Elten

Beiträge zum Thema Elten

Politik
3 Bilder

AfD bei Baustellenbesichtigung A 3 Emmerich
AfD besichtigt Brückenbaustelle Autobahn A 3 Emmerich- Elten

Pünktlich zum Countdown der Fertigstellung der Brücke an der A3 in Emmerich-Elten, verschaffte sich der AfD-Landtagsabgeordnete Nic Vogel einen Überblick über das Bauprojekt. Nic Vogel ist verkehrspolitischer Sprecher der AfD-Landtagsfraktion in NRW. Kurz bevor die Brücke eingesetzt wurde, empfing  Joachim van Bebber von Straßen NRW das Stadtratsmitglied und Sprecher des AfD-Stadtverbands Christoph Kukulies und den Abgeordneten der bürgerlich-konservativen Partei am Bauwerk an der Stokkumer...

  • Emmerich am Rhein
  • 24.11.19
  •  1
Politik

Telekom will schon im kommenden Jahr loslegen - Bürgerinfo kommt
Glasfaserausbau beginnt

Die Zukunft klopft an Eltens Haustüren. Denn die Deutsche Telekom kümmert sich in Elten um den Glasfaserausbau, und das recht zügig. "Die weißen Flecken, weg sind sie", freute sich dann auch Emmerichs Bürgermeister Peter Hinze. Bürgermeister Peter Hinze freute sich ganz besonders darüber, dass die Unterversorgung in vielen Bereichen von Elten demnächst der Vergangenheit angehört. Dank einer Förderung des Landes von 90 Prozent konnte der Ausbau endlich in die Wege geleitet werden. "Das ist...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.11.19
Vereine + Ehrenamt

Sechs neue Pflegekräfte im St.-Martinus-Stift begrüßt

Pflegekräfte sind sehr gefragt. Umso mehr freut es Heimleitung Hans-Wilhelm Paeßens, dass er sechs neue Mitarbeitende im St.-Martinus-Stift begrüßen durfte. Siltan Onat, Isabel Kutzer und Phil Schenning begannen ihren Dienst als examinierte Pflegefachkräfte. Andrea Gertzen wird künftig als Pflegeassistentin unterstützen. Vivien Schippers und Nele Jansen (wegen Schulunterricht nicht auf dem Foto) starteten ihre Ausbildung zur Altenpflegerin. Vorbereitet war ein ausgedehntes...

  • Kleve
  • 11.11.19
Kultur
Ortsvorsteher Albert Jansen zeigt, wo die künftige Stele stehen könnte. Gleichzeitig soll es dort noch einen Tisch mit zwei Bänken geben. Fotos: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Platz soll an die Zeit der niederländischen Auftragsverwaltung erinnern
Ein Ort der Erinnerung

15 Jahre lang, von 23. April 1949 bis zum 31. Juli 1963 stand Elten einst unter niederländischer Auftragsverwaltung. Eine Zeit, die den kleinen Ort an der niederländischen Grenze geprägt hat. Doch rein optisch erinnert heute nichts mehr daran, nirgendwo findet sich auch nur der kleinste Hinweis. Ortsvorsteher Albert Jansen will das nun ändern. Seit vier Jahren geistert nun schon eine Idee durch seinen Kopf, die er allerdings nie bis zum Ende gedacht hatte. Immer wieder hat er sie mal...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.10.19
Kultur
Die Müller, Wirtschaftsförderin Sara Kreipe (3.v.l.), Manon Loock-Braun (3.v.r.) und Sven Jansen freuen sich auf möglichst viele Besucher zum traditionellen Novemberleuchten. Foto: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Novemberleuchten am 27. Oktober an der Eltener Mühle
Leuchtende Momente

Mit dem Wetter ist das so eine Sache. "Wir haben hier schon Sturm gehabt und Sonnenschein", schmunzelte Manon Loock-Braun. Ersteres muss es am 27. Oktober aber bitte nicht geben, wenn das mittlerweile siebte Novemberleuchten an der Eltener Mühle stattfindet. Die Veranstaltung hat sich längst etabliert. Kunsthandwerker haben den außergewöhnlichen Ort mittlerweile längst in ihr Herz geschlossen und kommen gerne nach Elten. In drei Zelten und auf zehn Marktständen präsentieren sie ihre Werke,...

