Entschärfung

Beiträge zum Thema Entschärfung

Ratgeber
Achtung: Die Blindgänger in Altenessen Süd müssen noch heute entschärft werden.

Zwei Blindgänger an der Gladbecker Straße
Bombe in Altenessen-Süd in der Nacht erfolgreich entschärft

Im Rahmen von Sondierungsarbeiten zur Baumaßnahme an der Sportanlage der Universität Duisburg-Essen wurden (14.10.) zwei Blindgänger an der Gladbecker Straße in Höhe der Hausnummer 180 im Stadtteil Altenessen-Süd gefunden. Die Blindgänger mussten noch am selben Tag entschärft werden. Die Arbeiten dauerten bis in die Nachtstunden. Um 1.15 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden. Die beiden Blindgänger an der Gladbecker Straße in Altenessen-Süd wurden in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag...

  • Essen-Borbeck
  • 14.10.20
Ratgeber
Um kurz nach 19 Uhr kam die gute Nachricht: Der Blindgänger in Stoppenberg konnte erfolgreich entschärft werden.

Anwohner können wieder in ihre Häuser zurück
19.01 Uhr: Die Bombe in Stoppenberg ist entschärft

Die gute Nachricht vorne weg: Die Entschärfung der britischen Fünf-Zentner Bombe in Stoppenberg ist problemlos verlaufen. Doch der  Blindgänger hat ordentlich Arbeit gemacht.  Insgesamt waren von dem Bombenfund rund 2.855 Essener im äußeren Kreis sowie rund 1.206 Personen im inneren Kreis betroffen. Auch zahlreiche sensible Einrichtungen mussten evakuiert werden, darunter das Seniorenheim an der Grabenstraße, der Herbertshof - Ambulantes und Betreutes Wohnen - sowie das Wohnheim Grabenstraße...

  • Essen-Borbeck
  • 21.09.20
  • 1
Ratgeber
Der Blindgänger in Stoppenberg muss noch heute entschärft weden.

Kita, Senioren- und Männerwohnheim sowie Betreutes Wohnen werden evakuiert
Bombe in Stoppenberg: Jetzt kann entschärft werden

Bombenfund in Stoppenberg: Bei Sondierungen wurde heute (21.09.) eine britische Fünf-Zentner-Bombe in der Essener Straße in Höhe der Hausnummer 90  gefunden. Der Blindgänger wird noch heute entschärft. Experten haben festgestellt, dass es sich bei der Bombe um einen Blindgänger mit Aufschlagzünder handelt. Derzeit laufen die letzten Vorbereitungen für die Entschärfung. Diese kann in wenigen Minuten beginnen.  Kurz nach 18 Uhr war der äußere Kreis zugezogen. Ausstehend sind noch einige wenige...

  • Essen-Borbeck
  • 21.09.20
Ratgeber
Eine fünf Zentner Bombe ist heute bei Bauarbeiten an der Lüschershofstraße gefunden worden. Der Blindgänger muss noch heute entschärft werden.

Entschärfung am frühen Abend erfolgreich
Bombenfund in Bergeborbeck

Aufregung in der Lüschershofstraße in Bergeborbeck. Im Rahmen von Bauarbeiten wurde dort  eine britische Fünf-Zentner-Bombe gefunden. In Höhe der Hausnummer 70 liegt der Blindgänger mit Aufschlagzünder, der noch am selben Tag  entschärft werden muss. Die Vorbereitungen nahmen ihren Lauf,  Gewerbebetriebe mussten evakuiert, Sperrzonen eingerichtet werden. Kurz nach 19 Uhr war alles Notwendige vorbereitet. Die Experten konnten sich an die Arbeit machen. Knapp eine halbe Stunde später gab's...

  • Essen-Borbeck
  • 19.08.20
Blaulicht
Hier wurde die Bombe an der Katzenbruchstraße gefunden.
3 Bilder

Großeinsatz an der Katzenbruchstraße im Nordviertel
Nachtschicht: Sprengung der Bombe erfolgte um 1.25 Uhr

Der Blindgänger an der Katzenbruchstraße im Nordviertel wurde in der Nacht von Donnerstag auf heute (24. Juli) erfolgreich gesprengt. Zur Vorbereitung für die Sprengung mussten achtzehn Container und über 400 Tonnen Sand angeliefert werden, um benachbarte Gebäude zu schützen. Die Stadtwerke Essen mussten im Vorfeld eine Gasleitung in unmittelbarer Nähe zum Fundort absichern. Hier der Verlauf der Nachrichten zur Aktion: Im Rahmen von Sondierungsarbeiten wurde heute, 23. Juli, eine...

