Elke Kappen

Beiträge zum Thema Elke Kappen

Ratgeber
GWA-Geschäftsführer Andreas Gérard, Waldemar Schmidt und Rüdiger Immich vom Reinigungsteam sowie Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen (v.l.) sind sehr zufrieden mit dem neuen E-Scooter.
3 Bilder

Säubern wird sauberer
Neuer E-Scooter der Stadt Kamen hat sich im Einsatz bewährt

„Sauberes Kamen – mach mit!“ steht auf dem Fahrzeug, und ein Smiley zwinkert einem zu: Der neue E-Scooter des Projektes Saubere Stadt Kamen hat sich bereits im Einsatz bewährt. Geplant ist eine Umstellung zu mehr Elektro-Mobilität. „Wir sind sehr zufrieden“, sagt Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen beim Pressetermin im Sesekepark über das Gemeinschaftsprojekt der Stadt Kamen und der GWA, der neue E-Scooter für das Reinigungsteam des Projektes Saubere Stadt Kamen. Mit der E-Mobilität wolle man...

  • Kamen
  • 13.04.21
LK-Gemeinschaft

Wo drückt der Schuh?
Telefonische Bürgersprechstunde in Kamen

Die für morgen, 17. März, ab 17 Uhr geplante Bürgersprechstunde findet auf Grund der Corona Schutzverordnung und wie auf der Homepage der Stadt auch schon vorab angekündigt wieder telefonisch statt. Trotz der gelockerten Kontaktbeschränkungen und der Möglichkeit im Einzelhandel nach vorheriger Terminvereinbarung wieder einkaufen zu können hat sich die Bürgermeisterin Elke Kappen dazu entschlossen, auch im März die Sprechstunde für Bürger auf telefonischem Weg durchzuführen. Bürger die ein...

  • Kamen
  • 16.03.21
Ratgeber
Lehrer und Erzieher können sich in der Stadthalle impfen lassen.

Stadt Kamen versorgt Lehrer und Erzieher
Impfung in der Stadthalle

Die Stadt Kamen will ihren Beitrag dazu leisten, dass Lehrkräfte der Kamener Grundschulen und Beschäftigte in Kindertageseinrichtungen möglichst rasch und unkompliziert durchgeimpft werden können. Wie Bürgermeisterin Elke Kappen mitteilt, unterstützt die Stadt die mobilen Impfteams der Kassenärztlichen Vereinigung, indem sie die Stadthalle als zentralen Ort für die Impfungen vorbereitet. Hier werden vier Impfstraßen eingerichtet, in denen am Freitag, 12. März, sowie am 19. März von 14 bis 20...

  • Kamen
  • 11.03.21
Vereine + Ehrenamt
Seit mehr als 100 Jahren feiern Frauen in der ganzen Welt den Internationalen Frauentag um sich für die Durchsetzung ihrer Rechte einzusetzen.

Internationaler Frauentag
Bürgermeisterin von Kamen spendet an das Frauenhaus

Die Corona-Pandemie beeinflusst auch den Ablauf des Internationalen Frauentages am 8. März in Kamen: Hatten in den vergangenen Jahren Stadtbücherei, Volkshochschule und Kommunales Kino gemeinsam zu einer Veranstaltung eingeladen, muss diese in diesem Jahr leider ausfallen. Bürgermeisterin Elke Kappen spendet stattdessen an das Frauenhaus im Kreis Unna – und bittet die Kamenerinnen und Kamener, ebenfalls die Einrichtung zu unterstützen: „Das vergangene Jahr hat uns deutlich gemacht, dass mehr...

  • Kamen
  • 06.03.21
Politik
Ein zusätzlicher Warteunterstand würde die Durchfahrbreite auf unter 1 m verringern und steht ein Sehbehinderter Bürger auf den taktilen Elementen geht für Radler nichts mehr. Auf den Rilenplatten zu fahren ist zudem mit einem sehr unsicheren Gefühl verbunden.
6 Bilder

Haltestelle Bahnhof Methler: Wirbel um Wartehäuschen und Taktile Elemente
Schmale Radfahrer gesucht

Gefährlich eng könnte es künftig auf dem Fuß-Radweg entlang der Robert-Koch-Straße in Methler werden. Der Ansicht ist Gunther Heuchel, Ratsherr Linke/GAL, Radfahrer und Sachkundiger Bürger im Mobiltäts-und Verkehrsausschuss. In Kürze sollen an den Bus-Haltebereichen Bahnhof Methler vor dem Kreisverkehr Wartehäuschen aufgestellt werden, taktile Elemente zur Orientierung für Sehbehinderte sind bereits verlegt. Und da staunte der Diplom-Mathematiker nicht schlecht, denn nach seiner Berechnung wird...

