Emscherkunst

Beiträge zum Thema Emscherkunst

Kultur

Recklinghausen: Kunst ist vergänglich - "Walkway and Tower" zum Teil gesperrt

Urbane Künste Ruhr muss den "Walkway and Tower" des Künstlers Tadashi Kawamata zum Teil abbauen. Der hölzerne Aussichtsturm und der Holzsteg, der durch die Landschaft zum Turm führt, wurden 2010 im Rahmen der Emscherkunst in der Nähe des Wasserkreuzes von Emscher und Rhein-Herne-Kanal in Recklinghausen installiert. Mit den Jahren ist das Holz verwittert und vor allem die Unterkonstruktion des Stegs ist nicht mehr sicher. Vandalismus tat das Übrige. Der Steg kann nun nicht mehr genutzt werden,...

  • Recklinghausen
  • 23.06.19
Kultur
Klaus Wiesel vor Haus Ripshorst, wo seine Fotoausstellung noch bis 2. Dezember 2018 zu sehen ist
2 Bilder

FOTOKUNST: Ein Tag mit Klaus Wiesel in Haus Ripshorst und im Emscher Landschaftspark in Oberhausen

Ein Tag mit Klaus Wiesel in Haus Ripshorst und im Emscher Landschaftspark in Oberhausen Zur Vernissage kamen neben zahlreichen Kunstliebhabern auch die Kunsthauskünstler aus der Ruhrstraße 3 der Stadt Mülheim an der Ruhr und Mitglieder vom Mülheimer Kunstverein KKRR. Nach einer spannenden Eröffnung durch Wolfgang Gaida und Führung durch die Ausstellung machte sich die Gruppe unter Leitung von Klaus Wiesel auf den Weg, den Landschaftspark zu erkunden – vorbei an Kunst von Hermann EsRichter,...

  • Oberhausen
  • 12.09.18
Kultur

Konzertabend mit „Young local heroes“ im Rahmen der Emscherkunst

Holzwickede. „Young local heroes“ nennt sich der Konzertabend, bei dem am morgigen Samstag, 10. September 2016, verschiedene Gruppen im Schafstall des Emscherquellhofes auftreten: „Claras Voices“, der Chor des Clara-Schumann- Gymnasiums, ein Gitarrenensemble, ein Duo aus Cello/Gitarre sowie ein Irish-Folk Duo versprechen einen unterhaltsamen Abend. Veranstaltet wird das Konzert von der Sparkasse Unna Kamen im Rahmen der Emscherkunst. Beginn ist um 18:00 Uhr, geplantes Ende gegen 21 Uhr. Der...

  • Holzwickede
  • 09.09.16
Politik
Das Bild zeigt von links nach rechts: Sabine Mayweg (EN), Michael Breilmann (CAS), Sven Rickert (HER), Hans-Hugo Kurrek (CAS), Daniela Burgmann (Fraktionsassistenting), Werner Thies (HAM), Georg Elsemann (WES), Dirk Schmidt (Fraktionsgeschäftsführer), Michael Zobel

CDU-Fraktion im RVR beradelt Emscherkunst

Herzlich begrüßt wurde die Radtour der CDU-Fraktion im RVR am letzten Freitag in Castrop-Rauxel durch den CDU-Fraktionsvorsitzenden Michael Breilmann und den stellvertretenden Bürgermeister Hans-Hugo Kurrek. Unter ortskundiger Führung des RVR-Kulturausschussmitglieds Sven Rickert (CDU) aus Herne besuchte die CDU-Fraktion im RVR am letzten Freitag die Emscherkunst-Ausstellung. Vom alten Faulturm am Rhein-Herne-Kanal in der Nähe des Stadthafens Recklinghausen führte die Fahrradroute entlang...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.08.16
Politik
Das Bild zeigt von links nach rechts: Fraktionsassistentin Daniela Burgmann, Sabine Mayweg (EN), Michael Zobel, Fraktionsvorsitzender Roland Mitschke (BO), Werner Thies (HAM), Sven Rickert (HER), Christiane Moos (E), Georg Elsemann (WES), Fraktionsgeschäftsführer Dirk Schmidt.
2 Bilder

CDU-Fraktion im RVR beradelt Emscherkunst

Unter ortskundiger Führung von Ratsmitglied Sven Rickert (CDU) besuchte die CDU-Fraktion im RVR am letzten Freitag die Emscherkunst-Ausstellung. Vom alten Faulturm am Rhein-Herne-Kanal führte die Route entlang Rhein-Herne-Kanal und Emscher zu den Stationen der internationalen Kunstausstellung. In diesem Jahr finden sich die Großinstallation der Ausstellung zwischen der Emscherquelle in Holzwickede und dem Stadthafen Recklinghausen, unweit der Stadtgrenze zu Herne. Die im dreijährigen...

