa Klemm (12.) und Ina Jungmann (16.) konnten sich vier weitere ERCW-Sportlerinnen platzieren. Zum zweiten Mal gewann Denis Gurdzhi (TSC Eintracht Dortmund) den Titel...

  • Dortmund-City
  • 26.12.19
Sport
6 Bilder

Magie in der Eishalle
Schaulaufen des Essener Jugend-Eiskunstlauf Vereins - EJE

Am vergangenen Wochenende fand in der Eishalle Essen-West das traditionelle Schaulaufen des Essener Jugend-Eiskunstlauf Vereins - EJE - statt. Rund 70 Akteure zeigten zu dem Thema "Lillys Magische Traumreise" einen Reigen voller bunter Szenen mit Musik von Klassik bis Pop. Das gutgelaunte, zahlreich erschienene Publikum, darunter auch Oberbürgermeister Thomas Kufen, zeigte sich begeistert und spendete den großen und kleinen Eiskunstläufern viel Applaus.

  • Essen-West
  • 05.12.19
Sport
Die Läuferinnen aus Bergkamen fühlten sich beim heimischen Wettbewerb wohl: Lea Gebicz, Alina Goj, Fiona Dorochin, Julia Koza, Melina Dorochin, Michelle Vogel, Sarah Kosok, Samantha Zeiser, Cynthia Koza, Sara Birk, Marleen Broszkat.

Nordbergpokal: ERC holt einen ersten und einen dritten Platz

Die Läuferinnen des ERC Bergkamen erlebten den Nordbergpokal auf heimischen Eis und durften sich über einen 1. und einen 3. Platz freuen.  150 Teilnehmer huschten beim Nordbergpokal durch das glatte Eis und präsentierten vor der Jury ihre Sprünge und Pirouetten. Bei den Figurenläufern holt Alina Goj Platz Eins. Fiona Dorochin erzielte bei den Kunstläufern Platz Drei. Die Eishalle ist für die Mädchen ein zweites Zuhause. Teilweise trainieren sie hier bis zu viermal in der Woche. Um so schöner...

  • Unna
  • 28.11.19
Sport
Im Dortmunder "Eissportzentrum Westfalen" fast schon zu Hause: Eiskunstlauf-Talent Finja Esders (11) trainiert hier fünf bis sechs Mal in der Woche. Am 17. Januar hat sie dann "nebenan" in der Westfalenhalle einen ganz großen Auftritt vor tausenden Zuschauern bei Holiday on Ice.
11 Bilder

Westfalenhalle
Eiskunstlauf: Finja (11) hat ihren großen Auftritt bei Holiday on Ice

Holiday On Ice, die spektakuläre Eisshow macht auch wieder Station in der Westfalenhalle vom 17. bis zum 19. Januar 2020. Und im neuen Programm "Supernova" hat die elfjährige Dortmunderin Finja Esders einen besonderen Auftritt. Denn für einen Auftritt in der Show konnten sich Nachwuchstalente bewerben. Bruno Massot und Aljona Savchenko, die bei den Olympischen Spielen 2018 für Deutschland Olympiasieger und in demselben Jahr Weltmeister wurden, hatten Ausnahmetalente ausgewählt. In Dortmund...

  • Dortmund-Süd
  • 26.11.19
Sport
Sie sind zurecht stolz auf ihre Leistungen: (v.l.) Alina Goj, Cynthia Koza, Fiona Dorochin, Julia Koza,
Melina Dorochin, Sarah Kosok.

Silber und Bronze für junge Eiskunstläuferinnen

Sechs Läuferinnen des ERC Bergkamen haben beim Dortmunder Westfalen Cup teilgenommen. In der Kategorie Kunstläufer durften gleich zwei der jungen Läuferinnen auf das Podest steigen. Fiona Dorochin nahm einen Silber-Pokal und Cynthia Koza einen Bronze-Pokal mit nach Hause. In der Kategorie Figurenläufer schaffte Vereinskollegin Alina Goj in einem großen Teilnehmerfeld einen guten fünften Platz. Sarah Kosok mit Platz 9 und Julia Koza mit Platz 16 präsentierten in einer etwas...

