Alles zum Thema Engel

Beiträge zum Thema Engel

Kultur
Die 80-jährige Ursula Schmale stellt ihre private Sammlung zur Ausstellung und zum Verkauf zugunsten der Sanierung der Ev. Stadtkirche zur Verfügung.
2 Bilder

Ausstellung in der Evangelischen Stadtkirche in Unna
250 Engel für die Stadtkirche

„Die Engel sind los!“ – und in großer Zahl gelandet in der Ev. Stadtkirche Unna. Die erste Ausstellung in der Stadtkirche nach dem verheerenden Sturmschaden im letzten Jahr und langen Sanierungsarbeiten im Innenraum wurde feierlich mit einem Gottesdienst eröffnet. Sie ist noch bis Mitte Juli zu sehen. Die Kirchengemeinde lädt alle Interessierten herzlich in die Ausstellung ein. Bei der Finissage am 14. Juli, bei der auch das Sommerfest der Kirchengemeinde gefeiert wird, haben Besucher sogar die...

  • Unna
  • 26.05.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Nach einem Kennlerngespräch mit der wellcome-Koordinatorin Kathrin Bay erhalten die Ehrenamtlichen fachliche Begleitung, Fortbildungen und Möglichkeiten des Austauschs im Rahmen regelmäßiger Ehrenamtstreffen.

Engel auf Zeit
Wellcome Dinslaken sucht engagierte Ehrenamtliche für Betreuung von Familien mit Neugeborenen

Das Baby ist da, die Freude ist riesig – und nichts geht mehr. Mütter werden heutzutage nach wenigen Tagen aus der Klinik entlassen. Zuhause beginnt – trotz aller Freude über das Baby – der ganz normale Wahnsinn einer Wochenbettfamilie: Das Baby schreit, niemand kauft ein, das Geschwisterkind ist eifersüchtig und der besorgte Vater hat keinen Urlaub mehr. Gut, wenn Familie oder Freunde in der ersten Zeit unterstützen können. Der Diakonieverein sucht Freiwillige, die Freude und Erfahrung im...

  • Dinslaken
  • 08.05.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Das ehrenamtliche Team des DRK-Kleiderladens zusammen mit Matthias Stiller, Andre Holthaus und Ina Bißmann
2 Bilder

Danke!
Die Engel des Kleiderladens

Am 20.02. blieb vormittags der DRK-Kleiderladen „Lieblingsstücke“ geschlossen. Eine Seltenheit, aber eine mit einer guten Begründung. Das DRK hatte alle 20 ehrenamtlichen Helfer zum gemeinsamen Frühstück eingeladen, um einfach mal Danke zu sagen. Matthias Stiller, Vorstand des DRK Lünens, begrüßte die Anwesenden und betonte die wichtige Arbeit der Ehrenamtlichen. „Der Kleiderladen hilft alle Projekte des DRK zu unterstützen. Er ist mittlerweile in der Stadt bekannt und ein Aushängeschild des...

  • Lünen
  • 21.02.19
  •  1
  •  1
Kultur
Bildinformation:
Barbara Wolff arbeitet vor allem mit Tusche. Und so finden sich in ihrer aktuellen Ausstellung Aquarell-Engel ebenso wie farbig bearbeitet Farbkopien von Ikonen, Collagen und Zeichnung - mit Blattgold veredelt.

Von Engeln umgeben
Künstlerin Barbara Wolff stellt in der Dahler Kirche aus

Wer in diesen Tagen die evangelische Kirche in Dahl betritt, der ist im wahrsten Sinne des Wortes von Engeln umgeben. Die Hagener Künstlerin Barbara Wolff stellt derzeit ihre Bilder in dem Gotteshaus aus. Nach der Ausstellung von Bildhauerin Waldtraud Schroll in 2017, ist dies bereits die zweite zum Thema. Zur Finissage am 12. Januar um 18 Uhr mit anschließendem Beisammensein und kleinem Imbiss lädt die Kirchengemeinde schon jetzt herzlich ein. Der Grundstein für Barbara Wolffs künstlerische...

  • Hagen
  • 07.01.19
  •  1
  •  1
Sport
172 Bilder

Budokan Bochum e. V.
Weihnachten im Budokan Bochum

Auch in diesem Jahr wurde wieder das alljährliche Weihnachtsturnier im Budokan Bochum ausgerichtet. Die Kinder des Budokan Bochum konnten sich in kleinen Gruppen im sportlichen Wettkampf messen und am Ende bekam jeder Teilnehmer einen Pokal und eine Urkunde. Nach dem Turnier wurde einen Geschichte von einem Engelchen vorgelesen und zu guter Letzt kam noch der Nikolaus und verteilte Geschenke. Alles in allem ein gelungener Jahresabschluss, der natürlich auch 2019 stattfinden wird.

