Eltern

Beiträge zum Thema Eltern

LK-Gemeinschaft
Freude bei Groß und Klein: Beim jüngsten Kinderfest im Hamborner Dichterviertel ging es kreativ-fröhlich zur Sache.
Foto : Netzwerk Dichterviertel

Dank an die Akteure
Gelungenes Kinderfest im Dichterviertel

Ein voller Erfolg war das diesjährige Kinderfest im Dichterviertel. Über 300 Kinder, Eltern und Großeltern freuten sich über das tolle Spiel- und Mitmachprogramm. Die Kinder der Grundschule Dichterviertel haben ein tolles Bühnenprogramm auf die Beine gestellt, der TuS Hamborn-Neumühl brachte mit seiner Tanzdarbietung das Publikum in Stimmung. Es herrschte eine familiäre Atmosphäre im großen Innenhof an der Goethestraße. Uwe Goemann, Geschäftsführer der Stiftung Vivawest, zeigte sich voller...

  • Duisburg
  • 02.07.22
Ratgeber

Wellcome unterstützt junge Eltern
Helfer gesucht

Mit der Geburt eines Babys wird der Alltag auf den Kopf gestellt. Gut, wenn dann Familie oder Freunde die jungen Eltern unterstützen können. In Zeiten wachsender Mobilität fehlt jedoch immer häufiger ein persönliches Netzwerk, das die Herausforderungen zu meistern hilft. In Oberhausen gibt es dafür seit nunmehr zehn Jahren Unterstützung durch das Projekt wellcome, das ehrenamtliche Helferinnen in die Familien vermittelt. Die Nachfrage nach Unterstützung wächst stetig. Daher ist das...

  • Oberhausen
  • 30.06.22
Sport
Den Teilnehmern der vom Stadtsportbund Duisburg in Kooperation mit dem Hamborner Weiterbildungsinstitut AAWID durchgeführte Pilot-Veranstaltung gegen Gewalt im Sport haben sich gewaltfreie Zukunftsperspektiven eröffnet.
3 Bilder

Zeichen gesetzt im Duisburger Sport
„Aggressionsabbau kann man lernen“

Sport und Gewalt sind zwei Themen, die sich eigentlich gegenseitig ausschließen sollten. Das gelingt leider nicht immer. Deshalb ist Vorbeugung durch Prävention angebracht. Im Duisburger Norden wurde jetzt vom Stadtsportbund (SSB) Duisburg ein deutliches Zeichen in diese Richtung gesetzt. Jetzt es die „Kick Off“-Veranstaltung zu dem Partnerprojekt des Stadtsportbundes Duisburg und dem im Hamborner Gesundheitshaus, dem ehemaligen Kaufhof-Gebäude, an der Duisburger Straße ansässigen Allgemeinen...

  • Duisburg
  • 27.06.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das Foto zeigt die Röntgenaufnahme der Speiseröhre des kleinen Patienten mit der deutlich sichtbaren Batterie.
3 Bilder

Helios-Notaufnahme verhindert Schlimmeres
Wenn ein Kind eine Batterie verschluckt

Ein anderthalbjähriger Junge verschluckt eine Knopfbatterie, seine Speiseröhre beginnt zu schmoren. Die Gefahr kommt durch den ausgelösten Stromfluss. Der Vater hat den richtigen Instinkt und bringt das Kind in die Notaufnahme der Hamborner Helios St. Johannes Klinik. Dort verhindert ein Notfalleingriff Schlimmeres, denn nicht die Batterie selbst ist das Problem, sondern das, was sie auslöst.   Es soll ein entspannter Besuch im Autohaus werden, doch nur wenige Stunden später liegt der...

  • Duisburg
  • 26.06.22
Ratgeber
Das Schuljahr neigt sich dem Ende und die Zeugnisse  trudeln nach und nach zuhause ein.

Schlechtes Zeugnis - Was tun?
Schimpfen und Verbote helfen nicht weiter

Der letzte Schultag vor den Sommerferien - für die meisten Schüler ein Grund sich auf sechs unbeschwerte Wochen zu freuen. Aber: Am Tag vor den Ferien gibt es ja noch Zeugnisse - und die sorgen nicht überall für strahlende Gesichter. Denn schlechte Noten möchte kein Schüler mit nach Hause bringen.  Fällt das Zeugnis nicht so aus wie erwartet, sorgt das nicht nur für Stress beim Nachwuchs.  Auch die Eltern sind oft enttäuscht über die schulischen Leistungen ihrer Kinder. Viele...

