Emschergroppe

Beiträge zum Thema Emschergroppe

Natur + Garten
Nur fürs Foto im Aquarium: Der Dreistachelige Stichling ist zurück im Borbecker Mühlenbach - und nicht nur dort.

Wieder eine Fischart zurück: Dreistachliger Stichling im Borbecker Mühlenbach nachgewiesen

Im Besiedeln ist die Natur flott. Auch im Wiederbesiedeln. Wurde 2017 die Rückkehr der Emschergroppe gefeiert, so konnte die Emschergenossenschaft jetzt den Dreistachligen Stichling (heißt wirklich so) unter anderem im Borbecker Mühlenbach vermelden. Für Fachleute ist dies eine Folge des ökologischen Umbaus im Emscher-System. Rund 130 km an Gewässerlandschaften sind bereits naturnah umgestaltet. Vermehrt kehren nun Fische in die einst „biologisch toten“ Gewässer zurück. Die Art mit dem...

  • Essen-Süd
  • 04.03.18
  •  1
  •  1
Kultur
Der 4. November war der letzte Tag für die Emschergroppenplastik im Grugabad - Zum Ausklang gab es Wasser von unten und Niesel von oben.
6 Bilder

Abschied für eine Kunstaktion - 14-tägiges Gruga Bad für die Emschergroppe ist beendet

Eigentlich ist die Emschergroppe ja ein sehr kleiner, ausgewachsen noch nicht einmal 10 cm langer Fisch, der sich vor langer Zeit von seinem erheblich zahlreicher vorkommenden Verwandten Rheingroppe abgespalten hat. Lange glaubte mensch sogar, mittlerweile sei diese Groppensorte im Zuge all des Drecks und der Betonierung der Emscher ausgestorben. Schön dass in einigen Nebenzuflüssen der Emscher, die nicht völlig zur Kloake werden mussten, kleine Populationen dieses Fischs bis heute durchhalten...

  • Essen-Süd
  • 08.11.17
  •  1
Natur + Garten
In der "Schuppenschmiede" wird gewerkelt für die Einweihung der Plastik am 27. Oktober.
3 Bilder

Aus Plastiktüten entsteht eine Emschergroppen-Skulptur im Grugabad

Die Schuppenschmiede im Grugabad ist ein Workshop im Rahmen des Grüne Hauptstadt-Jahres, bei dem Bürger aus gebrauchten Plastiktüten eine riesige Emschergroppe formen. Diese entsteht über dem Rutsch-Elefanten am Beckenrand. Die Emschergroppe ist eine gerade erst im renaturierten Borbecker Mühlenbach in Fulerum ausgewilderte Fischart. Am Freitag, 27. Oktober, findet um 19 Uhr die Eröffnung von „PLASTIKAUSPLASTIKtüten – die Emschergroppe“ im Grugabad statt. Geschaffen werden soll ein...

  • Essen-Süd
  • 24.10.17
Natur + Garten

"Schuppenschmiede": Bürger bauen im Grugabad Fisch aus Plastiktüten

Am 23. Oktober fällt der Startschuss für den Bau der Plastik aus Plastik im Grugabad Essen. In Zusammenarbeit mit dem Kunst-Architekten-Kollektiv „Umschichten“ gestaltet die Grüne Hauptstadt eine überdimensionale Emschergroppe aus Plastiktüten, um ein Bewusstsein dafür zu schaffen, welche Auswirkungen der hohe Verbrauch von Einwegplastiktüten für die Umwelt hat. Alle Essenerinnen und Essener sind aufgerufen, sich am Bau der Skulptur zu beteiligen. Dafür wird eine Skelett-Konstruktion des...

  • Essen-Süd
  • 11.10.17
Natur + Garten
Im Borbecker Mühlenbach, genauer: in seinem renaturierten Abschnitt, wurden kürzlich Emschergroppen ausgewildert.

Ein Fisch aus gebrauchten Plastiktüten entsteht im Grugabad

Eine Fischart, die in renaturierten Bächen wieder angesiedelt wird, soll ein Symbol für die Grüne Hauptstadt sein - aber aus Plastik. Was widersprüchlich klingt, soll Essener mit dazu bringen, auf Plastiktüten zu verzichten. Schon seit der Eröffnungsveranstaltung im Januar sammelt die Grüne Hauptstadt Europas gebrauchte Plastiktüten ein. Das Ziel: ein Bewusstsein dafür schaffen, was diese in unserer Natur anrichten. Denn Plastik ist in den Weltmeeren und an den Küsten zu einer ständig...

  • Essen-Süd
  • 10.10.17
  •  3
Natur + Garten
Bis zu 14 cm Länge erreichen Emschergroppen, die bei uns lange als ausgestorben galten und nur im Oberlauf der Boye in Bottrop überleben konnten.
5 Bilder

Emschergroppen im Borbecker Mühlenbach ausgesetzt

Man habe der Emschergroppe eine Steilvorlage geliefert, stellt Gunnar Jacobs mit zufriedenem Blick auf den naturnah umgestalteten Borbecker Mühlenbach fest. In diesen kehrt die seltene Fisch-Art jetzt zurück - in Fulerum von Oberbürgermeister Thomas Kufen und Dr. Uli Paetzel, Vorstandsvorsitzender der Emschergenossenschaft, persönlich ausgesetzt. Falls Sie den Namen Emschergroppe noch nie gehört haben, ist das nicht verwunderlich, denn der Fisch war in unseren Breiten über lange Zeit fast...

  • Essen-Süd
  • 23.08.17
  •  2
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.