  • Bochum
  • 19.12.18
Blaulicht

Geldbörse gefunden
Zwei Seniorinnen als "Himmelsboten" unterwegs

Die Vorweihnachtszeit hat noch gar nicht begonnen, doch für eine Frau aus Rheinberg war am Donnerstag bereits "Bescherung". Die Frau hatte ihr Portemonnaie verloren, in dem sich 700 Euro Bargeld befanden. Wahrlich kein Pappenstil, doch alles Suchen half nichts, so dass sie sich mit dem Verlust praktisch schon abgefunden hatte. Was sie zu diesem Zeitpunkt nicht wusste: Zwei Seniorinnen (74 und 83 Jahre) hatten die Geldbörse an der Alpener Straße in Millingen am Rande des Bürgersteigs...

  • Rheinberg
  • 23.11.18
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Weihnachtsfeier 2018
Schlesierverein Brambauer heißt alle herzlich willkommen

Weit und breit der noch existierende Schlesierverein veranstaltet auch dieses Jahr eine Weihnachtsfeier. Ist unser Verein noch so Klein, drum machen wir es fein.  Wann? Am 15. Dez. 2018 Wo? Im Festsaal des AWO Seniorencentrum Achenbach, Hermann-Schmälzgerstraße Uhrzeit? Ab 14 Uhr ist Einlass, ab 15 Uhr begrüßt sie unsere 1. Vorsitzende, Alle sind herzlich Willkommen. Eintritt: Für Mitgld. 10€, für Nichtmitgld. 12€, im Preis sind Kaffee und Kuchen enthalten, außer andere Getränke....

  • Lünen
  • 19.11.18
Kultur
Alles kleine Künstler: die 3a der Mühlenbergschule in Hüsten.

"Engel und brennende Kerzen"
Mit dem Zeigefinger malen: Kulturstrolche stellen in Hüsten aus

Hinter Türen schauen, Geheimnisse erkunden oder gemeinsam Experimente durchführen - gibt es für Kinder im Grundschulalter etwas Spannenderes? Deshalb wurde das Projekt „Kulturstrolche“ von der Stadt Arnsberg ins Leben gerufen. Dabei sollen Begegnungen zwischen den Kindern und den Kulturschaffenden dafür sorgen, dass das Interesse der sieben bis zehnjährigen Grundschüler geweckt wird - Interesse an Institutionen, an der Arbeit der Künstlerinnen und Künstler im Stadtgebiet. Deshalb werden...

  • Arnsberg
  • 16.11.18
Vereine + Ehrenamt
Kathrin Bay ist Mutter eines Sohnes und seit Kurzem neue Koordinatorin des wellcome-Projektes.

Mehr Zeit fürs Baby
Kathrin Bay unterstützt Familien als neue Wellcome-Koordinatorin in Dinslaken

Seit fünf Jahren gibt es das Wellcome-Projekt in Dinslaken, Voerde und Hünxe. Seit Oktober 2018 gibt es eine neue Koordinatorin, die beim Diakonieverein dem Projekt neues Leben einhauchen möchte. Kathrin Bay ist 35 Jahre alt und selbst Mutter eines kleinen Sohnes. Seit er im März 2017 auf die Welt gekommen ist, hat er das Leben von Kathrin Bay auf den Kopf gestellt. „Wie in jeder Familie gab es auch bei uns Höhen und Tiefen“, sagt die studierte Diplom-Pädagogin. Besonders die Anfangszeit sei...

  • Dinslaken
  • 14.11.18
Ratgeber
Die Ruhrtal-Ranger sind, je nach Wetter, bis Mitte/Ende Oktober auf den Radwegen aktiv.
2 Bilder

Die "Gelben Engel" der Radwege

Sie sind wieder unterwegs – die Ruhrtal-Ranger der Wabe, und sie sind quasi die „Gelben Engel“ der Radwege. An sieben Tagen in der Woche befahren oder begehen sie den Ruhrtal-Radweg bis Herbede und Wetter und den Rheinischen Esel, helfen Radfahrern im Fall einer Panne, geben Wanderern Wegauskünfte und sammeln Glasscherben auf den Radwegen auf, um Pannen vorzubeugen. Seit zwölf Jahren bietet die Wabe diesen Service an, der von Alfred Frielinghaus, der die Gruppe der Ruhrtal-Ranger anleitet, ins...

  • Witten
  • 24.04.18
  •  1
Kultur
8 Bilder

ENGEL WOHNEN NICHT IM HIMMEL

In der Kulturkirche Heilig Kreuz, wurde heute die Ausstellung,                    " ENGEL WOHNEN NICHT IM HIMMEL "  vom Bottroper Künstler und Galerist, Rahim Roohnikan eröffnet. Engel wohnen nicht im Himmel ! Engel wohnen auf der Erde ! Engel wohnen dort , wo die Menschen sind ! Engel wohnen im menschlichen Geist ! Engel wohnen im guten Geist des Menschen !