  • Herne
  • 30.08.16
Kultur
Am italienischen Kiosk am See erleben Besucher am Sonntag Künstler vor Ort.
2 Bilder

Aktionen am kleinen Kiosk am Phoenix-See

Hörde. Wer den Sommer etwas verlängern möchte, sollte am Sonntag, 21. August, um 15 Uhr zum Chiosco auf die Kulturinsel am Phoenix See kommen. Der in München lebende Künstler Benjamin Bergmann spricht im Rahmen der Emscherkunst-Reihe „Künstler-vor-Ort“ mit Co-Kuratorin Dr. Simone Timmerhaus über das irritierende Moment, das der original italienische Kiosk hervorruft und das Potential, das hinter derlei Verrückungen steckt. Übrigens: Am Samstag, 20. August, öffnet der Chiosco am „1. Tag der...

  • Dortmund-City
  • 17.08.16
Kultur

Radrundtour 3 Emscherkunst

Mit dem ADFC geht es morgen. 7. Juli, auf die Spuren der Emscherkunst. Die Radtour führt von Hörde über die Innenstadt nach Huckarde zur Kokerei Hansa. Die Emscherkunst Radtour verbindet das Radeln mit den Impressionen der Emscherkunst. Startpunkt ist die Schlanke Mathilde in Hörde. Wenige Meter sind es bis zum Phönixsee und der filmischen Installation von Erik van Lieshout, Die Insel. Auf ruhigen Wegen führt die Tour zum Dortmunder U mit dem Besucherzentrum. Mit dem Rad geht es weiter in...

  • Dortmund-Süd
  • 04.07.16
Ratgeber
Der Brackeler ADFC-Aktive Reinhold Hesse führt die Emscherkunst-Radtour.

Auf zur Emscherkunst // ADFC lädt zur Radtour von Brackel nach Holzwickede ein

Rad fahren und Kunst anschauen. Am Donnerstag, 23. Juni, um 10 Uhr lädt der ADFC Dortmund ein zur Emscherkunst-Radtour. Vom Brackeler Parkplatz am S-Bahnhof "Knappschaftskrankenhaus" am Wieckesweg führt die rund 25 km lange leichte Tour über Aplerbeck (Treffpunkt 2 ist dort um 10.30 Uhr am Haus Rodenberg) zu den fünf Quelltöpfen der Emscher und zum historischen Emscherquellhof nach Holzwickede. Tourenleiter ist der Brackeler ADFC-Aktive Reinhold Hesse (Tel. 0174-2927250). Am...

  • Dortmund-Ost
  • 21.06.16
Überregionales

Kunst-Tour mit dem ADFC

Zur Emscherkunst Radtour lädt der ADFC morgen, 23. Juni, ein. Die Tour führt von Brackel über Aplerbeck zur Emscherquelle. Tourenleiter ist Reinhold Hesse, Tel. 0174 29 27 250. Treffpunkt 1 Abfahrt ist um 10 Uhr in Brackel, S-Bahnhaltestelle Knappschaftskrankenhaus, Treffpunkt 2 Abfahrt 10.30 Uhr Aplerbeck, Schloss Rodenberg.

  • Dortmund-Süd
  • 20.06.16
Kultur

„Künstler vor Ort“ startet international

Der schwedische Künstler Henrik Håkansson kommt am Sonntag, 19. Juni 2016, im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Künstler vor Ort“ zum Emscherquellhof nach Holzwickede. Im Gespräch mit Lisa Weber vom Ausstellungsbüro Emscherkunst erläutert Håkansson die Hintergründe zu seinem künstlerischen Projekt „The Insect Societies (part 1)“ – zwei überdimensionalen Bienenhäusern. Für die Ausstellung Emscherkunst 2016 entwickelte der Schwede Henrik Håkansson sein Projekt „The Insect Societies (part 1)“...

  • Holzwickede
  • 15.06.16
  •  1
Kultur
Am Phoenix See wurde die Emscherkunst 2016 offiziell von  Ministerin Kampmann eröffnet. Besucher drängten sich. Foto: Klinke
10 Bilder

Emscherkunst 2016

Mit einem großen Open-Air-Fest für alle Bürger eröffnete die Ausstellung Emscherkunst 2016 an der Hörder Burg in Dortmund. Direkt am Kunstareal Phoenix See begann der Auftakt zum Kunstsommer an der Emscher. Hörde. NRW Kulturministerin Christina Kampmann hat die Emscherkunst offiziell eröffnet. Es gab Führungen zu den Kunstwerken am Phoenix See, ein Bühnenprogramm am Hörder Burgplatz, Musik und gastronomische Angebote. Das Motto der Kunsttriennale Emscherkunst lautete „Entdecke die Kunst –...