  • Kamen
  • 12.02.21
LK-Gemeinschaft
Die Kranzniederlegung am jüdischen Mahnmal nahmen die beiden stellvertretenden Bürgermeister Manfred Wiedemann und Rainer Fuhrmann vor. Foto: Stadt Kamen

Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust
Bürgermeisterin gedenkt in Videoansprache Naziopfern

Am 27. Januar jährte sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zum 76. Mal. Bürgermeisterin Elke Kappen erinnert anlässlich des Jahrestages in einer Videoansprache, die auf der Internetseite der Stadt Kamen aufgerufen werden kann, an die Verbrechen und gedenkt der Opfer des nationalsozialistischen Massenmordes. Kamen. Sie mahnt, die Erinnerung aufrecht zu erhalten und wachsam zu sein, dass sich die Vergangenheit nicht wiederhole. „Rat und Verwaltung – und darüber sind wir uns alle...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.01.21
Politik
Bürgermeisterin Elke Kappen (2.v.l.), die Partnerschaftsausschussvorsitzende Susanne Middendorf (2.v.r.), der stellvertretende Bürgermeister Manfred Wiedemann (l.) und die Beigeordnete Ingelore Peppmeier trafen sich mit Vertretern aus Kamens Partnerstädten zu einer virtuellen Weihnachtsfeier.

Virtuelle Weihnachtsfeier
Kamen und seine Partnerstädte trafen sich online

Städtepartnerschaft online: Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen hatte ihre Amtskollegen aus den Partnerstädten Montreuil-Juigné (Frankreich), Sulecin (Polen), Beeskow und Unkel (Deutschland) am Donnerstagabend zu einer virtuellen Weihnachtsfeier eingeladen. Die „Gäste“ mussten sich vorab anmelden und erhielten per Post ein kleines Geschenk, das während der Feier zeitgleich geöffnet wurde. Der Dresscode war in der Einladung mit festlich bis zur Taille angegeben – was für einige Lacher sorgte....

  • Kamen
  • 20.12.20
Politik
Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen mit ihrem französischen Amtskollegen Benoît Cochet aus der Partnerstadt Montreuil-Juigné bei einem früheren Treffen. ^Foto: Stadt Kamen

Städte am Telefon
Kamens Partnerschaft mit Montreuil-Juigné ist digital

"Geht es euch gut? Tu vas bien?" Dies war die erste Frage, die Bürgermeisterin Elke Kappen ihrem französischen Amtskollegen Benoît Cochet aus der Partnerstadt Montreuil-Juigné am Telefon stellte. Das Telefonat war lange geplant, wegen dringender Termine bedingt durch die Corona-Pandemie musste es jedoch mehrfach verschoben werden. Jetzt gelang der fernmündliche Kontakt endlich. Das Gesprächsklima sei herzlich wie immer gewesen, nur die Umarmung musste unterbleiben. Zuerst die gute Nachricht:...

  • Kamen
  • 17.12.20
Politik
Kamener Bürgermeisterin Elke Kappen steht den Bürgern telefonisch für ein Gespräch zur Verfügung. Archiv-Foto: T. Weskamp

Politik im Dialog
Bürgersprechstunde findet wegen Corona wieder telefonisch statt

Kamen. Die für Dienstag, 15. Dezember, um 17 Uhr geplante Sprechstunde von Bürgermeisterin Elke Kappen muss aus terminlichen Gründen auf Donnerstag, 17. Dezember, verschoben werden. Darüber hinaus ändert sich Corona-bedingt das Verfahren: Sollte die Sprechstunde ursprünglich von 17 bis 18 Uhr im Bürgerhaus Methler stattfinden, bietet die Bürgermeisterin ihre Sprechstunde nun telefonisch an. Die Bürgermeisterin hat sich zu diesem Schritt entschieden, um das Infektionsrisiko zu minimieren und die...