  • Emmerich am Rhein
  • 10.10.19
  •  1
  •  1
Politik
Klaus Oberheim, Dino Niemann, Michael Teitzel, Dr. Stefan Wachs und Ortsvorsteher Albert Jansen (von links) freuen sich über den neuen Haltepunkt in Elten.
3 Bilder

Seit Mitte des Jahres halten in Elten schon die Züge
Haltepunkt nun auch offiziell übergeben

Das hat ja vom Wetter her gerade noch so gepasst. Kaum waren die Fotos von der offiziellen Inbetriebnahme des provisorischen Haltepunktes in Elten mit den entsprechenden Herren geschossen, da öffnete Petrus sein Herz und ließ es regnen. Dem Anlass entsprechend hätte die Sonne schon eher gepasst. Dennoch waren alle Beteiligten voller Lob über die zügige Abwicklung. Wenn das in Sachen Betuwe auch mal so ginge. Schon seit ein paar Monaten halten die Züge von Abelio auf ihrem Weg von und nach...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.09.19
Kultur
2 Bilder

Für den 27. Oktober sind Kunsthandwerker und Hobbykünstler gesucht
Jetzt für das Novemberleuchten anmelden

Elten. Für das Novemberleuchten am Sonntag, dem 27. Oktober, werden auch in diesem Jahr wieder Kunsthandwerker und Hobbykünstler gesucht. Wer möchte seine Handwerksarbeiten in einem gemütlichen Ambiente im Zelt oder mit einem Marktstand neben der Mühle am Möllenbölt in Elten präsentieren? Passend zur Winterzeit werden von 14 – 19 Uhr die Mühle und das Mühlengelände stilvoll in Licht getaucht. Die gemütliche Atmosphäre bringt die Besucher in vorweihnachtliche Stimmung. Angeboten werden auf dem...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.09.19
Vereine + Ehrenamt

Sommerfest
„Tanz bewegt uns alle“

Unter diesem Motto stand das Sommerfest der Senioreneinrichtung St.-Martinus-Stift. Um 15.30 Uhr startete dieses zunächst mit der Siegerverkündung der Luftballonaktion von „Tanz in den Mai“. Die glückliche Gewinnerin war Elke Bochenek. Ihr Ballon wurde in Weerth (NL) gefunden. Das sorgte für große Freude bei den Senioren. Musikalisch begleitete Klaus Wienecke diesen ausgelassenen Nachmittag. Sein Auftritt als Roger Whittaker war einmalig. Anschließend führte die Bambini-Tanzgruppe von TV...

  • Kleve
  • 12.09.19
Kultur
Die Verantwortlichen freuen sich über die Erscheinung des neuen Buchs über den Eltenberg. Foto: Jörg Terbrüggen

Neues Buch: Eltenberg - Eine kulturhistorische Wanderung
Mehr als ein Wanderbuch

"Wir konzentrieren uns auf kulturhistorische Projekte und da ist der Eltenberg hier am Niederrhein das absolute Highlight. Was wir hier landschaftlich und kulturell vorfinden ist sensationell. Mehr geht eigentlich nicht." Karl-Peter Wiemer vom Rheinischen Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz kam aus dem Schwärmen nicht mehr heraus. Dazu hatte er auch allen Grund, denn der Verein hat gerade das Buch "Eltenberg - Eine kulturhistorische Wanderung" herausgegeben. Dabei war die...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.08.19
Kultur
Hier werden künftig die Touristen in der neuen Tourist-Information am Willkommensort in Hochelten begrüßt.
5 Bilder

Schon jetzt werden Ehrenamtliche für Hochelten gesucht
In der Tourist-Information mitarbeiten

Was ist das für eine herrliche Idylle hier oben auf dem Eltenberg. Gerade machen sich zwei Mountainbiker auf den Weg durch die Wälder, zwei Wanderer kehren zu ihrem Auto zurück. Und auf dem Minigolfplatz versuchen gerade ein paar Leute den kleinen Ball in das Loch zu bugsieren. Und in der Mitte ragt der Bau der neuen Tourist-Information in die Höhe. Die Tourismus-Chefin freut sich bereits auf den Einzug in die neuen Räumlichkeiten. Doch bis dahin wird noch etwas Zeit ins Land ziehen. "Unser...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.07.19
Kultur
Don't forget the Joker hat am Freitag in Elten quasi ein Heimspiel. Sie eröffnen das diesjährige Rock over.
3 Bilder

