Engagement

Beiträge zum Thema Engagement

Vereine + Ehrenamt
Die Landtagsabgeordnete Anja Butschkau (Mitte) informierte sich über die Arbeit von "Marten Aktiv". Vorsitzender Axel Wolff (r.) und Vorstandsmitglied Angelika Welzel (l.) stellten die Arbeit vor.

Landtagsabgeordnete besuchte die Nachbarschaftshilfe Marten aktiv
"Lebendige Nachbarschaft"

 „Es ist bemerkenswert, was dieser kleine Verein in einem Jahr auf die Beine gestellt hat, um in Marten einen wichtigen Beitrag für eine solidarische und lebendige Nachbarschaft zu leisten.“ Das war das Fazit von Anja Butschkau, Landtagsabgeordnete für den Dortmunder Südwesten. Sie besuchte anlässlich des Tags der Nachbarn die Nachbarschaftshilfe „Marten aktiv“. Im neuen Nachbarschaftstreff in der Meile informierte sie sich beim Vereinsvorsitzenden Axel Wolff und den Vorstandsmitgliedern...

  • Dortmund-West
  • 10.06.21
Sport
 Gerhard Butt starb mit 92 Jahren.

Langjähriger Vorsitzender gestorben
TV Eintracht trauert um Gerhard Butt

Der Turnverein Eintracht Bodelschwingh trauert um sein langjähriges Mitglied und ehemaligen Vorsitzenden Gerhard Butt. Das Ehrenmitglied des Vereins ist im Alter von 92 Jahren verstorben. Gerhard Butt gehörte zu den Wiederbegründern des Vereins nach dem Krieg. Im Vorstand hatte er im Laufe der Zeit verschiedene Funktionen inne und widmete sich stets mit großem Engagement und Leidenschaft dem Verein. Gerhard Butt, der sich großer Beliebtheit erfreute, erhielt viele Auszeichnungen seitens des...

  • Dortmund-West
  • 07.06.21
Natur + Garten
Kinder der Kita Wattenscheidskamp kümmern sich um ihr Quartier.
2 Bilder

Frühjahrsputz in Westerfilde und Bodelschwingh
Ein Quartier putzt sich heraus

Einer für alle, alle für die Umwelt: Im Rahmen des Frühjahrsputzes rief das Quartiersmanagement Westerfilde & Bodelschwingh alle Bewohner des Stadtteils dazu auf, sich in Kleinstgruppen auf Müllsammel-Tour zu begeben und das Quartier von achtlos entsorgtem Unrat und Müll zu befreien. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Im Zeitraum der Aktionswoche wurden über 50 Müllsäcke zusammengetragen und dem Quartiersmanagement kontaktfrei zur Entsorgung übergeben. Rund 60 Teilnehmer folgten dem Aufruf...

  • Dortmund-West
  • 20.05.21
Sport

Junge Ehrenamtliche wird Landesjugendleiterin des Nordrhein-Westfälischen Hapkido Verbandes
Dortmunder Hapkido Sport

Im Rahmen des ordentlichen Verbandsjugendtags 2021 wurden im Nordrhein-Westfälischen Hapkido Verband durch die Vertreter der Jugenden der Mitgliedsvereine am 28. März der neue Landesjugendvorstand gewählt. Jugendwahlen Online Um die Wahl Corona-konform stattfinden lassen zu können, wurde die Veranstaltung online per Videokonferenz abgehalten. Die zahlreichen teilnehmenden Vereinsdelegierten und Verbandsfunktionäre wählten dabei erneut Karl Kleinhaus aus Oelde als Landesjugendleiter. Als neue...

  • Dortmund-West
  • 08.05.21
Ratgeber
Die Seniorenmesse "Mitten im Leben" konnte im November nicht stattfinden. Die Informationen gibt es jetzt als Broschüre.

Neues Format für Huckarde Seniorenmesse „Mitten im Leben"
Magazin statt Messe

In regelmäßigen Abständen veranstaltet das Seniorenbüro Huckarde zusammen mit dem Stadtbezirksmarketing, dem Seniorenbeirat und dem Runden Tisch für Seniorenarbeit eine Seniorenmesse. Zahlreiche Akteure des Runden Tisches für Seniorenarbeit im Stadtbezirk Huckarde sind an dieser Messe normalerweise beteiligt. Sie informieren in der „Alten Schmiede“ zu Themen wie Freizeit, Lernen, freiwilligem Engagement, Rente, Gesundheit und Pflege, Wohnen und Sicherheit, Vorsorge und Entlastungsangebote für...

  • Dortmund-West
  • 04.03.21
Ratgeber
HELLWEG Marktleiter Marco Jorge de Jesus Santos (l.) überreicht einen 500 Euro Gutschein an 
die Johannes-Wulff-Schule für ihre Auszeichnung beim Energiespar-Wettbewerb “UmweltBewussteSchule” der Stadt Dortmund.

Energiespar-Wettbewerb „UmweltBewussteSchule“ der Stadt Dortmund
Johannes-Wulff-Schule mit 500 Euro HELLWEG Gutschein prämiert

Die Johannes-Wulff-Schule ist beim Wettbewerb „UmweltBewussteSchule 2019/20“ der Stadt Dortmund vom Bau- und Gartenmarktunternehmen HELLWEG mit einem 500 Euro Gutschein für ihr nachhaltiges Handeln und erzielte Verbrauchsreduzierungen während des letzten Jahres prämiert worden. Gleich mehrere Aktionen hatten zum Erfolg beim Energiespar-Wettbewerb geführt: Neben Maßnahmen wie der konsequenten Verwendung von Recyclingpapier für Kopien oder der Nutzung einer Photovoltaikanlage, gibt es in den...

