Alles zum Thema Eltern

Beiträge zum Thema Eltern

Vereine + Ehrenamt
Mit dem Projekt „MüKE“ in Gelsenkirchen wollen (v.l.) Nicole Sudhoff (Teamleitung), die Mitarbeiterinnen Dorothea Güldenberg, Regina Scharff, Petra Sender jungen Eltern helfen.

Hilfe beim Bindungsaufbau

Die Diakonie Gladbeck, Bottrop, Dorsten präsentierte jetzt mit der „MüKE-Gelsenkirchen“ ein neues, präventives Hilfe-Angebot. "MüKE" - Mütter, Kinder und Eltern - ist das zweite Angebot für junge Mütter, Väter, Schwangere und deren Kinder. Für die meisten Paare ist es das höchste Glück, Eltern zu werden. Von Beginn an treffen sie viele Vorbereitungen, damit sich das Kind nach der Geburt wohl fühlt. Doch manchmal sind Mütter und Väter hoffnungslos überfordert mit ihrem Baby, mit der...

  • Gelsenkirchen
  • 02.11.18
  • 12× gelesen
Überregionales
Foto: Dirk Kleinwegen

69 Bäume für den Reeser Nachwuchs

Eltern erhielten Bäume und Wildblumensamen Am letzten Samstag fand auf dem Betriebsgelände des städtischen Bauhofbetriebes wieder die beliebte Geburtenbaumaktion der Stadt Rees statt. Bürgermeister Christoph Gerwers sowie Bauhofleiter Andreas Böing überreichten 69 Bäume an junge Reeser Eltern, die im ersten Halbjahr 2018 Nachwuchs bekommen haben. „Von 97 Kindern, die im ersten Halbjahr 2018 zur Welt gekommen sind, haben über zwei Drittel aller Eltern einen Baum bestellt“, freute sich...

  • Rees
  • 29.10.18
  • 107× gelesen
Überregionales
Die glücklichen Eltern Katrin (l.) und Jan Hasenöhrl (2.v.r.) aus Moers-Hülsdonk mit ihrem Sohn Marlon, dem Chefarzt der Frauenklinik Dr. Peter Tönnies und Hebamme Frauke Reiners.

1000. Baby im Krankenhaus Bethanien geboren

Marlon Hasenöhrl ist das 1000. Bethanien-Baby in diesem Jahr. Für die glücklichen Eltern Katrin (30) und Jan (33) aus Moers-Hülsdonk ist Marlon das erste Kind. Dementsprechend spannend war für sie die Geburt ihres Sohnes, bei der sie vom geburtshilflichen Team der Frauenklinik betreut wurden. „Wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt und freuen uns, Marlon jetzt mit nach Hause nehmen zu können“, so die stolze Mutter. Besonderen Dank richteten die jungen Eltern bei ihrer Verabschiedung im...

  • Moers
  • 24.10.18
  • 36× gelesen
Ratgeber

Wenn mal was passiert ... Erste Hilfe am Kind

Freie Plätze gibt es noch im Kurs „Erste Hilfe am Kind“, den das Ev. Bildungswerk in Kooperation mit der IKK classic im Reinoldinum, Schwanenwall 34 anbietet. Die erfahrene Kinderkrankenschwester Anja Schlingermann behandelt an zwei Abenden einen umfangreichen Themenkatalog. Theoretische Anteile werden ergänzt durch viele praktische Übungen: so kann z. B. an acht Puppen die Herz-Lungen-Wiederbelebung trainiert werden. Weitere Themen sind z. B.: Wundversorgung, Kontrolle von...

  • Dortmund-City
  • 17.10.18
  • 27× gelesen
Ratgeber

Zusatzkurs Elternstart im PGH nach den Herbstferien

Das Paul-Gerhardt-Haus hat einen zusätzlichen Kurs „Elternstart NRW“ eingerichtet für Eltern, deren Babys zwischen Juli-Sept. 2018 geboren sind. Der Kurs beginnt am Mittwoch, den 29. Oktober, um 11.15 Uhr und umfasst 5 Termine. „Elternstart NRW“ ist ein kostenloses, vom Land NRW gefördertes Angebot. Das erwartet Sie im Elternstart-Kurs im PGH: • Sie erproben das Prager Eltern-Kind-Programm (PEKiP): altersentsprechende Spiel-, Bewegungs- und Sinnesanregungen für die Babys und...