  • Dortmund-City
  • 06.06.16
Überregionales

Emscherkunst an der Hörder Burg

Mit einem großen Fest an der Hörder Burg in Dortmund startet heute, 4. Juni,von 14 bis 19 Uhr die internationale Open Air-Ausstellung Emscherkunst. Direkt am Kunstareal Phoenix See wird ein familienfreundliches Programm mit Bühnendarbietungen, Musik, einer Kunstrallye für Kinder und Führungen zu den Kunstwerken am See geboten. Offiziell eröffnet wird die Ausstellung um 16 Uhr von NRW-Kulturministerin Christina Kampmann. Der Eintritt ist frei. Unter dem Motto „Entdecke die Kunst - erlebe...

  • Dortmund-Süd
  • 01.06.16
Kultur

KunstFindung – „Emscher Kunst zum Suchen und Finden!“

Für Teens zwischen 12 und 14 Jahren Das Ziel des Workshops ist die Erstellung einer Emscherkunst-Rallye, die andere Teens zur eigenen Erkundung nutzen können. Workshop-Start am Freitag den 10.6.2016 um 15 Uhr im Atelier Karla Christoph (Suebenstr. 22, Dortmund-Hörde) Wir stellen euch das Projekt und die „Emscher Kunst“ vor. Wir werden die beiden Kunstorte Phoenixsee und Kokerei Hansa für Dortmund besonders in den Fokus rücken. Wir schauen uns an welche Kunstwerke wir dort sehen werden...

  • Dortmund-Süd
  • 31.05.16
  •  2
Kultur
Unter Einbezug von lokalen Imkern und Experten hat Henrik Håkansson eine geeignete Heimat für bedrohte Insektenarten geschaffen, die in ihrer Umwelt als Bestäuber agieren und somit die Artenvielfalt der Emscherregion erhalten.

Emscherkunst 2016: Holzwickede ist Spielort

Die internationale Ausstellung Emscherkunst 2016 zeigt vom 4. Juni bis 18. September zeitgenössische Positionen der Kunst in Natur und Stadt mitten im Ruhrgebiet. 2016 rückt die östliche Landschaft zwischen Holzwickede und Dortmund bis nach Herne in den Fokus. Holzwickede mit der Emscherquelle wird dabei zu einem von sieben Kunstarealen. Neben einem von vier Besucherzentren sind hier künstlerische Arbeiten von Ai Weiwei, Henrik Håkansson und zeitweise von Stracke & Seibt zu sehen....

  • Unna
  • 30.05.16
Kultur
Auch die Urban Space Station ist am Phoenix-see installiert.
4 Bilder

Auftakt der Emscherkunst am Phoenix-See

Mit einem großen Open-Air-Fest eröffnet die Ausstellung Emscherkunst 2016 am 4. Juni an der Hörder Burg. Direkt am Kunstareal Phoenix-See beginnt um 14 Uhr der Auftakt zum Kunstsommer an der Emscher. NRW-Kulturministerin Christina Kampmann wird um 16 Uhr die Emscherkunst 2016 offiziell eröffnen. Auf dem Programm stehen Führungen zu den Kunstwerken am Phoenix-See, ein Bühnenprogramm am Hörder Burgplatz, Musik und gastronomische Angebote. Der Eintritt ist frei, das Fest dauert bis 19 Uhr. Die...

  • Dortmund-Süd
  • 27.05.16
  •  1
Überregionales

Mit dem Rad zum Burgplatz

Eine Radtour zur Eröffnungsfeier der Emscherkunst 2016 auf dem Hörder Burgplatz am Phoenix See unternimmt der ADFC am Samstag, 4. Juni. Gestartet werden kann von Aplerbeck, Schloss Rodenberg. Durch die Aplerbecker Feldergeht es zum 2. Treffpunkt, der S-Bahnhaltestelle Knappschaftskrankenhaus in Brackel, paralell der S-Bahn bis Asseln und zum Naturschutzgebiet Buschei. Über Brackel und Stadtkrone Ost geht es zum Emscher Radweg. Auf der Bühne am Ziel spielen lokale Bands, Informationsstände...

  • Dortmund-Süd
  • 24.05.16
Kultur
Einer der beiden Großraumbusse im neuen Emscherkunst-Design wurde auf dem Vorplatz des Rathauses Recklinghausen vorgestellt.

