Entlastung

Beiträge zum Thema Entlastung

Sport
FLVW setzt Abgaben aus und lässt Spielbetrieb bis auf Weiteres ruhen.

Corona-Virus: FLVW will Vereine finanziell entlasten
Meisterschaftsveranstaltungen bis Ende Mai 2020 ausgesetzt

Der Spiel- und Trainingsbetrieb in Westfalen bleibt bis auf Weiteres ausgesetzt. Mit einer Vorlaufzeit von 14 Tagen sollen die Vereine von einer Wiederaufnahme des Spielbetriebs informiert werden. Die westfälische Leichtathletik setzt alle vorgesehenen Meisterschaftsveranstaltungen bis Ende Mai 2020 aus. Das teilte der FLVW in einer Pressemitteilung mit. "Gleichzeitig haben wir uns entschieden, unsere Vereine auch finanziell zu entlasten", sagt Gundolf Walaschewski, Präsident des Fußball-...

  • Arnsberg
  • 27.03.20
Ratgeber
Das Kreisjugendamt erlässt den Eltern in seinem Jugendamtsbereich die Elternbeiträge für Kita und Kindertagespflege für März und April.

Kreisjugendamt erlässt Elternbeiträge für Kinderbetreuung auch in Balve
Entlastung für Eltern

Das Jugendamt des Märkischen Kreises will Eltern finanziell entlasten, die ihre Kinder aufgrund des landesweiten Betretungsverbots nicht in die Kindertageseinrichtungen (Kitas) oder in Kindestagespflege schicken können. Wie der Kreis weiter mitteilt, sollen Eltern, die im Zuständigkeitsbereich des Kreisjugendamtes (Balve, Halver, Herscheid, Kierspe, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Meinerzhagen und Schalksmühle) wohnen, zunächst für die Monate März und April 2020 die Elternbeiträge...

  • Balve
  • 20.03.20
Vereine + Ehrenamt

"Leihomas & Leihopas"
Von wegen altes Eisen!

Senioren, die sich körperlich und geistig fit fühlen und gerne Familien unterstützen möchten, denen der Bezug zur älteren Generation fehlt. "Leihoma" ist eine Form der Kinderbetreuung, bei der rüstige Senioren sich stundenweise um Kinder kümmern. Für viele Eltern ist besonders die große Lebenserfahrung einer "Ersatzoma" ein wichtiges Argument. Besonders für Kinder, deren Großeltern bereits verstorben sind oder viele Hundert Kilometer entfernt wohnen, ist eine "Ersatzoma" als Kinderbetreuerin...

  • Bochum
  • 01.02.20
  •  1
  •  1
Politik

Hinweis der Stadt Voerde (Niederrhein)
Im Amtsblatt: Jahresabschluss und Entlastung des Bürgermeisters

Es wird darauf hingewiesen, dass am 22.01.2020 das Amtsblatt der Stadt Voerde - Amtliches Verkündungsblatt – erschienen ist. Es kann im Internet unter www.voerde.de eingesehen werden und wird im Foyer des Rathauses, Rathausplatz 20, 46562 Voerde und im Bürgerbüro ausgelegt. Hierin ist enthalten: Beschluss des Rates der Stadt Voerde über die Feststellung des Jahresabschlusses zum 31.12.2018 einschließlich der Entlastung des Bürgermeisters sowie den Verzicht zur Aufstellung des...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 23.01.20
Politik
260 Anwohner werden durch die Tempo 30 Zonen entlastet und bekommen dadurch weniger Lärm ab.

Fünf Tempo 30 - Bereiche werden in Moers eingerichtet
Für weniger Lärm in der Stadt

In drei Bereichen gilt nachts Tempo 30, in weiteren zwei ganztags: Auf der Hülsdonker Straße (Fasanenstraße bis Kreuzung Krefelder Straße) und der Römerstraße zwischen Peter-Zimmer- und Homberger Straße sowie von Bismarckstraße bis Kirschenallee darf von 22 bis 6 Uhr maximal 30 km/h gefahren werden. Keine zeitliche Begrenzung für Tempo 30 gibt es für Rheinberger Straße/Neuer Wall (Mühlenstraße bis Königlicher Hof) und die Uerdinger Straße (Königlicher Hof bis Augustastraße). Die...

