Emscher

Beiträge zum Thema Emscher

Natur + Garten
 Blick über die Kokerei Hansa und den Deusenberg.

Internationale Gatenbauausstellung 2027 in Dortmund
So wollen wir leben

Dortmunds zentraler Beitrag an der Internationalen Gartenausstellung (IGA) 2027 steht unter dem Motto „Wie wollen wir morgen wohnen, leben und arbeiten?“. Von der Kokerei Hansa soll sich der Dortmunder Zukunftsgarten bis zum Bahnbetriebswerk Mooskamp erstrecken und Teile des Deusenbergs mit einschließen. Der Zugang dahin wird über eine neue Brücke "Haldensprung" hergestellt. Die Fläche im „Grünanger“ – zwischen der Kokerei und Mooskamp – wird große Teile der Ausstellungsinhalte 2027 tragen. Und...

  • Dortmund-City
  • 12.04.21
Natur + Garten
 Abwasser-Bauwerke, die in den vergangenen Jahren bereits von der Emschergenossenschaft erstellt wurden, werden  miteinander verbunden und Stück für Stück in Betrieb genommen.

Kanäle in Mengede werden zusammengeführt
Kein Abwasser in die Emscher

Zahlreiche Abwasser-Bauwerke, die in den vergangenen Jahren bereits von der Emschergenossenschaft in Mengede erstellt wurden, werden nun ab März miteinander verbunden und im Laufe des Jahres Stück für Stück in Betrieb genommen. Das Ziel des großen Ganzen ist das Erreichen der Abwasserfreiheit in der Emscher gegen Ende des Jahres. Bereits erstellt wurden in den vergangenen Jahren der Stauraumkanal Birkenweg zur Regenwasserbehandlung sowie der Abwasserkanal parallel zum Oestricher Graben zur...

  • Dortmund-West
  • 01.03.21
Natur + Garten
Die gereinigte Emscher ist unterwegs Richtung Rhein. Am Ende der Sichtachse steht der 182 m hohe Kühlturm des Kraftwerkes Walsum.
7 Bilder

Winter im Februar - Natur
Winterspaziergang im "Emscherland" Dinslaken

Dinslakener "Emscherland" im Winterkleid - Kleine Nachlese - Dass das festliche Winterkleid so schnell gewechselt würde, hätte ich nie geglaubt. Deshalb habe ich hier noch etwas "Schnee von gestern" im Angebot. Bevor das angekündigte Tauwetter einsetzte, haben wir noch einmal bei strahlendem Sonnenschein im Bereich der Emscher einen Spaziergang unternommen. Wir wählten einen Bereich, der selten in den Blickpunkt rückt und den wir selbst noch nicht kannten. Überraschend standen wir Irgendwann am...

  • Dinslaken
  • 19.02.21
  • 10
  • 4
Natur + Garten
Rodelspaß auf dem Emscher-Deich im schönsten Sonnenschein
7 Bilder

Winter im Februar - Natur -
Winterspaziergang entlang der Emscher

Winterspaziergang entlang der Emscher in Dinslaken Das herrliche Winterwetter lockte täglich nach draußen. Die Schneelandschaft wollte genossen werden. Auch diesmal stapften wir wieder von zu Hause aus los und erreichten die Emscher an der Südstraße. Rechts auf dem Emscherdeich tummelten sich wieder die Kinder mit ihren Schlitten. Die strahlende Sonne sorgte für eine besondere Atmosphäre. Links entlang der Emscher beobachteten wir zunächst einen kleinen Hund, der sich immer wieder im Schnee...

  • Dinslaken
  • 14.02.21
  • 16
  • 7
Wirtschaft
Vorbereitende Maßnahmen beginnen zirka Anfang Februar, erste Bautätigkeiten starten Mitte Februar. Die Baumaßnahme soll bis Mitte 2022 abgeschlossen sein.

Emscher-Umbau - Trennung von sauberem und schmutzigem Wasser
Zollvereingraben erhält Anlage zur Regenwasserbehandlung

Im Rahmen des Emscher-Umbaus steht im Grenzbereich Gelsenkirchen und Essen nun auch die Entflechtung des Zollvereingrabens sowie des dazugehörenden Pumpwerks an. Eine neue Regenwasserbehandlungsanlage soll künftig die Regenwasser- und Schmutzwasseranteile aus dem unterirdischen Kanal trennen. Vorbereitende Maßnahmen beginnen zirka Anfang Februar, erste Bautätigkeiten starten Mitte Februar. Die Baumaßnahme soll bis Mitte 2022 abgeschlossen sein. Der Zollvereingraben verläuft als offenes Gewässer...

