Energie

Beiträge zum Thema Energie

Natur + Garten
Ein Bad in der Atmosphäre des Waldes nehmen, das ist in Japan ein fester Bestandteil der Gesundheitsvorsorge. In Deutschland ist das sogenannte "Waldbaden" hingegen weniger bekannt. Was genau dahinter steckt, fand Redakteurin Maren Menke im Rahmen der Serie "Der Stadtanzeiger will's wissen" heraus.
  15 Bilder

Neuer Teil der Serie "Der Stadtanzeiger will's wissen"
Mit dem Wald auf Tuchfühlung gehen

Mit besonderer Achtsamkeit durch einen Wald gehen und sich dabei ganz auf sich sowie die Natur konzentrieren, keinen Zeitdruck verspüren und die üblichen Gedanken des Alltags rund um Erledigungen, Termine und Pläne ausblenden. Dem Einen fällt genau das ganz leicht, für Andere hingegen ist es schwer, sich damit selber mal etwas Gutes zu tun. In Japan gehört ein bewusster Gang durch den Wald mit verschiedenen Achtsamkeits-Übungen seit den 80er-Jahren sogar zur Gesundheitsvorsorge. Unter dem...

  • Velbert-Langenberg
  • 14.07.20
  •  1
LK-Gemeinschaft

Schüler sind Energiespardetektive

Die Viertklässler der Adolf-Clarenbach-Schule kommen den Stromfressern auf die Schliche. In einem Projekt der Verbraucherberatung haben die Jungen und Mädchen erfahren, wie man Strom sparen und gleichzeitig das Klima schützen kann, in dem zum Beispiel die sparsamen LED-Leuchten die alten Glühbirnen ersetzen und Elektrogeräte nicht im Stand-by-Betrieb laufen. Energieberaterin Susanne Berger und Schuldezernent Björn Kerkmann übergaben den Spürnasen die Urkunden zum...

  • Heiligenhaus
  • 27.12.19
Überregionales
  4 Bilder

Velberter Unternehmen erzeugt grünen Strom nun selber

MECU Metallhalbzeug GmbH & Co. KG: Einweihung der betriebseigenen Solaranlage Gleich die ganze Welt retten, dass traut sich Sabine Lindner-Möller verständlicherweise nicht zu. Etwas für die Umwelt tun und anderen ein Vorbild sein, sie womöglich animieren, selber bewusster mit den Ressourcen der Erde umzugehen, dass sind Herausforderungen, denen sich die Geschäftsführerin der MECU Metallhalbzeug GmbH & Co. KG hingegen gerne stellt. Und so hat sie mit ihrem Betrieb an "Öko-Profit", einem...

  • Velbert
  • 08.05.18
Politik
Wer hat an der Uhr gedreht? Diese Frage stellen sich viele in den ersten Tagen nach der Zeitumstellung. Foto: Redaktion Recklinghausen

Zeitumstellung: Behalten oder abschaffen?

Am kommenden Sonntag (29. Oktober) ist es wieder so weit: Die Uhren werden auf die Winterzeit umgestellt. Das heißt, dass die Uhren um 3 Uhr nachts auf 2 Uhr zurückgestellt werden.  Eine Umfrage der DAK aus dem vergangenen Jahr hat gezeigt, dass knapp Dreiviertel der Bevölkerung gegen die Zeitumstellung sind. Denn bei vielen wird nicht nur an der Uhr gedreht, sondern auch an ihrem Biorhythmus. Schlafprobleme, Unwohlsein oder in seltenen Fällen sogar Kreislaufstörungen sind die Folge. Das...

  • Velbert
  • 26.10.17
  •  56
  •  29
Überregionales

Energiespardetektive ausgezeichnet

An der Gesamtschule in Heiligenhaus wurden nach einer Bildungs-Aktion der Verbraucherzentrale insgesamt 15 Schüler als zertifizierte Energiespardetektive ausgezeichnet. Die Urkunden wurden durch Energieberaterin Susanne Berger (rechts) überreicht. "Ihr kennt jetzt jede Menge Tipps, die längst nicht jeder Erwachsene parat hat. Damit schon ihr nicht nur die Haushaltskasse der Eltern, sondern bringt auch den Klimaschutz voran."

  • Velbert
  • 26.05.17
Vereine + Ehrenamt
Vertreter der teilnehmenden Unternehmen der ÖKOPROFIT-Staffel 2016/2017

ÖKOPROFIT Kreis Mettmann

Vierte Staffel wird Teil der „Initiative Energieeffizienz-Netzwerke“ ÖKOPROFIT Kreis Mettmann ist jetzt Teil der bundesweiten „Initiative Energieeffizienz-Netzwerke“. Entsprechende Gründungsvereinbarungen hatten Landrat Thomas Hendele und Kreis-Umweltdezernent Nils Hanheide vor wenigen Wochen unterzeichnet. Das Netzwerk „ÖKOPROFIT Kreis Mettmann 2016/2017“ mit dem Kreis als Netzwerkträger sowie den ÖKOPROFIT-Unternehmen als Teilnehmer kann nun – nach München – als zweite deutsche...

