Eltern

Beiträge zum Thema Eltern

Ratgeber

Hotline zu Computerspiel-Sucht bei Kindern in Menden
DAK-Gesundheit bietet heute Beratung zum Thema Gaming an

Menden, 29. Oktober 2020. Zocken, Chatten, Scrollen: Social Media und Gaming ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken und war gerade im Frühling dieses Jahres für viele eine willkommene Möglichkeit des Zeitvertreibs. Eine Längsschnittstudie der DAK-Gesundheit und des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) zeigt, dass im Vergleich zum Herbst 2019 die Spielzeiten unter dem Corona-Lockdown werktags um 75 Prozent zugenommen haben. Als Reaktion auf die Ergebnisse verbessert die...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.10.20
Ratgeber
In welcher Form die Elternbeiträge erstattet werden, wird derzeit noch geprüft.

Kita, Tagespflege, OGS - Form der Rückerstattung wird geprüft
Menden - Elternbeiträge werden erstattet

Die Kitas sind leer, nur noch wenige Kinder werden aktuell betreut. Das gleiche Bild zeigt sich im offenen Ganztag der Grundschulen und bei den Tagesmüttern in Menden. Die zentrale Frage, die viele Eltern aktuell nicht nur sich, sondern auch der Stadtverwaltung und dem Jugendamt stellen ist: Bekomme ich den Elternbeitrag zurück? Die Stadt Menden teilt mit: "Klare Antwort aus dem Rathaus: Ja." Das Jugendamt der Stadt Menden und auch die Schulverwaltung wollen Eltern und Familien entlasten, die...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.03.20
Ratgeber
Die Schüler der erst seit einem Jahr bestehenden Berufsfachschule für Informatik.
2 Bilder

Berufsinformationstag am Hönne-Berufskolleg in Menden
Zahlreiche Möglichkeiten in den unterschiedlichen Fachrichtungen

Beim Berufsinformationstag am Samstag, 1. Februar, präsentiert das Hönne-Berufskolleg in  Menden, Werler Straße 4, von 9 bis 12 Uhr allen interessierten Schülern und Eltern seine vielfältigen Angebote.  „Hast du keine Lust mehr auf die normalen Fächer wie Musik, Französisch und Geschichte? Willst du den Realschulabschluss und berufliche Kenntnisse in Informatik bekommen? Dann ist die B2I des Hönne-Berufskollegs genau das Richtige für dich“, so formulieren Schüler der Berufsfachschule für...

  • Menden (Sauerland)
  • 28.01.20
Ratgeber
Die Referentin Marion Beule ist eine ausgebildete Hebamme.

Infos und Tipps von einer Familienhebamme
Schlaf gut, Baby!

Wickede. Jedes Baby hat ein natürliches Bedürfnis zu schlafen. Und trotzdem verzweifeln viele Eltern an den Problemen ihrer Schützlinge beim Ein- oder Durchschlafen. Das Kreisjugendamt Soest lädt interessierte Eltern zu einer Infoveranstaltung mit dem Titel „Schlaf gut, Baby“ in Wickede (Ruhr) ein. Teilnehmer erhalten hier Infos und Tipps von einer Familienhebamme, wie die Reise ins Land der Träume besser klappt. Die kostenfreie Veranstaltung findet statt am Dienstag, 19. November, im...

  • Wickede (Ruhr)
  • 03.11.19
Vereine + Ehrenamt

Selbstschutz und Selbstsicherheit immer wichtiger für Kinder
„Mut-tut-Gut“ Gewaltprävention in Weilerswist

Selbstschutz und Selbstsicherheit immer wichtiger für Kinder „Mut tut gut“- Gewaltprävention in Weilerswist „Wir freuen uns sehr darüber, dass die Kinder in Weilerswist, einer kleinen Stadt in der Nähe von Bonn, in diesem Jahr auch in den Genuss der Sicher-Stark-Kurse gekommen sind“, so Ausrichterin und Mutter Katja Müße. Selbstschutz und Selbstsicherheit immer wichtiger für Kinder, so die Ausrichterin. Sie würde am liebsten jedes Jahr das Programm ,,Mut tut gut“- Gewaltprävention für...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.05.19
  • 1
  • 1
Ratgeber

"Was soll meinem Kind schon passieren?"
WhatsApp, Instagram, Facebook und Co.