  • Kamen
  • 11.12.20
Wirtschaft
Den Kamen-Gutschein gibt's ab Nikolaus mit Mehrwert. Foto: KIG

Limitierte Mehrwert-Aktion beim Kauf eines Kamen-Gutscheins
Besondere Bescherung zu Nikolaus

Innerhalb von knapp drei Wochen seit dem offiziellen Verkaufsstart der Neuauflage sind bereits über 320 Einkaufsgutscheine für den heimischen Handel verkauft worden. Ab dem Nikolaustag, 6. Dezember, gibt es für eine kurze Zeit einen Mehrwert in Höhe von fünf Euro auf den beliebtesten Kamen-Gutschein über 25 Euro. Der neu gestaltete Kamen-Gutschein ist erstmals online erhältlich und kann an drei Vertriebsstellen (Bohde, Expert Brumberg und der Hauptstelle der Sparkasse Unna-Kamen) erworben...

  • Kamen
  • 04.12.20
Politik
Bürgermeisterin Elke Kappen (r.) war bei Bettina Böttinger (l.) zu Gast.

Bürgermeisterin im WDR
Elke Kappen spricht bei Bettina Böttinger über Bürgerhaushalt und Flüchtlinge

Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen war beim WDR in der Sendung „Ihre Meinung: Politik vor der Haustür - Wie gestalten wir unsere Nachbarschaft?“ zu Gast. In der Livesendung aus der Brauerei Schlüffken im Krefelder Nordbahnhof begrüßte Moderatorin Bettina Böttinger neben der Kamener Bürgermeisterin zahlreiche Krefelder Bürger sowie Gerd Landsberg vom Dt. Städte- und Gemeindebund, Martin Florack, Politologe, sowie Christoph Borgmann von der Krefelder Werbegemeinschaft. Thema war die vielfach...

  • Kamen
  • 19.09.20
LK-Gemeinschaft
Kamener Bürgermeisterin Elke Kappen steht den Bürger*Innen für ein Gespräch im Bürgerhaus Methler zur Verfügung. Archiv-Foto: T. Weskamp

Seit langem wieder vor Ort
Bürgersprechstunde mit Bürgermeisterin Elke Kappen

Die für Dienstag, 22. September, von 17 bis 18 Uhr im Bürgerhaus Methler geplante Sprechstunde von Bürgermeisterin Elke Kappen findet zum ersten Mal nach den Einschränkungen der Corona-Epidemie wieder als Präsenz-Termin statt. Kamen. Die Bürgermeisterin hat sich zu diesem Schritt entschieden, um Bürger*Innen, die ein Anliegen haben, wieder die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch zu geben.  Der Bezirksbeamte der Polizei, PHK Marc Westerhoff, hat sein Kommen ebenfalls angekündigt und steht...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.09.20
Kultur

Das mobile Heimatmuseum Südkamen
Eine besondere Entdeckung

Ab sofort und zunächst bis zum 15. August geplant kann im Haus der Kamener Stadtgeschichte während der regulären Öffnungszeiten eine neue Wanderausstellung über den Stadtteil Südkamen besichtigt werden. Kamen. Bürgermeisterin Elke Kappen eröffnete vergangenen Mittwoch gemeinsam mit den Heimatpflegern aus Südkamen Peter Resler, Kalle Böhm und Dieter Helgers, dem Südkamener Ortsvorsteher Jürgen Senne, Georg Wenzel als Vertreter des Knappenvereins Südkamen, Wilfried Loos (Heimatpfleger aus...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.05.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Stadtfahrer Frank Peschel übergibt einen Blumengruß der Bürgermeisterin Elke Kappen anlässlich des 85. Geburtstags von Irmgard Scherff. Foto: Stadt Kamen

Gratulationsbesuch
Blumengruß anlässlich der Jubiläen

In der Stadt Kamen gehört es seit langem zur gelebten Tradition, dass bei Alters- und Ehejubiläen die Ortsvorsteher oder bei ganz besonders außergewöhnlichen Anlässen auch die Bürgermeisterin oder ihre Stellvertreter einen persönlichen Gratulationsbesuch vornehmen. Kamen. In Zeiten der Corona-Krise hat die Stadt Kamen seit dem 18. März von dieser guten Tradition vorübergehend Abschied genommen, um die zu Ehrenden, die ja zur Gruppe der Risikopersonen zählen, nicht unnötig einem zusätzlichen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.03.20
LK-Gemeinschaft
Bürgermeisterin Elke Kappen nimmt im persönlichen Telefongesprächen die Wünsche und Anregungen der Bürger*Innen aus Südkamen entgegen. Archiv-Foto: Anja Jungvogel