  • Bottrop
  • 28.03.18
Überregionales

Familiengottesdienst "Von den Oster-Engeln"

Unter dem Titel "Von den Osterengeln" wird am morgigen Ostersonntag um 10.30 Uhr ein Familiengottesdienst in der Kirche am Markt gefeiert. Hierzu haben im Vorfeld Mütter und Kinder in den Kitas Arndtstraße und Auf der Höhe unterschiedliche Engel erstellt. Im Anschluss an den Gottesdienst findet eine Ostereier-Suchen rund um die Kirche und ein Osterbrunch im Gemeindezentrum an der Hauptstraße 83 statt.

  • Essen-Kettwig
  • 28.03.18
Kultur
RüMa-Bild
5 Bilder

"Engel der Barmherzigkeit" - Oberhausener Objektkünstlerin Simone Kamm

"Engel der Barmherzigkeit" zieht in die KGS Nombericher Straße in Duisburg ein Ein weiterer „Friedensengel“ der Oberhausener Objektkünstlerin Simone Kamm leuchtet im Revier. Nach dem Einzug des Friedensengels im Oberhausener Rathaus, über den in den Medien bereits ausführlich berichtet wurde, zog ein weiterer Engel der Künstlerin in die KGS Nombericher Straße im Duisburger Stadtteil Untermeiderich ein. Am Freitag, den 23.03.2018 fand in der dortigen Aula die feierliche Enthüllung des ca. 4...

  • Oberhausen
  • 23.03.18
  •  2
Politik
Die Engel der Nordstadt wurden verliehen an Velokitchen, Hassan Adzaj und Kissa Utzelmann.

Die wahren Engel wurden jetzt in der Nordstadt ausgezeichnet

Es sind die Ehrenamtlichen, die gute Seelen von nebenan oder die Vereine aus der Nachbarschaft, die einen ganz großen Anteil für ein friedvolles, gemeinschaftliches Zusammenleben in der Nordstadt haben. Oftmals sind es die kleinen Alltagshelfer, die ganz uneigennützig helfen oder Ehrenamtliche, die sich in Vereinen und Initiativen für das Wohl anderer engagieren. Seit 2005 werden sie in Dortmund mit dem Ehrenamtspreis „Engel der Nordstadt“ in den Fokus gerückt und jährlich drei Personen,...

  • Dortmund-City
  • 23.01.18
Überregionales
3 Bilder

Unser Weihnachtsengel: Angelika Kolle aus Velbert

"Jeder Mensch braucht einen Schutzengel und ich habe sogar zwei", sagt Angelika Kolle. Seit sie vor 20 Jahren über einen längeren Zeitraum krank war und diese schwere Zeit überwunden hat, sammelt die Velberterin leidenschaftlich gerne Engel-Figuren: Große, kleine, aus Porzellan, aus Glas oder Holz, in schlichtem Weiß oder auch in fröhlichen bunten Farben. "Ich glaube nicht an irgendwelchen Hokuspokus, aber sie zu besitzen, das gibt mir Kraft!" Außerdem bastelt sie selber kleine...

  • Velbert
  • 24.12.17
Überregionales
2 Bilder

Frohe Weihnachten: Danke, dass es euch gibt!

Wir brauchen doch alle Engel in unserem Leben: Ob es der nette Engel hinter der Theke beim Bäcker ist, der uns jeden Morgen ein aufmunterndes Lächeln schenkt, das uns den Start in den Tag versüßt. Oder ob es der Engel ist, der nebenan wohnt und sich über das fantasievolle Spielen der Kinder freut, statt sich über den Lärm zu beschweren. Außerdem gibt es Menschen, die eine Engelsgeduld unter Beweis stellen, wenn wir uns mit einer Entscheidung schwer tun. Sehen Sie richtig hin, es gibt sie...

  • Velbert
  • 24.12.17
  •  1
Überregionales
Vom Himmel hoch, da komm ich her: Um 16 Uhr haben die Akteure des Krippenspiels in St. Dionysius an Heilig Abend ihren großen Auftritt. Fotos (2): Debus-Gohl
5 Bilder

Krippenspiel-Premiere am Heiligen Abend in St. Dionysius

„Ich möchte gerne ein Schaf spielen!“ Für Alina ist von vornherein klar, in welche Rolle sie beim diesjährigen Krippenspiel der Gemeinde St. Dionysius schlüpfen möchte. Am 24. Dezember werden zwölf Kinder im Rahmen des Wortgottesdienstes um 16 Uhr beim Krippenspiel "Jesus, in jedem von uns geboren", alles geben. Dafür war jede Menge Üben angesagt. Bei den ersten Treffen ging es darum, die Rollen zu verteilen. Und während Alina sich als potenzielle "Schafdarstellerin" entspannt zurücklehnen...