Fröndenberg. Am Dienstag, 26. März, 19 bis 21 Uhr, lädt das Kinder- und Jugendbüro für Fröndenberg in Kooperation mit den 11 Fröndenberger Kindertageseinrichtungen zu einem Infoabend für Eltern in den Treffpunkt Windmühle ein. Unter der Leitung von Petra Landwehr (Kreispolizeibehörde Unna - Kriminalprävention/Opferschutz) lautet das Thema "Welche Gefahren bestehen im Internet und in den sozialen Netzwerken?". Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist erforderlich: Kinder- und Jugendbüro im...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 15.03.19
Vereine + Ehrenamt

Stark sein in gefährlichen Situationen!
Geh nie mit einem Fremden mit!

Das Sicher-Stark-Team unterstützt Kinder und ihre Eltern (VR/SK11.12.18) 11.000 Kinder zwischen 0 und 17 Jahren gelten Anfang 2017 in Deutschland als vermisst. Tausende Eltern leben mit der Ungewissheit, ob ihr Kind sich noch irgendwo aufhält oder ob es gestorben ist. Im Jahr 2018 waren sieben Prozent der Kriminalitätsopfer Kinder (7.807 Fälle) und knapp neun Prozent Jugendliche (10.282 Fälle). Das Sicher-Stark-Team setzt sich in Deutschland mit Polizeibeamten dafür ein, dass Kinder im...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.12.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Vegane Ernährung ist ein umstrittenes Thema. Foto: pixabay.com

Frage der Woche: Ist es okay, wenn Eltern ihre Kinder vegan ernähren?

Immer mehr Menschen in Deutschland entscheiden sich dazu, auf tierische Produkte komplett zu verzichten. Veganismus ist hierzulande keine Seltenheit mehr. Viele Eltern, die sich vegan ernähren, ernähren auch die eigenen Kinder vegan. Umstritten ist die Frage, ob die notwendigen Nährstoffe mit veganer Ernährung überhaupt zu sich genommen werden können. Ist vegane Ernährung schädlich für Kinder? Dazu gibt es keine eindeutige Antwort. Das Zentrum der Gesundheit, eine eher...

  • Essen-Nord
  • 14.09.18
  • 22
  • 5
Überregionales

Hilfe für werdende Eltern - Beratung vom Standesamt und Elternschule in Menden

Menden. Die Stadt Menden weist auf ein Beratungsangebot für werdende Eltern hin. Obwohl seit dem Frühjahr des letzten Jahres im Mendener St-Vincenz-Krankenhaus keine Babys mehr zur Welt gebracht werden, bietet das Standesamt weiterhin seine Beratung für werdende Eltern an. Während das Mendener Standesamt früher in den meisten Fällen auf eigene Register (Melderegister oder Eheregister der Eltern) zugreifen konnte, müssen die Eltern nun die zur Geburtsbeurkundung benötigten Dokumente selbst...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.08.18
LK-Gemeinschaft
"Als ich noch gefahren wurde... und ein klitzekleiner Mensch war... da war die Welt noch in Ordnung! - Meine Eltern, meine Schwester und ich... 1956/1957" beschreibt BürgerReporterin Bruni Rentzing dieses Familienfoto. Foto: Rentzing /www.lokalkompass.de
32 Bilder

Foto der Woche: Welt-Elterntag

Viele Jahre sind sie die Helden ihrer Sprösslinge, manche gar ein Leben lang: Die Rede ist von Eltern. Ihnen zu Ehren hat die UN den 1. Juni zum Welt-Elterntag ausgerufen.  Die Beziehung zwischen Kindern und ihren Eltern ist eine ganz besondere: Wenn die Kleinen hilflos das Licht der Welt erblicken, sind sie vollkommen abhängig von der Fürsorge der Eltern. Sie vertrauen den Eltern blind, und diese wiederum schenken Wärme und Liebe, ohne jemals eine Gegenleistung einzufordern.  Dies liegt in...

