Eiszapfen

Beiträge zum Thema Eiszapfen

Blaulicht
Vor Ort wurde der Kamin über die Drehleiter gekehrt und die Asche im Keller entnommen.

Mehrere Einsätze am Wochenende
Eis und Feuer für die Feuerwehr in Gevelsberg

Am vergangenen Samstagabend wurde die Feuerwehr Gevelsberg zu einem Kaminbrand im Kalthöferholz alarmiert. Die Feuerwehr Gevelsberg rückte mit der Hauptamtlichen Wache, dem Einsatzführungsdienst, der SEG IUK und dem Löschzug 3 aus. Der Löschzug 2 verblieb in Bereitstellung am Gerätehaus. Die Drehleiter aus Ennepetal unterstützte die Einsatzkräfte in Gevelsberg. Die Drehleiter aus Gevelsberg befindet sich zurzeit in der Werkstatt. Gefährliche EiszapfenVor Ort wurde der Kamin über die Drehleiter...

  • Gevelsberg
  • 15.02.21
Ratgeber
Eiszapfen an Dachrinnen: Sehen schön aus, können aber sehr gefährlich werden.

Acht geben und Blick auch nach oben richten
Eiszapfen und Dachlawinen können gefährlich werden

Die winterliche Witterung der vergangenen Tage und die sehr kalten Temperaturen haben Hemers Dächer in ein schönes weiß getaucht, beeindruckende Eiszapfen haben sich an Vordächern und Dachrinnen gebildet. Doch von beidem geht auch eine große Gefahr aus. Nämlich, wenn sich durch Sonneneinstrahlung und etwas milderen Temperaturen Dachlawinen und die eisigen Schönheiten lösen und herabstürzen. Das Ordnungsamt der Stadt Hemer bittet deshalb vor allem Fußgänger, in der Nähe von Gebäuden den Blick...

  • Hemer
  • 12.02.21
Ratgeber
Die Stadt Hattingen warnt vor gefährliche Eiszapfen.

Gefahr durch Kälte
Stadt Hattingen warnt vor herabfallendem Eis

Nicht nur glatte Fahrbahnen stellen in Hattingen aktuell ein Problem dar, auch riesige Eiszapfen an Dachrinnen und Schneedecken, unter denen sich eine eisige Eisplatte bildet, können ohne Vorwarnung herabfallen und zur Gefahr werden. Die Stadt weist ausdrücklich darauf hin, dass Passanten achtsam sein sollen und beim Spaziergang an der frischen Luft auch einen Blick nach oben werfen sollen. Damit es gar nicht erst zur Gefahr kommt, müssen die Zapfen entfernt werden. Geregelt ist die Pflicht in...

  • Hattingen
  • 12.02.21
Ratgeber

Stadt Bochum
Akute Gefahr durch Eiszapfen und Dachlawinen

In der aktuellen Wetterlage mit Tauwetter am Tag und Frost in der Nacht kann es zurzeit und in den kommenden Tagen zu akuten Gefahrenlagen durch abbrechende Eiszapfen und herabrutschende Schneebretter kommen. Schneelawinen und Eiszapfen, die sich von Hausdächern lösen, können erhebliche Personen- und Sachschäden verursachen. Für die Folgen von Unfällen haften die Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer. Das Umwelt- und Grünflächenamt macht darauf aufmerksam, dass Schneeüberhang und Eiszapfen...

  • Wattenscheid
  • 12.02.21
  • 2
Ratgeber

Stadt Bochum
Akute Gefahr durch Eiszapfen und Dachlawinen

In der aktuellen Wetterlage mit Tauwetter am Tag und Frost in der Nacht kann es zurzeit und in den kommenden Tagen zu akuten Gefahrenlagen durch abbrechende Eiszapfen und herabrutschende Schneebretter kommen. Schneelawinen und Eiszapfen, die sich von Hausdächern lösen, können erhebliche Personen- und Sachschäden verursachen. Für die Folgen von Unfällen haften die Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer. Das Umwelt- und Grünflächenamt macht darauf aufmerksam, dass Schneeüberhang und Eiszapfen...

  • Bochum
  • 12.02.21
Blaulicht
In der Kaiserstraße drohten in Höhe einer Bushaltestelle mehrere große Eiszapfen von der Dachrinne eines Mehrfamilienhauses auf den Gehweg zu fallen.

Zwei Einsätze für Feuerwehr Wetter
Eis-Einsatz am Dienstag: Eiszapfen drohten in Wetter auf Gehweg zu fallen

Zwei weitere, wetterbedingte Einsätze musste die Feuerwehr Wetter (Ruhr) am Dienstag bearbeiten. Die Löscheinheit Alt-Wetter und der Tagesdienst wurden zunächst um 10.51 Uhr zu einem Hilfeleistungseinsatz alarmiert. In der Kaiserstraße drohten in Höhe einer Bushaltestelle mehrere große Eiszapfen von der Dachrinne eines Mehrfamilienhauses auf den Gehweg zu fallen. Die Feuerwehr sicherte den gefährdeten Bereich und entfernte aus einem Fenster heraus mittels Einreißhaken die Eisgebilde. Weitere...