  • Moers
  • 17.01.20
Politik
Von links: Beim ersten Spatenstich waren Martin Murrack (Stadtdirektor und Stadtkämmerer der Stadt Duisburg), Bruno Sagurna (Ratsherr der SPD/DIG Beiratsmitglied), Sören Link (Oberbürgermeister Stadt Duisburg), Rainer Erzweiler (Ratsherr der CDU/ DIG Beiratsmitglied), Prof. Thomas Schlipköther (DIG Geschäftsführer) und Dipl.-Ing. Matthias Palapys (DIG Geschäftsführer) dabei.

Start frei für das Straßenbauprojekt „Umgehungsstraße Meiderich“
Erster Spatenstich

Die DIG Duisburger Infrastrukturgesellschaft mbH gab im Rahmen des ersten Spatenstichs das Startsignal für das Straßenbauprojekt „Umgehungsstraße Meiderich“. Die Umgehungsstraße Meiderich hat eine Ausbaulänge von circa 1.700 Metern auf einer Breite von 15 Metern. Dazu gehören ein DB-Brückenbauwerk mit einer Stützweite von circa 16,70 Metern und 700 Meter Lärmschutzwände. Geplant ist eine neue Straßenentwässerung inklusive Kanalausbau. Im Zuge der Umsetzung erfolgt eine Entzerrung der...

  • Duisburg
  • 26.12.19
Vereine + Ehrenamt

Demenzbegleiterin aus Leidenschaft

Seit 20 Jahren ist Marianne Hendriks, eine rüstige Frau, die die siebzig bereits überschritten hat, als ehrenamtliche Demenzbegleiterin im Einsatz. Jeder der sie kennt weiß, dass sie diese Aufgabe mit großer Leidenschaft ausübt. Sie ist gewissenhaft und einfühlsam und ermöglicht durch ihren Einsatz Angehörigen jede Menge Entlastung. Sie führt mit den an Demenz erkrankten Menschen Gespräche, spielt mit ihnen Spiele und schenkt ihnen ein wenig ihrer Zeit. Einmal monatlich treffen sich die...

  • Emmerich am Rhein
  • 17.12.19
  •  1
  •  2
Politik

Lokalpolitik
Mehr Gebührengerechtigkeit, weniger Müll

OfB will Abfallentsorgung künftig nicht mehr pauschal, sondern nach Gewicht abrechnen. Neues System soll Bürger entlasten und Müllmenge reduzieren. Jeder Haushalt sollte für die Entsorgung der Müllmenge bezahlen, die auch tatsächlich in seiner Tonne gelandet ist. Mit dieser einfachen Rechnung will die Ratsgruppe Offen für Bürger (OfB) eine transparente, verbrauchergerechte und umweltschonende Abfallabrechnung einführen, die vor allem auch Anreize zum Einsparen von Haus- und möglichst auch...

  • Oberhausen
  • 05.12.19
Sport
Hans-Peter Villis muss sich auf der Mitgliederversammlung auch der Kritik der Ultras stellen. Foto: Archiv Molatta
3 Bilder

Sportlich stagniert der VfL - Samstag kommt Darmstadt zum Abstiegsduell
VfL bittet zur Mitgliederversammlung: Bochums Boss Villis sieht Investor, aber keine Krise

Irgendwie war es anders, aber am Ende doch so wie immer: Zwar konnte der VfL Bochum in Sandhausen erstmals in dieser Saison in Führung gehen, brachte sie aber nicht über die Zeit. Nach dem 1:1-Remis wartet der VfL damit auch nach sieben Spielen auf den ersten Sieg. Die Mitgliederversammlung am heutigen Mittwoch (25.9., 19 Uhr, RuhrCongress) könnte mal wieder turbulent werden – zumal auch die Investoren-Frage frisch aufploppt. Böse Zungen fragen sich, ob der VfL Bochum wohl erst einen...