"Rock Over Kiebitzsee" mit dritter Comeback-Auflage
Zeit fürs Festival

Das Festival „Rock Over Kiebitzsee“ findet auch in diesem Jahr wieder am 23. und 24. August statt. Das neunköpfige Orgateam lädt wieder zu einem Musikevent mit familiärem Charakter an einem besonders idyllischen Ort. Ende der 80er-Jahre begann das Festival. Nach mehreren Unterbrechungen und einem kurzzeitigen Standortwechsel, gibt es nun die dritte Combeack-Auflage wieder am Kiebitzsee, die auch in diesem Jahr mit freiem Eintritt lockt. Der Freitag startet gegen 18.30 Uhr mit der Eltener...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.07.19
  •  1
  •  1
Politik

Bürgerinitiative machte Flashmob mit Thema Chlorgasunfall entlang der Betuwelinie
Blitzaktion auf dem Wochenmarkt

Auch wenn es etwas ruhig um die Bürgerinitiative "Rettet den Eltenberg" geworden ist, sie sind weiter aktiv und positionieren sich auch nach wie vor in der Öffentlichkeit. Jetzt machten sie mit einem drei Minuten dauernden Flashmob am Samstag auf dem Emmericher Wochenmarkt auf die Gefahren mit gefährlichen Stoffen aufmerksam. Sie schlenderten gemütlich über den Wochenmarkt, doch als die Kirchenuhr elf Mal schlug, verharrten die Mitglieder der Bürgerinitiative "Rettet den Eltenberg" dort, wo...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.07.19
  •  1
Kultur
Da war der Jubel groß, als Tobi Wijnands endlich die Überreste des Vogels von der Stange geholt hatte.

Tobi Wijnands regiert mit Alexandra Hassel die Eltener Bruderschaft
Jaaaa! Tobi ist Schützenkönig

Albert Jansen schaute nach oben und schüttelte immer wieder den Kopf. "Das gibt's doch gar nicht", meinte er beinahe minütlich. Die fünf Königsbewerber um den Eltener Schützenthron machten es in diesem Jahr spannend - und lang. Erst mit dem 77. Schuss fiel die Entscheidung. Es war angerichtet. Die Sonne lachte über dem Kolpinghaus und ein leichtes Lüftchen wehte über die Schießanlage. Willy van Rijn eröffnete um 16.06 Uhr ein Schießen, das länger dauern sollte, als die meisten der...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.07.19
Natur + Garten
 Janine Könighaus zeigt Sebastian Heinen von der Gesamtschule, welche Bäume befallen sind
2 Bilder

Mit Meisen und Nistkästen gegen den Eichenprozessionsspinner
Vorsicht vor den Härchen! Aufpassen im Eltener Wald

Janine Könighaus aus Elten macht sich große Sorgen. Denn unweit ihrer Hauses in der Nähe des AWO-Grillplatzes treibt der Eichenprozessionsspinner sein Unwesen. Sie selbst hat schon Warnhinweise aufgehängt, die Stadt reagierte ebenfalls, brachte allerdings nur ein Schild an. Ihr vierjähriger Sohn war mit den feinen Härchen in Kontakt gekommen, hatte Pusteln am ganzen Körper und hohes Fieber. Gerade bei dem herrlichen Wetter sind viele im Wald unterwegs. Kaum einer bemerkt, dass zahlreiche...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.07.19
  •  1
Blaulicht

Der Staatsschutz ermittelt
Unbekannte sprühten Hakenkreuze auf die Fahrbahn

Unbekannte haben in der Nacht zu Donnerstag, 04.07.2019, mittels PU-Schaum großflächig Hakenkreuze auf die Fahrbahn im Einmündungsbereich Kuckucksdahl / Hoynckallee gesprüht. Darüber hinaus beschädigten sie einen Baum und einen Abfallbehälter. Die Tat war durch einen Zeitungszusteller gegen 03:00 Uhr entdeckt worden. Der Staatschutz Krefeld hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise an die Kripo Krefeld, 02151/6340, oder jede andere Polizeidienststelle.