  • Velbert
  • 26.05.18
  • 17
  • 14
LK-Gemeinschaft

Prävention
***Sie wollen Ihr Kind schützen? Wir auch! Eine beispielhafte Präventionsoffensive***

Die Sicher-Stark-Initiative ist mittlerweile deutschlandweit Kooperationspartner vieler Grundschulen und Kitas im Bereich der Gewaltpraevention geworden. Dabei ist es dem Sicher-Stark-Team immer wieder gelungen, aus eigenem Antrieb Foerdergelder für die Sicher-Stark-Veranstaltungen an Grundschulen und in den Kindergärten zu beschaffen. Unermüdlicher Einsatz für Praevention Durch eine beispiellose Praeventionsoffensive in den letzten Jahren ist es den MitarbeiterInnen gelungen, einer der...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.10.17
Überregionales
Ein Familientreffen der exotischen Art, erzählt von einem Mann, der seine Wurzeln suchte.
3 Bilder

Bücherkompass: Von Eltern, Kindern und Kindeskindern

Das Thema "Generationen" beschäftigt uns in dieser Woche besonders. Durch unterschiedliche Wahlergebnisse aus der jüngeren Vergangenheit wissen wir, dass zwischen den Interessen junger und älterer Menschen oftmals Welten liegen. Trotzdem sind Kinder und Kindeskinder eng mit ihren älteren Verwandten verbunden, das Band zwischen den Generationen ist stark wie eh und je. Das zeigen uns auch die Bücher, die wir heute für fleißige Rezensentinnen und Rezensenten vorstellen. Boris Fishman: Der...

  • 12.07.16
  • 11
  • 6
Ratgeber
Sterbehilfe für schwerstgeschädigt Neugeborene??

Frage der Woche: Muss dieses Kind am Leben bleiben?

Diese Woche widmen wir uns einem sehr schwierigen und ernsten Thema: dem Recht auf Leben. Darf man das überhaupt in Frage stellen, aus ethischer oder medizinischer Sicht? Der Philosoph Peter Singer veröffentlichte in den 90er Jahren das Buch "Muß dieses Kind am Leben bleiben? Das Problem schwerstgeschädigter Neugeborener". Das Buch wurde damals in der öffentlichen Diskussion als behindertenfeindliche Propaganda beschimpft. Die damaligen Diskussionen beruhten jedoch auf Fehlinterpretationen und...

  • 08.10.15
  • 21
  • 6
Politik
Sponsoren und Organisatoren der „karriere im mk“ unterstreichen die Bedeutung dieser Börse.
2 Bilder

Die einmalige Chance auf der Ausbildungs- und Studien-Börse

„Im Märkischen Kreis können seit drei Jahren nicht alle Ausbildungsplätze besetzt werden“, so Werner Sülberg, Geschäftsführer beim Märkischen Arbeitgeberverband. Was nicht nur für den Arbeitgebervertreter ein entscheidender Grund ist, möglichst jeden potenziellen Schulabgänger auf den Ausbildungs-Geschmack zu bringen: „Die Arbeitgeber plädieren im Schulterschluss mit der Landesregierung für das Duale System. Dieser Ausbildungsform ist vor der schulischen Weiterbildung Vorrang einzuräumen....

  • Iserlohn
  • 10.09.14
  • 1
Sport

Dylan Wruck als Deutsch-Canadier bei den Roosters

Der Stürmer Dylan Wruck wird in der kommenden Saison für die Iserlohn Roosters in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) auflaufen. Der Neuzugang unterzeichnete einen Jahresvertrag. Wruck wurde zwar in Kanada geboren, wird aber aufgrund seiner Abstammung in der DEL keine Ausländerposition belegen, da die Familie des 21-jährigen aus Deutschland kommt. „Mit Dylan ist es uns gelungen, einen weiteren sehr jungen, talentierten und hungrigen Spieler unter Vertrag zu nehmen, der bei uns die...

  • Iserlohn
  • 17.07.14
Überregionales
Denise Höring-Heß und Markus Höring freuten sich mit Sophia Maria über den Besuch von Ulrich Schewe und den Familienlotsinnen Anja Kardell und Monika Klaus-Brintrup.

Familienlotsen unterstützen Babyboom

Erst im September 2009 gegründet, melden Mendens Familienlotsen jetzt schon einen großen Erfolg: das 1.000 begleitete Baby wurde besucht. Sophie Maria Höring, geboren am 6. Februar, ist nun das „Jubiläums“-Baby, das von den Familienlotsinnen unterstützt wird. „Als ich das Informationsmaterial bekam, habe ich am Anfang gedacht, dies sei eine Kontrolle. Ich war erst einmal negativ eingestellt und habe die ganze Sache nicht ernst genommen“, schmunzelt Mutter Denise Höring-Heß. Doch dann...