  • Unna
  • 09.11.19
Sport
Celine Göbel verteidigte den Titel souverän.

Landesmeisterschaft im LLZ Dortmund
Weiterer Titel für Celine Göbel

Insgesamt 28 Sportler des Essener Jugend-Eiskunstlauf Vereins EJE nahmen an der Landesmeisterschaft im LLZ Dortmund teil. Zwölf von ihnen, so auch die Dinslakenerin Celine Göbel, waren ausgesprochen erfolgreich. Als amtierende NRW Meisterin war Celine Göbel angetreten, um ihren Titel zu verteidigen. Am Ende standen 114,01 Punkte auf dem Konto der jungen Dinslakenerin. Sie hatte ihren Titel erfolgreich verteidigt und konnte einen weiteren, wichtigen Pokal mit nach Hause nehmen. Ebenso...

  • Dinslaken
  • 19.02.19
Sport
Die erfolgreichen Teilnehmerinnen der EGI beim Waldstadtpokal. Foto: Verein

EGI freut sich über mehr als 100 Teilnehmer beim Waldstadtpokal

Die 36. Auflage des Waldstadtpokals der EG Iserlohn bot einen tollen Sport und hervorragende Unterhaltung. Einmal mehr kam diese Traditionsveranstaltung für Eiskunstläufer sehr gut beim Publikum und den mehr als 100 Teilnehmern von 14 Vereinen aus NRW, Hessen und Rheinland Pfalz an. Aber nicht nur in Sachen ehrenamtlicher Organisation gab es für die ausrichtende EG Iserlohn gute Noten, auch sportlich konnten die Gastgeber Akzente setzen. So lief Kira Filippov ihre Kür in der höchsten...

  • Iserlohn
  • 26.01.19
Sport
Beim Nordbergpokal liefen Fiona Dorochin (v.l.) und Cynthia Koza eine super Kür.

Nordbergpokal war für den ERC erfolgreich

Der 30. Nordbergpokal war in diesem Jahr für den Eis- und Rollsportclub Bergkamen (ERC) insgesamt ein erfolgreicher Wettbewerb. Von den insgesamt elf Läuferinnen, die an den Start gingen, konnten fünf einen Pokal holen. In der Kategorie Figurenläufer holten sich Fiona Dorochin den 1. Platz und Cynthia Koza den 3. Platz. Beide Läuferinnen liefen um den Pokal eine super Kür. Alina Goj sicherte sich in der Kategorie Freiläufer 1 den 2. Platz. Bei den Kunstläufern wurde Michelle Vogel Dritte...

  • Unna
  • 29.11.18
Sport

30 Jahre Nordbergpokal beim ERC Bergkamen

Der Eis- und Rollsportclub Bergkamen wird auch in diesem Jahr am Samstag, 24. November, ab 9.30 Uhr in der Trainingshalle, Häupenweg 29, Bergkamen den Nordbergpokal veranstalten. Bereits zum 30. Mal werden viele Eiskunstläufer an diesem Wetbewerb teilnehmen und ihre Leistung auf glattem Eis präsentieren. Für Zuschauer ist der Eintritt frei. Die Veranstaltung wird gegen 15 Uhr enden.

  • Bergkamen
  • 19.11.18
Sport
Das Team des GSC Moers freut sich mit 129 Punkten Vorsprung über den Sieg in der Mannschaftswertung. Foto: GSC

Grafschafter Cup bleibt in Moers: Zehn mal Platz 1

Nach einem langen Wettbewerbstag in der Enni Eiswelt freute sich das Team des GSC Moers mit 129 Punkten Vorsprung über den Sieg in der Mannschaftswertung. Mit zehn mal Platz 1, acht mal Platz 2 und 7 mal Platz 3 gingen wichtige Punkte auf das Vereinskonto. Viele weitere Plätze unter den Top Ten machten den Sieg auch in diesem Jahr wieder perfekt. Den zweiten Platz belegte der Neusser Schlittschuh Klub der seine Mannschaft schon mit Läuferinnen aus Solingen verstärkt hatte. Platz 3 ging an...

