Eltern

Beiträge zum Thema Eltern

LK-Gemeinschaft
 Väter und Kinder präsentieren den Nistkasten, der als Abschiedsgeschenk für das Ev. Familienzentrum „Unter´m Regenbogen“ in der Mobilen Kinderwerkstatt gebaut wurde.

MoKiWe des Evangelischen Kirchenkreis Unna
Die Mobile Kinderwerkstatt fährt wieder

Die Mobile Kinderwerkstatt (MoKiWe) des Evangelischen Kirchenkreises Unna ist wieder unterwegs. Der erste Einsatz des umgebauten Feuerwehrwagens war im Evangelischen Familienzentrum „Unter´m Regenbogen“ in Unna-Königsborn. Väter und Kinder bauten dort einen Nistkasten für die Einrichtung als Abschiedsgeschenk der zukünftigen Schulkinder. Die MoKiWe ist vollgepackt mit Holz und Werkzeug. Mit ihr fährt Christian Stromann, Mitarbeiter des Bildungsreferates im Evangelischen Kirchenkreis Unna, in...

  • Unna
  • 16.06.21
Kultur
8 Bilder

Endlich wieder Kultur für Kinder
Tanz- und Objekttheaterstück KLAMOTTEN feiert erfolgreich Premiere vor dem Theatermuseum Düsseldorf

Proben, Organisieren, Warten auf die neuen Corona-Bestimmungen und natürlich tanzen, tanzen, tanzen: Anstrengende Wochen liegen hinter Claudia Küppers und ihrem Team. Aber das Warten auf das finale „Go“ hat sich gelohnt. Heute feierte Küppers & Konsorten die Premiere des neuen Tanz- und Objekttheaterstücks KLAMOTTEN für alle ab 5 Jahren. Mit großem Erfolg – und bei bestem Wetter. Strümpfe, Hosen, Sommerkleider in Hülle und Fülle, Designerstücke, quietschrote Hemden und altmodische Krawatten,...

  • Düsseldorf
  • 12.06.21
  • 1
  • 1
Kultur
Die Monheimer Kulturwerke luden in diesem Jahr auch zu Online Theater für Kinder ein. (Archiv-Beispielbild)

Kostenloses Theater-Streaming-Angebot für Schulen und Kitas
Theater für Kinder digital

Hellwach digital heißt es ab Mittwoch, 9. Juni, auch in Bergkamen – und noch immer können Kindergärten und Schulen kostenlos am Theaterfestival teilnehmen. Privatpersonen und Familien zahlen 3, 6 oder 10 Euro für bis zu achtmal Theatergenuss im Livestream. Das internationale Theaterfestival hellwach digital, das von der Jugendkunstschule Bergkamen von Anbeginn an mitorganisiert wird, startete am 9. Juni um 17 Uhr. Die Eröffnung ist auf YouTube und Facebook zu sehen. Im Anschluss gehen acht...

  • Kamen
  • 09.06.21
Kultur
An diesen Standorten finden in den Sommerferien Aktionen für Kinder statt.

Moers setzt in den Ferien wieder auf ‚MoFA‘
Programm für Kinder

Spaß für die Kids und Entlastung für viele Eltern: Bis zu knapp 1.000 Kinder können in den Sommerferien mit der ‚MoFA‘ Vollgas geben. Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Moers organisiert die ‚Moerser FerienAktion‘ gemeinsam mit den engagierten Trägern vom 5. bis 23. Juli. An 16 Aktionsorten in acht Stadtteilen betreuen die Teams in Kleingruppen 20 Mädchen und Jungen. Die Teilnahme ist wochenweise und für höchstens zwei Wochen möglich. So können insgesamt mehr Kinder einen Platz bekommen. Die...

  • Moers
  • 08.06.21
Sport
Die Ferien rücken immer näher und viele Eltern und Kinder fragen sich bestimmt, was sie dieses Jahr in den Sommerferien machen. Der TV Ratingen freut sich, in den Ferien wieder die beliebten Sportcamps durchführen zu können. Unter anderem finden drei Leichtathletik-Camps statt.

