Energiesparen

Beiträge zum Thema Energiesparen

Ratgeber

Den Gefrierschrank energiesparend nutzen
Temperaturempfehlungen und effiziente Reinigung

Wer hauptsächlich gefrorenes Obst und Gemüse, sowie Teig- und Fleischwaren einfrieren möchte, der sollte ein Kühltemperatur von – 18°C wählen. Dies ist die standardmäßige Temperatur, die bei den meisten Geräten voreingestellt ist und die auch am häufigsten benötigt wird. Es kommt beim Befüllen des Gefrierschranks auch ganz darauf an, wie viel Ware man hineinlegt und ob diese bereits gefroren ist, oder erst noch heruntergekühlt werden muss. Alle diese Faktoren wirken sich auf den...

  • Essen-Süd
  • 22.06.20
Politik

Neues Gutschein- und Ratgeberheft im Kreis Wesel
Mit dem „Klimasparbuch“ den Alltag klimafreundlicher gestalten

 Jährlich rotiert der Vorsitz des Klimabündnisses der Kommunen im Kreis Wesel. Im Dezember hat Neukirchen-Vluyn den Vorsitz an Rheinberg übergeben.Zu diesem Anlass präsentierten das Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel und die beiden LEADER-Regionen „Lippe – Issel – Niederrhein“ und „Niederrhein: Natürlich lebendig“ das erste Klimasparbuch für den Kreis Wesel. Das Gutschein- und Ratgeberheft bietet Bürgerinnen und Bürgern Klimatipps in den Bereichen „Bauen und Wohnen“, „Ernährung“,...

  • Wesel
  • 07.01.20
  •  1
Ratgeber
Rose Sommer (v.l., Verbraucherzentrale), Klimaschutzkoordinatorin Karin Graf,  Claudia Wachtmeister (Haus-, Grund- und Wohnungseigentümerverein Castrop-Rauxel und Umgebung) und Anke Hormel (Verbraucherzentrale) stellen die Beratung zur Wärmepumpe vor.

Verbraucherzentrale bietet Hauseigentümern Beratung
Wärmepumpen sind bei der Heizungserneuerung nicht immer geeignet

Nicht zuletzt durch die Bewegung „Fridays for Future“ ist Klimaschutz überall Thema – auch in Castrop-Rauxel. „Die Menschen möchten etwas tun“, weiß Rose Sommer, Leiterin der örtlichen Verbraucherzentrale. Damit die Entscheidung, Energie sparen zu wollen, jedoch nicht zur kostspieligen Fehlinvestition wird, berät die Verbraucherzentrale Hauseigentümer im Rahmen der landesweiten Kampagne „(Keine) Zeit für (falsche) Entscheidungen“. In den Mittelpunkt ihrer Energieberatung haben die...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.11.19
Natur + Garten

Feuerlose Kocher hilft beim Sparen

Der feuerlose Kocher ist eine Startup Idee, welche Wärme zum Thema macht. Es ist keine neue Erfindung aber der Kochkorb kann bis zu 50% der Energiekosten beim Kochen sparen. Unsere Großmütter haben noch vor wenigen Jahrzehnten Gerichte wie Kartoffeln nach einer kurzen Garzeit mit Decken eingewickelt und dann den warmen Topf in Kiste oder in einen Korb gestellt. So war die Wärme isoliert und das Gericht konnte fertig garen. Das Video über Clean Cooking erklärt es vielleicht besser. Wer seinen...

  • Bochum
  • 03.11.19
Ratgeber

Workshop
Heizung- fit für die nächste Heizperiode

Durch eine nicht richtig funktionierende oder veraltete Heizungsanlage kann der Energieverbrauch sehr schnell nach oben ansteigen. Häufig lässt sich mit geringem Aufwand der Energieverbrauch verringern. In diesem Workshop möchten wir gemeinsam mit Ihnen Ansätze erarbeiten, worauf man beim richtigen Heizen oder bei einer eventuell anstehenden Heizungserneuerung achten sollte. Zusätzlich wird die Möglichkeit gegeben auf individuelle Fragen einzugehen. Geleitet wird der Workshop von Bernd...