  • Dorsten
  • 05.10.18
  • 5× gelesen
Ratgeber

Anmeldung an Dinslakener Grundschulen: Möglichkeit besteht am 8. und 9. Oktober

Die Anmeldetermine für die Grundschulen in Dinslaken stehen an. Am Montag und Dienstag, 8. und 9. Oktober, sollen die schulpflichtigen Kinder in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr angemeldet werden. Die Erziehungsberechtigten haben bereits ein Schreiben zur Anmeldung bekommen. In dieser Benachrichtigung ist die jeweils nächstgelegene Schule benannt. Die Anmeldung nimmt das Sekretariat der jeweiligen Schule entgegen. Am 1. August 2019 werden alle Kinder schulpflichtig, die bis...

  • Dinslaken
  • 04.10.18
  • 21× gelesen
Ratgeber
Die Welt erforschen in der PEKiP-Gruppe

Neue PEKiP-Gruppen

Das Ev. Bildungswerk bietet ab dem 6. November 2018 zwei zusätzliche PEKiP®-Gruppen in der Innenstadt an. Eine Gruppe für Eltern mit Babys, die im August oder September 2018 geboren sind, findet von 9:30 Uhr bis 11.00 Uhr im Reinoldinum, Schwanenwall 34 statt. Die zweite Gruppe für die Geburtsdaten Juli und August 2018 läuft von 11:30 bis 13:00 Uhr. PEKiP - das Prager-Eltern-Kind-Programm - begleitet Mütter oder Väter und ihr Baby mit Spiel- und Bewegungsanregungen und Möglichkeiten zum...

  • Dortmund-City
  • 02.10.18
  • 40× gelesen
Ratgeber

freie Plätze im PEKiP-Kurs in Holsterhausen

Im beginnenden  PEKiP-Kurs am Donnerstag 04.10.18 um 8:45 Uhr sind kurzfristig noch Plätze frei. Die Kinder sind von April - Juni 2018 geboren. Interessenten/innen melden sich bitte unter www.fbs-dorsten-marl.de oder unter 02369-2056180 bei der FBS Dorsten-Marl

  • Dorsten
  • 02.10.18
  • 13× gelesen
Ratgeber

kostenloser ElternSTART NRW - PEKiP ab 30.10.18 in Holsterhausen

Das Landesprogramm "Elternstart NRW "ist ein gebührenfreies Angebot der Familienbildung als Kurs mit in der Regel 5 Terminen a´90 Minuten. Zur Zeit sind die von Juli - September 2018 geborenen Kinder für diesen Kurs vorgesehen. Wir passen das Alter der Kinder der Nachfrage an. Bitte melden Sie Ihr Interesse im Büro der FBS Dorsten-Marl an: www.fbs-dorsten-marl.de oder 02369-2056180 Kursstart: Dienstag, 30. Oktober um 10:30 Uhr im Gemeindehaus St. Bonifatius, An den Birken 49, Dorsten Wenn...

  • Dorsten
  • 02.10.18
  • 24× gelesen
Ratgeber

Babymassage - neue Kurse nach den Herbstferien: Mittwoch 7. und Donnerstag 8. November

Information und Anmeldung in der Kita St. Nikolaus, Stephan Poetsch, Leiter der Kindertagesstätte, Tel:02362/25320 Kursort ist das Gemeindehaus St. Nikolaus, Klosterstr. 76, Dorsten-Hardt "Babymassage ist kein Trend! Vielmehr ist sie eine alte Kunst. Sie trägt dazu bei, dass Sie die individuelle, nonverbale Sprache Ihres Babys verstehen und liebevoll darauf reagieren können" (Vimala Schneider McClure) Die Massage wird mit dem Baby gemacht, nicht an dem Baby, dabei vermitteln Sie mit Ihrer...

  • Dorsten
  • 02.10.18
  • 15× gelesen
Überregionales
Claudius und Julia Reckeweg mit Dr. med. Gerd Degoutrie, Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, in ihrem "Foto-Studio" auf der Station. Hier entstehen unter anderem die Bilder, die jeden Monat im Stadtanzeiger Niederberg zu sehen sind.
5 Bilder

Ganz viel Liebe - vor und hinter der Kamera

Freudestrahlend nimmt Julia Reckeweg ihre Kamera zur Hand, geht auf die Knie und macht ein Bild der erst drei Tage alten Tuana. Das kleine Mädchen liegt, eingewickelt in eine weiße Decke, in einer großen Holzschale und schläft friedlich. "Was für eine süße Maus!", kann die Fotografin ihre Entzückung nicht zurückhalten und blickt zu den stolzen Eltern, die auf dem Bildschirm eines Laptops die gerade erst entstandenen Fotos ihrer Tochter betrachten können. Es wird sich freundschaftlich geduzt,...

  • Velbert
  • 28.09.18
  • 717× gelesen
Ratgeber
Viele Fragen rund ums Kind beantwortet die Messe im Lükaz.

