Energieeinsparung

Beiträge zum Thema Energieeinsparung

Ratgeber

Fragen zu Energiesparen, Sanieren oder Neubau?
Noch wenige freie Termine bei Dr. Haus am 10. Januar 2020

Ist mein Haus oder meine Wohnung energetisch gut aufgestellt? Es steht ein Heizungsaustausch an, welche Möglichkeiten gibt es da? Welche Sanierungsschritte wären sinnvoll und gibt es dafür Fördermittel? Ist unser Strombedarf zu hoch, welche Einsparmöglichkeiten bestehen? Diese und viele andere Fragen beantwortet Dr. Haus. Der von der Stadtverwaltung und dem KlimaTisch Rheinberg e.V. beauftragte Energieberater vermittelt bei einem etwa 90-minütigen Hausbesuch Informationen zu energetischer...

  • Rheinberg
  • 05.12.19
Politik
(V.l.) Eckhard Lauer (Eissporthalle), Ulrich Flötgen (Eissporthalle), Bürgermeister Dr. Michael Heidinger, Christian Kühn (Eissporthalle), Josef Kremer (Geschäftsführer Stadtwerke und Dinslakener Bäder), Michael Hörsken (Stadtwerke, Geschäftsführung Dinslakener Bäder) und Christa Jahnke-Horstmann (erste Beigeordnete der Stadt) stellen das erste Konzept der Eissporthalle vor.

12.5 Millionen Euro für Sanierung
Eissporthalle wird zukunftsfähig gemacht

"Wir wollen heute eine gute Nachricht verkünden", sagt Bürgermeister Dr. Michael Heidinger in einer Pressekonferenz heute Vormittag. Denn es drehte sich alles um die Zukunft der Eissporthalle – und somit um eine der bedeutsamsten Sport-, Kultur- und Freizeitanlagen im Stadtgebiet. Aktuell wird die Eissporthalle tatkräftig von vielen Ehrenamtlichen unterstützt, die in den vergangenen Jahren Defizite an Gebäude und Technik kompensiert haben, so Ulrich Flötgen vom Team der Eissporthalle. Das...

  • Dinslaken
  • 29.11.19
  •  1
Ratgeber
Zwei Verbraucherschützerinnen gehen in die Klimaoffensive. Energieberaterin Annette Hoffmeister (l.) und Christiane Lersch, Leiterin der Mülheimer Verbraucherzentrale, machen auf eine landesweite Aktion zum "richtigen" Heizen aufmerksam.           Foto: PR-Fotografie Köhring/SM

Die Verbraucherzentrale Mülheim gibt Tipps zum sinnvollen Heizen – Kostenloser Beratungstag am Montag
„Wärme ist auch Lebensqualität“

Der Klimawandel ist auch in unserer Stadt spürbar. Wenn man ihn schon nicht aufhalten kann, so gibt es doch eine Fülle von Möglichkeiten, ihm entgegenzuwirken und ihn „einzudämmen“. Eine davon ist das „richtige“ Heizen. Die Verbraucherzentrale Mülheim hat jetzt zu diesem Thema einige aktuelle Entscheidungshilfen erarbeitet. Viele Menschen in unserer Stadt möchten selbst einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Ein wichtiger Ansatzpunkt in jedem Privathaushalt ist dabei nach Überzeugung von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.10.19
Politik

Gesamtschule Wanne-Eickel
Energiesparen macht Schule - Die größte Prämie ging 2019 an die Gesamtschule Wanne-Eickel

Schon seit 2012 läuft das Projekt „Energiesparen macht Schule“ in Herne. Die Gesamtschule Wanne-Eickel ist von Anfang an dabei. Herner Schulen und Kitas haben bei diesem Projekt fast eineinhalb Millionen Euro von 2012 bis 2018 eingespart. Bei der Preisverleihung am Dienstag, 2. Juli 2019, in der Realschule Crange gratulierte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda allen Teilnehmenden. Alle städtischen Kitas und 27 Schulen setzen sich dafür ein, bei jungen Menschen ein Bewusstsein für den...