  • Essen
  • 24.06.22
  • 4
  • 1
Politik
Düsseldorf: Der Rat der Landeshauptstadt hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 23. Juni, beschlossen, die Kitabeiträge für Kinder unter drei Jahren weiter zur reduzieren.

Düsseldorf: Ratsbeschluss
Senkung der Kitabeiträge für Kinder unter drei

Der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 23. Juni, beschlossen, die Kitabeiträge für Kinder unter drei Jahren weiter zur reduzieren. Er vollzieht damit seinen Beschluss vom 4. Februar 2021 in der Satzung über die Erhebung von Elternbeiträgen nach, jährlich die Elternbeiträge für die Betreuung von Kindern in Tageseinrichtungen und in Kindertagespflege in den jeweiligen Kitajahren um jeweils 25 Euro pro Monat zu ermäßigen. Von Annika Mester Eine erste...

  • Düsseldorf
  • 24.06.22
  • 2
LK-Gemeinschaft
Bezirksdirektion Arnsberg ist Initiator des Zeugnistelefons

Angebot an Schüler und Eltern
Bezirksregierung schaltet Zeugnistelefon

Verbunden mit der Ausgabe des Schuljahreszeugnisses des Schuljahres 2021 / 2022 bieten die Mitarbeiter der Schulabteilung der Bezirksregierung Arnsberg wieder ein Zeugnistelefon, zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis, an.   Unter der Zeugnis-Telefonnummer 02931/82-3388 stehen den Schüler der Realschulen, Gymnasien, Gesamtschulen, Sekundarschulen und Berufskollegs sowie deren Eltern Ansprechpartner zu Fragen im Zusammenhang mit dem Zeugnis zur Verfügung. Das Zeugnistelefon ist am Montag, 27....

  • Iserlohn
  • 23.06.22
Ratgeber
Grundschulen, Kindergärten und Vereine aus Monheim freuten sich über 500 Euro für die Verwirklichung ihrer Projekte.
2 Bilder

Je 500 Euro für Ideen von Kitas, Schulen, Vereinen
Monheimer Kinder ziehen mit Bürgermeister Gewinner der Rathaus-Rallye

Ratternd dreht sich die Lostrommel im Ratssaal Monheim. Sie durchmischt circa 400 Aktionspässe von Teilnehmern der Rathaus-Rallye. Gespannt warteten kürzlich Kinder, Eltern, Lehrer, Erzieherinnen und Vereinsmitglieder darauf, ob ihr Projekt den Zuschlag von 500 Euro bekommt. Auch beim elften Stadtfest hatten im und rund um das Rathaus wieder zahlreiche Abteilungen und Betriebe ihre Arbeit vorgestellt und Besucher kleine Aufgaben lösen lassen. Für Projekte antreten Im Vorfeld konnten Vereine,...

  • Monheim am Rhein
  • 22.06.22
Ratgeber
Anlässlich der Ausgabe der Zeugnisse an Schulen bietet die Bezirksregierung Düsseldorf wieder das Zeugnis-Telefon an.

Service der Bezirksregierung Düsseldorf
Zeugnis-Telefon für Eltern und Schüler auch im Kreis Mettmann

Ein weiteres Schuljahr mit besonderen Herausforderungen für Schüler, Eltern und Lehrkräfte geht zu Ende. Anlässlich Ausgabe der Zeugnisse an weiterführenden Schulen am Freitag, 24. Juni, bietet die Bezirksregierung Düsseldorf ‒ neben den Sorgentelefonen von Städten und sozialen Einrichtungen ‒ wieder das Zeugnis-Telefon an. Dort können Eltern sowie Schülerinnen und Schüler vor allem rechtliche Fragen klären, zum Beispiel, wenn sie die Notengebung für ungerecht halten oder Fragen zur weiteren...

