Eltern

Beiträge zum Thema Eltern

Ratgeber

Kinderschutzbund in Langenfeld
Weltkindertag am Samstag, 25. September an der Eichenfeldstraße

Der Kinderschutzbund in Langenfeld  bietet zwar noch kein Fest zum Weltkindertag an, lädt aber alle Kinder mit ihren Eltern am Samstag, 25. September, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr auf das Außengelände seiner Geschäftsstelle an der Eichenfeldstraße 15-19 ein. Dort wird der Kleiderladen ein Angebot ausschließlich für Kinder und Jugendliche machen. Jedes Kind darf sich dort einen Korb des DKSB mit Kleidung oder Spielsachen für eine symbolische Spende von 5 Euro befüllen. Es handelt sich hierbei...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 20.09.21
Überregionales
Vegane Ernährung ist ein umstrittenes Thema. Foto: pixabay.com

Frage der Woche: Ist es okay, wenn Eltern ihre Kinder vegan ernähren?

Immer mehr Menschen in Deutschland entscheiden sich dazu, auf tierische Produkte komplett zu verzichten. Veganismus ist hierzulande keine Seltenheit mehr. Viele Eltern, die sich vegan ernähren, ernähren auch die eigenen Kinder vegan. Umstritten ist die Frage, ob die notwendigen Nährstoffe mit veganer Ernährung überhaupt zu sich genommen werden können. Ist vegane Ernährung schädlich für Kinder? Dazu gibt es keine eindeutige Antwort. Das Zentrum der Gesundheit, eine eher alternativ-medizinische...

  • Essen-Nord
  • 14.09.18
  • 22
  • 5
LK-Gemeinschaft
"Als ich noch gefahren wurde... und ein klitzekleiner Mensch war... da war die Welt noch in Ordnung! - Meine Eltern, meine Schwester und ich... 1956/1957" beschreibt BürgerReporterin Bruni Rentzing dieses Familienfoto. Foto: Rentzing /www.lokalkompass.de
32 Bilder

Foto der Woche: Welt-Elterntag

Viele Jahre sind sie die Helden ihrer Sprösslinge, manche gar ein Leben lang: Die Rede ist von Eltern. Ihnen zu Ehren hat die UN den 1. Juni zum Welt-Elterntag ausgerufen.  Die Beziehung zwischen Kindern und ihren Eltern ist eine ganz besondere: Wenn die Kleinen hilflos das Licht der Welt erblicken, sind sie vollkommen abhängig von der Fürsorge der Eltern. Sie vertrauen den Eltern blind, und diese wiederum schenken Wärme und Liebe, ohne jemals eine Gegenleistung einzufordern.  Dies liegt in der...

  • Velbert
  • 26.05.18
  • 17
  • 14
Überregionales
Ein Familientreffen der exotischen Art, erzählt von einem Mann, der seine Wurzeln suchte.
3 Bilder

Bücherkompass: Von Eltern, Kindern und Kindeskindern

Das Thema "Generationen" beschäftigt uns in dieser Woche besonders. Durch unterschiedliche Wahlergebnisse aus der jüngeren Vergangenheit wissen wir, dass zwischen den Interessen junger und älterer Menschen oftmals Welten liegen. Trotzdem sind Kinder und Kindeskinder eng mit ihren älteren Verwandten verbunden, das Band zwischen den Generationen ist stark wie eh und je. Das zeigen uns auch die Bücher, die wir heute für fleißige Rezensentinnen und Rezensenten vorstellen. Boris Fishman: Der Biograf...

  • 12.07.16
  • 11
  • 6
Politik
Foto: de Clerque

Mehr Sicherheit gewähren: Zu Fuß zur Schule am Götscher Weg

Die Gemeinschaftsgrundschule und die benachbarte Kindertageseinrichtung am Götscher Weg in Langenfeld setzen sich gemeinsam für eine nachhaltige Mobilität ihrer Kinder ein. Die zunehmende Fokussierung der Eltern auf das Auto als einziges Transportmittel schränkt die Kinder in ihrer Bewegung und Bewusstseinsbildung ein. Das hohe Verkehrsaufkommen in den Stoßzeiten ist zudem eine Gefahrenquelle für die Kinder, die mit oder ohne Begleitung zu Fuß ihren Weg zurücklegen. Aus diesem Grund haben die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.05.16
Ratgeber
Sterbehilfe für schwerstgeschädigt Neugeborene??

Frage der Woche: Muss dieses Kind am Leben bleiben?

Diese Woche widmen wir uns einem sehr schwierigen und ernsten Thema: dem Recht auf Leben. Darf man das überhaupt in Frage stellen, aus ethischer oder medizinischer Sicht? Der Philosoph Peter Singer veröffentlichte in den 90er Jahren das Buch "Muß dieses Kind am Leben bleiben? Das Problem schwerstgeschädigter Neugeborener". Das Buch wurde damals in der öffentlichen Diskussion als behindertenfeindliche Propaganda beschimpft. Die damaligen Diskussionen beruhten jedoch auf Fehlinterpretationen und...

  • 08.10.15
  • 21
  • 6
Sport

Karate in Langenfeld - Reusrath! Plätze frei

Vor knapp 3 Jahren startete ein neues Sportangebot in den Turnhallen von Reusrath. Die Sportgemeinschaft Langenfeld eröffnete die stetig wachsende Abteilung für Karate – Do. Inzwischen trainieren dort ca. 75 Teilnehmer aller Altersstufen. Die Kindergruppe, geleitet von Stefanie Gans, weist sehr gute Resonanzen auf. Erste Turniere wurden bereits bestritten und zahlreiche Prüfungen absolviert. Mit Freude lernen die Kinder erste Techniken der japanischen Kampfkunst, um letztlich auch ihre...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.03.12
Überregionales
3 Bilder

Die Arme ersetzen die Beine.

Nora Sommerfeld - sportbegeisterte Rollifahrerin – machte Praktikum in der WFB Langenfeld/Düsseldorf. „Man sollte immer offen für Neues sein. Deshalb probiere ich gerne alles aus.“ Mit viel Enthusiasmus bewältigt Nora Sommerfeld (24), Studentin der Sozialpädagogik im 7. Semester, ihren Alltag. Jetzt hat sie gerade ein Semester (5 Monate) als Praktikantin in der WFB Langenfeld, Lise-Meitner-Str. 13, gearbeitet. Die WFB Werkstätten des Kreises Mettmann GmbH für Menschen mit Behinderung haben...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.