  • Essen-West
  • 23.07.20
  • 3
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Blindgänger im Nordviertel erfolgreich entschärft
Zehn-Zentner-Bombe auf dem Spielplatz

Einmal mehr wurde ein Blindgänger in der Stadt gefunden: Im Rahmen von Sondierungsarbeiten wurde am heutigen Freitag, 28. Februar, eine amerikanische Zehn-Zentner-Bombe auf dem Spielplatz an der Straße Am Freistein/ Ecke Bülowstraße im Nordviertel gefunden. Der Blindgänger hat einen Aufschlagzünder und muss noch heute entschärft werden. Update: +++ UPDATE 21.26 Uhr: Der Blindgänger wurde erfolgreich entschärft. Die Sperrstellen werden nun nach und nach wieder aufgehoben. +++ Der...

  • Essen-West
  • 28.02.20
  • 2
  • 1
Ratgeber
An der Emscherbruchallee in Höhe der Hausnummer 16 wurde heute, 12. September, ein Blindgänger gefunden.
2 Bilder

Zahlreiche Gewerbebetriebe waren betroffen - auch die Trimet und DHL
Bombe in Bergeborbeck erfolgreich entschärft

Im Rahmen von Bauarbeiten wurde heute (12.9.) eine britische Zehn-Zentner-Bombe an der Emscherbruchallee in Höhe der Hausnummer 16 in Essen-Bergeborbeck gefunden. Der Blindgänger hat einen Aufschlagzünder. Am frühen Abend dann die Entwarnung: Die Bombe wurde erfolgreich entschärft. Zuvor aber galt es, die notwendigen Evakuierungen vorzunehmen.  Von dem aktuellen Bombenfund waren diesmal vor allem Gewerbetriebe betroffen. Anwohner waren an der Emscherbruchallee nur wenige betroffen. Insgesamt...

  • Essen-Nord
  • 12.09.19
Blaulicht
Erneut ist es zu einem Bombenfund im Nordviertel gekommen. Diese muss noch im Laufe des Tages entschärft werden.
2 Bilder

Blindgänger im Nordviertel erfolgreich entschärft
560 Anwohner mussten evakuiert werden - XXXLutz Kröger, IKEA und Universität Duisburg-Essen schlossen bereits um 16.30 Uhr

Die Entschärfung eines Blindgängers an der Pferdebahnstraße im Essener Nordviertel ist erfolgreich verlaufen. Die ursprüngliche Meldung: Im Rahmen von Sondierungsarbeiten wurde heute, 21. August, eine britische Zehn-Zentner-Bombe an der Pferdebahnstraße 40 im Essener Nordviertel gefunden. Der Blindgänger wird noch heute entschärft. Anwohnerinnen und Anwohner im Umkreis von 500 Metern um die Bombenfundstelle werden bis zum Ende der Entschärfung aus den Wohnungen evakuiert. Im Umkreis von...

  • Essen-West
  • 21.08.19
Ratgeber
2 Bilder

Bomben wurden um 15 Uhr gesichert
Zwei Blindgänger im Ostviertel auf einen Schlag entschärft

Im Rahmen von Sondierungsarbeiten wurde eine amerikanische Fünf-Zentner-Bombe mit Aufschlagzünder aus dem II. Weltkrieg gefunden.Der Blindgänger liegt an der Burggrafenstraße/ Ecke Elisenstraße und wird noch heute (7.5.) entschärft. Während der Entschärfungsmaßnahmen wurde auch noch eine englische Fünf-Zentner-Bombe freigelegt. Um 15 Uhr waren beide Nachkriegsaltlasten entschärft. In einem Umkreis von 250 Metern sind 695 Anwohnerinnen und Anwohner betroffen. Im Umkreis von 250 Metern bis...

