elektronische Lohnsteuerkarte

Beiträge zum Thema elektronische Lohnsteuerkarte

Ratgeber

Finanzamt: Sprechstunde vor Ort in Gladbeck

Ab dem 4. April bis einschließlich 22. Mai - jeweils Donnerstag von 13 bis 16 Uhr - werden wieder auswärtige Sprechstunden des Finanzamts Marl in Gladbeck, Zimmer 182 im 1. OG im Neuen Rathaus angeboten. Dort haben die Bürger die Möglichkeit, allgemeine steuerliche Auskünfte einzuholen sowie insbesondere Einkommensteuererklärungen abzugeben. Um eine zügige Abwicklung sicherzustellen, bitten die Bürgerberater die Steuererklärungen bzw. Anträge sorgfältig vorzubereiten und bereits vollständig...

  • Gladbeck
  • 31.03.14
Ratgeber

Jetzt Lohnsteuer-Freibeträge für das Jahr 2013 beantragen

Mit der Umstellung auf ein elektronisches Verfahren müssen Freibeträge für den Lohnsteuerabzug 2013 wieder beantragt werden. Lediglich Pauschbeträge für Menschen mit Behinderung und Hinterbliebene, die bereits über das Jahr 2012 hinaus gewährt wurden, werden ohne neuen Antrag weiterhin berücksichtigt. In der Übergangszeit von der Papier- auf die elektronische Lohnsteuerkarte in den Jahren 2011 und 2012 wurden alle Freibeträge automatisch übertragen. Wer Freibeträge berücksichtigen lassen...

  • Bochum
  • 26.09.12
Politik

Einführung der Elektronischen Lohnsteuerkarte wird verschoben

Die Einführung der elektronischen Steuerkarte wurde nun definitiv verschoben. Geplant ist die Einführung nun zum 01.01.2013. Hierzu liegt eine entsprechende Mitteilung des Bundesministeriums der Finanzen vor. Was bedeutet das nun für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer? Die Lohnsteuerkarte 2010 sowie eine evtl. ausgestellte Ersatzbescheinigung 2011 und die darauf eingetragenen Lohnsteuerabzugsmerkmale (Steuerklasse, Zahl der Kinderfreibeträge, Freibetrag, Hinzurechnungsbetrag, Religionsmerkmal,...

  • Wesel
  • 16.12.11
Ratgeber
Lohnsteuerkarte wird ersetzt
3 Bilder

Elektronische Lohnsteuerkarte startet später - Bundesfinanzministerium und Länder legen neuen Starttermin fest

Düsseldorf, den 02.12.11 Der Start der elektronischen Lohnsteuerkarte wurde wegen unerwarteter technischer Probleme bundesweit um ein Jahr auf den 1. Januar 2013 verschoben. Gründe hierfür sind Verzögerungen bei der technischen Erprobung des Abrufverfahrens. Die Papierlohnsteuerkarte gilt länger Die Eintragungen auf der Lohnsteuerkarte 2010 bzw. der vom Finanzamt ausgestellten Ersatzbescheinigung 2011 (Steuerklasse, Kinderfreibeträge, Kirchensteuermerkmal und Freibeträge) gelten bis zum Start...

  • Düsseldorf
  • 14.12.11
Ratgeber
Lohnsteuerkarte ade
3 Bilder

Starttermin für elektronische Lohnsteuerkarte verschoben

Die Einführung der elektronischen Lohnsteuerkarte bleibt weiterhin offen. Das Bundesministerium der Finanzen teilt auf seiner Internetseite mit, dass der Start nicht wie geplant zum 1. Januar 2012 stattfindet, sondern sich dies auf Grund von Verzögerungen bei der technischen Erprobung des Abrufverfahrens verschiebt. Für die Unternehmen ändert sich aufgrund der Verschiebung des Starttermins erst einmal nichts, da das bisherige Verfahren weiter läuft. Die Ausstellung einer Lohnsteuerkarte...

  • Düsseldorf
  • 23.11.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.