Emmerich

Beiträge zum Thema Emmerich

Politik
Josef Schoofs (rechts) und Thorsten Overländer erläuterten die Baumaßnahmen am Neumarkt.
4 Bilder

Emmericher Innenstadt
Anfang 2021 soll der Neumarkt fertig werden

Edeka und zwei weitere Händler ziehen dort ein In direkter Nachbarschaft zum Neumarkt, über den seit Jahren äußerst kontrovers diskutiert wird, traf sich der Emmericher Bürgerverein, um sich vom Projektentwickler Josef Schoofs auf den aktuellen Stand bringen zu lassen. In seiner Begrüßung ging der Vorsitzende des Bürgervereins Freddy Heinzel ein halbes Jahrhundert zurück und erinnerte an den Bau des Kaufcenters in den 70er-Jahren. Schon damals lief der Bau nicht reibungslos. Es wurde zwar...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.10.19
Vereine + Ehrenamt
Klaus Stepper, Präsident des Chapter "Germany VI" des Motorradclubs Red Knights und Martin Kroll überreichten Dr. Heinz Grunwald und HaJo Frücht (v.l.) den Scheck. 
Foto: Jörg Terbrüggen

Überreicht vom Motorradclub Red Knights
800 Euro-Spende an den Förderkreis Kriegskinder

Sie kümmern sich im Notfall um das Hab und Gut der Menschen und setzen dabei nicht selten auch ihr eigenes Leben ein. Die freiwilligen Helfer der Feuerwehren sind immer zur Stelle, wenn sie gebraucht werden. Doch auch privat engagieren sich einige vor Ort für soziale Zwecke, wie unlängst Mitglieder des Chapter "Germany VI" des Red Knights Motorradclub. Der Red Knights MC ist ein internationaler Motorradclub, der 1982 in Massachusetts in den Vereinigten Staaten gegründet wurde. Ihm gehören...

  • Emmerich am Rhein
  • 10.10.19
Politik
Andre Deutenberg (links) und Jochen van Bebber und von Straßen NRW erklärten die geplante Bauausführung.

Verkehr Emmerich
Brückenneubau in 80 Tagen

Brücke über die A3 wird für drei Millionen Euro erneuert Im Roman von Jules Verne geht es in 80 Tagen um die Welt. In Emmerich wird in 80 Tagen die Autobahnbrücke Stokkumer Str./Rietbroek komplett erneuert. Die ca. 60 Jahre alte Brücke Stokkumer Straße/Rietbroek ist für Fahrzeuge bis zwölf Tonnen vorgesehen und wird damit heutigen Belastungen nicht mehr gerecht und muss erneuert werden. Durch eine neue innovative Bauweise ist eine kurze Bauzeit von nur 80 Tagen geplant. Früher mussten für...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.10.19
Kultur
Norbert Kohnen (Pro Kultur), Christa van Dee (Vereniging Leefbaarheid Netterden), Bürgermeister Peter Hinze, Judith Hoymann (TiK / Förderverein Schlösschen Borghees), Herbert Kleipaß (Geschichtsverein) und Tim Terhorst (Stadt Emmerich) organisieren verschiedene Veranstaltungen im Rahmen von „75 Jahre Freiheit“

Emmericher Geschichte
Vor 75 Jahren wurde Emmerich zerstört

Gedenken an „75 Jahre Freiheit“ Vor 75 Jahren, genau am 7. Oktober 1944, gegen 14 Uhr, warfen die Bomber der Royal Air Force 1283 Tonnen Brandbomben auf die idyllische Stadt am Rhein. Die Hansestadt Emmerich wurde zu 97 % zerstört. Von den vorher 20.000 Einwohnern verblieben gerade mal 421 Menschen in der Stadt. An den zweiten Weltkrieg, die Zerstörung - aber auch die 75 Jahre Freiheit seitdem - möchte die Stadt Emmerich mit vielen Veranstaltungen gedenken. Gemeinsam mit dem Emmericher...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.10.19
Kultur
Königin Carmen Zimmermann freut sich mit ihrer Familie, Ehemann Thomas und Tochter Josie.
4 Bilder