  • Essen-Nord
  • 07.05.19
Blaulicht
2 Bilder

Fünf-Zentner-Bombe aus dem II. Weltkrieg auf Essen 51-Gelände
Entschärfung des Blindgängers erfolgreich abgeschlossen

Und wieder mal eine Bombe. Im Rahmen von Sondierungsarbeiten auf dem Gelände „Essen 51.“ wurde heute (29. April) erneut eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem II. Weltkrieg gefunden. Der Blindgänger, der in Höhe Helenenstraße 149 liegt, musste aufgrund eines Langzeitzünders im Laufe des Tages entschärft werden. Um kurz nach 16 Uhr wurde es ernst. Der Kampfmittelräumdienst begann mit seiner gefährlichen Arbeit.  Um 16.39 Uhr kam die Erfolgsmeldung: Der Blindgänger in Bochold war erfolgreich...

  • Essen-Nord
  • 29.04.19
Ratgeber
So ein Blindgänger wurde heute auf der Sportanlage am Wasserturm gefunden. Die Entschärfung wird im Laufe des Tages erfolgen.

Blindgänger auf der Sportanlage am Wasserturm gefunden
Bombe am Wasserturm erfolgreich entschärft

Es war ein langer Tag  für das Team des Kampfmittelbeseitigungsdienstes. Seit Stunden wird mit Hochdruck gearbeitet. In Bedingrade ist eine Bombe gefunden worden. Der Blindgänger liegt auf der  Sportanlage  "Am Wasserturm" an der Frintroper Straße. Seit dem Auffinden der Bombe am frühen Nachmittag läuft alles wie am Schnürchen. Die Abläufe sind klar, eng getaktet. Um 18.28 Uhr kam dann die erlösende Nachricht: Der Bombenblindgänger wurde erfolgreich entschärft. Im Rahmen der Bauarbeiten an...

  • Essen-Borbeck
  • 21.01.19
  • 1
Ratgeber
Gymnasium Borbeck, Prinzenstraße. Auch die Schüler mussten aufgrund der anstehenden Entschärfung evakuiert werden.

Bombenfund an der Hülsmannstraße: Blindgänger erfolgreich entschärft

Die gute Nachricht kam kurz nach 16 Uhr. Der Bombenblindgänger an der Geschwister-Scholl-Realschule an der Hülmannstraße 46 in Essen-Borbeck wurde vom Kampfmittelbeseitigungsdienst erfolgreich entschärft. Der Bombenfund am frühen Vormittag hat Borbeck einige Stunden in Atem gehalten. Insgesamt waren rund 4.800 Anwohnerinnen und Anwohner sowie zahlreiche Schülerinnen und Schüler aus den angrenzenden Schulen betroffen. Rund 1.400 Personen mussten evakuiert werden. Knapp 70 Personen wurden in...

  • Essen-Borbeck
  • 11.07.18
Ratgeber

Update am Morgen: Bombenfund in der Messe Essen. Blindgänger in der Nacht erfolgreich entschärft.

Lange mussten die Anwohner am Mittwochabend noch ausharren, bis spät in die Nacht. Dnn endlich die Meldung: "Geschafft. Die Bombe konnte erfolgreich entschärft werden." von Harald Landgraf Zahlreiche Internetuser nutzten das Stadtportal auf Fb zur Kommunikation. Dort wurden auch Fragen nach der Dauer gestellt und beantwortet. Leider konnte im Verlauf niemand wissen, wie lange es noch dauern würde. Nach der Entschärfung hieß es von einer Userin: " Halleluja kann ich ja doch noch vor...

  • Essen-Steele
  • 16.05.18
  • 5
  • 2
Ratgeber
2 Bilder

Bombenfund: 1.780 Anwohner betroffen

Die Entschärfung der britischen fünf-Zentner Bombe in Frohnhausen ist problemlos verlaufen. Die Einsatzkräfte werden die Sperrstellen in Kürze freigeben, auch der S-Bahnverkehr kann zeitnah wieder Fahrt aufnehmen. Anwohnerinnen und Anwohner können in ihre Häuser und Wohnungen zurückkehren beziehungsweise diese wieder verlassen. Insgesamt waren von dem Bombenfund rund 1.780 Essenerinnen und Essener betroffen. Aufgrund der Tageszeit mussten nur wenige Menschen evakuiert werden, in der...

