Energie

Beiträge zum Thema Energie

Natur + Garten

Stellungnahme der Bezirksregierung Münster zur Verbrennung von Ölpellets

Bezirksregierung Münster stellt klar: Kraftwerk Scholven hält Grenzwerte ein/Ölpellets - Verbrennung im Kraftwerk erfolgt rechtmäßig Münster/Gelsenkirchen. Aktuell lassen einige Medienberichte den Eindruck entstehen, dass es bei der Verbrennung von Ölpellets im Gelsenkirchener Kohle ­ Kraftwerk Scholven nicht mit rechten Dingen zugehe und in der Folge eine Gefahr für die Anwohner bestehe. Die Bezirksregierung stellt sich gerne den Fragen besorgter Bürger und betont: Dieser Eindruck ist...

  • Gelsenkirchen
  • 02.10.18
  • 1
Sport
2 Bilder

WM Tippspiel 2018 in Russland auf den Wege ins Viertelfinale:

Am ersten Tag der Achtelfinale in Russland verlor der 5 und 3. Maliger Weltmeister von 1930, 1978 und 1986 Argentinien unterlag gen den Weltmeister von 1998 und Europameister von 1984 und 2000 mit 3:4. Für Argentinien ist diese Weltmeisterschaft ebenso beendet wie Portugal. Der Weltranglisten 5 um seinen Superstar Christiano Ronaldo unterlag dem Weltranglisten 14 und zwei Maligen Weltmeister von 1930 und 1950 mit 1:2. Der Weltranglisten siebte Frankreich trifft nun im Viertelfinale am...

  • Gelsenkirchen
  • 01.07.18
  • 4
  • 3
Politik

Auszeichnung für GE

„European Energy Award®“ für Gelsenkirchen Die Stadt erhält bereits zum dritten Mal die europäische Energie-Auszeichnung Die Stadt Gelsenkirchen wird erneut mit dem „European Energy Award®“ ausgezeichnet. Die Übergabe der Auszeichnung an die Stadt erfolgt im Rahmen einer feierlichen Verleihung heute (23.01.2018) im Bochumer Musikforum. Gelsenkirchen wird bereits zum dritten Mal nach 2008 und 2013...

  • Gelsenkirchen
  • 23.01.18
  • 1
Politik
Wer hat an der Uhr gedreht? Diese Frage stellen sich viele in den ersten Tagen nach der Zeitumstellung. Foto: Redaktion Recklinghausen

Zeitumstellung: Behalten oder abschaffen?

Am kommenden Sonntag (29. Oktober) ist es wieder so weit: Die Uhren werden auf die Winterzeit umgestellt. Das heißt, dass die Uhren um 3 Uhr nachts auf 2 Uhr zurückgestellt werden.  Eine Umfrage der DAK aus dem vergangenen Jahr hat gezeigt, dass knapp Dreiviertel der Bevölkerung gegen die Zeitumstellung sind. Denn bei vielen wird nicht nur an der Uhr gedreht, sondern auch an ihrem Biorhythmus. Schlafprobleme, Unwohlsein oder in seltenen Fällen sogar Kreislaufstörungen sind die Folge. Das...

  • Velbert
  • 26.10.17
  • 56
  • 29
Politik
Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski (rechts) und der Hertener Bürgermeister Dr. Uli Paetzel werben persönlich für die vielen Veranstaltungen in ihren Städten.

Gelsenkirchen: klimametropole Ruhr 2022

Das Klimabündnis Gelsenkirchen-Herten nimmt aktiv an der Auftaktwoche mit vielen Veranstaltungsangeboten zu „klimametropole Ruhr 2022“ teil. Alle Termine in Gelsenkirchen hier im Überblick. Bereits am heutigen Samstag, 27. September, macht die Verbraucherzentrale NRW mit „Energy in the City - Die Klimatour für NRW“ von 10 bis 14 Uhr Halt auf dem Neumarkt in der Gelsenkirchener Innenstadt. Mit im gepäck: viele Mitmachaktionen und eine kostenlose Energieberatung! Für Unterhaltung sorgen die...