Info-Messe gibt Antworten für junge Eltern

Zur Info-Messe für Mütter und Väter von Kleinkindern sowie werdende Eltern oder solche, die gerade Nachwuchs planen, lädt die Koordinierungsstelle "Frühe Hilfen" der Stadt Lünen in Kooperation mit dem gleichnamigen Netzwerk ein. Neben zahlreichen Beratungsstellen sind am Sonntag, 30. September, von 14 bis 16.30 Uhr ins Lükaz auch das Familienbüro, die Familienzentren und Kindertagesstätten der Stadt Lünen bei der Messe vertreten. Auch die Elternschule des St.-Marien-Hospitals ist mit dabei....

  • Lünen
  • 27.09.18
  • 14× gelesen
Politik
Benjamin Musielak will die Kita-Gebühr abschaffen.

Kita-Gebühren in NRW abschaffen: Castrop-Rauxeler setzt sich für Petition ein

„Der Kitabesuch sollte kostenlos sein“, fordert der Castrop-Rauxeler Benjamin Musielak. Er hat sich der Online-Petition „Abschaffung der Kita-Gebühren in NRW“ des Duisburgers Michael Fleuren angeschlossen. Gemeinsam versuchen sie, viel Aufmerksamkeit und viele Unterschriften zu erhalten. 283 Euro zahlen Musielak und seine Frau jeden Monat für ihren knapp einjährigen Sohn Jamie, der den katholischen Kindergarten St. Marien besucht. „Ich habe eine Freundin in Hamburg, die gar nichts für die...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.09.18
  • 169× gelesen
Überregionales

Neues kostenloses Angebot für junge Familien

Ab Oktober gibt es für Castrop-Rauxeler Eltern mit Babys im ersten Lebensjahr ein neues kostenloses Angebot. Fünfmal können sie sich montags von 10.30 bis 12.00 Uhr im kleinen Seminarraum der VHS in der Castroper Altstadt, Widumer Straße 26, mit anderen Vätern und Müttern über all die Themen austauschen, die in ihrem neuen Leben als Familie auf sie zukommen. Eine Erzieherin begleitet diese Elternstart-Treffen. Themen Themen, die behandelt werden, sind u.a. die frühkindliche Entwicklung,...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.09.18
  • 44× gelesen
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Unschlagbarer Einsatz: Spendenlauf zum Berlinmarathon bringt 2.311 Euro für den Kinderschutzbund Düsseldorf

„Unschlagbar” – das gilt sowohl für Kinder als auch für Familien in Düsseldorf, für die sich der Kinderschutzbund Düsseldorf immer wieder stark macht. Großes Engagement zeigte auch Jürgen Grah, Tagesvater in Düsseldorf, der beim Berlinmarathon am Sonntag, den 16.9.2018, für den Kinderschutzbund Düsseldorf an den Start gegangen ist. Die 42.195 Kilometer hat er in persönlicher Bestzeit erreicht. Im Vorfeld hatte Jürgen Grah Familie, Freunde, Verwandte und Bekannte gebeten, mindestens 10 Cent...

  • Düsseldorf
  • 24.09.18
  • 42× gelesen
Ratgeber
Ein Frühstück beim DRK gibt Eltern Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

Datteln: Café Kinderwagen - Frühstück für Eltern mit kleinen Kindern

An jedem vierten Samstag im Monat findet ein Frühstück für Väter und Mütter mit ihren Kindern, die bis zu zwölf Monate alt sind, statt. Nächster Termin ist der 22. September von 9.30 bis 11.30 Uhr. das Frühstück gibt es beim DRK Familienzentrum, Ahsenerstraße 45 in Datteln.  Hier können Eltern in entspannter Atmosphäre plaudern und Erfahrungen austauschen. Eine Hebamme wird auch dabei sein.

  • Datteln
  • 20.09.18
  • 15× gelesen
Überregionales
Vegane Ernährung ist ein umstrittenes Thema. Foto: pixabay.com

Frage der Woche: Ist es okay, wenn Eltern ihre Kinder vegan ernähren?

Immer mehr Menschen in Deutschland entscheiden sich dazu, auf tierische Produkte komplett zu verzichten. Veganismus ist hierzulande keine Seltenheit mehr. Viele Eltern, die sich vegan ernähren, ernähren auch die eigenen Kinder vegan. Umstritten ist die Frage, ob die notwendigen Nährstoffe mit veganer Ernährung überhaupt zu sich genommen werden können. Ist vegane Ernährung schädlich für Kinder? Dazu gibt es keine eindeutige Antwort. Das Zentrum der Gesundheit, eine eher...

