Alles zum Thema Eiszapfen

Beiträge zum Thema Eiszapfen

Überregionales
Feuerwehrmann entfernt die gefährlichen Zapfen in dem Tunnel.

Gefährliche Eiszapfen in Tunnel entfernt

Am Montag, 19. März, um 10.55 Uhr rückten die Kräfte der Feuerwehr Herdecke in die Wetterstraße (Eisenbahntunnel) aus. In dem Tunnel hatten sich gefährliche und große Eiszapfen gebildet. Diese gefährdeten akut die Fußgänger sowie den Straßenverkehr. Die Eiszapfen wurden durch einen Feuerwehrmann von einem Löschfahrzeug mit einem Einreißhaken entfernt. Es kam zu kurzzeitigen Sperrungen des Verkehrs. 

  • Herdecke
  • 19.03.18
Natur + Garten
2 Bilder

Winterliche Zierquitte in der Frühlingssonne

Im Herbst werden Zierquitten von den Vögeln verschmäht, sie sind zu sauer, zu herb. Frost und die Trockenheit machen die harte Frucht mürbe und vielleicht auch etwas süßer. Die Schale wird an manchen Stellen angepickt und durch Regen werden sie etwas matschig. Nachtfrost und Morgensonne spielen im Frühling zusammen um kleine Eiszapfen zu formen. Die braune, unansehnliche Frucht wärmt sich leicht auf, etwas Wasser tropft hinunter, das aber in der kalten Luft wieder gefriert.

  • Bedburg-Hau
  • 25.02.16
  •  1
  •  2
Natur + Garten
Foto: Hannes Kirchner

Erster Schnee in Duisburg blieb ohne große Folgen

Der erste Schnee dieses Winters blieb in Duisburg ohne große Folgen. Am Samstag verzeichnete die Polizei keine nennenswerten witterungsbedingten Unfälle. Montagmorgen kam es zwischen 6 und 8.30 Uhr lediglich auf der Lauerstraße in Homberg zu einem kleinen Verkehrsunfall mit Sachschaden. „Der Duisburger kann mit den Wetterbedingungen umgehen“, lobt Polizeisprecher Ramon van der Maat. Allerdings musste die Feuerwehr am Montagmorgen eine Gefahrenstelle beseitigen: An der Brücke Stepelsche Straße...

  • Duisburg
  • 29.12.14
  •  1
  •  2
Natur + Garten
7 Bilder

Hängende Wasser

Im März letzten Jahres machte ich mich auf, die Georoute Ruhr zu erwandern. Es ging über 135km von Mülheim nach Schwerte. Und damit man nicht auf die Idee kommt der diesjährige Winter würde nicht kommen, habe ich ein paar mahnende Bilder dieser Route zusammengestellt. Wie gesagt März 2013.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 26.01.14
  •  12
  •  10
Natur + Garten
13 Bilder

Eiszeit

Beim Spazierengehen entdeckte ich an einer Hecke diese kleinen Kunstwerke. Ich habe sie einfach mal alle eingestellt, auch die, die nicht so gut gelungen sind. Viel Spaß beim Anschauen.

  • Uedem
  • 10.02.13
  •  16
Natur + Garten
Schneebretter und Eiszapfen hielten die Mülheimer Berufsfeuerwehr am Wochenende in Atem.

Eiszapfen fallen vom Dach

Tauwetter bescherte der Berufsfeuerwehr Mülheim m Wochenende einige wetterbedingte Einsätze. Durch den Regen und den Temperaturanstieg auf rund vier Grad drohten Schneebretter von Dächern zu rutschen und Eiszapfen von Dachrinnen zu fallen. Um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten wurden teilweise Gehwege und Teilbereiche von Fußgängerzonen abgesperrt. Auf der Löhstraße kam eine Drehleiter zum Einsatz. Hier wurden Schnee und Eis vom Dach entfernt, um die Zugänge zu geöffneten Lokalen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.01.13
Natur + Garten
8 Bilder

Eiszapfen werden zu gefährlichen Geschossen

Aufgrund des aktuellen Tauwetters werden derzeit Eiszapfen und Eisstücke an Dachrinnen und Vorsprüngen zu gefährlichen Geschossen. So auch in Dorsten an der Borkener Straße. Vom Dach des Kino-Gebäudes lösten sich mehrere Eisgebilde und krachten mit hoher Wucht auf Gehweg und Parkplätze. Zwei Pkws wurden bereits beschädigt. Aus Sicherheitsgründen wurde der Fußweg sofort von der Polizei abgesperrt. Mit Hilfe der Drehleiter der Feuerwehr wurde das Dach noch einmal von oben kontrolliert. Dazu...

  • Dorsten
  • 28.01.13
  •  1
Ratgeber
Bedrohliche Schönheit - von den Hausdächern droht Gefahr.