  • Oberhausen
  • 02.10.19
Ratgeber

Fragen zu Energiesparen, Sanieren oder Neubau?
Freie Termine bei Dr. Haus am 6. Dezember 2019 und am 10. Januar 2020

Ist mein Haus oder meine Wohnung energetisch gut aufgestellt? Es steht ein Heizungsaustausch an, welche Möglichkeiten gibt es da? Welche Sanierungsschritte wären sinnvoll und gibt es dafür Fördermittel? Ist unser Strombedarf zu hoch, welche Einsparmöglichkeiten bestehen? Diese und viele andere Fragen beantwortet Dr. Haus. Der von der Stadtverwaltung und dem KlimaTisch Rheinberg e.V. beauftragte Energieberater vermittelt bei einem etwa 90-minütigen Hausbesuch Informationen zu energetischer...

  • Rheinberg
  • 01.10.19
Politik
  3 Bilder

Gesamtschule Wanne-Eickel
Energiespardetektive mit Diplom

Ein Kopf-an-Kopf-Rennen gab es beim Energiesparwettbewerb der 5er Klassen 2019. Eine Siegerklasse war kaum zu ermitteln. Alle Klassen des 5. Jahrgangs haben sehr gut gearbeitet und somit viel Energie gespart. Nachdem die Schülerinnen und Schüler einen Vortrag der Energiespardetektive über den Klimawandel und den Zusammenhang mit der Energienutzung gehört hatten, ging es in den Wettbewerb. In ihrem Klassenraum haben die Schülerinnen und Schüler darauf geachtet, dass die Fenster in den Pausen...

  • Herne
  • 27.09.19
Ratgeber

Dr- Haus-Beratung am 11. Oktober in Rheinberg
Fragen zu Energiesparen, Sanieren oder Neubau? Noch freie Termine bei Dr. Haus

Heiße Sommertage zeigten deutlich, ob das Haus oder die Wohnung gut gedämmt ist. Denn eine fachgerechte Wärmeisolierung schützt sowohl bei Hitze als auch bei Kälte. Fragen zum Wärmeschutz wie zu allen anderen Themen rund um Sanierung und Neubau beantwortet am Freitag, den 11. Oktober 2018 Dr. Haus. Der von der Stadtverwaltung und dem KlimaTisch Rheinberg e.V. beauftragte Energieberater vermittelt bei einem etwa 90-minütigen Hausbesuch Informationen zu energetischer Gebäudesanierung,...

  • Rheinberg
  • 17.09.19
Ratgeber
Energieeffizienz zahlt sich aus: Die Schermbecker Energiespartips samt Energiesparrechner sind nun online abrufbar.

Neues online Portal und kostenlose Beratung im Rathaus
Schermbeck hilft beim Strom-sparen

Die Gemeinde Schermbeck bietet auf der Homepage schermbeck.de einen neuen Service an, der sich richtig lohnen kann: Ein unabhängiges Informations- und Beratungsangebot. Viele Bürger möchten durch Bau- oder Modernisierungsmaßnahmen ihre Heiz- und Stromkosten senken und somit einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten. Dabei können vielfach Fördergelder in Anspruch genommen werden, doch vielen ist nicht klar: Welche Möglichkeiten gibt es? Und: Was muss ich genau tun? Neuer ServiceDer...

  • Dorsten
  • 26.07.19
Natur + Garten
Auf dem Foto zu sehen sind Luise und Lina aus der 5a, Sydney und Alessandro aus der 5b, Jenny aus der 5c, Alina und Arda aus der 5d sowie Layla und Tim aus der 5e.

5b ist die Energiesparklasse des Jahres
Klimaschutz und Energiesparen an der WKGS

Schüler des fünften Jahrgangs an der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule beweisen auch im Jahr 2019, dass Energiesparen in Zeiten des Klimawandels für Kinder und Jugendliche ein wichtiges Thema ist. Sie erhielten jetzt von ihrem „Energy Supervisor Mr. E.S.“, dem Lehrer Armin Gomoll, vom Förderverein der Schule gesponsorte T-Shirts und Preise als Belohnung für ihren Einsatz in den Klassenräumen und ihr Wissen über das Energiesparen. Thermostate richtig einstellen Am Ende der kalten Jahreszeit zu...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 31.05.19
Politik
Mit ihren vielen Ideen, wie man Plastikmüll vermeiden kann und Erklärungen wie Plastikabfälle ins Meer gelangen, machten Schüler und Lehrer der Johannes-Wulff- Schule für Sprachförderung den 1. Platz.
  3 Bilder

Die Förderschule wurde von der Stadt für ihre Umweltschutzprojekte ausgezeichnet
Johannes-Wulff-Schule ist top

Diesmal waren sie nicht zu schlagen, die Schüler und Lehrer von der Kreuzstraße 155 holten den Titel „UmweltBewussteSchule“ beim Wettbewerb der Stadt. 2018 landeten sie mit ihrem Engagement zum Energieeinsparung und Klimaschutz noch auf Platz 4. Mit vielen Aktivitäten konnte die Johannes-Wulff-Förderschule punkten: Seit mehr als zehn Jahren gibt es dort Programme zum Energie- und Wassersparen sowie zur Abfallvermeidung, kreative Ideen zum Basteln mit Abfallprodukten erweitern das Angebot....