Vrasselter Schützen
365. Schützenfest in Vrasselt

Carmen Zimmermann ist neue Königin Die St. Antonius Schützenbruderschaft Emmerich-Vrasselt feierte von Samstag bis Montag ihr 365. Schützenfest. Leider fiel der Umzug durch Vrasselt ins Wasser. Die Parade, Ansprache und Ehrungen mussten in den Saal verlegt werden. Die Königsbewerber kamen dieses Mal alle aus dem Reiterzug. Neben dem Oberst Thomas Zimmermann und seiner Frau Carmen, sowie Tim und Britta Meyer meldete sich Christina Damen zum Schuss auf den Vogel an.        Carmen Zimmermann...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.10.19
Natur + Garten
Vor der Christuskirche pflanzten am Montag deutsche und niederländische Schüler 6.000 Blumenzwiebeln. Fotos: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Krokusse, Narzissen und Traubenhyazinthen wurden gepflanzt
Blumen für den Frieden

Es war recht kühl an diesem Montagmorgen. Vor der Christuskirche hatte die Firma Otten eine rund 60 Quadratmeter große Fläche mit vielen kleinen Löchern vorbereitet. Auf dem Rasen standen große Säcke mit Blumenzwiebeln. Es war ein friedlicher Tag, an dem sich rund 40 Jungen und Mädchen im Alter von zehn bis 13 Jahren aus dem niederländischen Almende College Wesenthorst und der Leegmeer-Grundschule vor der Christuskirche trafen, um 6.000 Blumenzwiebeln in den europäischen Farben zu pflanzen....

  • Emmerich am Rhein
  • 07.10.19
  •  1
Sport
links Marita Evers, rechts Yvonne Surink.

Die beiden Emmericherinnen liefen 100 Kilometer
Marita und Yvonne waren dabei

Ein Event der besonderen Klasse fand am 21./22.September 2019 statt. Zum dritten Mal wurde der Megamarsch Köln veranstaltet. Hier hieß es 100 km in 24 Stunden zu wandern und dies bei 1.400 Höhenmetern. Marita Evers (links) und Yvonne Surink, Kolleginnen im Rathaus der Stadt Emmerich am Rhein, haben hier teilgenommen und die Strecke in 23 Stunden erwandert. Gestartet wurde um 16 Uhr in Brühl am Heider Bergsee, dann ging es den Römerkanal-Wanderweg entlang durch Wälder, Wiesen und Dörfer....

  • Emmerich am Rhein
  • 04.10.19
Kultur
Symbolbild

Event Emmerich
Drei Tage Food-Festival in Emmerich

Kulinarisches aus allen Herren Länder Drei Tage lang konnte im Rheinpark lecker geschlemmt werden. 21 verschiedenene Food-Trucks versprachen Speisen und Getränke aus verschiedenen Richtungen und unterschiedlichen Ländern. Mit der Anzahl der Gäste waren die Anbieter nicht so ganz zufrieden. Zur dritten Ausgabe des Streetfood-Festivals ist die Stadt Emmerich neue Wege gegangen. Die Organisatoren Jeroen Schreurs und Roy Heesen brachten als Partner das „Lust Food Truck Festival“ in die...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.10.19
  •  4
  •  1
Kultur
Archivbild Emmerich

Stadtfest Emmerich
Wenig Besucher beim Stadtfest

Schönes Wetter und umfangreiche Auswahl Vom kleinen Löwen über die Kaßstraße bis zum Ende der Steinstraße waren am letzten Sonntag die Stände des Krammarktes zu finden. Viele Geschäfte beteiligten sich am verkaufsoffenen Sonntag. Die Besucherzahlen waren laut einigen Standbetreiben so schlecht wie schon lange nicht mehr. Am Wetter kann es nicht gelegen haben, das Spätsommerwetter lockte mit Sonne und angenehmen Temperaturen. Die Plätze vor den Eisdielen und Cafés waren gut belegt.      ...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.10.19
Kultur
Wirtschaftsförderin Sara Kreipe, Manon Loock-Braun vom infoCenter Emmerich, Michael Rozendaal (Kulturbetriebe), Verena van Niersen (Wirtschaftsförderung) und Magdalena Janssen-Koeller (Stadtbücherei) haben Emmerich im Lichterglanz vorgestellt.

