Elke Kappen

Beiträge zum Thema Elke Kappen

Politik
Bürgermeisterin Elke Kappen (r.) war bei Bettina Böttinger (l.) zu Gast.

Bürgermeisterin im WDR
Elke Kappen spricht bei Bettina Böttinger über Bürgerhaushalt und Flüchtlinge

Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen war beim WDR in der Sendung „Ihre Meinung: Politik vor der Haustür - Wie gestalten wir unsere Nachbarschaft?“ zu Gast. In der Livesendung aus der Brauerei Schlüffken im Krefelder Nordbahnhof begrüßte Moderatorin Bettina Böttinger neben der Kamener Bürgermeisterin zahlreiche Krefelder Bürger sowie Gerd Landsberg vom Dt. Städte- und Gemeindebund, Martin Florack, Politologe, sowie Christoph Borgmann von der Krefelder Werbegemeinschaft. Thema war die vielfach...

  • Kamen
  • 19.09.20
LK-Gemeinschaft
Kamener Bürgermeisterin Elke Kappen steht den Bürger*Innen für ein Gespräch im Bürgerhaus Methler zur Verfügung. Archiv-Foto: T. Weskamp

Seit langem wieder vor Ort
Bürgersprechstunde mit Bürgermeisterin Elke Kappen

Die für Dienstag, 22. September, von 17 bis 18 Uhr im Bürgerhaus Methler geplante Sprechstunde von Bürgermeisterin Elke Kappen findet zum ersten Mal nach den Einschränkungen der Corona-Epidemie wieder als Präsenz-Termin statt. Kamen. Die Bürgermeisterin hat sich zu diesem Schritt entschieden, um Bürger*Innen, die ein Anliegen haben, wieder die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch zu geben.  Der Bezirksbeamte der Polizei, PHK Marc Westerhoff, hat sein Kommen ebenfalls angekündigt und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.09.20
Kultur

Das mobile Heimatmuseum Südkamen
Eine besondere Entdeckung

Ab sofort und zunächst bis zum 15. August geplant kann im Haus der Kamener Stadtgeschichte während der regulären Öffnungszeiten eine neue Wanderausstellung über den Stadtteil Südkamen besichtigt werden. Kamen. Bürgermeisterin Elke Kappen eröffnete vergangenen Mittwoch gemeinsam mit den Heimatpflegern aus Südkamen Peter Resler, Kalle Böhm und Dieter Helgers, dem Südkamener Ortsvorsteher Jürgen Senne, Georg Wenzel als Vertreter des Knappenvereins Südkamen, Wilfried Loos (Heimatpfleger aus...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.05.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Stadtfahrer Frank Peschel übergibt einen Blumengruß der Bürgermeisterin Elke Kappen anlässlich des 85. Geburtstags von Irmgard Scherff. Foto: Stadt Kamen

Gratulationsbesuch
Blumengruß anlässlich der Jubiläen

In der Stadt Kamen gehört es seit langem zur gelebten Tradition, dass bei Alters- und Ehejubiläen die Ortsvorsteher oder bei ganz besonders außergewöhnlichen Anlässen auch die Bürgermeisterin oder ihre Stellvertreter einen persönlichen Gratulationsbesuch vornehmen. Kamen. In Zeiten der Corona-Krise hat die Stadt Kamen seit dem 18. März von dieser guten Tradition vorübergehend Abschied genommen, um die zu Ehrenden, die ja zur Gruppe der Risikopersonen zählen, nicht unnötig einem zusätzlichen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.03.20
LK-Gemeinschaft
Bürgermeisterin Elke Kappen nimmt im persönlichen Telefongesprächen die Wünsche und Anregungen der Bürger*Innen aus Südkamen entgegen. Archiv-Foto: Anja Jungvogel

Im Gespräch mit der Bürgermeisterin
Bürgersprechstunde findet erstmals telefonisch statt

Die eigentlich für heute ab 17 Uhr geplante Bürgersprechstunde im Südkamener Buxtorfhaus mit Bürgermeisterin Elke Kappen findet auf Grund der Corona-Epidemie ersatzweise telefonisch statt. Kamen. Um das Infektionsrisiko zu minimieren und die Ausbreitung des Corona-Virus zu unterbinden hat sich die Bürgermeisterin Elke Kappen dazu entschlossen, die Bürgersprechstunde erstmals auf telefonischem Weg durchzuführen. Bürger*Innen die ein Anliegen im Stadtteil Südkamen haben, können sich in der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.03.20
Kultur
Die Bürgermeisterin meint, dass der Kamener Adventsmarkt hervorragend angenommen worden sei. Archivfoto: Oliver Lückmann

Resümee der ersten Veranstaltung "Kamen im Advent"
Wird der Kamener Adventsmarkt in 2020 wiederholt?