  • Menden (Sauerland)
  • 04.05.12
Politik
47 Bilder

Eine Demo in Menden gegen die drastische Erhöhung der Kita-Gebühren

Eine Demo in Menden gegen die drastische Erhöhung der Kita-Gebühren 24.Februar 2012 Menden/ Zwischen 60 und 70 Eltern folgten dem Aufruf des Jugendamtelternrates, ihren Unmut über die geplante drastische Erhöhung der Kita-Gebühren vor dem Rathaus zu bekunden. Die Belastungen für die Familien wären nicht mehr tragbar, so die Initiatoren und viele Eltern, die sich zu Wort gemeldet haben. Frau Rothhöft kritisierte, dass sich die eingeladenen Fraktionen, die den Sparbeschluss zu...

  • Menden-Lendringsen
  • 24.02.12
  • 1
  • 1
Überregionales
Die Kiddies der Mendener Westschule an ihrem großen Tag.

I-Männchen-Fotos: Für registrierte Lokalkompass-User kostenlos!!!

Strahlende Augen, bunte Tüten und gaaaanz viele neue Eindrücke. Für die Erstklässler schlug jetzt die große Stunde. Stellvertretend für die anderen Grundschulen in Menden besuchte der Stadtspiegel am Einschulungstag die Westschule. In der Aula stellten sich die Jungen und Mädchen zum Gruppenbild. Weitere Fototermine in anderen Schulen werden folgen. Und jetzt kommt unser Angebot: Eltern können diese Fotos kostenlos per E-Mail vom Stadtspiegel bekommen. Dazu sind lediglich zwei Schritte...

  • Menden-Lendringsen
  • 09.09.11
  • 6
Überregionales
Stolze Eltern und Kinder mit Offiziellen
3 Bilder

Schlabberlätzchen zur Begrüßung

In Fröndenberg gibt es für frischgebackene Eltern ein Babybegrüßungspaket. Bürgermeister Friedrich-Wilhelm Rebbe, Ulrike Schulze-Altcappenberg vom Familienbüro Unna und Petra Otte, Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Fröndenberg stellten jetzt ein zusätzliches Geschenk vor: ein Schlabberlätzchen. Die ersten Pakete wurden an die Familien Lünnemann und Vollmer mit ihren Söhnen Linus überreicht.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 07.09.10
  • 2
Kultur

Eltern: Schock, Aufatmen, Bangen, Trauer

Die Loveparade in Duisburg: Was ein fröhliches Fest werden sollte, ist heute für viele Eltern zu einem emotionalen Höllenritt geworden. Meine Frau und mich traf der Schock völlig unvorbereitet. "Hören wir doch mal, was auf der Loveparade los ist", unterbrach ich kurz vor 18 Uhr im Auto die Unterhaltung zwischen meiner Frau und unserer 16-Jährigen. Zu diesem Zeitpunkt wähnten wir unsere 24-jährige Tochter schon auf dem Festivalgelände. Kurz nach 14 Uhr hatte sie sich fröhlich winkend in bester...

  • Wesel
  • 25.07.10
  • 2
Überregionales
Honorarkraft Irina Rebbe-Stein, Uschi Rosenthal und Heike Berkes (v.li.) stellen die „Babys“ vor und freuen sich, dass die „Ringelsocke“ die Ausstattung der Puppen unterstützte.

Wenn das Baby in der Nacht schreit und quengelt

Mutter werden ist nicht schwer, Mutter sein dagegen sehr. Um hier Hilfestellungen geben zu können, haben die Mendener Gleichstellungsstelle und der Fachbereich Jugend, Bildung, Betreuung und Soziales vier Babysimulatoren im Gesamtwert von rund 3.000 Euro angeschafft. Bin ich schon so weit, ein Baby zu bekommen? Ein Praktikum soll Mendener Jugendliche jetzt auf eine verantwortungsvolle Elternschaft vorbereiten und ihnen Lebensentscheidungen ermöglichen, indem sie selbst erleben, dass die...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.06.10
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.