Emscher-Renaturierung

Beiträge zum Thema Emscher-Renaturierung

Politik
Hier wird demnächst gebaut (v.l.): Landwehrbach, angelegte Baustraße, Werkstatt des EUV, ehemaliges Bölling-Gebäude, in dessen Vordergrund das Schachtbauwerk entstehen soll, und Westring.

Teilsperrung des Westrings droht
Landwehrbach wird renaturiert

Nicht nur die Emscher wird renaturiert, auch ihre Nebenläufe, wie der Landwehrbach. Im Sommer 2018 hat die Emschergenossenschaft (EG) damit begonnen. Zurzeit wird der Abwasserkanal auf der Höhe des Gartencenters Augsburg durchgepresst. "In einigen Wochen kommen wir am Westring an", erklärt Pressesprecherin Anne-Kathrin Lappe. Das wird Auswirkungen haben – für den EUV, dessen Gelände an das Baugebiet grenzt, und für die Bürger. Der Vortrieb des Rohrs, das einen Innendurchmesser von 2,40 Meter...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.03.19
Überregionales
Ein schönes Beispiel für Upcycling-Kunst dank der die leeren Plastiksprühflaschen nicht auf dem Müllberg landen. Foto: Gerd Kaemper
2 Bilder

Schräge Vögel in Horst gesichtet

Statt in den Müll wandern bei Rentner Hubert Fasel die Sprayflaschen, die zum Reinigen von Bad, Küche oder Glas gekauft wurden, in seine Werkstatt. Vögel basteln gegen Langeweile Der ehemalige Schweißer und Schlosser mit dem handwerklichen Geschick hatte keine Lust die Hände in den Schoß zu legen, als er eines Tages bei Regen im Freisitz seines Kleingartens im KGV Am Asternwinkel saß. Als sein Blick auf eine Sprayflasche fiel, war die Sache klar und Fasel machte sich an die Arbeit. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 06.08.16
Kultur
Die Emscherperlen sind beinahe drei Meter hoch und königsblau. Von daher sind sie nicht zu übersehen.Foto: Emschergenossenschaft
2 Bilder

„Emscherperlen“ im Nordsternpark

Durch den Umbau der Emscher sind in den vergangenen Jahren entlang des Flusses viele spannende Orte entstanden, die Touristen aus nah und fern anlocken – so etwa das nachts blau illuminierte Pumpwerk der Emschergenossenschaft im Nordsternpark. Vielen Gästen ist jedoch gar nicht bewusst, welche interessanten Geschichten sich hinter manchen Standorten verbergen. Um dies den Besuchern nahe zu bringen, hat die Emschergenossenschaft nun entlang der Emscher an zehn ausgewählten Orten die sogenannten...

  • Gelsenkirchen
  • 07.05.16
  •  4
Politik
Emscher-Idyll fotografiert von der Konrad-Adenauer-Brücke in Dinslaken. Foto: jape
4 Bilder

Emscher-Renaturierung: Alles im Fluss...

Über 100 Jahre ätzende, industrielle Abwässereinleitung in die Emscher waren einfach genug. Vor über 20 Jahren wurde ein Masterplan zur Renaturierung der Emscher gestartet. Dinslaken. Seit den 90er Jahren wird fleißig und mit einigem Erfolg entgiftet und renaturiert. Fische wurden wieder angesiedelt und Kunstprojekte auf den Emscher-Inseln installiert. Der böse, dreckige Teil der alten Emscher wurde kanalisiert und darüber wurde ein neues, sauberes (rund 83 Kilometer langes)...

  • Dinslaken
  • 10.04.13
Politik
So präsentiert sich die Emscher nach dem erfolgreichen Umbau.

Renaturierung der Emscher mit Preis ausgezeichnet

Die Emschergenossenschaft und die Stadt Dortmud konnten sich freuen. Am Weltwassertag (22. März) wurde der Umbau der Emscher von der Deutschen Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall mit dem Wasserentwicklungspreis 2013 ausgezeichnet. Die Jury bezeichnete die ökologische Verbesserung der Emscher als „Meilenstein der Gewässerrenaturierung im dicht besiedelten Raum“. „Diese Auszeichnung ist eine ganz besondere Würdigung unserer Arbeit. Als wir vor über 20 Jahre die Pläne...

  • Dortmund-Süd
  • 24.03.13
Ratgeber
So naturnah präsentiert sich die Emscher nach dem Umbau bereits in Hörde.
2 Bilder

Renaturierung der Emscher in Hörde geht weiter

In Hörde geht der naturnahe Umbau der Emscher munter weiter. Vor fast genau einem Jahr hat die Emschergenossenschaft den neuen Abschnitt der renaturierten Emscher von der Faßstraße bis zur Straße Auf der Kluse fertiggestellt - jetzt wird in einem weiteren, rund 300 Meter langen Bauabschnitt die Emscher in Richtung Westfalenpark ökologisch aufgewertet. Baubeginn ist Ende Februar/Anfang März. Kleine Gewässeraue In dem Abschnitt fließt die Emscher heute noch in einem engen, offenen...

  • Dortmund-Süd
  • 22.02.13
Politik
An der renaturierten Emscher sollen, laut Klaus-Dieter Tesch, Freiräume erhalten bleiben.           Foto:Thiele

Emscher nicht zubauen: Klaus-Dieter Tesch möchte Freiräume erhalten

„Hocherfreut ist der Verein Menschen an der Emscher, wenn man sich in Castrop-Rauxel mit ganzer Kraft der Entwicklung an der Emscher annimmt“, erklärt Vereinsvorsitzender Klaus-Dieter Tesch. Zu lange habe man den Bereich stadtplanerisch ausgeblendet, so seine Überzeugung. Zugleich mahnt Tesch an, das ursprüngliche Ziel, dem Fluss wieder Raum zu geben, nicht aus den Augen zu verlieren. Mit dem Emscherumbau und der damit verbundenen Renaturierung entstünden aus seiner Sicht „neue...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.