EN-Kreis

Beiträge zum Thema EN-Kreis

Ratgeber

Ab morgen sind mehr Menschen impfberechtigt
"Click and meet" im EN-Kreis ab Freitag wieder möglich

Die Allgemeinverfügung zu "5-Tage-nicht-über 150" ist jetzt im Kreishaus - damit ist es amtlich: Ab Freitag geht wieder "click and meet" im Ennepe-Ruhr-Kreis. Bereits ab Donnerstag, 6. Mai, können in Nordrhein-Westfalen die Mitarbeiter weiterer Berufsgruppen einen Corona-Impftermin vereinbaren. Einen entsprechenden Erlass hat die Landesregierung am heutigen Mittwoch an die 53 Kreise und kreisfreien Städte verschickt. Er öffnet die Impfzentren erstmals für Teile der so genannten...

  • Herdecke
  • 05.05.21
Ratgeber
 Der Inzidenzwert liegt im Kreisgebiet bei 139,5.

Corona-Lockerungen im EN-Kreis?
Aktuelle Informationen zum Virus im Kreisgebiet

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.513 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 3. Mai). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 24 gestiegen. Aktuell sind 1.106 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 528 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 11.071 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 139,5 (Vortag 138,5). Lockerungen in SichtMit Blick...

  • wap
  • 03.05.21
Ratgeber
Ab dem heutigen Montag haben in Nordrhein-Westfalen vollständig Geimpfte und Genesene mehr Rechte.

Corona im EN-Kreis
Land überrascht mit mehr Rechten für Geimpfte und Genesene

Eine Überraschung erlebten die Verantwortlichen im Schwelmer Kreishaus am Maifeiertag. Ohne jede Vorwarnung erreichte sie zunächst über die Medien und später in Form einer Verordnung der Landesregierung folgende Nachricht: Ab dem heutigen Montag haben in Nordrhein-Westfalen vollständig Geimpfte und Genesene mehr Rechte. Sie werden mit negativ Getesteten gleichgestellt. Was das bedeutet, schreibt das Land in einer Presseinformation: "Eine nachgewiesene Immunisierung durch Impfung oder Genesung...

  • wap
  • 03.05.21
Ratgeber
Der Inzidenzwert ist im EN-Kreis etwas gesunken.

Corona im EN-Kreis
Die aktuellen Zahlen und Daten zum Virus

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.349 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 30. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 91 gestiegen. Aktuell sind 1.124 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 564 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.890 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 137,9 (Vortage 143, 153). In den Krankenhäusern im...

  • wap
  • 30.04.21
LK-Gemeinschaft
"Jeder Beitrag zählt": Landrat Olaf Schade ist als Stadtradler registriert und hofft, dass sich bis zum Start am 1. Mai noch viele weitere Kreisbewohner anschließen.

Stadtradeln im Ennepe-Ruhr-Kreis
Jetzt anmelden, ab morgen mitradeln

1.221 Radler stehen in den Startlöchern, um für den Klimaschutz in die Pedale zu treten: Am morgigen Samstag, 1. Mai, beginnt im Ennepe-Ruhr-Kreis der dreiwöchige Stadtradel-Wettbewerb. Jeder, der im Kreisgebiet wohnt, arbeitet oder zur Schule geht, kann sich noch anmelden und Fahrradkilometer sammeln. Die Registrierung erfolgt hier. Bei der Anmeldung muss jeder Stadtradler entweder einem Team beitreten oder selbst eines gründen. Das ist für jede Gruppe aus mindestens zwei Personen möglich, zum...

  • wap
  • 30.04.21
LK-Gemeinschaft
Seit dem heutigen Freitag können Bürger mit chronischen Vorerkrankungen ihre Corona-Impftermine buchen

Corona im EN-Kreis
Neuer Buchungsweg für chronisch Kranke, Partnertermine entfallen

Seit dem heutigen Freitag, 30. April, können Bürger mit chronischen Vorerkrankungen ihre Corona-Impftermine über das Portal der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe (0800/11611702)  buchen, es wurde für diesen Zweck entsprechend erweitert. Den Weg dafür freigemacht hat das NRW Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales. Neben der Gruppe der chronisch Kranken können auch alle ab 70-jährigen die Buchungsplattform der KVWL weiterhin nutzen. Mit der Erweiterung sind zwei Veränderungen...