Event in Emmerich:
Zum 13. Mal „Emmerich im Lichterglanz“

Feuerwerk, Musik, Märkte und Umzug – zwölf Veranstaltungen Mittlerweile ist bekannt, dass es sich bei „Emmerich im Lichterglanz“ nicht nur um ein großes Feuerwerk handelt. Auch bei der 13. Veranstaltung am 27. und 28. Juli wird ein umfangreiches Programm angeboten. Da Sara Kreipe erst seit Monatsbeginn neue Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Emmerich ist, stellte sie gemeinsam mit ihrer Mitarbeiterin Verena van Niersen, Kulturchef Michael Rozendaal, Manon Loock-Braun vom infoCenter...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.10.19
Wirtschaft

IHK ehrt Top-Absolventen der Aus- und Weiterbildung
Drei der Besten kommen aus Emmerich und Rees

Festtagsstimmung am Sonntag, 29. September, im Theater am Marientor: Marie Wegener, RTL-Superstar 2018 aus Duisburg, traf bei der Bestenehrung der Niederrheinischen IHK auf die Superstars der beruflichen Bildung aus der Region. Die IHK ehrte die 93 Ausbildungsbesten des Jahrgangs 2019, 214 Meister sowie 158 Fachwirte, für ihre herausragenden Leistungen. Zu den Ausbildungsbesten gehörten auch Dominik Nuy von der Firma Johnson Matthey in Emmerich . Er wurde als bester Chemikant ausgezeichnet....

  • Emmerich am Rhein
  • 30.09.19
Blaulicht

Drei Täter auf der Flucht
Schlägerei auf der Kaßstraße

Aus bislang nicht bekannten Gründen kam es in der Sonntagnacht (29. September 2019) gegen 01.00 Uhr zu einer Schlägerei zwischen fünf Personen auf der Kaßstraße. Wie der Polizei mitgeteilt wurde, flüchteten drei unbekannte Personen in Richtung Heumarkt und ließen zwei verletzte Männer im Alter von 24 und 21 Jahren zurück. Beide Männer wurden ins Krankenhaus gebracht, das sie nach Behandlung aber wieder verlassen konnten. Eine nähere Beschreibung zu den flüchtigen Tätern und zum Hintergrund...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.09.19
Ratgeber

Bauarbeiten Weseler Straße in Emmerich
Vollsperrung ab Montag, 23. September

Emmerich. Ab Montag, 23. September, beginnen die Bauarbeiten zur grundhaften Erneuerung des Fahrbahnaufbaus der Weseler Straße (Kreisstraße 16) in Emmerich zwischen der Bundesstraße 220 und der Speelberger Straße. Die Fahrbahn muss für diese Arbeiten voll gesperrt werden. Der Rad- und Gehweg bleibt frei. Im Einmündungsbereich „Diepe Kuh Weg“ ist das Überqueren der Weseler Straße nur noch für Fußgänger möglich. Die Bauarbeiten werden etwa acht Wochen dauern. Eine Umleitung wird über die...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.09.19
Blaulicht

Untersuchungshaft angeordnet
Polizei nimmt Serientäter in Emmerich fest

Emmerich. Ein 33-jähriger Serientäter aus Emmerich konnte in der Nacht von Sonntag auf Montag, 9. September, durch die Polizei auf frischer Tat bei dem Einbruch in ein Bürogebäude festgenommen werden. Zuvor hatte die Kripo Emmerich dem 33-jährigen Tatverdächtigen nach intensiver Ermittlungsarbeit, u. a. aufgrund von Fingerspuren, zehn Einbruchstaten nachgewiesen. Es handelt sich um Einbrüche in eine Schule, in Büros und Geschäfte. Er hatte es jedes Mal auf Bargeld, elektronische Geräte sowie...

  • Emmerich am Rhein
  • 11.09.19
LK-Gemeinschaft

Wir schreiben den 28. August 2019
Emmerich - Klein-Netterden - Niederrhein: Wo liegt Klein-Netterden?