  • Bochum
  • 24.09.19
Wirtschaft

B58: Südumgehung Wesel schließt wichtige Lücke

Mehr Lebensqualität und eine höhere Verkehrssicherheit, vor allem für Fußgänger und Radfahrer im Ortskern von Wesel, aber auch eine verbesserte Verbindung zwischen Niederrhein und Münsterland: Mit dem Lückenschluss der Ortsumgehung Wesel soll das realisiert werden. Für den dritten und letzten Bauabschnitt der B58 haben NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst, der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann, und Straßen.NRW-Direktorin...

  • Wesel
  • 11.07.19
Vereine + Ehrenamt

Alltagsbegleitung
Die „kleine Betreuung zwischendurch“ will gelernt sein

Die Caritas schult ihre Alltagsbegleiter für eine optimale Unterstützung von Menschen mit einer Demenzerkrankung. Häufig denkt man bei pflegedürftigen Menschen nur daran, diese so umfassend wie möglich zu unterstützen, damit sie gut versorgt sind. Doch wer denkt an die Angehörigen, die diese oftmals kräftezehrende Arbeit leisten? Eine Entlastungsmöglichkeit stellt sicherlich die Alltagsbegleitung der Caritas dar. Diese besteht aus einer netten Betreuung von ausgebildeten Alltagsbegleitern,...

  • Kleve
  • 19.06.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Pepper war das Highlight im Foyer des Krankenhauses Bethanien am gestrigen Morgen.
5 Bilder

Humanoider Roboter beim Meet and Greet im Krankenhaus Bethanien
Allroundtalent Pepper soll Pflegekräfte entlasten

Er ist 1,20 Meter groß, hat dunkle Kulleraugen und kichert vergnügt, wenn man ihm über den Kopf streicht. Darf ich vorstellen? Pepper heißt der putzige humanoide Roboter, der jetzt beim Meet and Greet im Foyer des Krankenhauses Bethanien vorgestellt wurde. Anlass für die Stippvisite war das am gleichen Tag stattfindende Arbeitstreffen der AG Robotik in Deutschlands erstem Roboter-Restaurant „Neue Epoche“ an der Homberger Straße in Moers, das in gut einem Monat eröffnet. Und obwohl Pepper ein...

  • Moers
  • 06.06.19
Vereine + Ehrenamt

Entlastungsangebot für pflegende Angehörige
Neues Freitagsfrühstück für Angehörige von Menschen mit Demenz

Langenfeld. Als Begegnungsstätte für Menschen mit Demenz bietet das Malteser-Café Malta an der Industriestraße 88 Betroffenen sowie pflegenden Angehörigen bereits seit mehreren Jahren viele Angebote. Ein Novum will Demenzdienste-Leiterin Jasmin Ottow jedoch jetzt mit dem “Freitagsfrühstück“ erstmals am 07.06.2019 etablieren. Bei einer gesunden und reichhaltigen morgendlichen Mahlzeit soll Angehörigen die Möglichkeit zum regen Austausch in ungezwungenem Rahmen geboten werden. Von 9.30 Uhr bis...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.05.19
Ratgeber

Gesprächskreis für pflegende Angehörige im Haus der Begegnung

Die Pflege eines Angehörigen ist eine große Verantwortung, die nicht immer freiwillig übernommen wird, jedoch kann sie nicht selten zu einer emotionalen, manchmal auch körperlichen Last werden. Aus Sorge, die übernommene Verantwortung nicht gut genug auszufüllen, werden oft eigene Grenzen überschritten. In einer Selbsthilfegruppe oder einem Gesprächskreis für pflegende Angehörige erhalten Sie die Möglichkeit, in einer offenen und vertrauensvollen Atmosphäre einmal über sich zu sprechen, über...

  • Bochum
  • 10.05.19
Ratgeber

Unterstützung und Hilfe für pflegende Angehörige
AOK und DRK Pflegekurse im DRK Zentrum Bochum Weitmar

Die AOK Nordwest bietet in Kooperation mit dem DRK Bochum für Versicherte aller Kassen wieder 6 Kurse im 1.Halbjahr 2019 beim DRK Kreisverband Bochum e.V. an. 1. Intensivkurs Schreibwerkstatt "Patientenvorsorge"  - Was passiert, wenn nichts geregelt ist? 15./22./29.01.2019., Di. 15.30-17.30 Uhr, 3 Termine Der Intensivkurs  informiert Sie zu allen wichtigen Fragen rund um das Thema Patientenvorsorge. Da die Kursreihe aufbauend ist, sollten Sie an allen Terminen teilnehmen. 2. „Pflegekurs...