  • Essen-West
  • 23.03.17
  • 1
Ratgeber
Glimpflich, wie auf diesem Archivfoto, wird es hoffentlich auch heute, 26. Januar, in Essen ausgehen.

Blindgänger Grenze Rüttenscheid/ Stadtwald soll am 26. Januar entschärft werden

UPDATE: Die Bombe konnte erfolgreich entschärft werden. UPDATE: Wie die Stadtverwaltung mitteilt, ist die Evakuierung abgeschlossen.Mit der Entschärfung kann begonnen werden. UPDATE: Die Anwohner müssen nun ihre Wohnungen verlassen. Mitarbeiter des Ordnungsamtes gehen von Haus zu Haus und überprüfen den Stand der Evakuierung. Die A52 wird zwischen der Ausfahrt Rüttenscheid und dem Autobahndreieck Essen Ost ab voraussichtlich 12 Uhr gesperrt. UPDATE: Die Entschärfung stört den...

  • Essen-Süd
  • 26.01.17
Ratgeber
Die Rettungskräfte waren alarmiert. Doch der Bombenfund in Schönebeck war vergleichsweise harmlos. Der Zünder des Blindgängers war bereits entfernt, so dass der Kampfmittelräumdienst die Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ohne Probleme beseitigen konnte. Evakuierungen im Stadtteil waren nicht notwendig.

Bombenfund in Schönebeck - diesmal ohne Evakuierungen

Viele werden von der Aufregung sicherlich gar nichts mitbekommen haben. Bei den Verantwortlichen war das Aufatmen allerdings groß. Denn am Ende ging alles einfacher über die Bühne als zunächst vermutet. Den nicht ungefährlichen Fund machten am Freitag Arbeiter in Schönebeck. Bei Bauarbeiten an der Straße Kaldenhof in der Nähe des Winkhauser Tals wurde ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg zu Tage gefördert. Allerdings ging die Sache durchaus glimpflich über die Bühne. Von der Bombe...

  • Essen-Borbeck
  • 14.06.16
  • 1
Ratgeber
rote Punkte: innerer Bereich (Evakuierung)
grüne Punkte: äußerer Bereich (luftschutzmäßiges Verhalten)
2 Bilder

Erneut Bombenfund im Zeitungsviertel

Wieviele Blindgänger wohl noch unter Erde der Baustelle an der Friedrichstraße/ Kruppstraße in Essen-Holsterhausen - unmittelbar gegenüber der Funke-Zentrale, wo auch der STADTSPIEGEL zu finden ist - liegen, vermag keiner so genau zu sagen. Es wird aber wohl kaum die letzte gewesen sein, die heute dort zutage befördert wurde ... Abermals ist es eine britische Fünf-Zentner-Bombe aus dem II. Weltkrieg, die einem Baggerfahrer vor die Schaufel geriet. Die Bombe wird am heutigen Freitag, 26....

  • Essen-Süd
  • 26.02.16
  • 2
  • 1
Ratgeber
Entschärft wurde in Essen in den letzten Jahren so mancher Blindgänger, wie auf dem Foto beim Bau des Stadions.
7 Bilder

*** Update!*** Bombe auf der Sportanlage Bamlerstraße entdeckt! Bombe wurde gegen 18.13 Uhr entschärft!

Wo ein Zeltdorf für Flüchtlinge entstehen soll, ist eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden worden. An der Sportanlage Bamlerstraße / Erbslöhstraße hat sich ein Blindgänger-Verdacht bestätigt. Der Blindgänger muss noch heute, 14. September, entschärft werden, wie die Stadtverwaltung Essen mitteilt. Die Anwohner im näheren Umfeld der Bombe müssen ihre Häuser verlassen. Wer nicht im unmittelbaren Umfeld wohnt, wird gebeten, sich in geschlossenen Räumen aufzuhalten und Fenster und Türen...