Am heutigen Mittwoch war ich schon am frühen Morgen um 7.30 Uhr mit dem Fahrrad unterwegs. Durch die Hetter bis Millingen, Vehlingen, Mechelen, Gendringen, Netterden und dann durch Klein-Netterden wieder nach Hause. Da lag der Stadtanzeiger auf dem Küchentisch. Ich lese immer gern die ,,Spalte 1'' vom Jörg. Die beginnt heut  mit ,,Dinge gibt's'' ... Einladung zu einer Pressekonferenz in Klein-Netterden in den Niederlanden ... Das Grinsen konnte ich mir nicht verkneifen. Vor über 200 Jahren war...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.08.19
  •  14
  •  4
Kultur
So könnte es auch bald im Emmericher Rheinpark aussehen, wenn die Street Food Trucks dort Station machen.
4 Bilder

Stadtfest mit verkaufsoffenem Sonntag und jeder Menge Gaumenfreuden
Street Food Trucks locken in den Rheinpark

Wer sich die Liste der Food-Trucks auf dem Emmericher Stadtfest im September durchliest, dem läuft schnell das Wasser im Munde zusammen. 21 verschiedene Wagen präsentieren ihre Speisen und Getränke an drei Tagen im Emmericher Rheinpark. Doch nicht nur das, der Veranstalter aus den Niederlanden bringt auch noch zwei Bühnen, Musik und jede Menge Spaß mit. Ein kulinarischer Leckerbissen. Street Food Festivals sind momentan der absolute Renner. Schon die ersten beiden Veranstaltungen waren der...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.08.19
Politik
Daumen hoch: Peter Hinze (sitzend mit seinem Partner Hubertus Hinze-Pooth) gab seine Kandidatur für die Bürgermeisterwahl 2020 bekannt.  Andrea Schaffeld (rechts) und Elke Trüpschuch von den Sozialdemokraten begrüßen die Entscheidung.

Der erste Bürgermeisterkandidat für Emmerich outet sich
Peter Hinze will Bürgermeister bleiben

In den letzten Wochen und Monaten ist viel darüber spekuliert worden, ob sich der amtierende Bürgermeister Peter Hinze  im kommenden Jahr noch einmal zur Wahl stellen wird. Jetzt hat er die Frage mit einem klaren "Ja" beantwortet. In der SPD-Fraktion begrüßt man diese Entscheidung. Andrea Schaffeld: Wir sind froh, wenn er weiter macht."  Die Entscheidung hat sich der 59-Jährige nicht leicht gemacht. "Ich habe lange überlegt, denn eine solche Entscheidung hat natürlich auch Auswirkungen auf...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.08.19
  •  1
Kultur
Die Verantwortlichen der diesjährigen Schmuggel-Fahrradtour trafen sich am ehemaligen Grenzübergang in Netterden. 
Foto: Jörg Terbrüggen

4. Schmuggel-Fahrradtour am 8. September
Die Region erfahren

Lautlos liegen drei Männer und zwei Frauen im Graben. Neben ihnen eine Holzkiste mit Butter. Etwas weiter, Jutesäcke mit Tabak und Lebensmitteln. Die Schritte der Grenzschutztruppen nähern sich. Glücklicherweise verschwindet der Mond hinter den Wolken. Die Zollbeamten gehen vorbei, ohne die Schmuggler zu sehen. Sobald es sicher erscheint, überschreiten sie mit ihren geschmuggelten Waren die Grenze. Auf einem abgelegenen Bauernhof in Emmerich machen sie wenig später Geschäfte. Diese und...