Jetzt die letzten Plätze in Sportcamps des TV Ratingen sichern
Feriencamps des TV Ratingen finden statt

Die Ferien rücken immer näher und viele Eltern und Kinder fragen sich bestimmt, was sie dieses Jahr in den Sommerferien machen. Der TV Ratingen freut sich, in den Ferien wieder die beliebten Sportcamps durchführen zu können. Unter anderem finden drei Leichtathletik-Camps statt. Die Termine sind vom 5. bis 9. Juli (1. Woche); 19. bis 23. Juli (3. Woche) und vom 9. bis 13. August (6. Woche). Gruppengrößen werden angepasst Die Camps werden mit den Auflagen der Corona-Schutzbestimmungen...

  • Ratingen
  • 08.06.21
LK-Gemeinschaft
von links: Wolfgang Schanzmann (Leiter Fachbereich Jugend Stadt Wesel), Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Martina Falk, Michael van Meerbeck, Jacqueline Gamert und Vera Berger

Stadt Wesel und Wohlfahrtsverband stellen Angebot für psychisch erkrankte Menschen vor
Offene Sprechstunde als erste Kontaktaufnahme

Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Armut, Existenzängste, Auflösung gesellschaftlicher Strukturen, zunehmende Vereinzelung – das sind einige der Gründe für ein Ansteigen der Anzahl psychisch Erkrankter. Doch es betrifft nicht nur die Erkrankten selber, sondern auch die nächsten Angehörigen. Die am meisten betroffene Gruppe sind hierbei die Kinder. „Die psychischen Erkrankungen der Eltern“, so die Weseler Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, „beeinträchtigen das Leben der Kinder in einem nicht...

  • Wesel
  • 04.06.21
  • 1
Ratgeber
Die Corona-Situation hat die psychischen Belastungen bei den Menschen deutlich verstärkt, und es gibt deshalb viel Beratungs- und Unterstützungsbedarf von Einzelnen, Paaren und Familien. Das zeigen die Zahlen aus dem vergangenen Jahr, die jetzt von der Beratungsstelle für Familien- und Lebensfragen der Diakonie Ruhr-Hellweg ausgewertet worden sind.

Ängste, Einsamkeit, Zukunftssorgen - Rückblick der Diakonie-Beratungsstelle Kamen auf das vergangene Jahr
Diakonie-Beratungsstelle Kamen blickt auf Corona-Jahr 2020 zurück: "Ratsuchende stark belastet"

"Verunsicherung, Zukunftsängste, Druck im Beruf: Die Corona-Situation hat die psychischen Belastungen bei den Menschen deutlich verstärkt, und es gibt deshalb viel Beratungs- und Unterstützungsbedarf von Einzelnen, Paaren und Familien. Das zeigen die Zahlen aus dem vergangenen Jahr, die jetzt von der Beratungsstelle für Familien- und Lebensfragen der Diakonie Ruhr-Hellweg ausgewertet worden sind.", schreibt Tobias Schneider, von der Diakonie Ruhr-Hellweg. Die Ratsuchenden wandten sich 2020 mit...

  • Kamen
  • 02.06.21
Blaulicht
Sabine Leiting ist seit kurzem neu im Team der Kriminalprävention der Kreispolizeibehörde Kleve.

Gefahren aufzeigen, mit Mythen aufräumen
Sabine Leiting informiert zum Thema Drogen

Sabine Leiting ist seit kurzem neu im Team der Kriminalprävention der Kreispolizeibehörde Kleve. Ihre Aufgabe: Beratungs- und Aufklärungsarbeit rund um das Thema Drogen. Die Kriminaloberkommissarin spricht mit Jugendlichen und Heranwachsenden über die Gefahren des Drogenkonsums, informiert aber auch Eltern, Lehrer und Multiplikatoren wie beispielsweise Sozialarbeiter über Suchtverhalten und Abhängigkeiten. Kreis Kleve. In ihren Präsentationen klärt Sabine Leiting zielgruppengerecht über die...