  • Essen-Nord
  • 28.01.21
Natur + Garten
Emscher Archivfoto: Jörg Vorholt

Weitere Finanzierung steht
Renaturierung der Emscher

Eines der größten Umweltprojekte Europas erhält erneut Unterstützung der Europäischen Investitionsbank (EIB). Die EU-Förderbank stellt der Emschergenossenschaft einen weiteren Darlehensrahmen in Höhe von 500 Millionen Euro für die umfangreiche Neugestaltung des Flusssystems zur Verfügung. Mit dem Darlehensrahmen kofinanziert die EIB das Investitionsprogramm der Emschergenossenschaft für die Jahre 2020 bis 2024. Es ist nach 2011, 2013 und 2017 bereits die vierte Finanzierung vonseiten der EIB...

  • Oberhausen
  • 02.01.21
  • 2
Reisen + Entdecken
Der neue Rastplatz wurde gemäß den Wünschen und Anforderungen der St. Urbanus-Gemeinde sowie der benachbarten Urbanus-Grundschule um weitere Sitzmöglichkeiten, einen kleinen Platz sowie einen Bachbalkon erweitert.

Betriebswege in Dortmund-Huckarde geöffnet - Rastplatz angelegt
Rasten am Roßbach

Im Rahmen des Emscher-Umbaus hat die Emschergenossenschaft den Roßbach renaturiert. Dabei wurden auch bisher gesperrte Betriebswege geöffnet - und auch ein Rastplatz angelegt. Die ökologische Umgestaltung des Roßbachs tangiert vor allem Huckarde, das im Süden das Emscher-Nebengewässer berührt. Im Kontext der Kooperation „Gemeinsam für das Neue Emschertal“ mit dem NRW-Städtebauministerium ging die Emschergenossenschaft die Frage an, wie der Gewässerfreiraum einen größtmöglichen Nutzen für das...

  • Dortmund-West
  • 23.11.20
Kultur

POM stellt bei Middlesbrougher Konferenz die Renaturierung der Emscher vor

Der 'Partnerschaft Oberhausen Middlesbrough e.V.' (kurz: 'POM') hat am 11.11. bei einer virtuellen Konferenz der Tees Region die Renaturierung der Emscher vorgestellt. Vertreten durch die Vorstände Ori Atana und Gianni Virgallita und zusammen mit Vereinsmitgliedern und interessierten Oberhausenern informierten sie über den Umbau und den Rahmen des Emscherumbaus. Aufgenommen wurde der Vortrag mit großem Interesse: "Es war ein interessanter und inspirierendner Vortrag und wir im Tees Tal können...

  • Oberhausen
  • 14.11.20
Natur + Garten
Von der "Köttelbecke" zum lebenswerten Naturgewässer: Die Emscher wandelt sich wieder zu einem sehenswerten Fluss.

Vortrag bei der VHS Gladbeck
So geht die Emscher-Renaturierung voran

In der mehr als 150-jährigen Industriegeschichte des Ruhrgebiets diente die Emscher aufgrund ihres zentralen Flusslaufs vor allem der offenen Abwasserentsorgung. Mit der Renaturierung des Emscherverlaufs seit Mitte der 1990er Jahre erhalten die anliegenden Kommunen nun neue Chancen einer sorgsamen und ökologischen Stadtentwicklung. Im Rahmen des VHS-Semesterschwerpunkts „Klimawandel und Nachhaltigkeit“ nimmt der Referent, Sebastian Ortmann, Projektleiter bei der Emschergenossenschaft, in seinem...

  • Gladbeck
  • 13.10.20
  • 1
Natur + Garten
16 Bilder

Sehenswürdigkeiten in Essen: Die Schurenbachhalde
Mondlandschaft mit Aussicht

Genießt man den herrlichen Panoramablick vom Plateau der Schurenbachhalde im Norden Essens, fällt auf, wie grün der Ballungsraum Ruhrgebiet geworden ist. Die Zeche Zollverein, die Katernberger Moschee und selbst die City scheinen von Bäumen  um- und überwachsen.  Auf der anderen Seite bekommt man von hier einen Einblick in die gigantische Infrastruktur, die das Funktionieren der Metropole Ruhr sichert. Ob Rhein-Herne-Kanal, Emscher, A42, Müllverbrennungsanlage Karnap oder das Kraftwerk...

