Eisvogel

Beiträge zum Thema Eisvogel

LK-Gemeinschaft

Martinsfischer als "Ssinter-Mätes-Vögelsche"?
Mülheimer "Shooting-Star"

Der Eisvogel heißt in Frankreich „Martin-pêcheur“, also Martinsfischer. Ein Martinsvögelchen also. Die Mölmschen besangen zu St. Martin einst das „Ssinter Mätes Vögelsche“ mit dem roten Käppchen. Es wäre, ach, zu schön, wenn dies statt des angenommenen dunklen Schwarzspechts aus germanischer Mythologie der „Shooting-Star“ der Mülheimer Ruhrauen, der kleine, bunte Eisvogel sein könnte. Dem fehlt allerdings das schon reimtechnisch unverzichtbare „Kapögelsche“. Rein technisch ginge das ohne...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.01.22
Überregionales
Mülheim an der Ruhr - Rettung eines Eisvogels durch die Feuerwehr Mülheim
 - Foto: Reiner Worm

Feuerwehr rettet Eisvogel

Glück im Unglück hatte gestern Mittag ein Eisvogel in den Saarner Ruhrauen. Eisvögel sind begehrte Fotoobjekte. Viele Fotografen sind täglich auf der Lauer um Fotos dieser wunderschönen Vögel zu schießen. Diesen Umstand verdankte ein Eisvogel gestern sein Leben. Der Fotograf Reiner Worm hatte nach langen Warten endlich sein Objekt der Begierde vor der Linse. Doch dann geschah ein Drama. Im Wasser verfing sich der kleine Vogel in eine Angelschnur. Mit letzter Kraft konnte er sich noch auf einen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.05.17
Natur + Garten
9 Bilder

Mein erster Eisvogel :))

Das sonnige Winterwetter bewog uns heute Morgen dazu, einen kleinen Ausflug in die Mülheimer Ruhraue zu unternehmen. Mit Tipps vom Eisvogelexperten Günther und von Armin, ist es uns bereits bei unserem ersten Besuch der Ruhraue gelungen, einen Eisvogel zu sichten! :)) So wie Armin sagte, dort wo Fotografen mit reichlich Equipment stehen, hat man gute Chancen, diesem prächtigen Vogel zu begegenen. Und so war es ..... Gerade erst in der Ruhraue angekommen, sahen wir kurze Zeit später den besagten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.01.17
  • 11
  • 8
Natur + Garten
6 Bilder

Saarner Ruhrauen

Bei meinem Spaziergang durch die Saarner Ruhrauen konnte ich am letzten Mittwoch einen Eisvogel beobachten und fotografieren. Ohne die einzigartige schillernde Farbe wäre mir der schöne Eisvogel in ca. 25 Meter Entfernung wohl nicht aufgefallen. Leider hatte ich kein Stativ mit und so war es mit der Bridgekamera trotz dem hohen Zoomfaktor etwas schwierig (1200 mm Brennweite) schärfere Fotos zu machen.

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.12.16
  • 18
  • 30
Natur + Garten
Ein Feuer im Landschaftsschutzgebiet...
10 Bilder

Den Vandalismus eindämmen: Bürger, gebt acht!

Direkt hinter der Flora an der Dohne führt die Fußgängerbrücke in das Landschaftsschutzgebiet der Saarner Ruhrauen. Eine landschaftliche Perle in direkter Nachbarschaft zur Innenstadt. Leider gibt es immer wieder Menschen, die diese Perle nicht zu schätzen wissen. Regelmäßig beklagt die Stadt Schäden an Zäunen, Schildern und Gehölz. Montag, strahlender Sonnenschein. Während Hubert Weiler, Abteilungsleiter der Unteren Landschaftsbehörde, den Journalisten auf der Florabrücke die Problematik...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.05.13
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.