  • Kleve
  • 31.05.21
Ratgeber

Digitaler Elternabend
ElternSchüler-Akademie Ruhr in Lünen am 10.06.2021

Nach der Schule werde ich PolizistIn! Oder HandwerkerIn? Oder doch lieber KrankenpflegerIn? Eltern sind bei der Berufswahl für SchülerInnen meistens die ersten Ansprechpersonen. Damit sie ihre Kinder bestmöglich beraten und unterstützen können, lädt die TalentMetropole Ruhr gemeinsam mit der Stadt Lünen am 10. Juni 2021 von 18.00 - 19.30 Uhr zur ersten digitalen ElternSchüler-Akademie Ruhr ein. Das Angebot richtet sich an SchülerInnen aller Schulformen aus den Jahrgangsstufen 8 bis 10 mit ihren...

  • Lünen
  • 20.05.21
Blaulicht
Vielen Jugendlichen ist nicht bewusst, wo bei der Nutzung von Chat-Apps per Smartphone die Grenze zu reellen Straftaten überschritten wird.

Nötigung, Erpressung und Missbrauch- Polizei Dortmund bietet Information und Hilfe an
Jugendliche als Täter und Opfer in Chats

Mit einer dreitägigen Informationsreihe nutzt die Polizei in Dortmund und Lünen seit Dienstag (18.5.) ihre sozialen Netzwerke, ihre Webseite und eine Telefonaktion, um Jugendliche, Eltern und pädagogische Fachkräfte über Straftaten im Internet zu informieren. Den Hintergrund dafür bildet aktuell eine Vielzahl von Ermittlungsverfahren, bei denen es um sexuelle Nötigung, sexuellen Missbrauch, Bedrohung, Erpressung, Volksverhetzung und Gewaltdarstellungen in Chats geht. Jugendliche sind dabei...

  • Dortmund-City
  • 20.05.21
LK-Gemeinschaft
Für frischgebackene Eltern gibt es eine Willkommenstasche mit Elternbegleitheft, Kuscheltier und Meilensteinkarten mit Gutschein.

Präventives Angebot für Familien
„Willkommensbesuche“ finden weiterhin statt

Bei Fragen rund um die ersten Monate eines Neugeborenen berät der Besondere Soziale Dienst (BSD) des Märkischen Kreises bei seinen Willkommensbesuchen. Unter Corona-konformen Bedingungen läuft das Angebot für Familien als Haustürbesuche weiter. Märkischer Kreis. Ein Kuscheltier, Meilensteinkarten und Infomaterialen – diese Inhalte finden frischgebackene Eltern in der Willkommenstasche. Sie ist ein Teil der "Willkommensbesuche" vom Besonderen Sozialen Dienst (BSD) des Märkischen Kreises. Das...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.05.21
Politik

Petition in vier Bundesländern eingereicht
Legalisierung von Homeschooling

Homeschooling-Petition - Homeschooling Legalisieren NRW - Düsseldorf haben Eltern  im Mai 2020 den Antrag im Landtag - beim Petitionsausschuss für die „Legalisierung von Homeschooling“ eingereicht. Homeschooling ist in anderen europäischen Ländern legal und das schon sehr lange. In Deutschland, auch in NRW, ist Homeschooling -Es nennt sich neuerding Distanzlernen- nicht erlaubt (nur wenn das Schulministerium das erlaubt) , meistens mit der Begründung, dass Kinder, die zu Hause beschult werden,...

  • Düsseldorf
  • 13.05.21
Kultur
Digitale Dolmetscher sollen an der Nordmarkt Grundschule helfen, besser und effektiver miteinander zu kommunizieren. Dortmunder können in einem Wettbewerb online die Schule unterstützten, damit sie von der Sparda-Spendenwahl eine Finanzspritze dafür erhält.
2 Bilder

Dortmunder Grundschulen werden momentan digital ausgestattet
Hilfe für Schüler

"Viele Dinge fehlen jedoch trotzdem noch, um einen modernen Unterricht für die Kinder gestalten zu können", weiß Franziska Rautenberg als stellv. Leiterin der Nordmarkt Grundschule. Die Schule lebt von ihrer Multikulturalität. Diese lässt die Schulgemeinschaft zusammenrücken und zusammenhalten. Gelingende Kommunikation zwischen Kindern, Eltern und Mitarbeitenden sei die Voraussetzung für ein erfolgreiches miteinander Leben und Lernen. "Deshalb müssen Schulen kreativer werden, um sich selbst...