  • wap
  • 30.04.21
Ratgeber
Da die Sieben-Tage-Inzidenz im Ennepe-Ruhr-Kreis nunmehr seit drei aufeinanderfolgenden Tagen den Schwellenwert von 165 überschritten hat, gehen die Schulen aufgrund des neuen bundesweit einheitlichen Infektionsschutzgesetzes ab Donnerstag, 29.04.2021 wieder in den Distanzunterricht.

Corona
Ab heute gilt Distanzunterricht: Sieben-Tage-Inzidenz von 165 trifft nun Schulen im EN-Kreis

Da die Sieben-Tage-Inzidenz im Ennepe-Ruhr-Kreis nunmehr seit drei aufeinanderfolgenden Tagen den Schwellenwert von 165 überschritten hat, gehen die Schulen aufgrund des neuen bundesweit einheitlichen Infektionsschutzgesetzes ab Donnerstag, 29.04.2021 wieder in den Distanzunterricht. Ausnahmen gelten für Abschlussklassen und Förderschulen. Ebenfalls stark eingeschränkt ist ab Donnerstag die Betreuung in den Kindertagesstätten. Diese gehen dann in die bedarfsorientierte Notbetreuung, d.h. sie...

  • Gevelsberg
  • 29.04.21
Wirtschaft
Die Kreisverwaltung und der Betreiber und Entwickler der Luca-App haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Corona im EN-Kreis
Kreis legt Grundstein für digitale Kontaktverfolgung

Die Kreisverwaltung und der Betreiber und Entwickler der Luca-App (culture4life GmbH) haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Dieser macht es den neun kreisangehörigen Städten, Bürgern, Unternehmen, Verbänden und Kultureinrichtungen möglich, die App bis zum 31. August kostenfrei für das Verfolgen von Kontakten zu nutzen. "Trotz der aktuell hohen Infektionszahlen und der damit verbundenen Einschränkungen in allen privaten und beruflichen Lebenslagen schreiben wir der App für die...

  • wap
  • 27.04.21
Ratgeber
Im En-Kreis gehen die Schulen hauptsächlich wieder in den Distanzunterricht.

Corona im EN-Kreis
Notbremse in Stufe drei und aktuelle Fallzahlen

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 12.066 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 27. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 16 gestiegen. Aktuell sind 1.093 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 543 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.642 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 168,5 (Vortage 171, 9, 176,2). Da dieser Wert an...

  • wap
  • 27.04.21
Ratgeber
Die VER hält das abendliche Verkehrsangebot für berufstätige aufrecht.

VER informiert
Abendfahrten für Berufstätige und FFP2-Pflicht

In der jüngst verabschiedeten Fassung des Infektionsschutzgesetzes ist die Regelung, eine nächtliche Ausgangssperre zu verhängen, enthalten. Die VER hält das abendliche Verkehrsangebot aufrecht und stellt damit sicher, dass Berufstätige auf dem Weg zur und von der Arbeit weiter den Bus nutzen können. Über das Fahrplanangebot können sich die Fahrgäste in der VER-App, über die elektronische Fahrplanauskunft oder die VER-Homepage informieren. Das NachtExpress-Angebot an Wochenenden ist bereits...

  • wap
  • 26.04.21
Kultur
Die Band "Smithy" spielt nicht zum ersten mal ein Konzert im Ibach-Haus, aber zum ersten Mal ohne Publikum. Bei einem Auftritt 2018 (Foto) sah das noch ganz anders aus.
2 Bilder

Stream in den Mai
"Smithy" spielt Streaming-Konzert im Ibach-Haus am 30. April

Die Coverband „Smithy“ rockt seit mehr als 30 Jahren erfolgreich die heimischen Bühnen im Ennepe-Ruhr-Kreis und hat sich auch über das NRW-Gebiet hinaus einen Namen gemacht. Nun geben Sie ihr erstes Konzert in 2021. Sich selbst beschreiben sie als einen bunt zusammengewürfelten Haufen begnadeter Musikchaoten. Das letzte Konzert der Band ist aus bekannten Gründen mittlerweile schon eine ganze Weile her. Genau genommen hatte die Band im Jahr 2020 nur ein einziges Konzert bei der Reihe „Picknick...

  • wap
  • 24.04.21
Ratgeber
Der Inzidenzwert im EN-Kreis liegt heute bei129,6.

Corona im EN-Kreis
Inzidenzwert liegt bei 129,6

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 11.499 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 20. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 10 gestiegen. Aktuell sind 914 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 447 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.258 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 129,6 (Vortag 139,46). In den Krankenhäusern im...