  • Hagen
  • 11.02.21
Blaulicht
Aus dem Rettungskorb einer Drehleiter heraus brachte ein Feuerwehrmann den XXL-Eiszapfen zum Absturz.
2 Bilder

Gefahrenbeseitigung durch die Gladbecker Feuerwehr
Die gefährliche Seite des Winters

Der Wintereinbruch kam nicht überraschend, denn die Wetter-Experten hatten ihn über Tage hinweg vorhergesagt. Doch die Wucht, wie Eis und Schnee auch Gladbeck trafen, war schon heftig. Besonders am vergangenen Sonntag und an den ersten Wochentagen kam so mancher Autofahrer mit seinem Gefährt sprichwörtlich ins Schleudern, Radfahren war schlichtweg unmöglich und Menschen, die auf Rollatoren oder gar Rollstühle angewiesen sind, blieben vorsichtshalber zu Hause. Derweil hatte die Feuerwehr unter...

  • Gladbeck
  • 10.02.21
Blaulicht
3 Bilder

Feuerwehreinsätze: Nachwirkungen des Schneetiefs "Tristan"

Im Laufe des gestrigen Dienstag waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr  durch die weiter anhaltenden Nachwirkungen des Tiefs "Tristan" gefordert. Insgesamt kam es im Tagesverlauf zu neun schnee- und eisbedingten Einsätzen: Eiszapfen vom Dach entfernt Bereits um 08.45 Uhr wurden die Einsatzkräfte zur Straße "Sieben Quellen" in Recklinghausen gerufen, weiter ging es um 09.55 Uhr zur Douaistraße und im Anschluss um 10.45 Uhr zum Polizeipräsidium am Westerholter Weg. An allen drei Einsatzstellen...

  • Marl
  • 10.02.21
Blaulicht
2 Bilder

Feuerwehr Bochum : Eiszapfen, Dachlawinen und Stürze
Schnee und Eis führen derzeit zu einem erhöhten Einsatzaufkommen

Eiszapfen, Dachlawinen und Stürze - Winterwetter sorgt für viel Arbeit bei Feuerwehr und Rettungsdienst. Schnee und Eis führen derzeit zu einem erhöhten Einsatzaufkommen bei Feuerwehr und Rettungsdienst. Alleine am Montag ( 8. Februar ) mussten in 9 Fällen Eiszapfen bzw. Dachlawinen entfernt werden. Und auch am Dienstagmorgen wurden bis 10 Uhr bereits an drei weiteren Stellen Eiszapfen mit Hilfe von Drehleitern entfernt. Zudem sind auch die Rettungswagen verstärkt im Einsatz, da immer wieder...

  • Bochum
  • 09.02.21
Natur + Garten
Glasierte Zweige im Gethmannschen Garten
3 Bilder

Eisiges
Er zieht sein Hemd im Freien an und lässt's vorher nicht wärmen

Wirklich überraschend kam er ja nicht, der Eisregen in der vorigen Nacht, das Kratzen auf Gehsteigen und Autoscheiben heute Morgen also auch nicht. Doch das war ja nur der hörbare (bzw. mühsame) Aspekt, ein Zeichen der weniger erfreulichen Folgen. Nach getaner Arbeit zog es mich mit der Kamera nach Blankenstein. Eisige Finger bereits nach jeweils wenigen Aufnahmen verhinderten zwar eine große Ausbeute, aber drei Bilder möchte ich hier doch zeigen. Ist noch ein Becher Glühwein da? Ein passendes...

  • Hattingen
  • 07.02.21
  • 2
Reisen + Entdecken
Eisblumen
18 Bilder

Winter Impressionen
Lokalkompassländerreise Winterlandschaft

Hier fehlt der Schnee, aber trotzdem würde ich gerne etwas an Winterstimmung vermitteln wollen. Die Bilder sind schon etwas älter und aus Stockholm. Dort gibt es in der Stadt ein Freilichtmuseum, dass hat gerade im Schnee einen Besonderen Reitz. Ein Kaufmann, eine Schmiede, oder auch ein Glasbläser, arbeiten dort noch wie damals. Auch die hier selten gewordenen Eisblumen gibt es noch dort zu sehen. Ein Besuch lohnt sich!

  • Essen-Süd
  • 26.12.20
Überregionales
Feuerwehrmann entfernt die gefährlichen Zapfen in dem Tunnel.

Gefährliche Eiszapfen in Tunnel entfernt

Am Montag, 19. März, um 10.55 Uhr rückten die Kräfte der Feuerwehr Herdecke in die Wetterstraße (Eisenbahntunnel) aus. In dem Tunnel hatten sich gefährliche und große Eiszapfen gebildet. Diese gefährdeten akut die Fußgänger sowie den Straßenverkehr. Die Eiszapfen wurden durch einen Feuerwehrmann von einem Löschfahrzeug mit einem Einreißhaken entfernt. Es kam zu kurzzeitigen Sperrungen des Verkehrs. 