  • Moers
  • 06.03.18
Sport

Elf Podestplätze erlaufen: GSC-Eiskunstläufer bei Quirinuspokal 2018

Gut vorbereitet und konzentriert trat das 17-köpfige Team der Eiskunstlaufabteilung des GSC Moers zum Quirinuspokal 2018 in Neuss an. Neben einigen Vereinen aus NRW waren auch Sportlerinnen aus den Niederlanden gemeldet. So war es spannend welche Konkurrenz man erwarten konnte. In 8 Kategorien hatte der GSC Moers gemeldet. Sei es durch den olympischen Spirit oder einfach nur „nur gut drauf“ zeigten alle 17 Teilnehmer sehr gute Leistungen und erliefen insgesamt 11 Podestplätze. In der...

  • Moers
  • 21.02.18
  •  1
LK-Gemeinschaft
Am 22. Dezember verlosen wir 5x2 Karten für die Premiere von Holiday on Ice entdeckt Atlantis in Dortmund.
3 Bilder

Lokalkompass-Adventskalender 2017: "Holiday on Ice entdeckt Atlantis" in Dortmund

Willkommen in dem wohl prachtvollsten, reichsten und zauberhaftesten Inselreich aller Legenden: Atlantis, das in nur einer Nacht und an einem Tag mit all seinen Bewohnern im Meer versank. Das Produktionsteam von Holiday on Ice inszeniert die Legende erstmalig als Eiskunstshow. Wir verlosen 5x2 Tickets für die Premiere am 19. Januar, 19 Uhr in der Dortmunder Westfalenhalle. Türchen Nr. 22 Ein Cast von 35 internationalen Profiläufern, ausgebildet in Eis- und Luftakrobatik, wird Momentaufnahmen...

  • Menden (Sauerland)
  • 22.12.17
  •  13
  •  25
Sport
Michelle Minor aus Velbert beim Wettkampf.

Velberterin bei der Deutschen Nachwuchsmeisterschaft

Einige Sportlerinnen des Essener Jugend-Eiskunstlauf Vereins (EJE) nahmen am vergangenen Wochenende am Joachim-Erdel-Pokal in Bad Nauheim teil, der eine der letzten Möglichkeiten darstellt, um eine gewisse Punktzahl für die Teilnahme an der Deutschen Nachwuchsmeisterschaft im Januar in Chemnitz zu erzielen. Um die wichtigen Punkte laufen musste auch die Velberter Eiskunstläuferin Michelle Minor, die für den EJE in der Kategorie Jugend U18 Damen startet. Am Ende des Wettkampfs konnte die junge...

  • Velbert-Neviges
  • 12.12.17
LK-Gemeinschaft
Doppelt zauberhaft in Atlantis: Aber wer kann die beiden Pahde-Zwillinge unterscheiden? Valentina und Cheyenne erfüllen sich mit ihrer Rolle als Testimonials für die neue Holiday on Ice Show einen Kindheitstraum.
4 Bilder

Holiday on Ice: Acht kleine Eisläufer als Begleitung bei Dortmunder Premiere gesucht

Die berühmte Eiskunstshow "Holiday on Ice" gastiert mit neuem Programm "Atlantis" vom 19. bis zum 21. Januar 2018 in der Westfalenhalle und gibt fünf Vorstellungen. Der Stadt-Anzeiger Dortmund sucht acht Kinder, die auf Schlittschuhen die bekannten Schauspieler Valentina und Cheyenne Pahde bei der Premiere auf die Eisfläche begleiten. Valentina spielt bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" seit 2015 die Sunny Richter, ihre Schwester Cheyenne ist seit 2016 bei "Alles was zählt" als Marie Schmidt...

  • Dortmund-City
  • 04.12.17
Sport
Eiskunstlauf-Olympiasieger Paul Falk.