  • Bochum
  • 10.01.19
Politik
Dank vieler Änderungen im Steuerrecht werden 2019 viele Menschen entlastet. Was günstiger wird und welche Kosten steigen, haben wir zusammengefasst. Foto: Dabitsch

Höherer Mindestlohn, mehr Kindergeld ab Juli und Reform der Grundsteuer: Das ändert sich
Haben Sie 2019 mehr Geld im Portmonee?

Höherer Mindestlohn, mehr Kindergeld ab Juli und Reform der Grundsteuer: Das ändert sich 2019 Der Bund der Steuerzahler hat alle relevanten Neuerungen im Steuerrecht ab 2019 zusammengefasst. So steigt zum Beispiel der Mindestlohn, ab Juli gibt es mehr Kindergeld und die Grundsteuer wird reformiert. Lesen Sie hier, ob auch Sie von den Neuerungen profitieren werden. Arbeitnehmer Der Mindestlohn steigt ab 1. Januar 2019 auf 9,19 Euro/Stunde (vorher 8,84 Euro/Stunde). Das gilt auch für...

  • Velbert
  • 26.12.18
  •  1
Politik
Oberbürgermeister Ulrich Scholten leitete eine Ratssitzung, die beinahe abgesagt worden wäre.
Foto: Andreas Köhring

Warum jedoch bei der Sitzung der Mülheimer Stadtverordneten tiefe Gräben spürbar wurden
Abwärtsspirale in den Griff kriegen

Eine Absage stand im Raum. Es lagen einfach zu wenige Themen auf dem Tisch. Die Ratssitzung fand aber doch statt und warf ein grelles Streiflicht auf die momentane Verfassung des Mülheimer Stadtparlaments. Es war nämlich beschlossen worden, das Treffen der Stadtverordneten doch abzuhalten. Manchen ging das Procedere aber mächtig gegen den Strich. Peter Beitz fragte nach: „Ist der Oberbürgermeister ähnlich wie wir empört über die Kurzfristigkeit der Entscheidung?“ Innerhalb nur eines...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.11.18
Politik

Solidaritätserklärung der Montagsdemo Essen an die streikenden Kolleginnen und Kollegen des Uniklinikums Essen

Liebe Kolleginnen und Kollegen, die Montagsdemo Essen übermittelt euch ihre solidarischen Grüße! Eure Forderung nach mehr Personal in allen Bereichen ist mehr als berechtigt. Es ist empörend, wenn die Geschäftsleitung in Anzeigen die Tatsachen verdreht und behauptet, der Streik gefährde Menschenleben. Es ist doch genau umgekehrt: diesem Zustand kein Ende zu setzen wäre unverantwortlich! Zeit, dass sich was dreht! Umso herzlicher möchten wir euch zur Montagsdemonstration einladen, wo...

  • Essen-Nord
  • 09.07.18
Politik

Warnstreik an Universitätskliniken für Entlastungstarifvertrag

Letzte Woche kam es an den Universitätskliniken Düsseldorf und Essen zu ersten Streiks für einen Entlastungstarifvertrag. Die Kolleginnen und Kollegen sind zu Recht sauer über die Droh- und Blockadetaktik der Klinik-Vorstände. Ende letzter Woche wurden bewusst jeweils nur etwa 50 Leute in den Streik gerufen, um für den nächsten Warnstreik zu mobilisieren, der am 20. Juni stattfinden soll. Im Vorfeld hatten die Klinik-Vorstände bzw. die Tarifgemeinschaft der Länder (TdL) versucht, Streiks für...

  • Essen-Nord
  • 17.06.18
  •  4
  •  3
Ratgeber
Während der Sanierungsarbeiten ist ab dem Kreisverkehr Sandstraße die Weiterfahrt in Richtung Monheim nicht möglich. Umleitungen werden ausgeschildert.

