Energiekosten

Beiträge zum Thema Energiekosten

Politik

Hier und heute: Kein Geld, kein Strom, keine Wärme

"Seit Hartz IV geht alles ein bisschen den Bach runter." Weiter so. Die Politik der Umverteilung läuft seit Jahren in die gleiche Richtung. Egal wer reGIERt. Millionen Menschen werden zu Bettlern im eigenen Land. Millionen Sozialleistungsbezieher. 1,8 Millionen Aufstocker. 1,5 Millionen Menschen betteln regelmäßig bei den Tafeln um Essen. Rund 100 000 mal wird allein in NRW jedes Jahr der Strom sogar abgestellt - das ist fast jede dritte Stromsperrung in Deutschland. Die...

  • Düsseldorf
  • 14.05.17
Politik
Innen sorgen wir für brilliante Farben. Außenfür eine glänzende Energiebilanz.
5 Bilder

Kentzler: Bundesrat darf Energiewende nicht weiter blockieren!

Das Handwerk unterstützt die Strompreisbremse. ZDH-Präsident Otto Kentzler fordert in einem Gespräch mit der WAZ (Essen) die Bundesländer auf, den Vorschlag der Bundesregierung zu unterstützen. Kentzler: „Wir können nicht warten, bis der Wahlkampf beendet ist.“ „Die steigenden Strompreise belasten viele Handwerksbetriebe. Ich denke insbesondere an Textilreiniger und Bäckereien, die viel Energie verbrauchen. Wir fordern daher die Bundesländer auf, mitzuziehen und den Vorschlag der...

  • Düsseldorf
  • 23.03.13
  • 2
Politik
Holger Schwannecke, Generalsekretär des ZDH
6 Bilder

Energiewende braucht schnelle Impulse

In einem Gastbeitrag für die Mitgliederzeitschrift "trend" des Wirtschaftsrats (Oktober/November 2012) fordert Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), schnelle Impulse für die Energiewende durch eine steuerliche Sanierungsförderung. Schwannecke: "Solange wesentliche Rahmenbedingungen für Investitionen in die Gebäudeenergieeffizienz in der Schwebe bleiben, solange wird nicht ausreichend investiert." Energiewende Die Politik hat Anfang Juli...

  • Düsseldorf
  • 29.11.12
Ratgeber
Energieberatung
4 Bilder

Mehr Energieeffizienz lohnt sich für den Mittelstand mehrfach

Wer die Energiekosten senkt, schafft sich Wettbewerbsvorteile – Investitionen machen sich hier schnell bezahlt, besonders für kleinere und mittlere Unternehmen. Der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) empfiehlt Betrieben daher, sich von qualifizierten Energieberatern frühzeitig Einsparungspotentiale aufzeigen zu lassen. Die Kosten dafür werden von der KfW gefördert. Unternehmen mit hohen Energiekosten, die beispielsweise im Rahmen anstehender Modernisierungsinvestitionen oder...

  • Düsseldorf
  • 01.10.12
  • 2
Ratgeber
Ausführung einer Wärmedämmung
11 Bilder

Experten: Energieeffiziente Häuser sind wirtschaftlich und komfortabel, geea widerlegt die vier größten Sanierungsirrtümer.

Berlin, 9. August 2012 - Beim Stichwort „energetische Gebäudesanierung“ denken die meisten an gut gedämmte Häuser mit geringen Energiekosten, an den Abschied von alten, zugigen Fenstern und an Wärme aus erneuerbaren Energien. So möchte man wohnen. Manch einer fragt sich aber auch: Kommt mit der Dämmung der Schimmel? Ist die Sanierung nicht viel zu teuer? Und sieht das Haus nach der Sanierung wirklich besser aus als vorher? Führende Branchenvertreter und Experten, die sich in der „Allianz...

  • Düsseldorf
  • 14.08.12
Ratgeber
Wärmedämmung will gelernt sein
8 Bilder

Wärmedämmung: Ganz einfach!

