Elektro

Beiträge zum Thema Elektro

Wirtschaft
Ausbildungen in 26 Berufen  bietet thyssenkrupp Steel  an, 16 waren bei der diesjährigen Winterprüfung vertreten: sie absolvierten Ausbildungen in den Bereichen Elektro, Metall, technische Angestellte, kaufmännische und IT-Berufe.

Abschlussprüfungen beim Stahlhersteller thyssenkrupp Steel in der Region
„Lossprechung“ von 128 Auszubildenden

Insgesamt absolvierten 11 kaufmännische und 117 industriell-technische Auszubildende von thyssenkrupp Steel in Duisburg, Bochum, Dortmund und im Siegerland jetzt erfolgreich ihre IHK-Prüfung. Aufgrund der strengen Bestimmungen wegen der Corona-Pandemie wurden die Abschlusszeugnisse dieses Mal nicht persönlich überreicht, sondern den Absolventen nach Hause geschickt. Die Ausbilder haben sich während eines letzten Video-Chats von ihren Auszubildenden verabschiedet und konnten ihnen auf diesem...

  • Dortmund-City
  • 02.03.21
Wirtschaft
Bundesumweltministerin Svenja Schulze übergibt einen Scheck in Höhe von 13,6 Mio. € an den DSW21-Vorstandsvorsitzenden Guntram Pehlke (2.v.r). DSW21-Verkehrsvorstand Hubert Jung (l.) überreicht ihr im Gegenzug das Markenjahr-Trikot von BVB und der 21-Gruppe im Beisein von Oberbürgermeister Thomas Westphal.
6 Bilder

DSW21 - Projekt StromFahrer in Dortmund
13,6 Mio. Euro für 30 Elektrobusse von Bundesumweltministerin Schulze

Bundesumweltministerin Schulze übergibt DSW21 Förderung für Projekt StromFahrer Ab Mitte 2022 werden 30 Elektrobusse durch Dortmund Fahren. Für die Finanzierung der Busse und der Ladinfraksturktur übergab Bundesumweltministerin Svenja Schulze DSW21 am Betriebshof Brünninghausen einen Förderbescheid über 13,6 Mio. € für das Projekt StromFahrer. Die Fördergelder stammen aus dem Programm des Bundesumweltministeriums. Weitere Fördermittel in Höhe von rund 4,2 Mio.€ könnten noch vom Land dazu...

  • Dortmund-Süd
  • 22.02.21
LK-Gemeinschaft
Dr. Henner Puppel

Konjunkturprognose besonders für Metall- und Elektro-Betriebe stark durchwachsen
Unternehmen: Schwierige Wirtschaftslage

Die aktuelle Konjunkturumfrage des Essener Unternehmensverbandes (EUV) unter seinen fast 500 Mitgliedern für 2021 zeichnet eine durchwachsene Stimmung. Ausschlaggebend hierfür sind nach Ansicht des Verbandes die anhaltende Corona-Pandemie und die unsicheren Aussichten. „So bewertet zwar die Hälfte (47 Prozent) aller Firmen die derzeitige Geschäftslage als gut, 53 Prozent geben sie aber als schlechter als im Vorjahr an. Dabei sind die Unternehmen hinsichtlich ihrer Geschäftserwartungen für 2021...

  • Essen-Borbeck
  • 19.01.21
Ratgeber

Ursache unbekannt
Stromausfall in Herbede

Am Morgen des Donnerstags, 24. September, ist in einem Teil von Herbede der Strom ausgefallen. Die Versorgung im Bereich Kämpenstraße/Westerweide wurde um etwa 7.48 Uhr unterbrochen. Das Entstörungsteam der Stadtwerke Witten schritt sofort zur Tat und konnte die betroffenen Haushalte und Firmen um 8.12 Uhr durch Umschaltungen wieder mit Strom versorgen. Nun wird die Fehlerursache ermittelt und anschließend behoben.