Baumberger Chaussee wird teilweise saniert

Die teilweise marode Fahrbahn der Baumberger Chaussee wird ab Mittwoch, 2. Mai, zwischen den Kreisverkehren Am Kielsgraben und Sandstraße saniert. Die Planung hat die Stadt Monheim am Rhein in Absprache mit Straßen NRW übernommen. Die Baumberger Chaussee soll in halbseitiger Bauweise saniert werden. Dazu wird in Richtung Baumberg in dem Bereich eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet. Der Geh- und Radweg kann einseitig weiterhin genutzt werden. Die Sanierungsarbeiten dauern voraussichtlich...

  • Monheim am Rhein
  • 25.04.18
Überregionales

Stadtwerke verstärken Fröndenberger Stromnetz mit zwei Millionen-Euro-Investition

Die Stadtwerke Fröndenberg führen aktuell eine millionenschwere Baumaßnahme zur Entlastung des Fröndenberger Stromnetzes durch. Fröndenberg. Für insgesamt zwei Millionen Euro will der lokale Versorger bis voraussichtlich Oktober eine 6,8 Kilometer lange Trasse bauen, die von der Straße „Jägertal“ bis „Zur Mark“ führt. In der Straße „Am Steinbruch“ hat der lokale Versorger bereits 800 Meter Mittelspannungskabel verlegt. Mithilfe der neu entstehenden Stromtrasse soll künftig der Strom...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 01.03.18
Politik
Die Entwicklung der Monheimer Steuerhebesätze kennt seit Jahren nur eine Richtung. Zum 1. Januar werden Gewerbesteuer und Grundsteuer nun auf erstmals einheitlich geltende 250 Punkte abgesenkt.

Monheim: Stadtrat beschließt Haushalt

Mit der breiten Mehrheit von 30:5 Stimmen hat der Rat in seiner letzten Jahressitzung am Mittwoch, 20. Dezember, den Monheimer Haushalt für das Jahr 2018 beschlossen. Trotz zahlreicher Investitionen in die Infrastruktur und einem weiteren Stellenzuwachs in der Verwaltung, um die Vielzahl neuer und fortgeführter Projekte voranzutreiben, sieht der Plan ein erwartetes Plus von 37,4 Millionen Euro vor. Den erwarteten Aufwendungen in Höhe von 387 Millionen Euro sollen 424,4 Millionen an Erträgen...

  • Monheim am Rhein
  • 21.12.17
Ratgeber
(v.li.) Stefan Welsch, Martina Bolte, Linda Reingen und Anja Zwingmann
4 Bilder

Lebenshilfe schafft Freiräume

Tag der offenen Tür bei der Lebenshilfe Essen, Harkortstraße Geschäftsführer Stefan Welsch blickte beim Tag der offenen Tür zufrieden in die Runde: „Mein gesamtes Team und ich freuen uns sehr, dass unserer Einladung so viele Menschen gefolgt sind“ bemerkte er. „Wir denken, dass wir mit dem heutigen Tag auch auf viele Menschen aufmerksam geworden sind, die sich bisher alleine mit ihren Problemen und Beeinträchtigungen gefühlt haben.“ „Einfach unterstützen lassen“ lautet eine der Devisen des...

  • Essen-West
  • 06.11.17
Politik
Zurzeit wird überlegt, wie man die B8 entlasten könnte.

„Wir wollen keine Schneise durch Dinslaken“: Diskussion um die Um-/Neugestaltung der B8

von Sarah Dickel Dinslaken/Voerde. In der Diskussion um die Um-/Neugestaltung der B8 fielen in den letzten Wochen einige Vorschläge. Wie der aktuelle Stand der Planung ist, verrät Thomas Pieperhoff, Pressesprecher der Stadt Dinslaken. Jeder, der von der A59 in Dinslaken ab- und Richtung Wesel auf der B8 fährt, kennt das Problem. Insbesondere morgens und nachmittags wird die Fahrt zu einer echten Zerreißprobe für die Nerven. Es reiht sich Auto an Auto und Vorwärtskommen ist oftmals nur in...

  • Dinslaken
  • 11.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.