  • Velbert
  • 22.06.22
Ratgeber
Anlässlich Ausgabe der Zeugnisse an weiterführenden Schulen am Freitag, 24. Juni, bietet die Bezirksregierung Düsseldorf wieder das Zeugnis-Telefon an.

Service der Bezirksregierung
Zeugnis-Telefon für Eltern und Schüler

Ein weiteres Schuljahr mit besonderen Herausforderungen für Schüler, Eltern und Lehrkräfte geht zu Ende. Anlässlich Ausgabe der Zeugnisse an weiterführenden Schulen am Freitag, 24. Juni, bietet die Bezirksregierung Düsseldorf ‒ neben den Sorgentelefonen von Städten und sozialen Einrichtungen ‒ wieder das Zeugnis-Telefon an. Dort können Eltern und Schüler vor allem rechtliche Fragen klären, zum Beispiel, wenn sie die Notengebung für ungerecht halten oder Fragen zur weiteren Schullaufbahn haben....

  • Essen
  • 22.06.22
  • 1
Natur + Garten
In den vergangenen Jahren wurde der Rhein immer wieder zur Todesfalle – im Rhein herrscht Lebensgefahr!

Im Rhein herrscht Lebensgefahr
Baden verboten!

Die für die kommenden Tage vorhergesagten sommerlichen Temperaturen werden wieder so manchen Menschen zum Bad ins kühle Nass locken. Doch das Schwimmen birgt vor allem in Freigewässern Gefahren. Die Vertreter von Feuerwehr, Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG), Wasserwacht und Wasserschutzpolizei betonen: "Auch geübte Schwimmer können bei Unterströmungen in Not geraten." In den vergangenen Jahren wurde der Rhein immer wieder zur Todesfalle – im Rhein herrscht Lebensgefahr! Von...

  • Düsseldorf
  • 21.06.22
  • 1
Kultur
Düsseldorf: Lesespaß und -spannung in den Sommerferien: Am Montag, 20. Juni, startet der SommerLeseClub mit Anmeldung und Ausleihe.

Düsseldorf: Ferienspaß
SommerLeseClub 2022 startet am 20. Juni

In den Sommerferien verspricht der 14. SommerLeseClub (SLC) der Stadtbüchereien Düsseldorf wieder viel Lesespaß und -spannung. Die Anmeldung und Ausleihe startet am Montag, 20. Juni. An fast allen Büchereistandorten können spannende neue Bücher ausgeliehen, gelesen und analog sowie digital bewertet werden. Von Annika Mester Der SLC ist eine Sommerferienaktion, die das außerschulische Leseengagement fördert und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen getragen...

  • Düsseldorf
  • 14.06.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Der Kennenlerntag ist auch wichtig für die Eltern, die nun ein Gespür für die Schule kriegen können.
3 Bilder

Leibniz-Gesamtschule Duisburg-Hamborn
Der Kennenlerntag für die neuen 5er

Das viele Wochen lange Sorgen um die Aufnahme in die Leibniz-Gesamtschule ist nun vorbei. Deshalb fand am Freitagnachmittag (20.05.2022) ein großer Kennenlerntag statt, damit die Schülerinnen und Schüler sich schon einmal etwas auf ihr kommendes Schuljahr vorbereiten konnten. Im Rahmen des „Leibniz-Kennenlerntages“ wurden die neuen Fünftklässler von ihren zukünftigen Klassenleitungsteams empfangen. Die Aula füllte sich mit Eltern und Kindern bis auf den letzten Platz. Nach einer kurzen...

  • Duisburg
  • 10.06.22
Ratgeber

Online-Info
Jugendbereich der Stadt Sprockhövel richtet Newsletter ein

Der Fachbereich Jugend/Familie/Schule der Stadt Sprockhövel hat einen Newsletter erstellt, der interessierte Eltern über noch kommende Freizeitangebote in diesem Jahr für Kinder und Jugendliche, auch außerhalb der Schulferien, der Jugendzentren und Jugendpflege informiert. So bleiben Eltern immer auf dem Laufenden. Die Ferienspaßplanung der letzten 2 ½ Sommerferienwochen ist fast abgeschlossen. Ein Ferienspaßheft über Tages- und Zweitagesangebote der Jugendpflege sowie ein Ferienspaßheft mit...