Treten sie auf die Heizkostenbremse. Steigende Energiekosten, die wirksame Co2 -Bekämpfung sind wichtige Argumente, warum sie als Hauseigentümer prüfen sollten, ob eine Wärmedämmung nicht angezeigt ist. Objektive Zahlen erhalten sie über den Heizkostenrechner im Internet. Hier hilft der Energieverbrauchskennwert weiter, den sie auf der Website von www.klima-sucht-schutz.de der co2online gGmbH berechnen können: Er bestärkt die Besitzer von Wohneigentum, bei Bedarf einen Fachmann wie den...

  • Düsseldorf
  • 10.08.12
Ratgeber
Montage eines Wärmedämmsystems
7 Bilder

Außendämmung vom Maler angebracht – professionell, solide und sicher

Als Schutzhaut des Hauses ist die Fassade allen Witterungsextremen ausgesetzt, weshalb sie besonders widerstandsfähig sein sollte. Das System der Außendämmung muss daher fachgerecht verarbeitet werden und bestimmten Kräften standhalten. Wie der Maler dies unter Wahrung der vollen Leistungskraft der Dämmung realisiert, erläutert der Maler- und Lackierermeister. Das Aufgabengebiet eines Maler- Lackierermeisters ist vielfältig. Es betrifft nicht nur die farbige Raumgestaltung mit Maler- und...

  • Düsseldorf
  • 03.07.12
Ratgeber
Thermografie
6 Bilder

Eine Wärmebrücke beseitigen? Der Fachmann kann helfen!

Um effektiv Energiekosten zu sparen, sollten Eigenheimbesitzer regelmäßig die Dämmung ihrer Wände kontrollieren lassen. Denn mit der Zeit kann eine Wärmebrücke an verschiedenen Bauteilen entstehen. Wird diese nicht entfernt, können Energiekosten ansteigen. Wie Sie eine Wärmebrücke beseitigen lassen und nachhaltig Kosten einsparen können, erfahren Sie bei den Fachbetrieben der ortsansässigen Maler- und Lackiererinnungen. Sind eine Fassade oder Bauteilübergänge nur unzureichend gedämmt oder ist...

  • Düsseldorf
  • 22.06.12
Ratgeber
Wärmedämmung will gelernt sein
9 Bilder

Innendämmung in Wohnungen ist manchmal die einzige Möglichkeit zur Energieeinsparung und Vermeidung von Schimmelpilz

Aktueller denn je ist das Thema Innendämmungen. Schärfere gesetzliche Anforderungen und steigende Energiepreise rufen einen größer werdenden Bedarf an energetischen Sanierungen hervor. Zur Wertsteigerung von Bauwerken und zur energetischen Optimierung von Bestandsgebäuden trägt eine effiziente Wärmedämmung wesentlich bei. Eine nachträgliche Wärmedämmung der Außenwand kommt in vielen Fällen nicht in Betracht. Bei denkmalgeschützten Fassaden, Einhaltung der Bebauungsgrenzen,...

  • Düsseldorf
  • 16.10.11
Ratgeber
Daumen hoch
5 Bilder

Eine gute Wärmedämmung verhindert hohe Heizkosten

Wärmedämmung hilft gestiegene Kostenbelastung senken. Steigende Heizölpreise führen dazu, dass sich immer mehr Kunden über Energiespar-Möglichkeiten Gedanken machen. Auf mittelfristige Sicht rechnet sich die Wärmedämmung im Verbundsystem (WDVS) durch den Fachmann. Daher entscheiden sich immer mehr Haushalte bei Alt- und auch bei Neubau hierfür. Das Gerüst noch zwei Wochen länger vor dem Haus - ist das Anbringen von Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) diesen Aufwand wert? Das fragt sich...

  • Düsseldorf
  • 30.08.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.