  • Dortmund-City
  • 10.05.21
Ratgeber
Den passenden Autositz für den Nachwuchs zu finden kann die Eltern ganz schön fordern. Die Polizei berät über Facebook Eltern und geben nützliche Hinweise.

Tipps zur Orientierung im Kinderautositz-Dschungel
Polizei berät Interessierte über Facebook

Isofix, i-Size-Norm, Reboarder, Size I, II, III... puh! Bei dem ganzen Fachchinesisch können Eltern beim Kauf eines Autokindersitzes schnell den Überblick verlieren - und dabei wollen alle nur eins: Kinder im Auto bestmöglich sichern. Doch welcher Sitz ist der richtige für mein Kind? Worauf sollte ich beim Kauf achten? Ist es sinnvoll, einen gebrauchten zu holen? Muss ein guter Sitz teuer sein? Die Antworten auf diese und andere Fragen rund um das Thema "Der passende Autositz für mein Kind"...

  • Duisburg
  • 10.05.21
Ratgeber
Insbesondere in Pandemiezeiten kommen viele Dinge zusammen, die – nicht nur – hochsensible Eltern überreizen können: Schlechte Nachrichten, Unsicherheit, Homeoffice, Homeschooling, ständiges Umplanen und alles auf einmal.

Online-Veranstaltung des Familienforums
Vortrag für hochsensible Eltern

Nur wenige Menschen wissen, dass sie hochsensibel sind, was zu Problemen und Überreizung im Alltag führt. Ein Online-Vortrag des Familienforums Ruhr beschäftigt sich am  20. Mai mit diesem Thema. Hochsensibilität beschreibt eine Eigenschaft, durch die Menschen besonders viele Reize aus ihrer Umgebung aufnehmen. Oftmals haben sie in ihrer Kindheit Aussagen, wie "Du bist aber empfindlich" gehört. Nur wenige Menschen wissen, dass sie hochsensibel sind, was zu Problemen und Überreizung im Alltag...

  • Hattingen
  • 10.05.21
Ratgeber
Die Elternschule „Gemeinsam Wachsen“ lädt ein zu digitalen Themenabenden rund ums Kind.
Grafik: Gemeinsam Wachsen

Die Elternschule „Gemeinsam Wachsen“ lädt ein zu digitalen Themenabenden
Wie entwickelt sich mein Kind?

Die Elternschule „Gemeinsam Wachsen“ im Heidhauser Frielingsdorfweg lädt ein zu einer Reihe von Gesprächsabenden, die zunächst online via Teams auf die vielen Themen und Fragen eingehen, mit denen sich Eltern Tag täglich befassen müssen. Die Gesprächsabende sollen Familien einen Einblick in die Entwicklung ihres Kindes geben. Sie möchten dabei helfen, Fragen zu lösen und Antworten zu finden für das Miteinander in der Familie, für die Ablösungen und Übergänge im Kinderleben… Montag, 10. Mai, ab...

  • Essen-Werden
  • 09.05.21
LK-Gemeinschaft
Die ersten Mützchen und Söckchen der Hebammen hängen nun repräsentativ an der Wand. Die Eltern dürfen sich für ihre Kleinen sogar ein Wunschpaar aussuchen.
Foto: Helios

Schöne Aktion der Hebammen am Helios Klinikum Duisburg
Wärmende Kunst in Wolle

„Wir möchten jedem Kind eine kleine Freude bereiten und ihnen etwas schenken, was ebenso einzigartig ist, wie sie selbst“, erklärt Katja Frind, begeistert, Hebamme und stellvertretende Leitung der Geburtshilfe an der Hamborner Helios St. Johannes Klinik, begeistert. Zusammen mit dem Team des Helios Klinikums Duisburg wurde die Aktion „Hebammenkunst in Wolle“ auf die Beine gestellt und hat alle Mitwirkenden motiviert. Die Hebammen stricken für jedes Neugeborene ein Mützchen und ein Paar...