Bedrohliche Schönheiten - Warnung vor Eiszapfen an Hausdächern

So schön es ist, wenn der Schnee rieselt, so riskant wird es, wenn Dachlawinen und Eiszapfen auf Straßen und Gehwege stürzen. Leider muss derzeit gehäuft damit gerechnet werden. Also Augen auf! Um eventuellen Unfällen durch herabstürzende Eiszapfen und Dachlawinen vorzubeugen werden Haus- und Wohnungseigentümer in die Pflicht genommen. Etwas Verantwortung übernehmen, etwas Sicherheit für Passanten gewährleisten - die Feuerwehr weist dringlichst darauf hin. Kommt es nämlich zu entsprechenden...

  • Lünen
  • 25.01.13
  •  1
Kultur
4 Bilder

Eiszapfen am Brunnen am GEWOGE-Seniorenheim Menden-Lendringsen am 19.01.12

Heribert-Prause-Brunnen am GEWOGE-Seniorenheim in Lendringsen Heribert Prause - Mendener Stahlbildhauer und Erschaffer des Brunnens am Seniorenheim Lendringsen Kurzbiographie: Geboren am 19.10.1940, verheiratet, 2 Kinder, wohnhaft in Menden-Lendringsen Eiszapfen Ein Zapfen, ganz aus Eis, dem wurde es zu heiß. Er sprang von einer Brücke, zerfiel in tausend Stücke und fing sodann ganz beglückt zu zählen an, wie viel man aus sich machen kann. (Inge Hoppe-Grabinger)

  • Menden (Sauerland)
  • 19.01.13
  •  3
Ratgeber
2 Bilder

Achtung Eiszapfen

Überall sind nun nach reichlich Schnee und Frost Eiszapfen zu sehen. Sie sind zwar hübsch anzusehen, aber nicht ganz ungefährlich. Vor allem Fußgänger sollten nicht direkt unter den Laternen hergehen und Autofahrer sollten ihre Fahrzeuge nicht direkt unter den Laternen parken. Wenn ein Eiszapfen herunter fallen sollte, kann es für Fußgänger zu schmerzhaften und für Autofahrer zu teuren Macken an den Fahrzeugen kommen.

  • Kamen
  • 16.01.13
Kultur
Wasser und Eis 04
18 Bilder

Wasser und Eis 04

Wasser und Eis 04 zeigt den ersten Teil, vom zugefrorenen Dorstener Kanal. Aufgenommen an der Schleuse in Hervest Dorsten in Richtung Dorsten zum Flugplatz. Im Jahre 2009 hatten wir schon einmal den Kanal zu gefroren. Hier sind Aufnahmen auch unterhalb der aufgestauten Eisplatten entstanden. Ich wollte diese nicht verstauben lassen und habe sie mit in diese Serie eingefügt. Mit meiner Klenen (Canon Power Shot A480) sind diese Aufnahmen entstanden. Den vielen interessierten und fragenden...

  • Dorsten
  • 09.02.12
  •  5
Kultur
5 Bilder

Eiszeit im Löwental

In meine Kindheitserinnerungen war die Felsformation bei Minuskältegraden total mit riesigen Eiszapfen bedeckt. Wenn wir mit dem Zug nach Essen-Werden fuhren, drückte sich so mancher Fahrgast die Nase an der Scheibe platt, um das Schauspiel zu sehen.

  • Essen-Werden
  • 08.02.12
  •  14
Kultur
Wasser und Eis 03
18 Bilder

Wasser und Eis 03

Wasser und Eis 03 zeigt den ersten Teil, vom zugefrorenen Dorstener Kanal. Aufgenommen an der Schleuse in Hervest Dorsten in Richtung Dorsten zum Flugplatz. Im Jahre 2009 hatten wir schon einmal den Kanal zu gefroren. Hier sind Aufnahmen auch unterhalb der aufgestauten Eisplatten entstanden. Ich wollte diese nicht verstauben lassen und habe sie mit in diese Serie eingefügt. Mit meiner Klenen (Canon Power Shot A480) sind diese Aufnahmen entstanden. Den vielen interessierten und fragenden...

  • Dorsten
  • 07.02.12
  •  1
Kultur
Wasser und Eis - 02
19 Bilder

Wasser und Eis 02

Wasser und Eis - 02 Hier zeige ich euch, das auch ein Gefrorener Acker seine Reize zum Fotografieren in der Kalten Jahreszeit hat. Alle Aufnahmen sind in den Gefrorenen Pfützen auf einem Acker gschossen worden. Auf einigen Bildern erkennt man in der Totalen was dann in der Nahaufnahme erst so richtig zur Geltung kommt.

  • Dorsten
  • 05.02.12
  •  3
Natur + Garten
Ein Vorhang aus Eis hat sich am Kühlturm gebildet.
13 Bilder

Kühlturm wird zum riesigen Eisklotz

Der Kühlturm der Steag macht bei Temperaturen wie in der Arktis seinem Namen alle Ehre. Das kalte Lippewasser gefriert und Eiskunstwerke in bizarren Formen entstehen rund um den Turm an der Moltkestraße, der so zu einem riesigen Eisklotz geworden ist. Eiszapfen, die mehrere Meter lang sind und Wände aus Eis gibt‘s da zu entdecken. Und auch die Betonsäulen sind mit einer dicken Eisschicht überzogen, die im Sonnenlicht glitzert.

  • Lünen
  • 03.02.12
  •  3
  • 1
  • 2