  • wap
  • 20.04.21
Ratgeber
Im EN-Kreis gibt es aktuell insgesamt 11.489 bestätigte Corona-Fälle.

Corona im EN-Kreis
Aktuell 910 Infizierte Kreisbewohner

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 11.489 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 19. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 24 gestiegen. Aktuell sind 910 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 410 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.252 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 139,46 (Vortag 143,16). In den Krankenhäusern im...

  • wap
  • 19.04.21
Ratgeber
Die VER passt ihr Verkehrsangebot an die Gegebenheiten an.

Ab heute wieder Präsenzunterricht
VER passt Verkehrsangebot erneut an

Am heutigen Montag, 19. April, gehen große Teile der Schüler im Betriebsgebiet der VER wieder in den Präsenzunterricht. Aus diesem Grund wird die VER ihr Verkehrsangebot erneut an die Gegebenheiten anpassen. Die VER verkehrt seit heute nach vollständigem Schulfahrplan. Die nach den Sommerferien eingerichteten Corona-Verstärkerfahrten werden ebenfalls wieder mit ins Fahrplanangebot aufgenommen. Die Fahrten auf den NachtExpress Linien 1 und 4 werden nicht durchgeführt. Der Betrieb auf der Linie...

  • wap
  • 19.04.21
Politik
Der Silikon-Hersteller BIW ist Ende 2019 mit dem "PCB-Skandal" in den Fokus der Öffentlichkeit geraten.

Kreis und Stadt machen BIW klare Vorgaben
Teilstandortwechsel von Pregelstraße in die Weichselstraße

Die Ennepetaler Firma biw wird Teile ihrer Produktion aus der Pregelstraße in die Weichselstraße verlagern, betroffen sind die Bereiche, in denen der chlorhaltige Vernetzer eingesetzt wird. Grundlage hierfür ist eine von der Stadt Ennepetal auf Antrag des Unternehmens und unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben zu erteilende Baugenehmigung an die Adresse der Firma LFS GmbH. Der Ennepe-Ruhr-Kreis war als Immissionsschutzbehörde am Verfahren beteiligt. In der Baugenehmigung wurde unter...

  • wap
  • 17.04.21
Blaulicht
Mit Fahrzeug- und Personenkontrollen beteiligte sich die Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis gestern (15. April) an einem grenzüberschreitenden Aktionstag.

Grenzüberschreitenden Aktionstag
Polizeihündin Lahja stellt Drogenbesitzer in Gevelsberg: Polizei kontrollierte ebenfalls 230 Fahrzeuge im EN-Kreis

Mit Fahrzeug- und Personenkontrollen beteiligte sich die Polizei im Ennepe-Ruhr-Kreis gestern (15. April) an einem grenzüberschreitenden Aktionstag. Der Fokus lag neben der Verkehrssicherheit auch bei der Bekämpfung der Drogen- und Eigentumskriminalität wie z.B. Einbruch und Taschendiebstahl. Bis in den Abend hinein führten rund 50 Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte aus allen Direktionen der Behörde Kontrollen in den Städten des EN-Kreises durch. Insgesamt wurden dabei 230 Fahrzeuge und...

  • Hagen
  • 16.04.21
Ratgeber
Coronazahlen vom 15.4.2021.

Sieben-Tage-Inzidenz bei 117,86
338 positive Ergebnisse bei 93.768 Schnelltestungen seit dem 9. März: Coronazahlen im EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 11.228 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 15. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 111 gestiegen. Aktuell sind 911 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 362 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.000 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 117,86 (Vortag 111,38). In den Krankenhäusern im...

  • Hagen
  • 15.04.21
Ratgeber
Die VER passt ihr Verkehrsangebot an die Gegebenheiten an.

Pläne angepasst
Änderungen im VER-Fahrtenangebot

Seit Montag, 12. April, sind große Teile der Schüler im Betriebsgebiet der VER wieder im Distanzunterricht. Diese Regelung gilt zunächst bis Freitag, 16. April. Aus diesem Grund wird die VER ihr Verkehrsangebot erneut an die Gegebenheiten anpassen und verkehrt nach einem eingeschränkten Schulfahrplan. Verstärkereinsatzwagen (sogenannte Parallelverkehre) verkehren nicht, dennoch ist eine Anbindung an die einzelnen Schulstandorte sichergestellt. Die Fahrten auf den NachtExpress Linien 1 und 4...