  • Witten
  • 24.09.20
Natur + Garten
Der Turm an der Saline sieht fast aus wie in einem amerikanischen Fort. Nur wird hier nicht geschossen, sondern durchgeatmet.
Fotos: Reiner Terhorst
6 Bilder

Wiederherstellung der Saline im Revierpark Mattlerbusch soll im August abgeschlossen sein
„Bald ist alles in trockenen Tüchern“

„Ich bekomme nahezu täglich Anrufe, wann die Saline wieder in Betrieb genommen wird“, berichtet Sandra Blat y Bränder im Gespräch mit dem Wochen-Anzeiger. Auf den Tag genau will sich die Betriebsleiterin im Revierpark Mattlerbusch und der Niederrhein-Therme zwar nicht festlegen, aber sie ist zuversichtlich und verkündet: „Land in Sicht.“  Ursprünglich sollte das Gradierwerk bereits im Mai für gesundheitsförderndes Durchatmen sorgen, aber Corona bescherte einen zeitweisen „Atemstillstand“. Doch...

  • Duisburg
  • 11.07.20
Ratgeber

Start in der 20. KW
Wertstoffmobil sammelt alte Elektrogeräte

Der Einsatz des Wertstoffmobils findet ab der 20. KW wieder statt. Aufgrund der Corona-Pandemie werden nur vor dem Gebäude bereitgestellte Wertstoffe abgefahren. Der bisher angebotene Service, größere Gegenstände aus dem Gebäude zu tragen, entfällt zunächst noch weiterhin. Anmeldung für das Wertstoffmobil ist unter Tel.: 02853/910-321 oder 329 möglich. Quelle: Gemeinde Schermbeck

  • Dorsten
  • 06.05.20
Wirtschaft
Bernhard Dymski, Raphael Dymski, Andreas Henkel und Adolf Baldin
3 Bilder

Zwei neue Silber-Meister im Elektro-Handwerk

Auf der Versammlung der Innung für Elektrotechnik und Informationstechnik der Kreishandwerkerschaft des Kreises Wesel erhielten Raphael Dymski Geschäftsführer von Elektro Flintrop an der Poppelbaumstraße 33 und Andreas Henkel Inhaber von Sicherheitstechnik Rust an der Fusternberger Straße 72 anlässlich ihres 25-jährigen Meisterjubiläums ihren „Silbernen Meisterbrief“ überreicht. Die Laudatoren und stellvertretenden Obermeister der Kreishandwerkerschaft Adolf Baldin und Bernhard Dymski betonten...

  • Wesel
  • 15.11.19
Vereine + Ehrenamt
Marianne Zalmann ändert, flickt und kürzt Kleidung, Bettwäsche oder Gardinen.
Foto: Henschke
5 Bilder

Das Reparaturcafé im Haus Heck rettet so manches Teil vor dem Wegwerfen
Es funktioniert wieder

Die Evangelische Gemeinde Werden möchte dem Wegwerfwahn ein nachhaltiges Signal entgegensetzen. Am 24. August ist es wieder soweit: Da wird im Haus Heck gerettet, was irgendwie noch zu reparieren ist. Das monatliche Reparaturcafé ist auf dem Mist von Marianne Zalmann gewachsen: „Meine Nähmaschine war kaputt. Sie hatte mal 99 Mark gekostet und war eigentlich noch voll in Ordnung. Aber kein Geschäft wollte sie mir reparieren.“ Doch das gute Stück einfach wegzuwerfen, kam überhaupt nicht in Frage....

  • Essen-Werden
  • 07.08.19
  • 1
Ratgeber
Ansicht der Tankplätze auf dem Parkplatz des Evangelischen Krankenhauses Wesel-Obrighoven.
Große blaue Piktogramme auf dem Asphalt des Krankenhaus-Parkplatzes zeigen den Autofahrern deutlich an, dass hier rund um die Uhr Strom geladen werden kann. 
Für die Dauer von einer Stunde ist das Parken während des Tankvorganges übrigens kostenlos.
2 Bilder

Neue E-Ladesäulen am Krankenhaus in Wesel-Obrighoven

Mobilität tanken während des Krankenbesuches kann man seit kurzem auf dem Parkplatz des Evangelischen Krankenhauses Wesel. Denn hier wurde eine neue Ladesäule installiert, die das Angebot im Stadtgebiet erweitern soll. Besonders für Pendler interessant Man wolle stärker in den Markt der E-Mobilität einsteigen. Entsprechend ist das Krankenhausgelände als zusätzlicher idealer Baustein in der Ausweitung des Ladesäulenangebotes anzusehen. „Der stark frequentierte Standort EVK Wesel ist sicherlich...