  • Herne
  • 10.10.19
Ratgeber

Workshop
Heizung- fit für die nächste Heizperiode

Durch eine nicht richtig funktionierende oder veraltete Heizungsanlage kann der Energieverbrauch sehr schnell nach oben ansteigen. Häufig lässt sich mit geringem Aufwand der Energieverbrauch verringern. In diesem Workshop möchten wir gemeinsam mit Ihnen Ansätze erarbeiten, worauf man beim richtigen Heizen oder bei einer eventuell anstehenden Heizungserneuerung achten sollte. Zusätzlich wird die Möglichkeit gegeben auf individuelle Fragen einzugehen. Geleitet wird der Workshop von Bernd...

  • Oberhausen
  • 02.10.19
Politik
Schüler*innen der Jahrgangsstufe 5 werden zu Energiedetektiven ausgebildet.

Erheblich Energie eingespart
Energiesparen macht Schule am Gymnasium Wanne

Nachdem das Gymnasium Wanne bereits seit 2012 Teil des Projektes „Energiesparen macht Schule“ ist, fand am 2.7.2019 in der Realschule Crange in Anwesenheit des Oberbürgermeisters Dr. Dudda wieder die alljährliche Abschlussveranstaltung für das Kalenderjahr 2018 statt. Auch in diesem Jahr war das Gymnasium Wanne sehr erfolgreich, so ließen sich bei den Energiekosten – auch dank unserer engagierten Hausmeisterin Frau Feierabend- ausgezeichnete Einsparwerte in den Bereichen Strom, Heizenergie,...

  • Wanne-Eickel
  • 07.07.19
  •  1
Kultur
Das Theater an der Ruhr spart künftig eine Menge Stromkosten und leistet zugleich einen Beitrag zum kommunalen Klimaschutz. Lichttechniker Jochen Jahnke erläutert Sven Schlötcke, Margarethe Wietelmann, Rainer Hegmann und Roberto Ciulli (v.l.) das neue Konzept.    Foto: R. Grittner

Projekt Kommunales Energiekonzept hält Einzug ins Theater an der Ruhr
Kunst und Klima gehen Hand in Hand

„Am schönsten sind Projekte, die allen zugute kommen“, sagte Roberto Ciulli, künstlerischer Leiter des Theaters an der Ruhr, als jetzt „beeindruckend anschaulich“ die erneuerte Lichttechnik im Bühnenhaus am Raffelbergpark vorgestellt und „ausprobiert“ wurde. Geschäftsführer Sven Schlötcke setzte noch einen drauf: „Licht ist ein künstlerisches Medium, und wenn man bei der Optimierung zugleich etwas für nachhaltige Energieersparnis und die Umwelt tun kann, umso besser.“ Genau das ist bei der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.05.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Christopher Buers (l.) und Henning Sittel von der Effizienz-Agentur NRW.
9 Bilder

"Es gibt in jedem Unternehmen Handlungsbedarf"
Effizienz-Agentur NRW stellt sich Xantener Unternehmern im Rathaus vor

Energie- und Ressourceneffizienz sind im Jahr 2019 ein so großes Thema, wie noch nie. Doch immer noch hängen viele - gerade kleinere und mittelständische - Unternehmen in alten Abläufen fest. Große Potenziale bleiben deshalb ungenutzt und auf Dauer steht die Wettbewerbsfähigkeit auf dem Spiel. Allerdings gibt es genau hier Hilfe für die Unternehmerinnen und Unternehmer: Die Effizienz-Agentur NRW (kurz EFA). Doch was ist die Effizienz-Agentur NRW und wo liegen ihre Aufgaben? Die EFA ist eine...

  • Xanten
  • 05.04.19
Politik

Einsparpotenziale in Workshops erarbeiten
ENergie-Scouts gehen wieder an den Start

Am Mittwoch, 10. April startet der diesjährige Durchgang der Energie-Scouts. Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) lädt bereits zum sechsten mal Auszubildende ein, Energieeffizienz und Klimaschutz in ihren Unternehmen umzusetzen. In den vergangenen fünf Durchgängen haben über 200 Auszubildende aus 50 Unternehmen teilgenommen. Wenn alle bisher von den Energie-Scouts entwickelten Maßnahmen umgesetzt werden, könnten knapp 1.400 Tonnen CO2 eingespart werden. Ganz...