„Der erste Kamener Adventsmarkt in der Innenstadt war ein toller Erfolg“ sagt Bürgermeisterin Elke Kappen. Sie meint, die Veranstaltung des Kamener Stadtmarketings und dem Fachbereich Kultur sei hervorragend von den Kamener angenommen worden und bot an allen Veranstaltungstagen ein stimmungsvolles Bild auf dem Willy-Brandt-Platz. Viele Kamener ließen sich durch die weihnachtliche Atmosphäre einfangen und nutzten die vielfältigen Angebote in den Buden und das abwechslungsreiche...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.01.20
Politik

Bürgerversammlung in jedem Stadtteil
Kamen mitgestalten!

Kamen. Vorschlagen, beraten, abstimmen: Die Stadtverwaltung will Kamen gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern gestalten. In Bürgerversammlungen sollen sie darüber abstimmen können, wofür die Stadt Geld zur Verfügung stellen soll. Die Versammlungen beginnen am kommenden Montag, 20. Januar, im Buxtorfhaus Südkamen sowie am Dienstag, 21. Januar, im Rathaus Kamen-Mitte. Kamen zu gestalten und weiter zu verbessern gelingt nach Meinung von Bürgermeisterin Elke Kappen nur gemeinsam mit den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.01.20
  • 1
Kultur
Die Monopoli-Kita-Kinder besuchten Bürgermeisterin Elke Kappen und den Beigeordneten Uwe Liedtke im Kamener Rathaus.

Kekse und Ständchen
Monopoli-Kinder überraschen die Bürgermeisterin im Rathaus

Weihnachten kann kommen: Schon traditionell läuteten die Kinder der DRK-Kindertagesstätte Monopoli bei einem Besuch im Rathaus die Weihnachtszeit ein. Nachdem sie Bürgermeisterin Elke Kappen und den ersten Beigeordneten Dr. Uwe Liedtke mit selbstgebackenen Rotkreuzchen-Keksen überrascht hatten, hielten sie ihnen ein Ständchen. Anschließend besuchten sie das Jugendamt, sangen dort ebenfalls und wünschten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine schöne Weihnachtszeit.

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.12.19
  • 1
Politik
Statt Anträge und Anfragen, selner mit gutem Beispiel vor der eigenen Haustür beginnen
14 Bilder

100 Bienenweiden für Kamen
KLARTEXT: Bienenweiden auf Wartehäuser???

Antrag B-Grüne Wieder mal ein Antrag, wo man sich fragt, fehlten  da jemandem   Sprossen im Salat Bild 2 Zitat   einer Kommune, die den Antrag abgelehnt hat. "Dabei hat sich herausgestellt, dass die derzeitige Konstruktion weder für Rankpflanzen noch für Dachbegrünungen ausgelegt ist. Die dafür notwendigen finanziellen Mittel stehen in keiner Relation zu den üblichen Errichtungskosten" In Kamen herrscht HSK (Haushaltssicherungskonzept). Da man uns Einwohner durch Ratsbeschluss- wer war...

  • Kamen
  • 16.11.19
Politik
11 Bilder

Wieder ein Beispiel für das Versagen von Verwaltung und Rat!
KLARTEXT: Kamen eine behinderten-freundliche Stadt?? Euro-Schlüssel, Schloss vergessen: Öffentliches WC an der Radstation am Willy-Brandt-Platz Kamen-

Euroschlüssel, was ist das?? Ein einheitlicher WC-Schlüssel für Behinderte Da muss erst ein ehemaliger Ortsvorsteher und SPD-Mitglied über die Presse auf ein Versäumnis des (Fehl-) Planungsamtes hinweisen. ,, Kamen chillt "** mal wieder. Verwaltung und Behindertenbeirat  Mitten im ,,schönsten Wohnzimmer im Kreis"* der Stadt Kamen wurden ein Fahrradparkhaus mit öffentlichem WC geschaffen.Behinderte ausgeschlossen. Nun hat man nachgerüstet+Kurzgeschichte-Lesebrille nicht vergessen-, statt...