  • Herdecke
  • 19.03.18
Natur + Garten
2 Bilder

Winterliche Zierquitte in der Frühlingssonne

Im Herbst werden Zierquitten von den Vögeln verschmäht, sie sind zu sauer, zu herb. Frost und die Trockenheit machen die harte Frucht mürbe und vielleicht auch etwas süßer. Die Schale wird an manchen Stellen angepickt und durch Regen werden sie etwas matschig. Nachtfrost und Morgensonne spielen im Frühling zusammen um kleine Eiszapfen zu formen. Die braune, unansehnliche Frucht wärmt sich leicht auf, etwas Wasser tropft hinunter, das aber in der kalten Luft wieder gefriert.

  • Bedburg-Hau
  • 25.02.16
  • 1
  • 2
Natur + Garten
Foto: Hannes Kirchner

Erster Schnee in Duisburg blieb ohne große Folgen

Der erste Schnee dieses Winters blieb in Duisburg ohne große Folgen. Am Samstag verzeichnete die Polizei keine nennenswerten witterungsbedingten Unfälle. Montagmorgen kam es zwischen 6 und 8.30 Uhr lediglich auf der Lauerstraße in Homberg zu einem kleinen Verkehrsunfall mit Sachschaden. „Der Duisburger kann mit den Wetterbedingungen umgehen“, lobt Polizeisprecher Ramon van der Maat. Allerdings musste die Feuerwehr am Montagmorgen eine Gefahrenstelle beseitigen: An der Brücke Stepelsche Straße...

  • Duisburg
  • 29.12.14
  • 1
  • 2
Natur + Garten
7 Bilder

Hängende Wasser

Im März letzten Jahres machte ich mich auf, die Georoute Ruhr zu erwandern. Es ging über 135km von Mülheim nach Schwerte. Und damit man nicht auf die Idee kommt der diesjährige Winter würde nicht kommen, habe ich ein paar mahnende Bilder dieser Route zusammengestellt. Wie gesagt März 2013.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 26.01.14
  • 12
  • 10
Natur + Garten
13 Bilder

Eiszeit

Beim Spazierengehen entdeckte ich an einer Hecke diese kleinen Kunstwerke. Ich habe sie einfach mal alle eingestellt, auch die, die nicht so gut gelungen sind. Viel Spaß beim Anschauen.

  • Uedem
  • 10.02.13
  • 16
Natur + Garten
Schneebretter und Eiszapfen hielten die Mülheimer Berufsfeuerwehr am Wochenende in Atem.

Eiszapfen fallen vom Dach

Tauwetter bescherte der Berufsfeuerwehr Mülheim m Wochenende einige wetterbedingte Einsätze. Durch den Regen und den Temperaturanstieg auf rund vier Grad drohten Schneebretter von Dächern zu rutschen und Eiszapfen von Dachrinnen zu fallen. Um die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten wurden teilweise Gehwege und Teilbereiche von Fußgängerzonen abgesperrt. Auf der Löhstraße kam eine Drehleiter zum Einsatz. Hier wurden Schnee und Eis vom Dach entfernt, um die Zugänge zu geöffneten Lokalen zu...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.01.13
Natur + Garten
8 Bilder

Eiszapfen werden zu gefährlichen Geschossen

Aufgrund des aktuellen Tauwetters werden derzeit Eiszapfen und Eisstücke an Dachrinnen und Vorsprüngen zu gefährlichen Geschossen. So auch in Dorsten an der Borkener Straße. Vom Dach des Kino-Gebäudes lösten sich mehrere Eisgebilde und krachten mit hoher Wucht auf Gehweg und Parkplätze. Zwei Pkws wurden bereits beschädigt. Aus Sicherheitsgründen wurde der Fußweg sofort von der Polizei abgesperrt. Mit Hilfe der Drehleiter der Feuerwehr wurde das Dach noch einmal von oben kontrolliert. Dazu...

  • Dorsten
  • 28.01.13
  • 1
Ratgeber
Bedrohliche Schönheit - von den Hausdächern droht Gefahr.

Bedrohliche Schönheiten - Warnung vor Eiszapfen an Hausdächern

So schön es ist, wenn der Schnee rieselt, so riskant wird es, wenn Dachlawinen und Eiszapfen auf Straßen und Gehwege stürzen. Leider muss derzeit gehäuft damit gerechnet werden. Also Augen auf! Um eventuellen Unfällen durch herabstürzende Eiszapfen und Dachlawinen vorzubeugen werden Haus- und Wohnungseigentümer in die Pflicht genommen. Etwas Verantwortung übernehmen, etwas Sicherheit für Passanten gewährleisten - die Feuerwehr weist dringlichst darauf hin. Kommt es nämlich zu entsprechenden...

  • Lünen
  • 25.01.13
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.