Olympiasieger Paul Falk, ein Freund der Boxer, gestorben

Bereits am 20.Mai 2017, im Alter von 95 Jahren, verstarb der Eiskunstlauf-Olympiasieger Paul Falk in seiner Wahlheimat Queidersbach/Rheinland-Pfalz. Der Dortmunder war im August 2006 Ehrengast beim 100.Prominenten-Stammtisch des Dortmunder Boxsport 20/50 in den Räumen des Boxsportförderers Werner Wirsing-Lüke. Falk berichtete über seine zahlreichen sportlichen Erfolge mit seiner ehemaligen Partnerin und Ehefrau Ria Baran, die leider schon 1986 verstorben ist. Gemeinsam waren sie von 1947 bis...

  • Dortmund-Süd
  • 17.07.17
Sport
2 Bilder

Silber für die Velberterin Michelle Minor

Beim erstmalig nach vielen Jahren wieder stattfindenden Dompokal konnte die Eiskunstläuferin Michelle Minor aus Velbert ein hervorragendes Ergebnis für sich verbuchen. In einer großartigen Lokation - der neuen Eishalle Lentpark in Köln - erlief sich die Schülerin in der Kategorie Jugend Damen U 18 den zweiten Platz und konnte damit Silber nach Hause holen. In der aktuellen Saison hatte die junge Sportlerin, die für den Essener Jugend-Eiskunstlauf Verein (EJE) an den Start geht, bereits sehr...

  • Velbert
  • 06.03.17
Überregionales
Die Geschwister Schramm haben ihre eigene Mission mit zwei Mal Schramm auf dem Treppchen erfüllt.
Ein wenig getrübt wurde die Freude des Moerser Teams mit dem Vortrag von Lea Kiesow. Sie erwischte leider einen rabenschwarzen Tag und konnte den Wettbewerb nur als 12. beenden. Melina Rehpenning holte Silber.

Moers und Umgebung: MdL hilft Xanten - Eiskunstläuferinnen holen Edelmetall - ENNI feiert mit

MdL Fasse aus Rheinberg hilft Xanten Die Rheinberger CDU-Abgeordnete Marie-Luise Fasse, Mitglied des Landtags, stärkt Xanten den Rücken. Grund ist der finanzielle Schaden, der durch den Starkregen im vergangenen Jahr entstanden ist. Eine erste Bitte hat das Ministerium abgelehnt. Das will Fasse, ebenso wenig wie der Bürgermeister Thomas Görtz, durchgehen lassen. Dieser weist nämlich darauf hin, dass Sonsbeck Bedarfszuweisungen erhalten hat. Es ist diese Ungleichbehandlung, die der...

  • Moers
  • 21.02.17
Vereine + Ehrenamt
Unser Foto zeigt (v.r.n.li.) die erfolgreichen GSC-Sportlerinnen, die am Ina-Bauer-Pokal in Krefeld teilgenommen haben: Saskia Geerkens, Lena Schramm, Melina Rehpenning, Denise Pugliesi, Emily Kristofic, Julia Zawadski, Luana Weyers, Luisa Mendritzki, Laetitia Lin, Lena Uerschels, Claudia Latusek und Luciana Lin. Es fehlt Lea Kiesow. Foto: privat

Acht Mal auf dem Treppchen

Die Eiskunstläufer des GSC Moers waren erfolgreich beim Ina Bauer Pokal. Mit tollen Erfolgen kehrten die Eiskunstläuferinnen des GSC Moers vom diesjährigen Ina Bauer Pokal aus Krefeld zurück. Bei einer starken Konkurrenz aus insgesamt 20 Vereinen aus dem LEV NRW, Hamburg, Hessen, Niedersachsen und Rheinland Pfalz belegte das zwölfköpfige Team insgesamt acht Treppchenplätze und weitere Platzierungen unter den Top Ten. Luciana Lin, mit acht Jahren die jüngste aus dem Moerser Team, zeigte...