  • Bergkamen
  • 08.11.19
Politik
Hals-und Beinbruch beim Weg in die Tiefgarage
22 Bilder

Langsam fehlen mir die Worte
Klartext: Kirmes Kamen. Stolperfallen bleiben!

Die Stadtverwaltung hat wirklich  umgehend reagiert , wahrscheinlich auf Grund meiner E-Mail an die Bürgermeisterin mit dem Link:  Kirmes und Stolperfallen DIESE EINE Stolperfalle die ich in dem Bericht abgebildet habe, entschärft. Bild 2 Das es es für Rollstuhlfahrer und Rollatornutzer besser geht, sieht man  in der Nachbarstadt. Bild 4 Alle anderen Stolperfallen die hier abgebildet sind , hätte ich vielleicht in meinem ersten Bericht abbilden sollen, dann wären die VIELLEICHT auch "Zum...

  • Bergkamen
  • 20.10.19
Politik
Verkehrssicherungs-Pflicht Fehlanzeige
4 Bilder

Stellt sich die Frage, Gleichgültigkeit oder Ignoranz
Es ist wieder so weit: Kirmes und Stolperfallen.

Aktualisiert! Eine neue Bürgermeisterin und nichts hat sich im Punkt Verkehrssicherungs-PFLICHT gebessert. Das Nadelöhr zwischen Fischwagen und dem neuen Modeladen, oder die Stolperfallen vor dem Rathaus. Nun ist Kirmes und schon haben wir wieder Stolperfallen. Scheinbar interessiert es weder das Ordnungsamt, noch die gewählten Ratsvertreter, zumindest habe ich von letzteren weder etwas in den Ratssitzungen gehört, noch etwas in den Anträgen gelesen. ABER, nach der Wahl ist vor der Wahl,...

  • Kamen
  • 18.10.19
Kultur
6 Bilder

Umgestaltung der Ortsmitte von Heeren-Werve
Spatenstich durch Bürgermeisterin Elke Kappen und Ministerin Ina Scharrenbach

Bei herrlichem Sonnenschein begrüßten Elke Kappen und Ina Scharrenbach die Heerener Bürger und Besucher zum ersten Spatenstich für die Umbaumaßnahmen. Der Charme der Siebziger Jahre wird sich mit Beginn der Bauarbeiten aus dem Ort verabschieden. Kleinere und größere Maßnahmen sollen das Leben in Heeren einfacher und schöner machen, so werden im gesamten Bereich der Ortsmitte (bis auf die Bürgersteige am Kreisverkehr) die Bordsteine abgesenkt, an den Kreuzung Westfälische Straße und Märkischer...

  • Kamen
  • 24.08.19
  • 1
Wirtschaft
Geschäftsführer Karsten Cloodt (rechts vorne im Bild) erklärt der Bürgermeisterin, dass bei Weller jede Pumpe von Hand gefertigt wird. Fotos: Anja Jungvogel
5 Bilder

Bürgermeisterin Elke Kappen besucht das Pumpenwerk Weller
Aufschwung für ein Kamener Traditionsunternehmen

Eine Manufaktur mit echter Handarbeit, ein Familienbetrieb, der kurz vor dem Niedergang stand - die Rede ist vom Pumpenwerk Weller an der Westicker Straße. Vor zwei Jahren ging das langjährige Traditionsunternehmen in die Insolvenz. Gerettet wurde die Firma von zwei „Machern“, die beide vor mehr als drei Jahrzehnten ihre Ausbildung dort absolviert hatten (wir berichteten). Jetzt scheint es wieder „bergauf“ zu gehen. Bürgermeisterin Elke Kappen und Beigeordnete Ingelore Peppmeier wollten sich...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.05.19
Politik
Peter Büttner ist der neue Pressesprecher der Stadt Kamen. Foto: privat