  • wap
  • 13.04.21
Ratgeber
Im En-Kreis gibt es aktuell 901 mit Corona infizierte.

Corona im EN-Kreis
Inzidenz liegt bei 93,48

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 11.037 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 13. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 13 gestiegen. Aktuell sind 901 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 363 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 9.819 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 93,48 (Vortag 95,64). In den Krankenhäusern im...

  • wap
  • 13.04.21
Ratgeber
Die letzten 4.000 Impftermine aus dem einmaligen AstraZeneca-Sonderkontingent für Menschen zwischen 60 und 79 Jahren im Ennepe-Ruhr-Kreis sind vergeben.

Corona im EN-Kreis
AstraZeneca-Termine für Menschen ab 60 Jahren vergeben

Die letzten 4.000 Impftermine aus dem einmaligen AstraZeneca-Sonderkontingent für Menschen zwischen 60 und 79 Jahren im Ennepe-Ruhr-Kreis sind vergeben. Schon wenige Minuten, nachdem das Buchungssystem am Samstagmorgen um 8 Uhr freigeschaltet wurde, hatten sich rund 100 Kreisbewohner einen Impftermin gesichert. Sieben Stunden später waren alle verfügbaren Termine ausgebucht. "Der Ansturm auf das Online-Buchungssystem war sehr groß. Deshalb waren die Server teilweise überlastet und die...

  • wap
  • 12.04.21
Ratgeber
Das sind die aktuellen Infos zu Corona im EN-Kreis.

Corona im EN-Kreis
914 Personen im Kreis aktuell infiziert

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 11.024 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 12. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 21 gestiegen. Aktuell sind 914 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 348 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 9.794 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 95,64 (Vortag 103,05). In den Krankenhäusern im...

  • wap
  • 12.04.21
Ratgeber
Ab sofort können auch 78- und 77-Jährige einen Termin für eine Corona-Schutzimpfung buchen.

Corona im EN-Kreis
Impfterminvergabe für Jahrgänge 1942 und 1943 startet

Ab sofort können auch 78- und 77-Jährige über das System der Kassenärztlichen Vereinigung einen Termin für eine Corona-Schutzimpfung buchen. Das hat das NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales am Freitagmorgen kurzfristig bekanntgegeben. Angehörige der beiden Geburtsjahrgänge werden in den nächsten Tagen von den neun Stadtverwaltungen im Ennepe-Ruhr-Kreis angeschrieben und über ihre Impfberechtigung informiert. Die Terminbuchung erfolgt – wie bereits für die Menschen ab 79 Jahren –...

  • wap
  • 09.04.21
Ratgeber
Die dritte Impfstraße geht in Schwelm in Betrieb.

4.000 Impftermine
Ab morgen Termine buchen

Menschen zwischen 60 und 79 Jahren im Ennepe-Ruhr-Kreis haben ab dem morgigen Samstag, 10. April, noch einmal die Möglichkeit, einen AstraZeneca-Impftermin in der mobilen Impfstation zu buchen.  Vergeben werden Termine für die letzten 4.000 Impfstoffdosen aus dem einmaligen Sonderkontingent in Höhe von insgesamt 8.770 Dosen, welches das Land dem Kreis für diese Personengruppe zur Verfügung gestellt hatte. "Die Kassenärztliche Vereinigung hat uns ab Samstag Verstärkung in Form eines zusätzlichen...

  • wap
  • 09.04.21
Natur + Garten
Wegen der Geflügelpest müssen Hühner und Co. im Ennepe-Ruhr-Kreis in den Stall.

Ausbreitung der Geflügelpest
Ennepe-Ruhr-Kreis ordnet Stallpflicht an

Die Ausbreitung der Geflügelpest HPAI in immer mehr Landkreisen in Nordrhein-Westfalen hat Folgen für Geflügelhalter im Ennepe-Ruhr-Kreis: Um das Einschleppungsrisiko des Virus in Hausgeflügelbestände und gewerbliche Haltungen zu minimieren, hat das Veterinäramt eine Stallpflicht verfügt. "Zwar ist im Kreis noch kein Fall von HPAI nachgewiesen worden", sagt Amtstierärztin Dr. Bettina Buck. "Aber seit vergangenem Herbst breitet sich das Virus massiv in der Wildvogelpopulation in Deutschland...

  • wap
  • 31.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.