  • Emmerich am Rhein
  • 04.07.19
Blaulicht
Der Landesbetrieb Straßen NRW beschäftigt sich zurzeit mit dem Gelände des ehemaligen Zollamtes Elten Autobahn. Straßen NRW würde dort gerne LKW-Parkplätze errichten.
26 Bilder

Straßen NRW will von der BImA Gelände des alten Zollamtes Elten Autobahn erwerben
Die Verhandlungen über einen Ankauf laufen noch

Kontrolliert und abgefertigt worden ist hier schon lange kein Lastwagen mehr. Seit vielen Jahren schlummert das ehemalige Zollamt Elten-Autobahn in einem Dornröschenschlaf. Nur noch die alten Gebäude zeugen davon, dass hier vor dem Schengen-Abkommen richtig Betrieb an der deutsch-niederländischen Grenze herrschte. Doch es gibt Überlegungen, die brach liegende Fläche sinnvoll zu nutzen. Hinter großen Betonabsperrungen und wild wuchernden Pflanzen und Sträuchern versteckt liegt das ehemalige...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.06.19
Vereine + Ehrenamt
Zahlreiche Ehrenamtliche begleiten seit nunmehr sechs Jahren das Projekt "Gemeinsam am Tisch" in Elten.
16 Bilder

"Gemeinsam am Tisch" läuft seit sechs Jahren sehr erfolgreich in Elten - Wir waren zu Besuch vor Ort
Der Service ist so gut wie in einem Hotel

Eigentlich geht es hier im Eltener Pfarrheim erst um 11.30 Uhr los, doch Elisabeth Haan wartet schon viel früher mit ihrem Rollstuhl vor der Türe. Die 87-Jährige kommt seit sechs Jahren regelmäßig zum Essen bei "Gemeinsam am Tisch" von der Pfarrei St. Vitus. "Immer wieder gerne", wie sie mit einem Lächeln bestätigt. Doris Haake an der Kasse schmunzelt: "Ich kenne die meisten, die hierher kommen." Und genau diese Atmosphäre schätzen die Eltener Senioren. Ein lockeres Pläuschchen in gemütlicher...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.05.19
  •  1
Natur + Garten
Die Teilnehmer am Eltener Spargeltag hoffen auf möglichst großen Zuspruch.

Zwei Spargelbauern und vier Gastronome machen mit beim Spargeltag
Führungen und Gerichte

Es ist ein absoluter Genuss, wenn der Spargel langsam durch den Gaumen gleitet. Dieses Gefühl ist vielen Spargelfreunden hinlänglich bekannt. Doch wie das weiße Gold eigentlich angebaut und geerntet wird, das wissen nur die wenigsten. Beim Eltener Spargeltag am 28. April bieten die beiden Spargelhöfe Derksen und van Bebber einen Blick hinter die Kulissen an. Da kann man vieles erfahren und den Spargel frisch geschält mit nach Hause nehmen. Der Eltener Spargeltag ist mittlerweile aus dem...

  • Emmerich am Rhein
  • 12.04.19
  •  2
  •  1
Kultur
Mit schwerem Gerät mussten die Feuerwehrmänner in der Eltener Mühle die Holztreppen nach oben bewältigen.

Gott sei Dank war es nur eine Übung
Brand in der Eltener Mühle

Der Löschzug Elten hat vor kurzem an der Eltener Mühle eine Übung durchgeführt. Als Szenario wurde ein Kleinbrand mit einer vermissten Person auf einer der oberen Ebenen der Mühle angenommen. Wichtig bei den Übungen der Feuerwehr sind die realitätsnahen Bedingungen, welche durch die 15 Feuerwehrleute des Löschzugs Elten erfolgreich gemeistert wurden. Das Manöver lieferte wertvolle, einsatzrelevante Erkenntnisse bezüglich der örtlichen Gegebenheiten und potentieller Gefahrenschwerpunkte. Für...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.