England

Beiträge zum Thema England

Kultur
Anja Kinzel mit ihrem ersten Bilderbuch "Peppi und die perfekte Welle". Es handelt davon, unmögliche Sachen möglich zu machen.

Peppi und die perfekte Welle
Anja Kinzel erfüllt sich einen Traum und veröffentlicht ihr erstes Kinderbuch

Ponys können nicht surfen, sagen Sie? Dann kennen sie "Peppi" noch nicht! Der Titelheld im Bilderbuch von Anja Kinzel erlebt am Meer ein großes Abenteuer und beweist das Gegenteil. "Peppi und die perfekte Welle" heißt das Buch, und damit ist nicht Peppis Ponyfrisur gemeint! "Es war immer mein Traum, ein Kinderbuch machen", erzählt Anja Kinzel, die Malerei und Grafik studiert hat. Sie kommt aus Lünen und wohnt in Bochum, wo sie seit zehn Jahren eine Malschule für Kinder betreibt. Eigene...

  • Lünen
  • 21.07.19
Sport
5 Bilder

Auch in Schwansbell: Auf einmal können Engländer Elfmeter

Von Bernd Janning LÜNEN. Kanarienvögel können hoch fliegen. So wie die Fußballer des englischen 2.-Ligisten Norwich City. Doch es war nicht die erste Mannschaft des Profi-Teams von der Insel. Es war die U23, also die zweite. Und diese stand der Zweiten des Bundesligisten Borussia Dortmund, also auch einer U23, gegenüber. Schon nach zwei Minuten zeigten die Engländer, die einen Kanarienvogel (siehe Foto) in ihrem Wappen führen,. Dass sie inzwischen das Elfmeterschießen gelernt haben. Mit...

  • Lünen
  • 17.07.18
Überregionales
Amanda Gabel auf der Brücke an der Graf-Adolf-Straße. Sie soll demnächst Salford-Brücke heißen. Das freut die Engländerin, die in der Lüner Partnerstadt geboren wurde.
2 Bilder

Die Liebe führte Amanda Gabel nach Lünen

Den berühmten „Englishman in New York“ von Sting kennt jeder, doch so weit in die Ferne muss man gar nicht schweifen, um einen waschechten Engländer bzw. eine Engländerin zu treffen. Amanda Gabel, geboren in Salford, lebt seit 1995 in Brambauer. „Schuld“ daran ist – wie so oft – die Liebe. „Ich lernte im Urlaub auf Gran Canaria meinen heutigen Mann Michael kennen“, erzählt Amanda Gabel. Sie war damals 28. Und Michael aus Lünen der Richtige. Es ging alles ganz schnell. Zunächst ein Jahr...

  • Lünen
  • 07.11.16
  •  1
  •  4
Überregionales
8 Bilder

50 Jahre Jugendaustausch mit der englischen Partnerstadt Salford

vor 50 Jahren besuchte die erste Gruppe Lüner Jugendlicher unsere englische Partnerstadt Salford. Seitdem ist es eine schöne Tradition geworden und so wie es Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns in seiner Rede treffend formulierte, in Zeiten, wo das Gebilde Europa Risse bekommt, ganz besonders wichtig, diese Form des internationalen Zusammenfinden fortzusetzen und auszubauen. Viele Gäste aus Lünen und der Partnerstadt Salford waren am Samstag in Lünen im Rahmen der 50 Jahre Jugendaustausch...

  • Lünen
  • 11.09.16
  •  1
Überregionales
Harry Bucknall will ein Buch über den Schrecken des Krieges schreiben.

Wo ist das Grab meines Großonkels?

Er ist auf dem Weg. Und auf der Suche. Zu Fuß läuft der Brite Harry Bucknall von London nach Rom. Es ist eine Reise in die Vergangenheit seiner Familie. Die Antwort auf eine seiner großen Fragen - Harry könnte sie in Deutschland finden. Vor 95 Jahren tobt der erste Weltkrieg. Mittendrin Walter Bucknall, 20 Jahre alt, Captain der Infanterie. Verwundet wurde der jungen Mann schon oft, von einer Granate, von einer Bombe. Doch er hat sich immer wieder erholt. Als er im Jahr 1917, es muss wohl...

  • Lünen
  • 08.05.12
  •  1
Überregionales
Coffee to go? Oder doch lieber zum Mitnehmen?

Kommentar: Ich habe den Coffee auf

Food ist unser Business. Als der Laster mit diesem Slogan auf dem Weg zu einem Termin in Lünen an mir vorbeifährt, weiß ich nicht, ob ich nun lachen oder weinen soll. Irgendwie ja schon funny. Deutsch scheint so uncool zu sein, dass man unbedingt ein paar Brocken Englisch darunter mixen muss. Denglisch heißt das dann. Das ist ziemlich trendy. Besonders in der Werbung...sorry...im Marketing. Termine werden nicht abgesagt, sondern gecancelt. Kaffee gibt‘s nicht mehr zum Mitnehmen, sondern „to...

  • Lünen
  • 26.12.11
  •  8
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.