  • Wesel
  • 15.07.19
Ratgeber

Antennen, Kabel, Steckdosen und Co.
Elektroteile zur Stromdurchleitung ab 1. Mai im Hausmüll tabu

Antennen, Audiokabel, Mehrfachsteckdosen oder Lichtschalter – solch passive Geräte, die den Strom lediglich durchleiten, müssen ab 1. Mai 2019 als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. „Ausgediente oder defekte Passivprodukte fallen jetzt unter das Elektrogeräte-Gesetz und sind bei den Sammelstellen der Stadt oder Gemeinde oder bei großen Elektrohändlern abzugeben. Der Rücknahmeservice ist kostenlos“, erklärt Ingrid Klatte, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale. Von der neuen Regelung...

  • Hagen
  • 08.05.19
Ratgeber
Umweltberaterin Jutta Eickelpasch berät rund ums Thema "Elektroschrott ist Gold wert", bietet aber auch Vorträge und Schulbesuche zu dem Thema an. Foto: VZ

Antennen, Kabel, Steckdosen und Co.
Elektroteile ab dem 1. Mai im Hausmüll tabu

Antennen, Audiokabel, Mehrfachsteckdosen oder Lichtschalter – solch passive Geräte, die den Strom lediglich durchleiten, müssen ab dem 1. Mai 2019 als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Kamen. „Ausgediente oder defekte Passivprodukte fallen jetzt unter das Elektrogeräte-Gesetz und sind bei den Wertstoffhöfen, dem Bauhof oder bei großen Elektrohändlern abzugeben. Der Rücknahmeservice ist auf jeden Fall kostenlos“, erklärt Jutta Eickelpasch, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale Kamen....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.05.19
Vereine + Ehrenamt
Der neue Vorstand der Innung für Elektrotechnik Unna. Foto: KHW Hellweg-Lippe

Vorstandswahl
Elektrohandwerk nur etwas für Männer? Von wegen!

Der neu zusammengesetzte Vorstand der Innung für Elektrotechnik Unna präsentiert sich jetzt weiblicher als zuvor. Kreis Unna. Dipl.-Ing. Silke Sprenger-Wilms aus Unna ist wie Alexander Homann aus Bergkamen neues Mitglied im Vorstand, der für die kommenden fünf Jahre unter der (wiedergewählten) fünfköpfigen Leitung durch Obermeister Rudolf Hering auas Fröndenberg (2.v.r.), den stellvertretendem Obermeister Bernd Abrahams aus Schwerte (r.) und dem Lehrlingswart Achim John aus Kamen steht. Weitere...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.04.19
Überregionales
Einen Betrag in Höhe von 900 Euro spendeteMarkus Maas an die Reeser Pfarr-Caritas.

Kunden spenden für Pfarr-Caritas

Bereits seit über zehn Jahren bietet die Firma Maas, Bad-Elektro-Heizung, aus Rees ihren Kunden an, Geld für gemeinnützige Zwecke zu spenden. Markus Maas, Inhaber der gleichnamigen Firma erklärt: „Wenn unsere Kunden das angebotene Skonto nicht von der Rechnung abziehen, spenden wir diesen Betrag.“ Den gesammelten Betrag hat er anschließend aufgerundet, sodass er 900 Euro an die Pfarr-Caritas St. Irmgardis Rees überweisen konnte. Die Reeser Pfarr-Caritas unterstützt seit vielen Jahren, in...

  • Rees
  • 12.10.18
Kultur
30 Bilder

ELEKTRO - ein Kunstwerk

Nur noch bis zum 9.September im GOP-Varieté -Theater Essen. Brillanter Gesang, hochkarätige Artistik und 100% Live-Musik als gleichwertige Komponenten lassen per Interaktion unglaubliche Bilder auf der Bühne und auf verschiedenen Videowalls entstehen. ELEKTRO entspannt, bewegt, elektrisiert und entführt in völlig neue Sphären. Das Besondere an der von GOP Regisseur Knut Gminder erdachten Show: Jeder einzelne Künstler macht Musik - zusammen mit Stachy.DJ komponiert das Ensemble durch...

  • Essen-Steele
  • 04.09.18
Überregionales
Gleich drei rein elektrische Smarts gehören ab sofort zum Fuhrpark des Energieunternehmens.