  • Emmerich am Rhein
  • 27.08.19
Kultur
Wenn sich die Familie Heister trifft, dann kommen schnell schon einmal um die 100 Personen aus vier Ländern zusammen. Jetzt traf man sich auf dem Pekelshof in Klein-Netterden

Treffen der Familie Heister mit Angehörigen aus den Niederlanden, Mexiko, den USA und Deutschland
"Die ganze Mühe hat sich gelohnt. Es war toll"

Es sind die ganz besonderen Momente im Leben, die selbst die jüngsten Familienmitglieder schon in ihren Bann ziehen. Denn wenn sich Jung und Alt mit Namen Heister treffen, dann verspricht das Spaß, gute Laune und viel Abwechslung. Schließlich kommen die Mitglieder nicht nur aus Emmerich, sondern aus den benachbarten Niederlanden, den Vereinigten Staaten und Mexiko. Jetzt traf man sich auf dem Pekelshof in Klein-Netterden. Wer schon einmal ein etwas größeres Familientreffen organisiert hat,...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.08.19
Kultur
Der Umbau zur Kulturscheune kann bald beginnen. Jetzt gab es eine Zusage zur Unterstützung vom Land NRW. Foto: Jörg Terbrüggen

40.000 Euro vom Heimatministerium für Umbau des Kuhstalls
Unterstützung perfekt

Große Freude beim Förderverein Schlösschen Borghees e.V.: Das Land NRW unterstützt den Umbau des Pferdestalls am Schlösschen Borghees mit einer Fördersumme von insgesamt 40.000 Euro. Diese Nachricht aus Düsseldorf überbrachte der Landtagsabgeordnete des Kreises Kleve, Dr. Günter Bergmann (CDU), der Vorsitzenden des Fördervereins Schlösschen Borghees Anke Neubauer. Bergmann hatte zusammen mit Bürgermeister Peter Hinze (SPD) einen entsprechenden Antrag des Fördervereins unterstützt und...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.08.19
Vereine + Ehrenamt
Karla Imig ist eine von über zehn Fahrern beim Bürgerbus in Emmerich. Sie hofft in Zukunft auf neue Kollegen.

Karla Imig wirbt für neue Fahrer beim Verein Bürgerbus Emmerich.
"Wer sich das zutraut, soll kommen"

"Am Wochenende habe ich meine Freundin in der Burgstraße besucht. Mit einem Taxi kostet das zwei mal sieben Euro. Ohne Bürgerbus könnte ich das nur zwei Mal im Monat machen. Mit bin ich alle drei Tage da." Das sagte eine über 90-jährige Dame, die regelmäßig mit dem Bürgerbus unterwegs ist. Doch der Verein hat momentan ein Problem: Er sucht händeringend Fahrer. Eine von ihnen ist Karla Imig. Sie ist eine von insgesamt über zehn Fahrern, die derzeit den Bürgerbus von A nach B fahren. 1.165...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.08.19
Ratgeber
 Anfang 2020 soll die Umgestaltung der Eingangshalle des Willibrord-Spitals umgesetzt werden.

Geschäftsführer Hartmann kündigte weitere Umbaumaßnahmen an
Spital schreibt schwarze Zahlen

Die pro homine ist finanziell gesund. Sowohl das Marien-Hospital Wesel als auch das St. Willibrord-Spital Emmerich-Rees liegen über Plan, das heißt, besser als der Ist-Wert 2018 und die Planung für 2019. Das erklärte Geschäftsführer Diplom-Kaufmann Johannes Hartmann auf einer Pressekonferenz in Wesel. Eine Ausnahme ist die Geriatrie. Bedingt sei dies durch Chefarzt-Wechsel nach längerer Vakanz. Die neun Senioreneinrichtungen sind ausgelastet und erwirtschaften Überschüsse. Hartmann nahm auch...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.08.19
Natur + Garten
Anke Kawohl und Ole Engfeld bilden das neue Führungsduo im Freizeitbad Embricana.

Anke Kawohl und Ole Engfeld arbeiten Hand in Hand für das Freizeitbad und die Sauna
Das neue Embricana-Duo

Wer kann schon von sich behaupten dort zu arbeiten, wo andere ihre Freizeit verbringen? Anke Kawohl und Ole Engfeld können das. Die beiden bilden seit April das neue Führungsteam des Embricanas. Während die eine den Betrieb beinahe aus dem Effeff kennt, betrat der andere absolutes Neuland. Doch getreu dem Motto: "Nur gemeinsam kommt man auch zum Ziel" arbeiten beide Hand in Hand. "Mein Bruder wollte von mir wissen, was denn so das Tolle an dem neuen Job ist. Ich habe ihm geantwortet, Du...

  • Emmerich am Rhein
  • 21.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.