  • Duisburg
  • 09.05.21
  • 1
  • 1
Politik
Leere Räume, wie auf diesem Präsentationsfoto aus der evangelischen Kindertageseinrichtung in Rahm, gibt es in den Duisburger Kitas nicht. Trotz Notbetreuung sei man vom Regelbetrieb nicht weit entfernt. Jetzt hoffen die Kitas auf sinnvolle Neuregelungen des NRW-Familienministeriums.
Foto: EBW
3 Bilder

Kita-Leiterinnen haben ihre Sorgen erneut zu Papier gebracht
Der Minister hüllt sich in Schweigen

Die Leiterinnen der 13 Kindertageseinrichtungen des Evangelischen Bildungswerkes Duisburg (EBW) haben in der vorletzten April-Woche einen „Offenen Brief“ an NRW-Familienminister Dr. Joachim Stamp geschrieben, der zahlreiche Reaktionen hervorgerufen hat, nur nicht beim Minister selbst. Anlass für den Brief war nach Meinung der Kita-Leiterinnen eine „Halbherzigkeit in der Umsetzung der Bundesnotbremse“, die ihre Arbeit erschwere und belaste. „Die sogenannte Notbremse war und ist keine Notbremse“,...

  • Duisburg
  • 07.05.21
LK-Gemeinschaft

Eltern beschweren sich bei der Verwaltung in Mülheim
Beschwerden über Kita-Beiträge

Viele Eltern, deren Kinder eigentlich eine Kita oder die OGS besuchen, beschweren sich aktuell bei der Stadtverwaltung, weil sie Beiträge zahlen sollen, obwohl aktuell wegen der Corona-Pandemie die Betreuung nicht oder nur eingeschränkt erfolgt. Einige Eltern haben deshalb die Zahlungen eingestellt und nun eine Mahnung erhalten. Das Land NRW und der Städtetag konnten sich bislang noch nicht auf eine Erstattung einigen. Das aktuell vom Land unterbreitete Angebot einer hälftigen Erstattung der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.05.21
LK-Gemeinschaft
Im Gemeindezentrum Neudorf-Ost finden am Sonntag zwei Konfirmationen im engsten Familienkreis statt.
Foto: Tanja Pickartz

Evangelische Kirchengemeinde Neudorf-Ost
Zwei Konfirmationen an einem Tag

Neun junge Menschen bekräftigen am Sonntag, 9. Mai, im Gemeindezentrum Wildstraße 31, was ihre Eltern und Paten bei der Taufe im Säuglingsalter stellvertretend versprochen haben: ein Leben im christlichen Glauben zu führen. Bei beiden Konfirmationsgottesdienste können nur engste Familienmitglieder vor Ort sein. Weitere Gäste sind herzlich eingeladen, die Konfirmationen durch über eine live Übertragung im Internet mitzufeiern. Wegen der Corona-Pandemie werden an dem Tag einige der Jugendlichen...

  • Duisburg
  • 05.05.21
Ratgeber
Andrea Meyer berät in einer offenen Sprechstunde Eltern aus dem Stadtteil Menden Nord. Foto: Rainer Sturm/pixelio.de

Offene Sprechstunde im Familienzentrum Bösperde/Halingen
Psychologische Beratung für Eltern

Im Familienzentrum Bösperde/Halingen wird am Dienstag, 4. Mai, eine offene Sprechstunde für Eltern aus dem Stadtteil Menden Nord unter Corona konformen Bedingungen angeboten. In der Zeit von 14 bis 15.30 Uhr wird Andrea Meyer vom Zweckverband für psychologische Beratung und Hilfen in den Räumen der städtischen Kita Bösperde, Bonhoefferstraße 7, als Ansprechpartner persönlich, telefonisch oder per Video Konferenz zur Verfügung stehen. Anmeldungen unter Tel. 02373/67625.