  • Essen-Nord
  • 14.09.15
  • 1
Ratgeber
Um 17.40 Uhr wurde die Bombe durch den Düsseldorfer Kampfmittelräumdienst entschärft!
10 Bilder

Bombe in Rüttenscheid entschärft / Firmenlauf fand trotzdem statt

Eine 250 Kilogramm schwere Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde heute, 24. Juni, gegen 11 Uhr bei Bauarbeiten in der Müller-Breslau-Straße gefunden. Der Blindgänger liegt im Bereich der Hausnummer 42 und muss noch heute entschärft werden. Die Anwohner im näheren Umfeld der Bombe (ca. 250 Meter Umkreis) müssen ihre Häuser verlassen. Fenster und Türen schließen Wer nicht im unmittelbaren Umfeld wohnt, wird gebeten, sich in geschlossenen Räumen aufzuhalten und Fenster und Türen...

  • Essen-Nord
  • 24.06.15
  • 3
  • 1
Überregionales

Bombenfund in Essen-Bedingrade

Sprengmeister Peter Giesecke steht bereits für die Entschärfung einer weiteren Bombe in Essen bereit. Gefunden wurde der englische 10-Zentner-Koloss (500 Kilogramm) aus dem Zweiten Weltkrieg im Rahmen von Bauarbeiten im Stadtteil Bedingrade. Rund 500 Meter um die Schule Lohstraße werden derzeit (Freitag, 5.12.2014, 16 Uhr) etwa 2.500 Menschen evakuiert. Schon seit der Mittagszeit arbeiteten Stadt, Feuerwehr und Polizei intensiv an der Entschärfungsvorbereitung, das Deutsche Rote Kreuz...

  • Essen-Borbeck
  • 05.12.14
  • 1
  • 1
Ratgeber
12 Bilder

Blindgänger in Karnap ist entschärft worden

17. April, 15.57 Uhr Soeben meldet die Essener Stadtverwaltung, dass der Kampfmittelräumdienst die in Karnap entdeckte Fünf-Zentner-Bombe entschärft hat. Stand 13.55 Für die Essener Verkehrs AG bedeutet die Sperrung folgende Änderungen des normalen Fahrplanes: - Die U-Bahn-Linie U11 in Fahrtrichtung Gelsenkirchen fährt bis zur Haltestelle II. Schichtstraße und von dort aus zurück nach Essen. - Zwischen den Haltestellen II. Schichtstraße und Buerer Straße (Gelsenkirchen) und...

  • Essen-Nord
  • 17.04.14
Ratgeber
10 Bilder

Bombe aus Rüttenscheid entschärft!

Die fünf Zentner Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg, die an der Kortumstraße bei Bauarbeiten entdeckt wurde, ist nun entschärft. Die Entschärfung hatte sich verzögert, da sich bis 18 Uhr noch immer Personen im Gefahrenbereich aufhielten. Rund 1.500 Anwohner aus Rüttenscheid und Holsterhausen mussten für ca. fünf Stunden ihre Wohnungen verlassen. Sprengmeister Peter Giesecke gelang es, die Bombe zu entschärfen. Ca. 20 Minuten dauerte die eigentliche Entschärfung. Inzwischen wurde bereits...

  • Essen-West
  • 27.03.14
  • 1
Ratgeber
Schon 2011 war unmittelbar am Stadion eine Bombe entschärft worden (Foto), jetzt wurde ein Stück weiter entfernt wieder eine entdeckt.

Bombe in Vogelheim wurde entschärft

Entschärft wurde am heutigen Vormittag, 10. August, eine Fünf-Zentner-Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg. Entdeckt worden war sie bei Bauarbeiten an der Walkmühle in Vogelheim. Ab 10.30 Uhr war es in dem Bereich zu Straßensperrungen gekommen. Anwohner im näheren Umfeld des Fundortes hatten ihre Wohnungen verlassen müssen. Im weiteren Umkreis waren Anwohner und Betriebsangehörige aufgefordert worden, sich innerhalb von Gebäuden aufzuhalten. Autos sollten nicht entlang der Straßen geparkt...

  • Essen-Nord
  • 10.08.12
Ratgeber
2 Bilder

Stadionbaustelle: Bombe entschärft

Auf der Baustelle für das neue Stadion an der Hafenstraße in Vogelheim wurde am Vormittag eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg entschärft. In einem Umkreis von 250 Metern mussten Anwohner bzw. Arbeitnehmer die Gebäude verlassen. Straßensperrungen führten zu nicht unerheblichen Staus. Nach Entschärfung der Bombe durch den Kampfmittelräumdienst wurde der gesperrte Bereich wieder frei gegeben.

  • Essen-Nord
  • 17.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.