Blickfänger für die Emscherkunst

Die Stadtspitzen von Recklinghausen, Herne und Castrop-Rauxel, der Landrat des Kreises Recklinghausen und die Emscherkunst-Veranstalter sowie die beiden Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe trafen sich 50 Tage vor Beginn der Emscherkunst 2016 am 4. Juni zum kommunalen Schulterschluss für die Ausstellung auf dem Vorplatz des Rathauses Recklinghausen. Anlass war die „Indienstnahme“ zweier ganz neu im Emscherkunst-Design gestalteten Gelenkbusse der Vestischen Straßenbahnen GmbH und der...

  • Recklinghausen
  • 19.04.16
Kultur
"Slinky Springs To Fame", im Volksmund kurz Slinky genannt führt als Brückenkunstwerk über den Rhein-Herne-Kanal
8 Bilder

"Slinky" wird saniert - Rehberger Brücke wird gesperrt

Bei meiner letzten Stippvisite am Rhein-Herne-Kanal hatte ich es schon bemerkt: die Liebesschlösser an der Rehberger-Brücke „Slinky Springs To Fame“ waren entfernt worden. Auf einem Schild bat die Emschergenossenschaft darum, künftig keine weiteren Liebeschlösser mehr anzubringen. Ab dem 15. Februar 2016 soll mit einer umfassenden Sanierung der Brücke begonnen werden. Die Emschergenossenschaft informiert auf ihrer Webseite mit folgendem Text: "Die Emschergenossenschaft beginnt in der...

  • Oberhausen
  • 15.02.16
  •  5
  •  7
Kultur
2 Bilder

Emscherkunst: "Fischfest in Dinslaken"

Am Samstag, den 25. Oktober ab 16 Uhr. Alle sind eingeladen. Der Eintritt ist frei. Musik, Kunst, Bewirtung und Neuigkeiten von der Emscher. Eine Aktion der Galerie für Landschaftskunst mit MOMA Mathias Moser und vielen Mitwirkenden aus Dinslaken im Rahmen von EMSCHERKUNST.   Am Rande Dinslakens an der Emscher liegt das „Land für 5 finale Handlungen“, ein rätselhaftes, sich ständig weiterentwickelndes Kunstwerk der Galerie für Landschaftskunst aus Hamburg im Rahmen von EMSCHERKUNST. Vielen...

  • Dinslaken
  • 17.10.14
  •  1
Natur + Garten

Vereinte Nationen zeichnen den Emscher-Umbau aus

Eine große Ehre für die Emschergenossenschaft: Das Nationalkomitee der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ hat sich für die Auszeichnung des Emscher-Umbaus als offizielle Maßnahme der Weltdekade ausgesprochen. Zu den Emscherstädten gehört auch Gladbeck: Da wären etwa die bereits umgestalteten Wittringer Mühlenbach, Haarbach und Hahnenbach. Die Umgestaltung des Emschertals wird von den Vereinten Nationen als „Beispiel für ein partizipatives Öko-Großprojekt" gewürdigt. Das...

  • Gladbeck
  • 13.02.14
Kultur
14 Bilder

Herne/Recklinghausen. Fliegende " Mähren"

Herne/ Recklinghausen: Die Emscherkunst bietet bei Flusskilometer 39 Zeit zum "Innehalten" Fliegende Pferde überqueren die Emscher. Zeit- und Infotafeln klären die Betrachter auf. Laßt die Bilder sprechen.

  • Herne
  • 03.10.13
  •  2
  •  3
Kultur
Nein, mit der gelben Post haben die gar nicht so stillen Örtchen nichts zu tun. Sie gehören zur Emscherkunst.

Kunst über den Wassern und in der Luft

Noch bis 6. Oktober sind im Rahmen der Emscherkunst mehr als 30 Werke von internationalen und nationalen Künstlern zu sehen. Manche von ihnen zogen schon im Kulturhauptstadtjahr 2010 die Aufmerksamkeit an. Zu diesen wieder erstandenen Arbeiten gehört die Installation „Between the Waters“ von Marjetica Potrč und Ooze Architects auf der Emscher-Insel in Karnap (erreichbar über Sturmshof). Die quietschgelben Toilettenhäuschen schweben weithin sichtbar zwischen Fluss und Kanal. Im Rahmen dieser...

  • Essen-Nord
  • 07.08.13
Kultur
12 Bilder

Zu Besuch beim "Zauberlehrling"

Bei einem schönen Sommerspaziergang um "Haus Ripshorst" präsentierte sich der Zauberlehrling vor verhangenem Himmel. Trotzdem erlebten wir den künstlerischen Eindruck in voller Pracht ! Es ist schon ein beeindruckendes Erlebnis, hautnah an diesem Kunstprojekt zu verweilen... Oberhausen ist schon wieder um ein "Event" reicher ! Weiter so...

  • Oberhausen
  • 10.07.13
  •  8
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.