  • Schwelm
  • 03.06.22
Ratgeber
Auch diese kleine Patientin hat sich riesig gefreut, denn Firas Ala-Eldin, Chefarzt der Klinik für Kinder und Jugendmedizin (re.) und sein Team verteilten „Heli“ am Internationalen Kindertag.

Gesundheit
Heli - Wie ein Kuscheltier kranken Kindern hilft

Eine fremde Umgebung, die Trennung von zu Hause, unbekannte Untersuchungen und Therapien: Ein Krankenhausaufenthalt ist besonders für die kleinen Patienten, aber auch für ihre Eltern eine Ausnahmesituation, die häufig mit Ängsten und Sorgen verbunden ist. Ein Kuscheltier kann helfen, dem Kind in dieser ungewohnten Situation Orientierung zu geben, Trost zu spenden und das Gefühl von Wärme und Geborgenheit zu vermitteln. Unser neuer und kuscheliger Kollege hat bei unseren kleinen Patienten und...

  • Schwelm
  • 03.06.22
LK-Gemeinschaft
Cerstin Kruse geht nach einem erfüllten Berufsleben jetzt „lustig und verrückt“ in den Vorruhestand.
Foto: Kruse

Kitaleiterin Cerstin Kruse bald im Vorruhestand
„Ich bin dann mal weg“

„Ein zweijähriges Kindergartenkind hat Cerstin Kruse kürzlich „geadelt“. Die sei immer so lustig und verrückt. So soll sie auch bleiben, meinen neben den Kindern auch die Eltern der Kindertagesstätte „Dreckspatzen“ und nicht zuletzt Bodo Kaiser und Rainer Kaspers, die Pfarrer der Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd. Nach über zwei Jahrzehnten segensreicher Arbeit als Leiterin der Huckinger Gemeinde-Kita „Dreckspatzen“ in der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd verabschieden...

  • Duisburg
  • 03.06.22
  • 1
LK-Gemeinschaft

Waldorfkindergarten lädt ein
Infoabend für interessierte Eltern

Am Mittwoch, 22. Juni, um 20 Uhr lädt der Waldorfkindergarten Rafael in der Mülheimer Straße 60 zu einem Infoabend ein. Es wird den Eltern das waldorfpädagogischen Konzept der Einrichtung näher gebracht. Auch die Räumlichkeiten und der Garten können besichtigt werden. Ebenfalls wird über die die Kleinkindgruppe „Spielgärtlein“ sowie die Waldgruppe in Ratingen-Eggerscheidt informiert. Um Anmeldung wir unter 02102 / 83047 oder info@waldorfkindergarten-ratingen.de gebeten.

  • Ratingen
  • 02.06.22
Vereine + Ehrenamt
Robin Hood. Fotos: Waldorfschule Dinslaken
3 Bilder

Theater an der Waldorfschule
Hier kommt Robin Hood

Kürzlich zeigten die Schüler der Klasse 8 der Freien Waldorfschule Dinslaken das Schauspiel „Robin Hood“. Über viele Wochen erarbeiten die jungen Darsteller gemeinsam mit Lehrern sowie der Schauspielerin Ronja Luca Bellhoff das Stück über den berühmten Helden und Freiheitskämpfer Robin Hood. In beeindruckend authentischen Kostümen und einem bestechend klaren Bühnenbild, der blühende und vielgestaltige Wald von Sherwood Forest gegenüber den kalten grauen Mauern der Unterdrücker, Widersacher und...

  • Dinslaken
  • 28.05.22
Ratgeber

Einladung zum Mitplanen
Bolz- und Spielplatz an der Bramheide soll erneuert werden

Der Bolz- und Spielplatz am Fußweg zwischen dem Freibad Werne und der Wohnbebauung am Werner Hellweg, soll im Rahmen der Sozialen Stadt WLAB neu gestaltet werden. Daher sind alle Interessierten herzlich eingeladen am Donnerstag, 2. Juni 2022 von 15:30 bis 18 Uhr auf dem Spielplatz zusammen mit der Stadt Bochum und dem Stadtteilmanagement zu planen, wie die Spielfläche für Kinder, Jugendliche, Eltern und Anwohnende am besten zu erneuern ist. Die Erneuerung von Kinderspielplätzen hat im...