Im Gespräch mit der Bürgermeisterin
Bürgersprechstunde findet erstmals telefonisch statt

Die eigentlich für heute ab 17 Uhr geplante Bürgersprechstunde im Südkamener Buxtorfhaus mit Bürgermeisterin Elke Kappen findet auf Grund der Corona-Epidemie ersatzweise telefonisch statt. Kamen. Um das Infektionsrisiko zu minimieren und die Ausbreitung des Corona-Virus zu unterbinden hat sich die Bürgermeisterin Elke Kappen dazu entschlossen, die Bürgersprechstunde erstmals auf telefonischem Weg durchzuführen. Bürger*Innen die ein Anliegen im Stadtteil Südkamen haben, können sich in der Zeit...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.03.20
Kultur
Die Bürgermeisterin meint, dass der Kamener Adventsmarkt hervorragend angenommen worden sei. Archivfoto: Oliver Lückmann

Resümee der ersten Veranstaltung "Kamen im Advent"
Wird der Kamener Adventsmarkt in 2020 wiederholt?

„Der erste Kamener Adventsmarkt in der Innenstadt war ein toller Erfolg“ sagt Bürgermeisterin Elke Kappen. Sie meint, die Veranstaltung des Kamener Stadtmarketings und dem Fachbereich Kultur sei hervorragend von den Kamener angenommen worden und bot an allen Veranstaltungstagen ein stimmungsvolles Bild auf dem Willy-Brandt-Platz. Viele Kamener ließen sich durch die weihnachtliche Atmosphäre einfangen und nutzten die vielfältigen Angebote in den Buden und das abwechslungsreiche Kulturprogramm....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.01.20
Politik

Bürgerversammlung in jedem Stadtteil
Kamen mitgestalten!

Kamen. Vorschlagen, beraten, abstimmen: Die Stadtverwaltung will Kamen gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern gestalten. In Bürgerversammlungen sollen sie darüber abstimmen können, wofür die Stadt Geld zur Verfügung stellen soll. Die Versammlungen beginnen am kommenden Montag, 20. Januar, im Buxtorfhaus Südkamen sowie am Dienstag, 21. Januar, im Rathaus Kamen-Mitte. Kamen zu gestalten und weiter zu verbessern gelingt nach Meinung von Bürgermeisterin Elke Kappen nur gemeinsam mit den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.01.20
  • 1
Kultur
Die Monopoli-Kita-Kinder besuchten Bürgermeisterin Elke Kappen und den Beigeordneten Uwe Liedtke im Kamener Rathaus.

Kekse und Ständchen
Monopoli-Kinder überraschen die Bürgermeisterin im Rathaus

Weihnachten kann kommen: Schon traditionell läuteten die Kinder der DRK-Kindertagesstätte Monopoli bei einem Besuch im Rathaus die Weihnachtszeit ein. Nachdem sie Bürgermeisterin Elke Kappen und den ersten Beigeordneten Dr. Uwe Liedtke mit selbstgebackenen Rotkreuzchen-Keksen überrascht hatten, hielten sie ihnen ein Ständchen. Anschließend besuchten sie das Jugendamt, sangen dort ebenfalls und wünschten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine schöne Weihnachtszeit.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.12.19
  • 1
Politik
Statt Anträge und Anfragen, selner mit gutem Beispiel vor der eigenen Haustür beginnen
14 Bilder

100 Bienenweiden für Kamen
KLARTEXT: Bienenweiden auf Wartehäuser???

Antrag B-Grüne Wieder mal ein Antrag, wo man sich fragt, fehlten  da jemandem   Sprossen im Salat Bild 2 Zitat   einer Kommune, die den Antrag abgelehnt hat. "Dabei hat sich herausgestellt, dass die derzeitige Konstruktion weder für Rankpflanzen noch für Dachbegrünungen ausgelegt ist. Die dafür notwendigen finanziellen Mittel stehen in keiner Relation zu den üblichen Errichtungskosten" In Kamen herrscht HSK (Haushaltssicherungskonzept). Da man uns Einwohner durch Ratsbeschluss- wer war das nur-...

