Elbersgelände

Beiträge zum Thema Elbersgelände

Überregionales
Freuen sich auf die Zusammenarbeit: Michael Lingenberg und Rolf Neuendorf.

Neuer Zirkusdirektor Kinder- und Jugendcircus Quamboni

Der Kinder- und Jugendcircus Quamboni hat einen neuen Leiter. Seit Mitte Mai lenkt Rolf Neuendorf die Geschicke des renommierten Projektes der Evangelischen Jugend im Kirchenkreis Hagen. Mit Neuendorf füllt jetzt ein erfahrener Zirkuspädagoge und Künstler diese Position aus. „Ich habe 25 Jahre freiberufliche Erfahrung als Schauspieler und Artist“, so der 50-Jährige. „Bevor ich eine Zirkus- und Theaterschule in England besucht habe, war ich eine Zeit als Jongleur unterwegs“, erzählt der...

  • Hagen
  • 01.06.18
Überregionales
2 Bilder

Tragischer Unfall in der Trampolinhalle

Tragischer Unfall in der Trampolinhalle „Sprungwerk“ auf dem Elbersgelände in Hagen: Kurz nach 14 Uhr verletzte sich ein 28-jähriger so schwer, dass er notärztlich erstversorgt und anschließend in ein Hagener Krankenhaus  gebracht werden musste. Die Feuerwehr unterstützte bei der Versorgung. Der junge Mann ist offenbar so unglücklich nach einem Sprung gefallen, dass er eine schwere Beinverletzung, die sich als offener Bruch herausstellte, davon trug. Der Betrieb wurde nach dem...

  • Hagen
  • 28.01.18
LK-Gemeinschaft
Herzlichen Glückwunsch zu 5 Jahre Theater an der Volme
22 Bilder

Theater an der Volme feiert 5 jähriges

Das alte Backsteinhaus war früher eine Kapelle der Familie Elbers. Auf dem Elbersgelände war eine große Textilfabrik und gab vielen Menschen Lohn und Brot. Später wurde es ruhig auf dem großen Gelände an der Volme. Nur der riesige Schornstein zeugte noch von der ehemaligen Betriebsamkeit bei Elbers-Drucke. Aber langsam wurden die alten Fabrikhallen wieder genutzt. Gastronomie siedelte sich an, eine Diskothek für die Jugend zum abtanzen, eine Tanzschule, eine Bowlingbahn, ein Spiel und...

  • Hagen
  • 18.09.16
  • 2
  • 6
Kultur
Das ganze Ensemble fiebert dem galaktischen Startschuss entgegen.
2 Bilder

Zirkus Quamboni rettet die Milchstraße!

Nach dem großen Erfolg des letztjährigen Programms "Tropica" feilen die 40 Jugendlichen des Kinder- und Jugendcircus Quamboni der Ev. Jugend Hagen zurzeit zusammen mit ihren Betreuern und Trainern an den letzten Details der neuen Show, die die Zuschauer in der kommenden Woche begeistern soll. Hagen. "Der kleine Cosmonaut", so der Titel des neuen Programms, nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise durchs Weltall. Denn es ist etwas Ungeheuerliches passiert: die Milch in der Milchstraße ist leer....

  • Hagen
  • 12.08.16
Kultur
Dario Weberg
10 Bilder

Gute Unterhaltung im Theater an der Volme

Tag der offenen Tür im Theater an der Volme. Indra Janorschke und Dario Weberg haben eingeladen. Grund ist das 4 jährige Bestehen des kleinen aber feinen Kammerspieltheaters. Der Spielplan bietet für jeden Geschmack etwas. Krimi, Komödie, Lieder von Frank Sinatra oder Udo Jürgens. Das Theater ist voll besetzt und auch der Aufgang wird als Stehplatz genommen. Draußen ist für das leibliche Wohl gesorgt. Einige schöne Oldtimer runden das Bild ab. Wir sind uns sicher und kommen bald...

  • Hagen
  • 05.10.15
  • 1
Kultur
Dr. Klaus und Dr. Christian Fehske brachten Carsten Reichelt schon den elften Scheck vorbei.

Zirkus Quamboni zeigt neue Show

Ein Jubiläum der besonderen Art gab es beim Kinder- und Jugendzirkus Quamboni der evangelischen Jugend. „Dass uns ein Sponsor so lange zur Seite steht und uns Jahr für Jahr unterstützt, ist wirklich einmalig“, freut sich Zirkusdirektor Carsten Reichelt. Seit 2005 fördert die Internationale Rathaus-Apotheke das integrative und gemeinschaftsfördernde Projekt. Rechtzeitig vor dem Sommercamp und der Premiere der neuen Show „Tropica“ überreichten Dr. Klaus und Dr. Christian Fehske jetzt eine...

  • Hagen
  • 31.07.15
  • 1
Kultur
21 Bilder

Musikschule feiert 50. Geburtstag

Zu ihrem 50-jährigen Bestehen präsentierte sich die Max-Reger-Musikschule am Samstag auf dem Elbersgelände. Der musikalische Nachwuchs erfreute die Zuhörer bei freiem Eintritt mit einer bunten Mischung aus Musikstilen. Abends wurde dann in der Stadthalle weiter gefeiert. Fotos: Schwiddessen

  • Hagen
  • 13.07.13
Kultur
14 Bilder

Hagen: Extraschicht auf Elbersgelände kam blendend an

Im Rahmen der ExtraSchicht am Samstag, 6. Juli, gab es wieder Gelegenheit, das Industriegelände der ehemaligen Stoffdruckerei Elbers in besonderem Rahmen zu erleben. Das Kunst- und Kulturprogramm war so vielfältig wie das Gelände und zog sich die ganze Nacht hindurch bis 0 Uhr. Mit Einbruch der Dunkelheit erstrahlte das alte Industriegemäuer im Glanz vieler Lichter. Dabei verwandelte sich das Areal in ein italienisches Straßenfest. Als der Melonenverkäufer mit den Waschfrauen am Brunnen...

  • Hagen
  • 10.07.13
Kultur

Extraschicht 2013 auf Hagener Elbersgelände

Im Zentrum Hagens liegt das Firmengelände der ehemaligen Textilfabrik Elbers, die für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt von großer Bedeutung war. Die tragische Geschichte dieses Areals und der Familie Elbers bietet reichlich Stoff für Historiker. Die erhaltenen Betriebsgebäude dokumentieren auf engstem Raum ein breites Spektrum von zeittypischen Architekturen und Lebensumständen aus der Zeit seit 1850. Heute ist dieses Areal eine spannende Kulisse für Gastronomie, Freizeit und...

  • Hagen
  • 12.06.13
Kultur
Indra Janorschke und Dario Weberg freuen sich nach zehn Jahren Tour-Theater auf die Eröffnung ihrer „festen“ Spielstätte auf dem Elbers-Gelände in Hagen.

Eine neue Stätte für Theater-Fans

Die Beiden haben sich einen Traum erfüllt: Die Schauspieler Indra Janorschke und Dario Weberg eröffnen am 8. September mit dem „Theater an der Volme“ ihre eigene Spielstätte. Nach zehn Jahren Tour-Theater durch ganz Deutschland suchten Janorschke und Weberg nach einer „festen Bleibe“. Das erste Onjekt in Wuppertal scheiterte an der Finanzierung, dann fiel der Blick auf Hagen und dort auf die ehemalige Kapelle auf dem Elbersgelände. „Es war Liebe auf den ersten Blick“, erzählt Janorschke. Und...

  • Herdecke
  • 25.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.