  • Essen-Borbeck
  • 22.12.17
Überregionales
2 Bilder

Gemütliches Weihnachtsdorf im Langenhorst

Wenn es schon in der Velberter Innenstadt keinen Weihnachtsmarkt gab, so hatte doch die Siedlergemeinschaft Langenhorst ein kleines Weihnachtsdorf aufgebaut. Zum zweiten Mal drängten sich am dritten Adventswochenende kleine Hütten rund um das Gemeinschaftshaus, die nicht nur von den Langenhorstern besucht wurden. Höhepunkt für die Kinder war der Auftritt des Nikolauses, der sogar von zwei Engelchen begleitet wurde.

  • Velbert
  • 19.12.17
Überregionales
Anne Bockhau (links) wurde von ihrer Freundin Melanie Benzel als "Engel" für unsere Stadtanzeiger-Weihnachtsserie nominiert.
2 Bilder

Unser Weihnachtsengel: Anne Bockhau aus Velbert

"Sie hat einfach ein Händchen für so viele Dinge und scheut sich nicht, ihre Fähigkeiten für ihre Mitmenschen einzusetzen. Generell ist sie einfach immer da, wenn man sie braucht!" So begeistert spricht Melanie Benzel über ihre gute Freundin Anne Bockhau. Daher nominierte sie auch die zweifache Mutter für die Weihnachtsserie des Stadtanzeigers Niederberg. An jedem Adventswochenende stellen wir einen Engel vor, der Gutes tut - egal ob in der Gemeinde, im Verein oder im privaten Umfeld. "Sie...

  • Heiligenhaus
  • 16.12.17
  •  2
Überregionales
Bianca Mühlmann aus Langenberg betreibt ihr Café in Langenberg mit viel Hingabe und nimmt sich gerne Zeit für ihre Gäste.
2 Bilder

Unser "Weihnachtsengel" - Bianca Mühlmann aus Langenberg

In der Adventszeit stellt der Stadtanzeiger Niederberg jeden Samstag einen "Engel" vor. Dahinter stecken Bürger, die sich ehrenamtlich engagieren, in Kirchengemeinden aktiv sind oder sich auf andere Weise für ihre Mitmenschen einsetzen. Ob von Nachbarn, Freunden, Ehepartnern oder Gemeindemitgliedern - wir haben viele Vorschläge erhalten. Nicht nur für ihre Familie, sondern auch für ihre Gäste ein Engel ist Bianca Mühlmann aus Langenberg. "Sie hört ihren Gästen bei allem zu, was sie zu erzählen...

  • Velbert
  • 09.12.17
Überregionales

Stadtanzeiger sucht "Weihnachtsengel"

Manche Menschen sind immer für andere da, aus bloßer Freude daran, dass sie helfen konnten. Mancher bedankt sich vielleicht mit einem Blumenstrauß oder Süßigkeiten. Der Stadtanzeiger Niederberg möchte einige dieser Menschen in der Region ind er kommenden Adventszeit vorstellen. Dazu brauchen wir Ihre Hilfe, liebe Leser: Sie können "Weihnachtsengel" nominieren, indem Sie uns jemanden vorschlagen und kurz erklären, warum gerade diese Person für Sie ein echter Engel ist. Am besten schreiben...

  • Velbert
  • 23.11.17
  •  1
Kultur
2 Bilder

Hagen - Besondere Ausstellung in der Dahler Dorfkirche

„Prüfe jedes Holzstück auf Engelpotenzial“ Von ganz besonderen Engeln werden ab kommender Woche Samstag die Besucherinnen und Besucher der Dahler Dorfkirche begleitet. Die Hagener Holzbildhauerin Waldtraud Schroll wird ihre Kunstwerke bis zum 13. Januar des nächsten Jahres dort präsentieren. Eröffnet wird die Ausstellung „Engel“ am Samstag, 25. November, um 18 Uhr im Rahmen einer Andacht zum Ewigkeitssonntag. Betrachtet werden können die hölzernen Himmelsboten 30 Minuten vor allen...

  • Hagen
  • 22.11.17
Kultur

Es weihnachtet im Atelier an der Itter

An den ersten drei Advents Wochenenden lohnt sich ein Besuch im Atelier an der Itter. Im historischen Altstadtbereich Hildens finden Sie das Atelier in einem ehemaligen Pferdestall, etwas zurück gelegen an der Marktstraße 8, ggü. des Restaurants Fachwerk. Die Inhaberin Ute Voets und Ihre Kollegen, Silvia Schulte, Monika Lummerich, Jörg Lichtenthäler und Martin Franzen gestalten seit Wochen die Exponate für eine Weihnachtsausstellung. Diese findet jeweils samstags von 12-18 Uhr und...

  • Hilden
  • 21.11.17
  •  1