  • Schwelm
  • 08.03.19
Wirtschaft

SIHK-Energie-Scouts gehen wieder an den Start

Am Mittwoch, 10. April startet der diesjährige Durchgang der Energie-Scouts. Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) lädt bereits zum sechsten mal Auszubildende ein, Energieeffizienz und Klimaschutz in ihren Unternehmen umzusetzen. In den vergangenen fünf Durchgängen haben über 200 Auszubildende aus 50 Unternehmen teilgenommen. Wenn alle bisher von den Energie-Scouts entwickelten Maßnahmen umgesetzt werden, könnten knapp 1.400 Tonnen CO2 eingespart werden. Ganz nebenbei...

  • Iserlohn
  • 05.03.19
Wirtschaft
Akke Wilmes ist für die Verbraucherzentrale NRW als Energieberater im Kreis Wesel unterwegs.

Akke Wilmes (Verbraucherzentrale NRW) zu Klima, Bürger-Denke und Earth Hour
"Mal innehalten und drüber nachdenken, wie selbstverständlich es ist, dass Energie da ist!"

Hat sich bei den Bürgern in Wesel und Umgebung in jüngster Zeit etwas getan in Sachen Energie- und Klimabewusstsein? Einer, der eine Antwort auf diese Frage wissen müsste, ist Fachberater Akke Wilmes von der Weseler Verbraucherzentrale. Kreis Wesel. Hier lesen Sie seine Antworten auf unsere Fragen zum Themenkreis. Redaktion: Bitte ziehen Sie ein kurzes Fazit Ihrer Tätigkeit als Energieberater der Verbraucherzentrale in Wesel und Umgebung. Wilmes: Seit nun fast zwei Jahren informiere ich...

  • Wesel
  • 19.02.19
Ratgeber

Stromfressern auf der Spur 44 Schüler als Energiespardetektive ausgezeichnet

Als „Energiespardetektive“ sind am Donnerstag 44 Schülerinnen und Schüler der Heinrich-Knoche-Schule ausgezeichnet worden. Mit Urkunden bescheinigten Bürgermeister Ralf Bittner, Klimaschutzbeauftragter Sebastian Witte und Carsten Peters, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW, den Viertklässlern feinen Spürsinn bei der Jagd auf Stromfresser. Denn neben den üblichen Verdächtigen, wie der alten Gefriertruhe und dem Wäschetrockner, kommen die Kinder nun auch versteckten Energieverschwendern...

  • Arnsberg-Neheim
  • 18.02.19
Ratgeber
Akke Wilmes

Energieberater Akke Wilmes erklärt Vor- und Nachteile am 27. Februar im Rathaus
Clever sparen mit Smart Home – Fluch oder Segen?

Können Sie mit einem Smart Home Energie sparen? Was kostet Smart Home? Ist ein intelligentes Gebäude von außen manipulierbar? Ein Smart Home – auf Deutsch „intelligentes Zuhause“ – ist praktisch: Das Licht schaltet sich automatisch ein, wenn Sie den Raum betreten. Die Rollos fahren von selbst herunter bei Einbrechen der Dunkelheit und die Spülmaschine springt erst an, wenn die Solaranlage auf dem Dach genügend Strom liefert. Diese und viele weitere Anwendungsmöglichkeiten sind denkbar. Ein...

  • Hamminkeln
  • 13.02.19
Ratgeber
Eine Wärmebild macht sichtbar, wie "dicht" ein Gebäude ist.

Kostenloser Energie-Check
"Mülheim macht wieder mit!"