  • Kamen
  • 16.11.19
Politik
11 Bilder

Wieder ein Beispiel für das Versagen von Verwaltung und Rat!
KLARTEXT: Kamen eine behinderten-freundliche Stadt?? Euro-Schlüssel, Schloss vergessen: Öffentliches WC an der Radstation am Willy-Brandt-Platz Kamen-

Euroschlüssel, was ist das?? Ein einheitlicher WC-Schlüssel für Behinderte Da muss erst ein ehemaliger Ortsvorsteher und SPD-Mitglied über die Presse auf ein Versäumnis des (Fehl-) Planungsamtes hinweisen. ,, Kamen chillt "** mal wieder. Verwaltung und Behindertenbeirat  Mitten im ,,schönsten Wohnzimmer im Kreis"* der Stadt Kamen wurden ein Fahrradparkhaus mit öffentlichem WC geschaffen.Behinderte ausgeschlossen. Nun hat man nachgerüstet+Kurzgeschichte-Lesebrille nicht vergessen-, statt...

  • Bergkamen
  • 08.11.19
Politik
Hals-und Beinbruch beim Weg in die Tiefgarage
22 Bilder

Langsam fehlen mir die Worte
Klartext: Kirmes Kamen. Stolperfallen bleiben!

Die Stadtverwaltung hat wirklich  umgehend reagiert , wahrscheinlich auf Grund meiner E-Mail an die Bürgermeisterin mit dem Link:  Kirmes und Stolperfallen DIESE EINE Stolperfalle die ich in dem Bericht abgebildet habe, entschärft. Bild 2 Das es es für Rollstuhlfahrer und Rollatornutzer besser geht, sieht man  in der Nachbarstadt. Bild 4 Alle anderen Stolperfallen die hier abgebildet sind , hätte ich vielleicht in meinem ersten Bericht abbilden sollen, dann wären die VIELLEICHT auch "Zum Wohle...

  • Bergkamen
  • 20.10.19
Politik
Verkehrssicherungs-Pflicht Fehlanzeige
4 Bilder

Stellt sich die Frage, Gleichgültigkeit oder Ignoranz
Es ist wieder so weit: Kirmes und Stolperfallen.

Aktualisiert! Eine neue Bürgermeisterin und nichts hat sich im Punkt Verkehrssicherungs-PFLICHT gebessert. Das Nadelöhr zwischen Fischwagen und dem neuen Modeladen, oder die Stolperfallen vor dem Rathaus. Nun ist Kirmes und schon haben wir wieder Stolperfallen. Scheinbar interessiert es weder das Ordnungsamt, noch die gewählten Ratsvertreter, zumindest habe ich von letzteren weder etwas in den Ratssitzungen gehört, noch etwas in den Anträgen gelesen. ABER, nach der Wahl ist vor der Wahl, den...

  • Kamen
  • 18.10.19
Kultur
6 Bilder

Umgestaltung der Ortsmitte von Heeren-Werve
Spatenstich durch Bürgermeisterin Elke Kappen und Ministerin Ina Scharrenbach

Bei herrlichem Sonnenschein begrüßten Elke Kappen und Ina Scharrenbach die Heerener Bürger und Besucher zum ersten Spatenstich für die Umbaumaßnahmen. Der Charme der Siebziger Jahre wird sich mit Beginn der Bauarbeiten aus dem Ort verabschieden. Kleinere und größere Maßnahmen sollen das Leben in Heeren einfacher und schöner machen, so werden im gesamten Bereich der Ortsmitte (bis auf die Bürgersteige am Kreisverkehr) die Bordsteine abgesenkt, an den Kreuzung Westfälische Straße und Märkischer...

  • Kamen
  • 24.08.19
  • 1
Wirtschaft
Geschäftsführer Karsten Cloodt (rechts vorne im Bild) erklärt der Bürgermeisterin, dass bei Weller jede Pumpe von Hand gefertigt wird. Fotos: Anja Jungvogel
5 Bilder

Bürgermeisterin Elke Kappen besucht das Pumpenwerk Weller
Aufschwung für ein Kamener Traditionsunternehmen

Eine Manufaktur mit echter Handarbeit, ein Familienbetrieb, der kurz vor dem Niedergang stand - die Rede ist vom Pumpenwerk Weller an der Westicker Straße. Vor zwei Jahren ging das langjährige Traditionsunternehmen in die Insolvenz. Gerettet wurde die Firma von zwei „Machern“, die beide vor mehr als drei Jahrzehnten ihre Ausbildung dort absolviert hatten (wir berichteten). Jetzt scheint es wieder „bergauf“ zu gehen. Bürgermeisterin Elke Kappen und Beigeordnete Ingelore Peppmeier wollten sich...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.