  • Dortmund-City
  • 14.05.19
Politik
Nach diesem Modell wurde das Solarhaus vom Architekturbüro Hellmeister ursprünglich geplant.

UKBS will Rodungen durch Neuanpflanzungen ausgleichen
Kamen: Grünes Licht für Bau eines Solarhauses

Eine Zukunftsvision wird Realität: Die Unnaer Kreis-Bau- und Siedlungsgesellschaft (UKBS) hat für den Bau des Solarhauses an der Wilhelm-Bläser-Straße in Kamen „grünes Licht“ gegeben. Hier sollen rund 30 neue Mietwohnungen in der Größenordnung von 61 bis 95 Quadratmetern entstehen. Die Energieversorgung soll dabei zukunftsorientiert gestaltet werden. Denn im Mietpreis von rund zehn Euro pro Quadratmeter seien Heizung und Kühlung inbegriffen (siehe Beitrag hier). Bäume müssen gefällt werdenUm...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.03.19
Wirtschaft
An der St. Marien-Grundschule ist die Lüftungsinitiative der Stadt Moers gestartet. Alle Beteiligten freuen sich über das sinnvolle Projekt.
  2 Bilder

Dicke Luft in Klassenzimmern
Moerser Lüftungsinitiative ist gestartet

Noch besser und konzentrierter können Moerser Schüler künftig lernen. Das Zentrale Gebäudemanagement der Stadt Moers (ZGM) setzt mit Unterstützung der Energieberater des ecoteam NRW eine Lüftungsinitiative um. Damit weisen die Experten auf ein vielfach unterschätztes Problem hin: dicke Luft in Klassenzimmern. Eine der Moerser Bildungseinrichtungen, die bereits an der Initiative teilnimmt, ist die St. Marien-Grundschule. Über CO2-Ampeln, die während der Anfangsphase im Projekt durch die...

  • Moers
  • 02.03.19
Ratgeber
v.l.n.r.: Jens Müller, Teamleiter Energiedienstleistungen Stadtwerke ; Vadim Khmelnytskyy, Stromspar-Check-Berater; Oliver Schläbitz, Vertriebsleiter Stadtwerke, Thomas Rasch, Caritasverband Kreis Mettmann e. V. ^Foto: Stadtwerke Hilden

Stadtwerke Hilden verlängern Kooperation mit Caritas
Energiesparen lohnt sich

Seit drei Jahren spenden die Hildener Stadtwerke an das Projekt „Stromspar-Check“ der Caritas Mettmann. Haushalte mit geringem Einkommen erhalten eine persönliche und umfangreiche Energieberatung. Die Energie-Einspar-Bilanz daraus kann sich sehen lassen und führte nun zu einer erneuten Spende für das Projekt. Mit Unterstützung des Energieanbieters konnte die Energiesparberatung um 50 Prozent intensiviert werden. Insgesamt 214 Hildener Haushalte mit geringem Einkommen haben in den drei...

  • Hilden
  • 19.02.19
Politik
Dunkel wird es, wenn bei der Earth Hour weltweit für eine Stunde die elektrische Beleuchtung abgeschaltet wird.

Am 30. März gehen für eine Stunde die Lichter aus
Wer macht mit bei der WWF Earth Hour 2019?

Am 30. März, 20.30 Uhr beginnt die „WWF Earth Hour“ – die weltweit größte Aktion für mehr Klima- und Umweltschutz. Rund um den Globus werden zum 13. Mal Millionen von Menschen, Städten und Unternehmen für eine Stunde das Licht ausschalten und so gemeinsam ein Zeichen setzen. Unzählige Gebäude und Sehenswürdigkeiten in tausenden Städten versinken 60 Minuten lang im Dunkeln – als globales Symbol für den Schutz unseres Planeten. Die WWF Earth Hour motiviert weltweit Millionen Menschen dazu,...