Drei Fragen an ...
... Kamens neuen Pressesprecher Peter Büttner

Frischer Wind im Kamener Rathaus: Weil Hanno Peppmeier demnächst in den wohlverdienten Ruhestand geht, tritt nun Peter Büttner das Amt für Öffentlichkeitsarbeit an und ist neuer Pressesprecher der Sesekestadt. 1. Was macht die Stadt Kamen für Sie zu etwas Besonderem? "Kamen ist für mich deshalb etwas Besonderes, weil die Stadt lange Zeit mein Lebensmittelpunkt war. Ich bin hier zur Schule gegangen, hab hier als freier Mitarbeiter bei der Westfälischen Rundschau meine ersten Zeilen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.04.19
Sport
Westfalens Tennispräsident Robert Hampe (rechts) sowie (von links) Mike Diehl (DTB-Fitnesscoach) und DTB-Bundestrainerin Barbara Rittner nahmen die Anerkennung des Leistungszentrum in Kamen zum DTB-Bundesstützpunkt zum Anlass der Bürgermeisterin Elke Kappen einen Antrittsbesuch abzustatten.

Offizieller DTB-Bundesstützpunkt Kamen
Barbara Rittner und Robert Hampe bei Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen

Bekanntlich ist der Westfälische Tennis-Verband (WTV) mit seiner Geschäftsstelle, dem Gästehaus und seinem Landesleistungszentrum in Kamen beheimatet. Kamen. In der Stadt, in der auch der Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen seinen Standort hat. Das wiederum hat der Stadt den Namen >Sportstadt< eingebracht. Wie aktuell und rechtens diese Bezeichnung ist, ist an der Tatsache zu belegen, dass seit Beginn des Jahres 2019 das WTV-Leistungszentrum nun ein Bundesstützpunkt des...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.03.19
Sport
16, der rund 25 Jurymitglieder. Auch Bürgermeisterin Elke Kappen gab ihre Stimme(n) ab
3 Bilder

Jury traf ihre Entscheidung
Wahl der Sportler des Jahres

Insgesamt 242 Kandidaten standen der Jury, die sich am heutigen Montag zur „Wahl Sportler des Jahres“ trafen zur Auswahl. Rund 25 Jurymitglieder wählten aus 28 Mannschaften, 38 weiblichen und 26 männlichen Einzelsportlern ihre Favoriten, wobei 6 Mannschaften, 4 Einzelsportler und 5 Einzelsportlerinnen in die nähere Auswahl kamen. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden am 11. Mai 2019 beim Fest des Kamener Sports bekanntgegeben und geehrt. Die Jury setze sich aus Vertretern der Politik, Presse,...

  • Kamen
  • 18.02.19
Vereine + Ehrenamt
Vergnügt warten die Gäste auf den Veranstaltungsbeginn
4 Bilder

Tag des Ehrenamtes
Rund einhundertvierzig Kamener Bürgerinnen und Bürger wurden geehrt

Schier unendlich, scheint die Liste mit den Ehrenamtlichen der Stadt Kamen. Alle zwei Jahre lädt die Stadt zur Ehrung der selbigen ein. Diesmal im Rahmen der Veranstaltungsreihe „50 Jahre Neue Stadt Kamen“ Auf den Abend, der von Thorsten Wagner (Chefredakteur Antenne Unna) moderiert wurde, stimmte das Holzbläserensemble der Städtischen Musikschule unter der Leitung von Richard Smuda ein. Ein Potpourri mit Stücken der legendären Popgruppe ABBA, Musik aus Mary Poppins, Herr der Ringe und Piraten...

  • Kamen
  • 06.12.18
  • 1
Kultur
Fotos (8): Finja Jungvogel
9 Bilder

Der erste Glühwein ist schon heiß
Kamener Winterwelt ist eröffnet

Bei durchaus winterlichen Temperaturen eröffnete Bürgermeisterin Elke Kappen am heutigen Montag um 15 Uhr die Kamener Winterwelt und freut sich nun auf den ersten Glühwein, den sie am Abend nach Dienstschluss gerne trinken möchte. Ab jetzt wird 40 Tage lang ein vielseitiges Programm (siehe hier) auf dem Alten Markt im Herzen der Stadt geboten. Auf gehts!