  • Menden-Lendringsen
  • 03.05.21
Politik
Im Duisburger Rathaus hat man entschieden, in Sachen Kinderbetreuung in den Kitas in Vorleistung zu gehen.
Foto: Hannes Kirchner

Stadt Duisburg geht in Vorleistung
Im Mai keine Eltern- und Verpflegungsbeiträge für die Kindertagesbetreuung

Seit dem 26. April gilt in allen Kindertageseinrichtungen aufgrund der steigenden Inzidenzen eine bedarfsorientierte Notbetreuung. Eltern sollen die Kinderbetreuung nur dann in Anspruch nehmen, wenn eine Betreuung nicht anderweitig sichergestellt werden kann. Vorher galt ein eingeschränkter Pandemiebetrieb. Viele Duisburger Eltern handeln sehr verantwortlich und betreuen ihre Kinder schon seit längerem nach Möglichkeit zu Hause. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der...

  • Duisburg
  • 02.05.21
Ratgeber
Das Café "Kinderwagen" in Hamminkeln lädt ein. Die Termine 2021 finden statt im Jugendzentrum "JuZe" und zwar donnerstags zwischen 9 und 11 Uhr am 6. und 20. Mai, 10. und 24. Juni.

Alternative zum offenen Gruppenangebot: Interessierte können individuelle Beratung im JuZe Hamminkeln vereinbaren
Café "Kinderwagen" in Hamminkeln lädt ein

Leider können die Treffen des Café "Kinderwagen" in Hamminkeln auf Grund der Infektionsgefahr mit dem Corona-Virus nicht wie gewohnt als offenes Gruppenangebot stattfinden. Alternativ haben  Interessierte aber die Möglichkeit, einen persönlichen Termin mit der Familien-Kinderkrankenschwester zu einer individuellen Beratung im Jugendzentrum JuZe an der städtischen Gesamtschule zu vereinbaren. Für alle Teilnehmer gelten die üblichen Hygieneregeln, wie das Tragen einer Mund-Nasen-Maske und das...

  • Hamminkeln
  • 30.04.21
Ratgeber
3 Bilder

Suchtprävention bei Mediennutzung, Alkohol und Nikotin, Cannabis
Online-Elternabende der Fachstelle für Suchtvorbeugung Mülheim

Corona fordert Eltern und Jugendlichen einiges ab. Stress, Konflikte und gesteigertes Konsumverhalten können die Ursachen – aber auch die Folgen sein. Die ginko Stiftung für Prävention bietet daher eine kostenfreie Serie digitaler Elternveranstaltungen zur Suchtprävention an. Im Mittelpunkt stehen die Themen exzessive Mediennutzung, Tabak- und Alkoholkonsum sowie der Cannabisgebrauch bei Jugendlichen. Was Eltern tun können Eltern und Interessierte haben Möglichkeit, mehr über diese – manchmal...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.04.21

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 18. Juni 2021 um 16:00

Digitaler Info- und Beratungsabend für Eltern von Schulabgängern

Digitaler Info- und Beratungsabend für Eltern von Schulabgängern zum Thema Ausbildung Ausbildung jetzt! Am 18. Juni ab 16 Uhr gibt es im Rahmen des Digitaltages eine virtuelle Info- und Beratungsveranstaltung für Eltern von Schulabgängern. Eine Einwahl in die Zoom-Videokonferenz ist problemlos über https://bit.ly/3fCbZ3P möglich. Corona und Schulabschluss sind eine wirklich unglückliche Kombination: Da wurde wenig bis gar nicht gefeiert, die Prüfungen fanden unter manchmal schwierigen...

  • 18. Juni 2021 um 16:00

Digitaler Info- und Beratungsabend für Eltern von Schulabgängern zum Thema Ausbildung

Digitaler Info- und Beratungsabend für Eltern von Schulabgängern zum Thema Ausbildung Ausbildung jetzt! Am 18. Juni ab 16 Uhr gibt es im Rahmen des Digitaltages eine virtuelle Info- und Beratungsveranstaltung für Eltern von Schulabgängern. Eine Einwahl in die Zoom-Videokonferenz ist problemlos über https://bit.ly/3fCbZ3P möglich. Corona und Schulabschluss sind eine wirklich unglückliche Kombination: Da wurde wenig bis gar nicht gefeiert, die Prüfungen fanden unter manchmal schwierigen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.