  • Dortmund-City
  • 17.02.19
Wirtschaft
Die vier Windenergieanlagen in der Hünxer Heide sind bereits Ende September in Betrieb gegangen.

Windpark Hünxer Heide ist in Betrieb
Bürgerbeteiligung startet - Interessenten können Energiesparbrief kaufen

Die vier Windenergieanlagen in der Hünxer Heide sind bereits Ende September in Betrieb gegangen. Die Anlagen vom Typ Enercon E-115 haben jeweils eine Nennleistung von drei Megawatt. Damit können insgesamt rund 8.000 Drei-Personen-Haushalte mit grünem Strom versorgt werden. Der Windpark produziert rund 28 Millionen Kilowattstunden pro Jahr. Nun lösen die Gesellschafter des Windparks – Gelsenwasser AG, RAG Montan Immobilien GmbH und Thyssenvermögensverwaltungs GmbH – ihr Versprechen ein und...

  • Hünxe
  • 08.11.18
Ratgeber
Eine Illustration zum Thema.

Azubis auf der Suche nach Energiefressern: Die Energie-Scouts Niederrhein gehen in die vierte Runde

Mit ihrem Erfolgsprojekt Energie-Scouts geht die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve bereits in die vierte Runde. 150 geschulte Aus-zubildende aus 50 Unternehmen - das ist die aktuelle Bilanz. Auch 2018 sollen sich Auszubildende wieder auf die Suche nach Energiefressern in ihren Betrieben machen. Am 12. September findet eine erste Informationsveranstaltung für interessierte Unternehmen an der FOM in Wesel statt. Eine Anmeldung ist noch bis zum 4. September...

  • Wesel
  • 29.08.18
Politik

Licht ausknipsen auch im Kreis Wesel: Earth Hour am Samstag, 24. März, von 20:30 bis 21:30 Uhr

Jedes Jahr Ende März findet um 20.30 Uhr die WWF Earth Hour statt. Dann werden tausende Städte rund um die Welt für eine Stunde die Beleuchtung vieler Gebäude und Sehenswürdigkeiten ausschalten – vom Big Ben in London über die Chinesische Mauer bis hin zum Brandenburger Tor in Berlin. Unternehmen lassen ihre Zentralen für eine Stunde in der Dunkelheit versinken und auch Millionen Menschen werden zu Hause für 60 Minuten das Licht ausschalten. Gemeinsam werden sie ein starkes Zeichen für den...

  • Wesel
  • 19.03.18
Überregionales
Susanne Voss (v.l.), Leiterin der Verbraucherzentrale, Bürgermeister Rajko Kravanja, Energieberaterin Anke Hormel, Klimaschutzkoordinatorin Karin Graf und Heike Hirschmann, Gruppenleiterin Energieberatung NRW, freuen sich, dass die Energieberatung weiter läuft.

Energieberatung wird fortgesetzt: Stadt unterstützt Angebot der Verbraucherzentrale für weitere drei Jahre

Die Energieberatung läuft weitere drei Jahre. Die Stadt unterstützt das Angebot der Verbraucherzentrale bis 2020 in einer Höhe von jeweils 57.500 Euro pro Jahr. Nochmal dieselbe Summe stellt das Land Nordrhein-Westfalen zur Verfügung. „Für die Stadt und den EUV ist die Verbraucherzentrale ein wichtiger Kooperationspartner“, erklärt Bürgermeister Rajko Kravanja. Der Mehrwert für die Bürger sei mit dieser Summe gar nicht aufzuwiegen. „Oft gehen die Aufträge an Castrop-Rauxeler Unternehmen, die...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.02.18
Ratgeber
  2 Bilder

Wie du mit der richtigen Wohlfühl Temperatur Geld sparst

Schon Jimmy Carter ließ sich mit einer Weste fotografieren Hinter den sperrigen Worten PMV (Predicted Mean Vote auf deutsch der Komfort Index) und PPD (Predicted Percentage Dissatisfied auf deutsch vorhergesagter Prozentsatz der Unzufriedenen), verbirgt sich ein Online Komfort Rechner. Dieser Rechner berücksichtigt nicht nur die Luft Temperatur sondern auch andere Faktoren und ist jetzt auf Deutsch in einer vereinfachten Formverfügbar. Ingenieur Robert Bean bemerkt : „Wir atmen den...

  • Bochum
  • 26.01.18
  •  2
  •  1
Ratgeber
Mit unterschiedlichen Farben werden auf Thermografien warme und kalte Oberflächen des aufgenommenen Objektes erkennbar.