Vorsorgen mit einem kostenfreien Energiecheck fürs Haus Auch 2019 gibt es wieder die städtische Kampagne "Mülheim macht mit". Durch eine Vor-Ort-Beratung des städtischen Energieberaters des Handwerks, Schornsteinfegermeister Mattias Klöckner, erhalten Gebäudeeigentümer eine erste Einschätzung des Ist-Zustands ihres Wohngebäudes und der aktuellen Energieversorgung sowie Maßnahmenvorschläge zur Energieeinsparung. Gerade bei älteren Gebäuden lohnt es sich, über die Wege der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.01.19
Natur + Garten
Bürgermeister Ulrich Roland ließ es sich wieder nicht nehmen, die Preisträger des 2018er-Wettbewerbes "Umweltpreis der Stadt Gladbeck" im Alten Rathaus zu ehren.

Feierliche Preisverleihung "Umweltpreis 2018" im Ratssaal - Wettbewerb auch in 2019
Tolles Engagement für die Umwelt

Gladbeck. Das Engagement der Gladbecker in Sachen "Umwelt" ist ungebrochen. Das wurde jetzt wieder deutlich bei der Preisverleihung des Wettbewerbes "Umweltpreis der Stadt Gladbeck 2018" im Rathaus am Willy-Brandt-Platz deutlich. So genannte "Anerkennungspreise" in Höhe von je 100 Euro gab es für Projekte zum Thema "Insektenschutz" für das "Internationale Mädchenzentrum", das Städtische Familienzentrum Voßstraße,d en Städtischen Kindergarten Vehrenbergstraße sowie das AWO-Familienzentrum...

  • Gladbeck
  • 30.12.18
Ratgeber

Ermittler für Energieverschwendung - Schüler mit ausgezeichnetem Stromsparwissen

Beim Lampenquiz ging ihnen ein Licht auf, und bei Fragen nach dem Stromverbrauch von Computer und Co. tappen sie längst nicht mehr im Dunkeln: Als zertifizierte Energiespar-detektive haben 50 Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen der Grundschule Dinschede am Mittwoch eine Bildungsaktion der Verbraucherzentrale NRW abgeschlossen. Die Urkunden für das zielsichere Aufspüren großer und kleiner Stromparchancen im heimischen Haushalt überreichten Bürgermeister Ralf Bittner,...

  • Arnsberg
  • 20.12.18
Ratgeber
Screenshot von der Website des KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V. (AltBauNeu) - gemacht am 27. November.

KompetenzNetz Energie Kreis Wesel
Neue Broschüren mit Tipps zur Wärmedämmung

Kaum wird es draußen kalt, entsteht in einem ungedämmten Haus trotz warmer Heizkörper schnell der Eindruck, dass es nicht richtig warm wird. Denn auch, wenn die Raumluft grundsätzlich die richtige Temperatur hat, wirken schlecht gedämmte Wände, Decken, Böden und Fenster mit ihren kalten Oberflächen wie Magnete, die warme Luft anziehen. Uwe Meinen, Vorsitzender des KompetenzNetz Energie Kreis Wesel e.V., erklärt: "Die daraus entstehende Luftbewegung macht den Raum unbehaglich. Die ungedämmten...

  • Wesel
  • 27.11.18
Politik

Auflegen eines Förderprogramms für private Energiesparmaßnahmen

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stellt folgenden Antrag mit der Bitte, diesen in der Veränderungsliste bzw. für die Haupt- und Finanzausschusssitzung am 04.12.2018 und die Ratssitzung am 11.12.2018 zu berücksichtigen. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, den Beschlussvorschlag im TOP 6 für den Ausschuss für Stadtentwicklung am 28.11.2018 im zweiten Absatz wie folgt zu ändern: Der Rat der Stadt Wesel beauftragt die Verwaltung, ein stadteigenes Förderprogramm zur Förderung von...

  • Wesel
  • 27.11.18
Ratgeber

Halogenlampen ausknipsen, LED einschalten Für verbotene Lampen gibt es energiesparenden Ersatz

Viele Halogenlampen dürfen ab 1. September nicht mehr hergestellt werden, weil sie zu viel Energie verbrauchen. Doch für Ersatz ist gesorgt, wie die Verbraucherzentrale NRW betont. „Für alle Halogenlampen, die jetzt vom Markt verschwinden, gibt es schon gute Alternativen mit stromsparender LED-Technik“, sagt Carsten Peters, Energieberater der Verbraucherzentrale in Arnsberg. Er hat zusammengestellt, welche Angaben beim Umstieg auf LED helfen: Dimmbarkeit: Nicht alle LED-Modelle sind...