  • Velbert
  • 10.07.16
Politik

Reul zufrieden mit überarbeitetem EU-Energielabel

Pragmatische Reform für Verbraucher, Händler und Hersteller verabschiedet "Das EU-Energielabel schafft einen klaren Mehrwert und hilft Verbrauchern, energieeffizientere Produkte zu finden.“, erklärt Herbert Reul, Europaabgeordneter für das Bergische Land. „Die heute vom Europäischen Parlament beschlossene Reform ist größtenteils sinnvoll, da sie pragmatische Lösungen für eine praxisnahe Umstellung der Etiketten in den nächsten Jahren findet. Diese sind mit den vielen „+“-Zeichen für den...

  • Velbert
  • 09.07.16
Überregionales
Mit dem symbolischen Knopfdruck nahmen Bürgermeister Dirk Lukrafka (links) und Stadtwerke-Geschäftsführer Stefan Freitag die Photovoltaikanlage auf den Gebäuden der Stadtwerke an der Kettwiger Straße in Betrieb.
  2 Bilder

Stadtwerke machen Strom aus Sonne

Größte Velberter Photovoltaikanlage könnte 100 Haushalte im Jahr versorgen „Es ist ein ungewöhnlicher Ort, an dem ich heute die Presse empfange“, begrüßte Stadtwerke Geschäftsführer Stefan Freitag. Mit einem Hubsteiger wurden die Journalisten auf das Dach der Kantine der Stadtwerke Velbert gehievt. „Hier und auf zwei weiteren Gebäuden befindet sich die größte Photovoltaikanlage in Velbert“, stellte er fest und freute sich über das passende, sonnige Wetter. „Das ist ein ganz wichtiger Moment...

  • Velbert
  • 18.03.16
Ratgeber

Spartipps fürs Heizen

„Jetzt ist die richtige Gelegenheit, seine Energiesparpotentiale zu überprüfen“, so Andreas Adelberger, Leiter der Verbraucherzentrale in Velbert. Er und Energieberaterin Anette Hoffmeister haben viele wichtige Tipps in petto, wie an der richtigen Stelle mit kleinen Mitteln gespart werden kann. „Manchmal ist es tatsächlich ganz einfach, seine Heizkosten zu regulieren“, so Andreas Adelberger. „Man muss nur einmal seine Heizungsrohre genauer unter die Lupe nehmen.“ Oft liefen Rohre meterlang...

  • Velbert
  • 14.11.15
Überregionales
Die Schüler der beiden vierten Klassen der Grundschule Birth wissen nun ganz genau, was hinter diesen Mauern passiert und was das mit ihrem täglichen Leben zu tun hat.
  5 Bilder

Schlaumeisen unterwegs!

„Agentin Schlaumeise - dem Wissen auf der Spur“ heißt das soziale Projekt des Stadtanzeigers, das Schülern anschaulich und Seite an Seite mit Unternehmen vor ihrer Haustür Wissen vermitteln will. Diesmal öffneten die Stadtwerke Velbert ihre Türen. Gleich zwei Klassen der Birther Grundschule durften bei den Velberter Stadtwerken hinter die Kulissen schauen. Und als Paten des „Schlaumeise-Projekts“ hatten sich Birgit Weigel, zuständig für die Energie-und Kundenberatung bei den Velberter...

  • Velbert
  • 27.06.15
Ratgeber

Wärmebilder entlarven Energielecks

Die Verbraucherzentrale NRW bietet jetzt für private Haus- und Wohnungsbesitzer ein Komplettpaket aus Wärmebildern und Energieberatung. Das Besondere an der Aktion ist das Beratungsgespräch mit einem Energie-Experten. In diesem Gespräch wird fachgerecht beraten und über Schwachstellen und sinnvolle Modernisierungsmöglichkeiten informiert. „Man soll sich nicht zu Tode zahlen an seinen Heizkosten“, so der Energieberater der Verbraucherzentrale, Architekt Laszlo Letay. „Besonders zur kalten...

  • Velbert-Langenberg
  • 24.01.11
Politik
  2 Bilder

Viel Wind um nichts?

„Gut eine Million“ investiert die Windpark Mönchengladbach II in Velbert. An der Beck, an der Grenze zu Essen, wird ein neues Windrad gebaut. „Der Bürokratismus ist mörderisch“, klagt Dr. Karl-Heinz Weissbarth, Geschäftsführer der Windpark Mönchengladbach II. Aber nach nur vier Monaten Bearbeitungszeit liegt ihm nun die Genehmigung für das „Windrädchen“, wie er sagt, vom Kreis Mettmann vor. Mit knapp 100 Metern Gesamthöhe ist die Anlage, die Bewegungsenergie in elektrische umwandelt,...

  • Velbert
  • 18.12.10
Ratgeber
Immobilenmakler Wolfgang Kartheuser kennt sich bestens aus.�Foto: PR

Energiesparen auch im Sommer

Die heißen Tage der letzten Wochen brachten viele zum Schwitzen, Temperaturen von weit mehr als 30 Grad führten zu enormen thermischen Belastungen von Mensch und Tier, Haus, Büro und Fahrzeug. Vielerorts wurden Klimaanlagen in Betrieb genommen. Die Deutsche Bahn stellte gemeinsam mit ihren Kunden fest, dass die entsprechende Ausrüstung ihrer Transportmittel der aktuellen Sommerqualität nicht gewachsen ist. In den USA führte das Einschalten der Klimaanlagen zum Zusammenbruch lokaler...

  • Velbert-Langenberg
  • 01.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.