  • Essen-West
  • 09.09.20
  • 5
  • 1
Politik
3 Bilder

CDU Huckarde vor Ort
CDU-Ortsbegehung in Deusen mit Unterstützung der Anwohner

Die CDU des Stadtbezirks Huckarde braucht die Hilfe der Anwohner beim Aufspüren von Problembereichen bei der Ortsbegehung am Samstag, 29.08.2020, in Deusen. Die Einladung zur Ortsbegehung ist ausdrücklich an alle interessierten Anwohner in Deusen gerichtet. Inspiriert durch den „Masterplan Kommunale Sicherheit“, der im Februar 2019 durch den Rat der Stadt Dortmund beschlossen wurde, trifft man sich um 11.00 Uhr am Deusenberg an der Fußgängerbrücke. Weiter geht es um 11:30 Uhr an der...

  • Dortmund-West
  • 20.08.20
Reisen + Entdecken
Der Gedenkstein für sowjetische Zwangsarbeiter an der Emscher in Beeck ist eines der Ziele der nächsten "lehrreichen" Feierabend-Radtour des ADFC Duisburg.
Foto: Karl-August Schwarthans

Der ADFC bietet eine Feierabendradtour "mit Nachdenken" an.
Beim Radfahren interessante Seiten Duisburgs kennenlernen

Radeln verbinden mit Duisburgs Geschichte, das hat sich der Tourenleiter des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC), Karl-August Schwarthans, vorgenommen. Die nächste, knapp 40 Kilometer lange Feierabendtour am Donnerstag, 13. August, führt durch die Duisburger Industrielandschaft. Die Tour beginnt um 18 Uhr und endet gegen 21 Uhr. Startpunkt ist der ADFC-Infoladen, Mülheimer Straße 91, in Duissern (Innenstadtnähe). Es geht von dort am Rhein-Herne-Kanal entlang zum Landschaftspark-Nord. Dann...

  • Duisburg
  • 09.08.20
Politik
Der Rotbach in der Dinslakener Innenstadt verläuft ohne natürliche Kurven und Biegungen.
2 Bilder

Gewässerschutz
Eislöffel mit Vorschlägen zu Renaturierungsmaßnahmen

Die gemeinsame Bürgermeisterkandidatin von CDU und Grünen Michaela Eislöffel reagiert auf die Forderungen der Grünen für mehr Gewässerschutz in Dinslaken und macht Vorschläge an welchen Stellen der Rotbach und die Emscher renaturiert werden könnten. Wie im PUGStA bereits behandelt, ist eine weitergehende Renaturierung des Rotbachs zwischen B8 und Voerde noch in der Genehmigungsphase. Nach Meinung von Michaela Eislöffel macht es aber bereits Sinn schon jetzt weiter zu denken: "Eine naturnahe...

  • Dinslaken
  • 15.07.20
LK-Gemeinschaft
Christoph Hönig (l.), der scheidende Schulleiter der Gesamtschule Emschertal, war stets ein Mahner und gleichzeitiger Erneuerer, aber auch ein Förderer und Forderer. So machte er „seine“ Schule frühzeitig zur Inklusionsschule. Jetzt geht er in den Ruhestand. Seine Nachfolge ist noch nicht geregelt, und das wirft Fragen zur Schulsituation in Duisburg auf. Mehr auf Seite 3.
Foto: Reiner Terhorst
2 Bilder

Noch kein Nachfolger von Christoph Hönig an der Gesamtschule Emschertal in Sicht – Duisburgs Image ein Problem?
Ein Urgestein verlässt das Klassenzimmer

Manchmal öffnen Rückblicke auch die Augen für die Zukunft. Christoph Hönig, langjähriger Schulleiter der Gesamtschule Emschertal (GET) im Norden unserer Stadt, ist jetzt in den Ruhestand gegangen. Er hat eine große Lücke hinterlassen. Wann und wie sie gefüllt wird, steht noch in den sprichwörtlichen Sternen. Christoph Hönig hat sich immer mit seiner Schule identifiziert, er hat Schule gelebt. Obwohl der eingefleischte Borussia-Fan in Mönchengladbach wohnt, war er auch in Duisburg fest...