  • Arnsberg-Neheim
  • 14.09.18
  •  1
Ratgeber
Eine Illustration zum Thema.

Azubis auf der Suche nach Energiefressern: Die Energie-Scouts Niederrhein gehen in die vierte Runde

Mit ihrem Erfolgsprojekt Energie-Scouts geht die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve bereits in die vierte Runde. 150 geschulte Aus-zubildende aus 50 Unternehmen - das ist die aktuelle Bilanz. Auch 2018 sollen sich Auszubildende wieder auf die Suche nach Energiefressern in ihren Betrieben machen. Am 12. September findet eine erste Informationsveranstaltung für interessierte Unternehmen an der FOM in Wesel statt. Eine Anmeldung ist noch bis zum 4. September...

  • Wesel
  • 29.08.18
Überregionales
Auch an der Siepmannstraße in Kirchlinde werden die LEG-Gebäude unter energetischen Gesichtspunkten modernisiert.
5 Bilder

LEG investiert über 6,3 Mio in Dortmund

Das Wohnungsunternehmen LEG gibt dieses Jahr im Schnitt rund 30 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche aus, um seine Bestände Instand zu halten oder zu modernisieren und den Wohnwert für seine Mieter zu erhöhen. Das ist das höchste Investment seit 20 Jahren. Die Rekordausgabensumme kommt auch den Stadtteilen Kirchlinde, Scharnhorst und Renninghausen und ihren Bewohnern zugute. Denn hier investiert das Wohnungsunternehmen dieses Jahr über 6,3 Millionen Euro in insgesamt 268 Wohnungen. Davon...

  • Dortmund-West
  • 10.08.18
Ratgeber
Skycool Reflektoren waagrecht montiert mit heller abstrahlender Folie
6 Bilder

Mit der Kälte des Weltraums kühlen

Bei der Kühlung eines Gebäudes gibt es mehrere mögliche Ansätze. Einige davon werden momentan als besonders innovativ beworben. Es wird hier eine Erfindung verkauft, welche eigentlich jeder vom Schwitzen kennt, Wasser verdampft auf der Haut. So kann die (Kühl-) Energie beim Übergang von einem Aggregatzustand in den Anderen genutzt werden. Der bunte Würfel soll ja eine enorme Kühlleistungen erzielen, was aber ein wenig übertrieben ist. Du kannst meinen <a target="_blank" rel="nofollow"...

  • Bochum
  • 29.06.18
Ratgeber

Stromfressern auf der Spur - 38 Schüler als Energiespardetektive ausgezeichnet

Als „Energiespardetektive“ sind am Mittwoch 38 Schülerinnen und Schüler der Grundschule Dinschede ausgezeichnet worden. Mit Urkunden bescheinigten Bürgermeister Ralf Bittner und Carsten Peters, Energieberater der Verbraucherzentrale NRW, den Viertklässlern feinen Spürsinn bei der Jagd auf Stromfresser. Denn neben den üblichen Verdächtigen, wie der alten Gefriertruhe und dem Wäschetrockner, kommen die Kinder nun auch versteckten Energieverschwendern auf die Schliche. Mit welchen Verhaltensweisen...

  • Arnsberg
  • 08.05.18
LK-Gemeinschaft
Eine Flut von Bildern erreichte die Stadtwerke Goch in den vergangenen beiden Jahren und so soll es auch diesmal wieder sein. Für den neuen Kalender 2019 suchen die Stadtwerke wieder die schönsten Bilder unserer Leser. Mehr dazu auf Seite 16.

Stadtwerke suchen Ihre Fotos!

Eine Flut von Bildern erreichte die Stadtwerke Goch in den vergangenen beiden Jahren und so soll es auch diesmal wieder sein. Für den neuen Kalender 2019 suchen die Stadtwerke wieder die schönsten Bilder unserer Leser. 

  • Goch
  • 04.04.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.