Stadtwerke Unna treiben die Umstellung auf Elektrofahrzeuge weiter voran: Drei neue Elektro-Flitzer im Fuhrpark

Die Stadtwerke Unna werden noch elektromobiler. Gleich drei reinelektrische Smarts gehören ab sofort zum Fuhrpark des Energieunternehmens. Zur Versorgung mit Ökostrom wurden auf dem Firmengelände zwei neue E-Tankstellen mit insgesamt vier Anschlüssenaufgestellt. Damit sind insgesamt acht Ladestationen auf dem Werksgelände verfügbar, eine ist immer öffentlich zugänglich. Bislang bei den Stadtwerken erfolgreich im Einsatz sind ein elektrobetriebenerMitsubishi (MieV) und mehrere Hybrid-Fahrzeuge....

  • Unna
  • 09.12.17
Kultur

Linkin Park Sänger Chester Bennington ist tot

Vor ein paar Minuten las ich es auf Facebook: Chester Bennington, Frontmann meiner Lieblingsband Linkin Park, ist tot. Mit nur 41 Jahren. Ich kann es gar nicht fassen, bislang habe ich auch noch nie einen Nachruf auf einen verstorbenen Künstler verfasst. Hier mache ich eine Ausnahme. Ich möchte Antworten finden beim Schreiben, verstehen. Depressionen werden vermutet, dieses weit verbreitete Leiden, das von vielen Menschen immer noch nicht als Krankheit akzeptiert wird. Anstatt sich helfen zu...

  • Kleve
  • 20.07.17
  • 14
  • 10
Ratgeber
Der Trend geht wieder zur Vinyl-Schallplatte - auch im neuen MediaMarkt (v.l.): Geschäftsführer Marcel Quäschning und Regionalleiter Walter Saxe. Foto: Nolte
8 Bilder

Neuer MediaMarkt in Hörde eröffnet: Vom Smartphone bis zur Schallplatte

Mit großen Vorschusslorbeeren hat am Mittwochabend der neue MediaMarkt an der Seekante in Hörde erstmals seine Türen geöffnet. „Hier ist der modernste MediaMarkt Deutschlands entstanden“, lobt Regionalmanager Walter Saxe. Neben einer gewohnt großen Auswahl von Mobilfunk über Haushaltsgeräte bis zu Entertainment setzt der Elektrofachmarkt auch auf spezielle Angebote: Wer mag, findet hier auch die gute, alte Vinyl-Schallplatte. Gerade einmal vier Monate ist es her, dass Marcel Quäschning am...

  • Dortmund-Süd
  • 23.03.17
Überregionales

Zweite Ladesäule

Arnsberg. Die Stadtwerke Arnsberg nehmen die nächste Ladesäule für Elektrofahrzeuge in Betrieb. Neben der Ladestation vor dem Rathaus steht auch die Stromtankstelle am Engelbertplatz in Neheim ab sofort zum Aufladen bereit. Bezahlt werden kann mit der PlugSurfing App. Ein Laden mit dem PlugSurfing Ladeschlüssel ist an der Ladesäule nicht möglich, teilt das Unternehmen der Presse mit.

  • Arnsberg
  • 06.02.17
Kultur
Haldern-Flair - aber jetzt freu ich mich auf Neuland :-)

„Vielen Dank für deine Registrierung im National Register of Parookaville“ oder der erste Schritt zum Ticket für das Parookaville 2016!

Ich geb's ja zu. Als ich das erste Mal von diesem neuen riesigen Festival am Flughafen Weeze hörte, glaubte ich trotz der Erfolge, die dort einst das Bizarre gefeiert hatte, nicht wirklich an den großen Durchbruch. Zuviele Veranstaltungen, wie etwa das ambitionierte Festival am Radhaus in Kleve, sind trotz hoher Motivation leider bereits nach dem ersten Mal gescheitert. Und - eigentlich bin ich Haldern-Pop-Fan. So ein kleines tolles Festival mit nicht mehr als um die 5.000 Besucher mit einer...