  • Essen-Nord
  • 14.09.18
  • 688× gelesen
  • 22
Politik
Dr. med. Ulrich Müschenborn (2. v. re., Lions Club Präsident und Ärztlicher Direktor des Helios Klinikums Schwelm) übergibt die Spende im Beisein von Kirsten Kolligs (li., Klinikgeschäftsführerin) und Dr. med. Andreas Leven (re., Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe) an Kerstin Hartje (2. v. li., Gruppenleiterin im „Schwelmer Modell“ und Kinderkrankenschwester). Foto: Lions Club Ennepe-Ruhr

Ansprechpartner für junge Familien

EN-Kreis. Mit dem Familienzuwachs beginnt für eine Familie immer eine aufregende Zeit. Diese ist mit viel Freude, aber auch mit Unsicherheiten oder gar Ängsten verbunden und es stellen sich viele Fragen: Welche Angebote gibt es für die Kleinsten und welche Unterstützung können Familien im Bedarfsfall bekommen? Um junge Eltern schon von Beginn an bei Fragen rund um Familie und Kind zu unterstützen, entstand vor fünf Jahren das Projekt „Willkommen im Leben“, das als Kooperationsmodell zwischen...

  • Schwelm
  • 13.09.18
  • 31× gelesen
Ratgeber
Wer Fragen hat zum Thema Elterngeld und Elternzeit hat, sollte sich die Infoveranstaltung des Familienbüros am 18. September im LEO nicht entgehen lassen.

Kostenlose Informationsveranstaltung zum Thema Elterngeld und Elternzeit

Hervest. Auf Einladung des Familienbüros der Stadt Dorsten informiert Sozialpädagogin Maria-Anna Gaida alle (werdenden) Mütter und Väter am Dienstag, 18. September, in einer kostenlosen Veranstaltung über die vielfältigen Regelungen und Gestaltungsmöglichkeiten beim Elterngeld und der Elternzeit. Spätestens beim Ausfüllen des Elterngeldantrages sorgen Begriffe wie Basiselterngeld, Partnerschaftsbonusmonate und ElterngeldPlus für Verwirrung. Maria-Anna Gaida informiert über die Inhalte und...

  • Dorsten
  • 05.09.18
  • 41× gelesen
Überregionales

Hilfe für werdende Eltern - Beratung vom Standesamt und Elternschule in Menden

Menden. Die Stadt Menden weist auf ein Beratungsangebot für werdende Eltern hin. Obwohl seit dem Frühjahr des letzten Jahres im Mendener St-Vincenz-Krankenhaus keine Babys mehr zur Welt gebracht werden, bietet das Standesamt weiterhin seine Beratung für werdende Eltern an. Während das Mendener Standesamt früher in den meisten Fällen auf eigene Register (Melderegister oder Eheregister der Eltern) zugreifen konnte, müssen die Eltern nun die zur Geburtsbeurkundung benötigten Dokumente selbst...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.08.18
  • 12× gelesen
Ratgeber
Es gibt eine Expertenhotline für Eltern, deren Kinder nach den Ferien in die Schule gehen.

Recklinghausen: Ärzte beraten zum Schulstart

Wie sieht der ideale Pausensnack aus? Wie erkenne ich, dass mein Kind überfordert ist? Und wie sollten die Schulsachen gepackt sein, damit keine Rückenprobleme auftreten? Damit der Start ins neue Schuljahr erfolgreich und vor allem gesund verläuft, schaltet die DAK-Gesundheit Recklinghausen am Donnerstag, 16. August, von 8 bis 20 Uhr eine Expertenhotline für Eltern. Dieses Serviceangebot unter der kostenlosen Rufnummer 0800 1111 841 können Kunden aller Krankenkassen nutzen.

  • Recklinghausen
  • 15.08.18
  • 35× gelesen
Ratgeber
4 Bilder

Schülerhilfe: Warum „Mathe-Hilfen“ und welche?

Das erste Bild gibt eine Übersicht über Anforderungen an Schüler bei Mathe-Aufgaben. Wer diesen Ablauf beherrscht, hat kaum Schwierigkeiten. Sie werden durch Übungen beseitigt. Oft bleibt davon aber wenig übrig, wenn man das Üben zu schnell beendet oder das jeweilige Thema "abhakt" (in die Vergessenheit schickt). Doch es lässt sich wieder ins Leben rufen. Was aber, wenn man vor allem daran scheitert, einen Lösungsansatz zu erstellen, weil man die "Hilfen" nicht kennt, nicht geübt hat, sie...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 29.07.18
  • 23× gelesen