Energieberatung mit Wärmebildern in Monheim

Wo verliert das eigene Haus Wärme? Und wie kann man teure Heizenergie sparen? Eine Thermografieaufnahme und eine persönliche Energieberatung zeigen Hausbesitzern, ob und wie sie Heizkosten reduzieren können. Die Stadt Monheim, der lokale Energieversorger MEGA und die Verbraucherzentrale NRW bieten Eigentümern jetzt eine besonders günstige Beratung für 67,50 Euro an. Der günstige Preis wird durch Zuschüsse der Stadt und der MEGA ermöglicht. Das Angebot gilt nur für Gebäude in Monheim mit je...

  • Monheim am Rhein
  • 22.01.18
Ratgeber
In Rentfort-Nord werden ab sofort energetische Modernisierungen gefördert - darunter auch Solaranlagen. (Symbolbild)

InnovationCity Gladbeck: Stadt fördert Bauherren

Eigentümer von Wohngebäuden im InnovationCity-Quartier Rentfort-Nord können ab sofort energetische Modernisierungsmaßnahmen von der Stadt Gladbeck fördern lassen. Mehrere Monate wurde der Stadtteil Rentfort-Nord im Rahmen des „InnovationCity roll out“ eingehend untersucht. Analysiert wurde dabei, wieviel Energie verbraucht wird, welche Heizenergieträger genutzt werden und wo Potenziale zur Energieeinsparung bestehen. Klar ist, dass in den Reihenhäusern und Bungalows aus den 60er und 70er...

  • Gladbeck
  • 10.10.17
Überregionales
Energie und Geld sparen für den guten Zweck: Mit diesen Schecks kann einiges in den Vereinen erreicht werden.

Städtische Mitarbeiter sparen Energie - Mit dem eingesparten Geld werden wohltätige Projekte in Gelsenkirchen unterstützt

Energiesparen ist seit vielen Jahren auch für die Stadtverwaltung Gelsenkirchen ein wichtiges Thema. Neben steigenden Kosten für Strom, Heizung und Wasser sind insbesondere auch die Reduzierung des CO2-Ausstoßes und der schonende Umgang mit Ressourcen ein wichtiger Grund dafür. Im Vergleich zum Jahr 2013 konnte die Stadt somit im vergangenen Jahr über 85.000 Euro einsparen. Über die Hälfte davon wird in die beteiligten städtischen Gebäude reinvestiert. Gut ein Drittel der Einsparungen gehen...

  • Gelsenkirchen
  • 27.04.17
Ratgeber
Die Halterner Messe zeigte wieder einen großen Querschnitt durch Handwerk, Handel und Dienstleistungen und bot einen Einblick in die Leistungsfähigkeit der örtlichen Unternehmen und auch der Unternehmen aus der Umgebung. Fotos: Pieper
  5 Bilder

Handwerkerleistungsschau: Einbruchschutz war ein gefragtes Thema

Haltern. Am vergangenen Wochenende feierte die Halterner Handwerkerleistungs- und Immobilienschau in der Seestadthalle ihren 20. Geburtstag. Zwei informative Messetage erwarteten die zahlreichen Besucher. Rund 100 Unternehmen standen Rede und Antwort zu den Themen Bauen, Wohnen, Sanieren, Sicherheit, Energie, Garten, Immobilien und Finanzierung. Die Besucher nutzten die Gelegenheit mit Fachleuten ins Gespräch zu kommen und ihr persönliches Anliegen zu besprechen. Einbruchschutz war ein...

  • Haltern
  • 13.03.17
  •  2
  • 27. August 2020 um 14:00
  • Stadthaus Rheinberg
  • Rheinberg

Jetzt anmelden: Verbraucherzentrale NRW bietet Beratung zu Gebäudesanierung und Energiesparen für private Haushalte an

Welche Fenster sind die Richtigen; wie dick muss die Dämmung sein; ist mein Energieverbrauch normal? Bekomme ich Fördermittel für meine Sanierung oder berät mich jemand unabhängig beim Hauskauf? Für alle, die sich diese und ähnliche Fragen zur Energieeinsparung stellen, gibt es eine regelmäßige Anlaufstelle in Rheinberg. Denn die Verbraucherzentrale NRW bietet im Stadthaus Rheinberg (Raum 144) an jedem letzten Donnerstag eines Monats anbieterunabhängige Energieberatung für private Haushalte an....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.