  • Duisburg
  • 15.07.20
Wirtschaft
Keine alltägliche Baustelle: Der Tagesbruch 2018 erfordert umfangreiche Sanierungsarbeiten der Abwasseranlagen an der Emscherallee. Rund 13 Millionen Euro kostet das Projekt.
3 Bilder

Tagesbruch in Huckarde
Unter der Emscherallee: Intensive Arbeiten an der Behebung des Kanalschadens

Was für ein Loch! Ein Tagesbruch im Jahr 2018 hat umfangreiche Sanierungsarbeiten der Abwasseranlagen an der Emscherallee notwendig gemacht. Die erste Phase der Maßnahme konnte mit der Herstellung der großen Baugrube zur Erneuerung der beiden Schachtbauwerke im 1. Quartal 2020 abgeschlossen werden. Die Widerherstellung der Schachtbauwerke ist weitgehend abgeschlossen. Damit wurden Zugänge zu den benachbarten „Haltungen“ geschaffen. Diese sind Verbindungsstrecken eines Abwasserkanals zwischen...

  • Dortmund-West
  • 10.07.20
Politik
2 Bilder

Gewässerschutz
Grüne wollen Entenrennen auf dem Trockenen verhindern

Die Grünen in Dinslaken fordern einen umfassenden Gewässerschutzplan für die ganze Stadt. Maya Weyland, politische Geschäftsführerin der Grünen Jugend Dinslaken erklärt dazu: „Der ökologische Umbau des Rotbachs in Hiesfeld kann nur ein erster Schritt sein. Auch die Pläne zur Aufwertung des Rotbachs zwischen B8 und der Stadtgrenze Voerde sind zu begrüßen aber nicht ausreichend. Das gleiche gilt für die Renaturierung der Emscher. Das Emscherdelta nimmt zwar endlich Formen an, aber im Stadtgebiet...

  • Dinslaken
  • 07.07.20
LK-Gemeinschaft
21 Bilder

Radtouren 2020 / No. 1 / Oberhausen Gasometer / Rheinhernekanal / Emscher / Nordsternpark
Vom Gasometer bis .......

Gasometer / Nordsternpark Ja, unsere erste geplante Radtour ist abgefahren ;-)! Gestartet sind wir vom Parkplatz Gasometer Oberhausen. Schön am Rhein Herne Kanal entlang vorbei am Zauberlehrling in Freier Natur! Abseits der Straße immer am Wasser, hin und wieder mal ein großes Schiff und wenig Radler Unterwegs. Schön zu fahren diese Strecke. Das Wetter meinte es auch gut mit uns also konnten wir den Tag genießen. Ja da haben wir unsere Radsaison mal wieder im Ruhrgebiet begonnen.  Ich hoffe das...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.05.20
  • 15
  • 4
Natur + Garten
Die Gebirgsstelze ist in den vergangenen Jahren an die Emscher und ihre Nebenläufe zurückgekehrt.

Emschergenossenschaft fördert Biodiversität in der Region
In der Emscherregion sollen sich Tiere wohlfühlen

 Seit 2001 ist der 22. Mai der „Internationale Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt“ – ausgerufen von den Vereinten Nationen. Auch die Emschergenossenschaft setzt sich mit ihrer Arbeit für ein artenreiches Gewässerumfeld ein. Der Emscher-Umbau ist dabei nur ein Beispiel. „Der Emscher-Umbau mit der Revitalisierung eines ganzen Flusssystems ist der größte Beitrag zur Steigerung der Artenvielfalt in der Region“, sagt Prof. Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft. Muscheln,...

  • Gladbeck
  • 22.05.20
Natur + Garten
In der Emscher hat das Landesamt eine hohe Konzentration synthetischer Duftstoffe festgestellt.

Höchste Konzentration von Mikroschadstoffen in der Emscher
Dortmund: Duftstoffe im Wasser gefunden

Auf synthetische Duftstoffe hat das Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Verbraucherschutz  Gewässer untersucht. Bei allen Proben wurden dabei zwei der sogenannten Mikroschadstoffe HHCB und OTNE nachgewiesen: künstliche Moschusverbindungen. Solche synthetische Duftstoffe sind auch in Wasch- und Reinigungsmitteln, Haarpflegeprodukten und Duschgelen enthalten. Mit Wasser verwendet gelangen sie ins häusliche Abwasser und über die Kläranlagen dann auch in Oberflächengewässer. Es wurden 29 Proben...

  • Dortmund-City
  • 27.04.20
Ratgeber
Die Klärwerke (hier in Bottrop) sorgen mit angepassten Dienstplänen für eine lückenlose Versorgung.

Hochwasserschutz und Abwasser
Emscher-Lippe-Region: Wasserwirtschaft sichert Versorgung

Trotz bzw. vor allem aktuell in der Corona-Krise sorgen die regionalen Wasserwirtschaftsverbände Emschergenossenschaft und Lippeverband dafür, dass bei der Abwasserentsorgung und beim Hochwasserschutz nicht nur „alles im Fluss“ bleibt, sondern auch „alles im Griff“ ist. Als Einrichtungen der kritischen Infrastruktur haben Emschergenossenschaft und Lippeverband (EGLV) bereits weitreichende Maßnahmen eingeleitet, um die Ausführung ihrer Aufgaben im Rahmen der öffentlichen Daseinsvorsorge auch...