  • Kamen
  • 26.11.18
  • 1
Politik
Kamens Bürgermeisterin Elke Kappen und GSW-Chef Jochen Baudrexl präsentierten im Rahmen einer Pressekonferenz die Pläne des Architekturbüros "Geising &amp; Böker". Foto: Anja Jungvogel
9 Bilder

Sanieren oder neu bauen?
Kamener Kombi-Bad würde rund 23,64 Millionen Euro kosten

Am Dienstagabend präsentierte das Architekturbüro "Geising und Böker" aus Vechta die Pläne für ein neues Kombi-Bad in Kamen-Mitte. Ein modernes und funktional gestaltetes Frei- und Hallenbad würde rund 23,64 Millionen Euro kosten, zuzüglich der Steuern lägen die Kosten bei stolzen 28.13 Millionen Euro. "Da die Stadt Kamen sich bekanntlich noch bis zum Jahr 2020 in der Haushaltssicherung befindet, bedarf die vorgelegte Planung eine genaue Prüfung, bevor eine endgültige Entscheidung getroffen...

  • Kamen
  • 06.11.18
Kultur
Elke Kappen bei der Ansprache auf dem Rathausplatz
47 Bilder

Der Sesekepark ist eröffnet!

Einige Jahre hat seine Planung gedauert, doch nun ist es soweit. Nach einer Ansprache um 11.00 Uhr auf dem Rathausplatz, spazierte Bürgermeisterin Elke Kappen zur Eröffnung mit den Bürgern die Seseke entlang. Bestaunt wurden die zahlreichen Spielmöglichkeiten. Bei schönem Herbstwetter schoben sich die zahlreichen Besucher von Stand zu Stand. Auch in der Innenstadt tummelten sich die Besucher und nutzen die Gelegenheit zu einem Imbiss.

  • Kamen
  • 22.09.18
  • 2
Politik
Am Sportplatz auf der Lüner Höhe soll ab dem 1. Januar 2019 ein Quartiersbüro des Jobcenters entstehen. Darüber freuen sich (v.l.): Jobcenter-Chef Uwe 
 Ringelsiep, Bürgermeister Hermann Hupe und seine Nachfolgerin Elke Kappen sowie der Vorsitzende des Trägervereins des Jobcenters Martin Wiggermann. Foto: Anja Jungvogel

Blumenstraße: Stadtteil soll an Lebensqualität gewinnen

Das Viertel rund um die Blumenstraße soll attraktiver und lebenswerter werden und endlich aus den negativen Schlagzeilen herauskommen. Darüber sind sich Bürgermeister Hermann Hupe und seine Nachfolgerin Elke Kappen einig. Einen neuen Versuch dazu starten sie ab Januar 2019 mit dem sogenannten „Quartiersprojekt“, das in Unna seit 2013, in einer Gemeinschaftsarbeit mit dem Jobcenter, bereits erfolgreich läuft. „An der Berliner Allee in Unna haben wir 40 Prozent der Bewohner in Arbeit...

  • Kamen
  • 05.07.18
  • 2
Politik
Foto: Jörg Prochnow
17 Bilder

Bürgermeisterwahl in Kamen

Die Wahl des Bürgermeisters in Kamen ist entschieden. Elke Kappen siegt mit 54,3 Prozent vor Tanja Brückel, die mit 45,7 Prozent kein schlechtes Ergebnis errang. Aber alle Beteiligten beklagen die schlechte Wahlbeteiligung, die in der Stichwahl bei nur 32,9 Prozent lag.

  • Kamen
  • 01.07.18
Politik
Kamens neue Bürgermeisterin heißt Elke Kappen. Fotos: Jörg Prochnow
2 Bilder

Stichwahl 2018: Kamens neue Bürgermeisterin heißt Elke Kappen

Bei der Stichwahl am heutigen Sonntag setzte sich Elke Kappen mit fast 9 Prozent Vorsprung durch. Nach Auszählung aller 47 Wahlbezirke kommt die SPD-Politikerin laut vorläufigem Endergebnis auf 54,3 Prozent der Stimmen. Die von den Parteien Bündnis 90/Grüne, FDP, Freie Wähler und CDU gestellte Kandidatin, Tanja Brückel, erreichte dagegen nur 45,7 Prozent.Elke Kappen ist somit ab dem 1. August Kamens neue Bürgermeisterin. „Nach dem anstrengenden Wahlkampf fühle ich mich jetzt richtig gut und...

  • Kamen
  • 01.07.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.