  • Weeze
  • 25.09.15
  • 5
  • 14
Ratgeber
Verzahnt: Dieses Modell veranschaulicht die Funktionsweise eines Getriebes. Fotos: Debus-Gohl.
7 Bilder

Berufsberatung auf vier Rädern: Info-Mobil besuchte Schulen im Essener Norden

Mussten die Jugendlichen früher den Weg ins BIZ antreten, kommt die Berufsberatung heutzutage schon an die Schulen - zumindest in der Metall- und Elektroindustrie. Mithilfe des Info-Mobils werden den Jugendlichen die verschiedene Jobs nähergebracht, am 26. Februar gastierte der Berufsbus an der Realschule am Stoppenberg. „Wir wollen die Berufe der Metall- und Elektroindustrie an den Schulen erfahr- und erlebbar machen“, erklärt Lutz Klemkow, Berater des Info-Mobils. Mit zunehmender...

  • Essen-Nord
  • 04.03.15
Kultur
39 Bilder

Ruhr in Love: Festivalreporter im Elektrorausch - Video!

Rund eine halbe Stunde hatten Kim (25) aus Oer-Erkenschwick und Sarah (28) aus Essen für ihre Anreise zur Ruhr in Love in Oberhausen eingeplant. Die brauchten sie aber allein, um von ihrem nächstgelegenen Parkplatz am Gasometer zum Olga-Park-Gelände zu laufen. Ein Großteil der insgesamt 46.000 Besucher war ihnen gegen 15 Uhr bereits zuvor gekommen. Auch die beiden Oberhausener Daniel (35) und Christian (42) tummelten sich da bereits auf der elektronischen Familienparty. Und doch hatten sie mit...

  • Essen-Borbeck
  • 06.07.14
  • 1
  • 8
Ratgeber
Diesmal wurde ein Roller in unserer Autotest-Serie unter die Lupe genommen: Im Stadtverkehr und auch auf dem ländlichen Straßennetz macht der Kumpan eine gute Figur. Auf letzterem Terrain macht die lautlose Fahrt besonders viel Spaß.
6 Bilder

Laut- und geruchslos: Ist es Hexerei? - Lüner Anzeiger testet den Elektroller Kumpan 1954s

Es scheint einer Szene aus einem Harry-Potter-Film zu gleichen: Markus Schmiers, Verkaufsberater vom Autohaus Trompeter, dreht eine Runde mit einem Roller. Es geht schnell vorwärts, doch dabei hört man keinerlei Motorengeräusche oder riecht Benzin und stinkende Abgase. Ist es etwa Zauberei oder ein Hexenwerk? Nein keinesfalls! Aber das Zauberwort heißt hier Elektroantrieb, mit dem der Roller Kumpan 1954s angetrieben wird. Eine Woche testete die Redaktion des Lüner Anzeigers den Roller im...

  • Lünen
  • 26.05.14
  • 2
Kultur
Günther Sturm, Petra und Thomas Jünger von Bella Vista und Jürgen Peter freuen sich schon auf das Schlagerfestival.

Schlager, Rock und Elektro: Karten für das Kirchhellener Festival gewinnen

Drei Musikrichtungen an drei Tagen sind beim Kirchhellener Festival zu hören, das vom 29. bis 31. Mai auf dem Gelände Alter Postweg/Zum Kletterpoth veranstaltet wird. Schlager, Rock und tanzbarer Elektrosound stehen auf dem Programm. Für jeden Veranstaltungstag gibt es 5x2 Freikarten zu gewinnen. Schlagermusik am 29. Mai Los geht es am Vatertag, 29. Mai, mit Schlagermusik: Michael Wendler, G.G. Anderson, Laura Wilde, Jürgen Peter, Anna-Maria Zimmermann, Jörg Bausch, Michel Wolsink, Angelique,...

  • Bottrop
  • 14.05.14
WirtschaftAnzeige
6 Bilder

Elektro-Innung Essen

Fakten zur Innung: Obermeister: Arnd Hefer stv. Obermeister: Dipl.-Ing. Frank Struck Lehrlingswart: Detlev Mölders Kontakt über Innungsgeschäftsstelle: Telefon: 02 01 / 32 00 8 - 0 Internet: www.elektro-innung-essen.de DIE INNUNG PRÄSENTIERT SICH BEI DEN BAU-TAGEN 2014 AM 9. UND 10. MAI IN DER KREISHANDWERKERSCHAFT ESSEN, KATZENBRUCHSTRASSE 71!

  • Essen-Nord
  • 02.05.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.