  • Gladbeck
  • 23.03.20
  • 3
  • 1
Wirtschaft
Die Vorstandsmitglieder Raimund Echterhoff, Prof. Dr. Uli Paetzel (Vorsitzender) und Dr. Emanuel Grün präsentieren den Jubiläumsband zum 120-jährigen Bestehen der Emschergenossenschaft (Kettler Verlag, ISBN: 978-3-86206-798-5, 38 Euro).

„Schwarz Blau Grün – 120 Jahre Emschergenossenschaft“
Festschrift zum 120-jährigen Jubiläum der Emschergenossenschaft

Die Emschergenossenschaft feiert 120-Jähriges. Zum Jubiläum erscheint eine Festschrift unter dem Titel „Schwarz Blau Grün – 120 Jahre Emschergenossenschaft“ in der der Emscher-Umbau im Fokus steht. Auf 140 Seiten finden sich neben imposanten Impressionen zahlreiche Original-Fachbeiträge aus den vergangenen 30 Jahren zu dem wohl bekanntesten Projekt der Emschergenossenschaft: dem Emscher-Umbau. Die Vorstandsmitglieder Prof. Dr. Uli Paetzel (Vorsitzender), Dr. Emanuel Grün und Raimund Echterhoff...

  • Essen-Süd
  • 26.02.20
Natur + Garten
Die Emschermündung befindet sich in Dinslaken Eppinghoven.
4 Bilder

Festschrift zum Jubiläum: „Schwarz Blau Grün – 120 Jahre Emschergenossenschaft“
5 Millarden Euro schwerer Emscherumbau steht nun im Buche

Das Generationenprojekt Emscher-Umbau steht im Fokus eines 140 Seiten starken Buches. Enthalten sind unter anderem Original-Fachbeiträge der Ingenieurinnen und Ingenieure aus den vergangenen Jahrzehnten. 120 Jahre Emschergenossenschaft: Das feiert der Verband mit einer Festschrift! „Schwarz Blau Grün – 120 Jahre Emschergenossenschaft“ lautet der Titel des Jubiläumsbandes, der nun im Buchhandel (Kettler Verlag, ISBN: 978-3-86206-798-5, 38 Euro) erhältlich ist. Auf 140 Seiten finden sich neben...

  • Dinslaken
  • 25.02.20
  • 1
Natur + Garten
Die Emschergenossenschaft bietet einen Lehrgang zum "Emscher-Guide" an. Die Teilnehmer können dabei Orte entlang des Gewässers entdecken (im Bild die bereits renaturierte Emscher in Dortmund-Deusen) .

Zertifikatslehrgang zum "Emscher-Guide"
Werden Sie zum Botschafter der Emscher

Sie möchten einen Blick hinter die Kulissen des Emscher-Umbaus werfen? Dann werden Sie "Emscher-Guide". In Zusammenarbeit mit den Volkshochschulen Essen, Gelsenkirchen, Dinslaken und Unna bietet die Emschergenossenschaft einen Zertifikatslehrgang an. An insgesamt sieben Terminen können die Teilnehmer dabei Orte entlang des Gewässers entdecken und sich über den Emscher-Umbau, der auch in Castrop-Rauxel stattfindet, informieren. Beim ersten Modul des Lehrgangs am Samstag (29. Februar) steht die...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.02.20
Natur + Garten
Bis Ende Februar müssen die Bäume entlang der Berne gefällt werden.

Zwischen Koksstraße und Sulterkamp
Bis Ende Februar: Fällungen entlang der Berne in Dellwig

Zwischen Koksstraße und Sulterkamp müssen für den Emscher-Umbau weitere Bäume fallen. Zur Vorbereitung der Bauflächen. Gefällt wird bis Ende Februar. Gebaut wird ein neuer unterirdischer Abwasserkanal entlang der Berne, der die Schmutzfracht später aufnehmen wird. Der dann abwasserfreie Bach kann anschließend naturnah umgestaltet werden. Die Berne, ist ein linksseitiger Nebenfluss der Emscher, bildet mit seinen Nebenläufen das zweite große Abwassersystem auf Essener Stadtgebiet, das in Richtung...

  • Essen-Borbeck
  • 08.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.