  • Gelsenkirchen
  • 27.09.14
Kultur
11 Bilder

Mont Cenis

Das Mont Cenis im Herzen von Herne. Die Zeche Mont Cenis war ein Steinkohlen-Bergwerk in Herne-Sodingen. Auf einer der beiden Betriebsanlagen wurde ein moderner Energiepark und der Neubau der Fortbildungsakademie des Landes Nordrhein-Westfalen errichtet. Mont Cenis ist ein sogenannter Produktionscluster, der einen Gewerbepark, Grünanlagen und den Neubau von Wohnhäusern in sich vereinigt. Das in Partnerschaft vom deutschen Architekturbüro HHS Planer & Architekten AG und vom französischen...

  • Herne
  • 02.11.13
  • 1
Politik

Keine Stimme für Fracking

Unter dem Motto „Keine Stimme für Fracking“ fordern die Bürgerinitiativen gegen Fracking klare Bekenntnisse der Kandidatinnen und Kandidaten zur Bundestagswahl. Aus diesem Anlass erklärt Ingrid Remmers, Direktkandidatin der LINKEN für Gelsenkirchen: „Wir brauchen eine ökologische und soziale Wende in Deutschland. Und das geht nur ohne Fracking.“ Für Remmers steht fest: „Der Einsatz dieser unsinnigen Technologie muss verhindert werden. DIE LINKE wird auch weiterhin im Bundestag und an der...

  • Gelsenkirchen
  • 30.08.13
Politik
SPD - Bundestagsabgeordnete Joachim Poß.

Solarenergie: Schwarz-Gelb gefährdet Standort Deutschland

Mit dem aktuellen Bundestagsbeschluss wird die Einspeisevergütung für Solarstrom drastisch gekürzt. Schwarz-Gelb setzt damit den Produktionsstandort Deutschland und mit ihm 130.000 Arbeitsplätze aufs Spiel. „Das diese Woche im Parlament mit den Stimmen von Union und FDP verabschiedete Gesetz schießt weit über das Ziel hinaus“, so der SPD-Bundestagsabgeordnete Joachim Poß. Die SPD-Bundestagsfraktion hatte einen Antrag vorgelegt, der wieder Ruhe in den Markt bringen sollte: Herstellern,...

  • Gelsenkirchen
  • 30.03.12
  • 2
Politik
Bürgermeisterin Gabriele Preuß
2 Bilder

Poß bei Scheuten Solar

Der Gelsenkirchener SPD-Bundestagsabgeordnete Joachim Poß hat sich gestern bei Scheuten Solar über die Situation des insolventen Unternehmens informiert. An dem Besuch nahm auch Bürgermeisterin Gabriele Preuß in ihrer Eigenschaft als wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion teil. Im Gespräch mit dem Betriebsrat und der Werksleitung wurde deutlich, dass die Modulhersteller in ganz Europa durch die massiv subventionierten chinesischen Solarfirmen in ihrer Existenz be-droht sind....

  • Gelsenkirchen
  • 16.03.12
Politik
Bundestagsabgeordnete Joachim Poß
2 Bilder

Poß und Preuß bei abakus solar AG

Bei einem Besuch der abakus solar AG haben der Gelsenkirchener SPD-Bundestagsabgeordnete Joachim Poß und die wirtschaftspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, Gabriele Preuß die Folgen der geplanten massiven Senkung der Solarförderung erörtert. Die abakus-Gründungsgesellschafter Heiner Breuer, Thomas Sandner und Stefan Rentmeister erläuterten, dass die Kürzung in dem vorgesehenen Umfang für die Solarbranche einen schweren Rückschlag bedeuten würde. Erstmals werde hier von den Ministerien...

  • Gelsenkirchen
  • 16.03.12
Politik
Der Gelsenkirchener SPD-Bundestagsabgeordnete Joachim Poß

Poß: Buschmann ignoriert Bedeutung der Solarenergie

Der Gelsenkirchener SPD-Bundestagsabgeordnete Joachim Poß kritisiert die Zustimmung des FDP-Abgeordneten Marco Buschmann zur geplanten Sen-kung der Solarförderung: Die beispiellose Entwicklung der Photovoltaik in den vergangenen Jahren hat Herr Buschmann offenbar komplett verschlafen. Insbesondere in den letzten beiden Jahren boomte der Ausbau mit jeweils 7,5 Gigawatt neu installierter Leistung. 2011 wurden 18.500 Gigawattstunden Sonnenstrom erzeugt, das entspricht dem Jahresstrombedarf von...

  • Gelsenkirchen
  • 12.03.12
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.