  • Moers
  • 10.02.17
Sport
Foto: Jörg Prochnow
2 Bilder

28. Nordbergpokal wieder mit starker Teilnehmerzahl aus ganz NRW

Vor einem Jahr sah es noch so aus, als sei es der letzte Nordbergpokal des ERC. Doch mit der Übernahme der Bergkamener Eishalle durch einen privaten Inverstor scheint der Fortbestand dieser beliebten Eiskunstlaufveranstaltung zunächst einmal gesichert. Am letzten Samstag war die Eishalle am Häupenweg Austragungsort des mittlerweile achtundzwanzigsten Nordbergpokals. Über Mangel an Anmeldungen konnte Beate Raschka vom ERC nicht klagen. Einhundertfünfzehn Teilnehmer aus fünfzehn Vereinen...

  • Bergkamen
  • 28.11.16
Überregionales
Fotos: privat
5 Bilder

Bei "Alles was zählt" ist es passiert: Lara steht auf Glatteis

30 Medaillen, davon mehrfach als Landes- und Stadtmeisterin und kürzlich wurde Lara Messinger beim Hessen-Pokal Vierte und Zweitbeste ihrer Kategorie in NRW: Die 13-Jährige aus Katernberg, die beim Essener Jugend-Eiskunstlauf-Verein (EJE) trainiert, blickt bereits auf eine beachtliche Laufbahn in ihrer jungen Eislaufkarriere. Der Nordanzeiger hatte Gelegenheit mit Lara zu sprechen. Und musste sich hierbei sputen, denn nur allzu schnell lautete im Verlauf des Interviews der Kommentar der...

  • Essen-Nord
  • 17.11.16
  •  3
Überregionales
Das Bild zeigt eine Szene aus Celine Göbels aktueller Kür zu der Musik von Cats. 
Foto: privat
12 Bilder

Von der "kleinen Maus" zur stolzen Eisprinzessin

Dinslakens Ausnahmetalent Celine Göbel über den dreifachen Toeloop und blaue Knie Sie schweben wie Elfen übers Eis. Sie funkeln und tragen ein Lächeln im Gesicht, als spürten sie keine Anstrengung. Doch hinter dem Bild der schönen Eisprinzessinnen verbirgt sich vor allem Arbeit, Fleiß und verdammt viel Ehrgeiz. Aber wie hält man so etwas durch? Celine Göbel lächelt und bestätigt: "Es ist die Leidenschaft, die einen trägt, und der Ehrgeiz, der einen immer wieder aufrichtet." Denn auch im...

  • Dinslaken
  • 12.10.16
Sport
auch für Olivia Pinski geht die Eiskunstlaufsaison nun zu Ende.

Erfolgreiche Saison für Mülheimer Eiskunstläuferinnen

Auch für die Mülheimer Eiskunstläuferinnen Olivia und Julia Pinski, Luisa Tenter, Violetta Parzianka, Paula Kasper und Michelle Kokotiak, die alle für den Essener Jugend-Eiskunstlauf Verein – EJE – starten, geht nun die Eislaufsaison in Essen zu Ende. Nach erfolgreichen Monaten bildete für die jüngeren von ihnen der Willi-Münstermann-Pokal in Krefeld den Abschluß der Wettkämpfe. Hier waren die Mülheimerinnen wieder einmal erfolgreich. Die jungen Sportlerinnen platzierten sich wie folgt: Paula...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.03.16
  •  1
Sport
Violetta Parzianka am Tage der Stadtmeisterschaft.

Bronze Silber und Gold für Mülheimerinnen

Die Essener Stadtmeister im Eiskunstlaufen wurden am Montag, 7. März, im Rahmen der vom Essener Jugend-Eiskunstlauf Verein ausgerichteten Stadtmeisterschaft ermittelt. Auch drei Eiskunstläuferinnen aus Mülheim konnten bei den begehrten Pokalen abräumen. Violetta Parzianka holte in der Kategorie Figurenläufer Gold in ihre Heimatstadt. Silber ging in der Altersklasse zehn und elf an Luisa Tenter. Die dritte Mülheimerin, Paula Kasper, belegte bei den Figurenläufern den dritten Platz.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.03.16
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.