  • Bochum
  • 27.05.22
Ratgeber

Themenabend über Medien
Wie viel Fernsehen ist gesund?

Die Digitalisierung und Medien gehören zu unserem Alltag mittlerweile dazu. Doch welchen Einfluss hat das auf das Familienleben? Das Friedensdorf Bildungswerk in Dinslaken, bietet dazu einen Themenabend an. Viele Eltern sind sich nicht sicher, welche Medien sie Ihren Kindern zur Verfügung stellen sollten und in welchem Maße. Der Themenabend „Medienkompetenz in der Familie“ soll diesen Unsicherheiten entgegenwirken, indem den unterschiedlichsten Fragen zu diesem Thema auf den Grund gegangen...

  • Dinslaken
  • 27.05.22
Ratgeber
Im Online-Seminar erfahren werdende Eltern alles, was sie wissen müssen.

Marien Hospital informiert
Was werdende Eltern wissen müssen

Die Geburt eines Kindes ist für alle Beteiligten ein aufregendes Erlebnis. Um werdende Eltern auch in Zeiten von Corona zu unterstützen und offene Fragen vor der Geburt zu klären, bietet die Geburtshilfe des Marien Hospital Witten einen „Informationsabend über Schwangerschaft und Geburt“ an. Am Donnerstag, dem 02. Juni 2022, findet dieser ab 18 Uhr live auf dem Instagram-Account @st.elisabethgruppe statt. „Darf der Vater bei der Geburt dabei sein?“, „Wann muss ich mich mit Wehen auf den Weg ins...

  • Witten
  • 25.05.22
LK-Gemeinschaft
Die Vorfreude auf das heutige Familienfest von sechs katholischen Kitas im Stadtbezirk Hamborn ist riesig.
Foto: Gemeinde Herz-Jesu

Großes Kita-Familienfest
Feiern darf nicht auf der Strecke bleiben

„Unsere Welt ist bunt“. Unter diesem Motto feiern alle sechs katholischen Kindertagesstätten und Familienzentren im Stadtbezirk Hamborn am heutigen Samstag, 21. Mai, von 13 bis 16 Uhr rund um die Kirche Herz Jesu, ihr erstes großes gemeinsames Kita- und Familienfest. „Über die Kirchtürme in Alt-Hamborn, Neumühl, Marxloh und Röttgersbach hinaus zeigen wir, dass wir in Duisburg in unserer ganzen Pfarrei zuhause und für all unsere Kinder unabhängig von Herkunft, Hautfarbe oder Religion da sind....

  • Duisburg
  • 21.05.22
LK-Gemeinschaft

Werdende Eltern zu Informationsabenden mit Kreißsaalführung im MHB willkommen

Die Elternschule im Sankt Marien-Hospital Buer lädt (künftige) Mütter und Väter wieder sehr herzlich zu Informationsabenden mit integrierter Kreißsaalführung ein. Ab Juni 2022 finden die Veranstaltungen wieder der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe wieder wie gewohnt an jedem ersten und dritten Donnerstag eines Monats statt. Die nächsten Termine sind am 2. und (wegen des Feiertages) 16. Juni 2022, Beginn 19 Uhr. Dann haben sie Gelegenheit, die Atmosphäre in einem Kreißsaal schon vor der...

  • Gelsenkirchen
  • 16.05.22
Politik
Utz Kowalewski

Fraktion DIE LINKE+ fordert
Warnstreiks dürfen nicht zu finanziellen Nachteilen der Eltern von Kita-Kindern führen

Keine Neuregelung für Dortmund. So kann die lange Diskussion zusammengefasst werden, die der Rat der Stadt Dortmund am 12. Mai zum Thema "Arbeitskampf in Fabido-Kindertagesstätten" geführt hat. Aus aktuellem Anlass - immerhin fanden in den vergangenen mehrere Warnstreiks von Erzieherinnen und Erziehern statt - hatte die Fraktion DIE LINKE+ beantragt, betroffenen Eltern in solchen Fällen ab dem ersten Streiktag ihre Beiträge zurückerstatten, ebenso wie das Verpflegungsentgelt. Doch die Mehrheit...

  • Dortmund
  • 13.05.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.