  • Dortmund-West
  • 06.11.20
LK-Gemeinschaft
TalentTage Ruhr 2019: Schülerinnen und Schüler der Dortmunder Gertrud-Bäumer-Realschule informierten sich bei HELLWEG über den Berufseinstieg.
2 Bilder

TalentTage Ruhr 2019
HELLWEG hilft Schülern der Dortmunder Gertrud-Bäumer-Realschule beim „Sprung ins Berufsleben“

Nachwuchsförderung ist für HELLWEG seit vielen Jahren ein wichtiges Anliegen. Daher engagiert sich das Bau- und Gartenmarktunternehmen mit der Zentrale in Dortmund-Kley auch in diesem Jahr wieder bei den TalentTagen Ruhr. Unter dem Motto „Sprung ins Berufsleben“ hatten 25 Schülerinnen und Schüler einer 9. Klasse der Gertrud-Bäumer-Realschule aus Dortmund am 25. September die Gelegenheit, das Unternehmen näher kennenzulernen. Begleitet wurden sie von ihrer Lehrerin Frau Sallen. Die...

  • Dortmund-West
  • 26.09.19
Vereine + Ehrenamt
Scarlett Gartmann und Marco Reus engagieren sich als Botschafter für das neue Dortmunder SOS Kinderdorf. In einem Video erzählen sie, warum.

Neur Job für Marco Reus und Julian Weigl: BVB-Profis werden Botschafter fürs Kinderdorf
„Für mich bedeutet Familie alles“

Zusammen mit ihren Freundinnen sind BVB-Teamkapitän Marco Reus und sein Mannschaftskollege  Julian Weigl seit drei Monaten Botschafter des neuen Dortmunder SOS-Kinderdorfs. In einem Video erklären die vier nun ausführlich, warum sie sich für die Einrichtung engagieren. „Ohne meine Familie wäre ich heute nicht der Mensch, der ich bin“, sagt BVB-Profi Julian Weigl. Daher sei es für ihn wichtig, dass die Mädchen und Jungen, die bald ins SOS-Kinderdorf in der östlichen Innenstadt einziehen werden,...

  • Dortmund-City
  • 21.02.19
Überregionales
Viel Spaß beim Heimwerken hatten die Mädchen beim "Girls'Day" in den HELLWEG Bau- und Gartenmärkten.

Girls'Day zeigt Berufsperspektiven - HELLWEG öffnet Türen für Mädchen und junge Frauen

Typisch Frau, typisch Mann? Traditionelle Rollenbilder lösen sich immer mehr auf. Frauen greifen längst selbstverständlich zu Hammer und Bohrmaschine, um zu erledigen, was eben zu erledigen ist. HELLWEG setzt sich dafür ein, dass Mädchen und Frauen ebenso selbstverständlich dort arbeiten, wo sich alles um Werkzeuge, Baustoffe und Gartensortimente dreht. Daher haben sich die HELLWEG Bau- und Gartenmärkte auch in diesem Jahr am "Girls'Day – Mädchen-Zukunftstag" beteiligt und die Türen für einen...

  • Dortmund-West
  • 27.04.18
Vereine + Ehrenamt
Die Jugendgruppe des Vereins “Africa Positive” hatte viel Spaß beim Besuch des HELLWEG Bau- und Gartenmarktes an der Borussiastraße 88 in Dortmund-Kley.

„Africa Positive“-Jugendgruppe im HELLWEG Bau- und Gartenmarkt

„Erzähl mal, wie du es geschafft hast!" Unter diesem Motto besuchte die Jugendgruppe des Vereins „Africa Positive“ den HELLWEG Bau- und Gartenmarkt in Dortmund-Kley. Der Besuch war Teil des gleichnamigen Projekts, das sich in erster Linie an jugendliche Menschen zwischen 12 und 27 Jahren, mit vorwiegend afrikanischem Migrationshintergrund, richtet. Im Rahmen des Projekts wird den Jugendlichen die Möglichkeit geboten, mit beruflich etablierten Vorbildern in Kontakt zu kommen, die ihre...

  • Dortmund-West
  • 25.10.17
Sport
2 Bilder

Jugendtag: Jugendvorstand bestätigt

Der Jugendtag des Taekwondo Team Kocer e.V. wurde durch den 1. Vorsitzendes des Vereins eröffnet. Insgesamt waren 18 Kinder und Jugendliche anwesend, von denen entsprechend der Jugendordnung 15 Stimmberechtigt waren. Die Jugendvorstandsmitglieder wurden dabei mit je einer Enthaltung jeweils mit 14 Stimmen entlastet. Maja Neitzke (kommissarische Jugendsprecherin) wurde mehrheitlich in Ihrer Funktion als Jugendsprecherin bestätigt. Der Jugendvorstand ist das Sprachrohr der Kinder und Jugendlichen...

  • Dortmund-West
  • 04.02.17
Ratgeber
Gruppen, Institutionen und Einzelpersonen sind bei der Aktion „Sauberes Dortmund“ zum freiwilligen Müllsammeln in der Stadt aufgefordert.

Aktion Sauberes Dortmund

Die Dortmunder setzen sich engagiert für die Sauberkeit in ihrer Stadt ein. Das haben sie in den vergangenen zwei Jahren eindrucksvoll bewiesen: An den Aktionen „Sauberes Dortmund 2014“ und „Sauberes Dortmund 2015“ beteiligten sich 213 Gruppen beziehungsweise Einzelpersonen. Schon zum dritten mal rufen EDG und die Stadt zur stadtweiten Aktion „Sauberes Dortmund“ auf. Beide sind sich sicher, dass ihre gemeinsame Initiative zur Verbesserung der Stadtsauberkeit nachhaltig Wirkung zeigen wird und...

  • Dortmund-City
  • 15.03.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.