Entsorgung Dortmund GmbH

Beiträge zum Thema Entsorgung Dortmund GmbH

Wirtschaft
1.490 Dortmunder Gartenbesitzer*innen nutzten das Angebot und gaben im Wertstoffzentrums Pottgießerstraße in Lindenhorst kostenlos rund 180 Tonnen Grün- und Baumschnitt ab.
3 Bilder

Am Wertstoffzentrum in Lindenhorst
180 Tonnen Grünschnitt abgegeben

In diesem Jahr verband die EDG die kostenlose Abgabe von Grünschnitt wieder mit einem Herbstmarkt rund um die Themen Garten und Abfall. 1.490 Dortmunder Gartenbesitzer*innen nutzten das Angebot und gaben im Wertstoffzentrums Pottgießerstraße in Lindenhorst kostenlos rund 180 Tonnen Grün- und Baumschnitt ab. Die kontaktlose Abgabe verlief laut EDG über den gesamten Aktionstag ohne Probleme. Dazu öffnete der Herbstmarkt fünf Stunden lang seine Türen. Dessen Angebot reichte von Honigprodukten des...

  • Dortmund-Nord
  • 24.11.21
Ratgeber
Grünschnitt bis zu einer Pkw-Ladung kann am Samstag (20.11.) wieder kostenlos im Wertstoffzentrum Pottgießerstraße in Lindenhorst abgegeben werden (Archivfoto).

Am Samstag, 20. November, im Wertstoffzentrum Pottgießerstraße in Lindenhorst
AKTUALISIERUNG: Grünschnitt-Abgabe ohne und Herbstmarkt unter der 2G-Regel

In diesem Jahr verbindet die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) die kostenlose Abgabe von Grünschnitt wieder mit einem Herbstmarkt (Achtung: Markt unter Einhaltung der 2G-Regel, siehe unten) rund um die Themen Garten und Abfall. Die EDG freut sich am Samstag, 20. November, auf zahlreiche Besucher*innen beim Herbstmarkt, der selbstverständlich auch unabhängig von der Grünschnittabgabe besucht werden kann.  Dortmunder Gartenbe-sitzer*innen können Grün- und Baumschnitt auf dem Gelände des...

  • Dortmund-Nord
  • 16.11.21
Ratgeber
Am EDG-Infomobil wird vor Ort beraten (hier am EKS; Archivfoto).

AUCH LAUBSÄCKE SIND ZU ERWERBEN
Abfallberatung: EDG-Infomobil hält am 28.10. in Brackel

Das Infomobil der Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) steht auch im Oktober mehrfach jeweils von 9 bis 12 Uhr an zentralen Stellen in verschiedenen Stadtbezirken. Die EDG-Mitarbeiter beraten rund ums Thema Abfall und geben praktische Tipps zur Abfallvermeidung und Abfalltrennung. Informationsbroschüren sind kostenlos erhältlich. Ab Oktober kann man am EDG-Infomobil zudem Laubsäcke kaufen (12 60-Liter-Säcke kosten 2,50 Euro). Die diesjährige Laubsack-Aktion der EDG endet am 31.12. Die Standorte des...

  • Dortmund-Ost
  • 28.09.21
Ratgeber
Am EDG-Infomobil wird vor Ort beraten (hier am EKS; Archivfoto).

Auch Laubsäcke sind zu erwerben
Abfallberatung: EDG-Infomobil hält am 5.10. in Eving

Das Infomobil der Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) steht auch im Oktober mehrfach jeweils von 9 bis 12 Uhr an zentralen Stellen in verschiedenen Stadtbezirken. Die EDG-Mitarbeiter beraten rund ums Thema Abfall und geben praktische Tipps zur Abfallvermeidung und Abfalltrennung. Informationsbroschüren sind kostenlos erhältlich. Ab Oktober kann man am EDG-Infomobil zudem Laubsäcke kaufen (12 60-Liter-Säcke kosten 2,50 Euro). Die diesjährige Laubsack-Aktion der EDG endet am 31.12. Die Standorte des...

  • Dortmund-Nord
  • 28.09.21
Ratgeber
Der EDG-Recyclinghof Rote Fuhr in Grevel.

Recyclinghöfe, Möbelbörse und Deponie Nordost bleiben geschlossen
EDG-Betriebsversammlung am Dienstag

Wegen einer EDG-Betriebsversammlung bleiben die Recyclinghöfe, die Möbelbörse und auch die Deponie Nordost am Dienstag, 28. September, geschlossen. Der Infomobil-Termin vor Edeka an der Geßlerstraße 5 entfällt. Das Servicecenter für die telefonische Kundenberatung und das Kundenbüro sind ab 10 Uhr nicht mehr besetzt. Bei der Leerung der Abfallbehälter kann es vom 27.9. bis 1.10. zu Verschiebungen kommen. Infos: www.edg.de; Tel. 9111-111.

  • Dortmund-Nord
  • 24.09.21
Ratgeber
Das EDG-Infomobil bei einem Halt im eks Scharnhorst (Archivfoto).

Auch im Dortmunder Nordosten
EDG-Mobil beendet lange Corona-Pause

Nach langer Corona-Pause nimmt die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) im laufenden Monat August nach Ende der Sommerferien wieder ihre Infomobil-Termine in den Stadtteilen auf. Die Mitarbeiter der EDG beraten hierbei rund um das Thema Abfall und geben viele praktische Tipps zur Abfallvermeidung und Abfalltrennung. Informationsbroschüren sind kostenlos erhältlich. Das EDG-Infomobil steht an folgenden Terminen jeweils in der Zeit von 9 bis 12 Uhr an zentralen Stellen unter anderem auch im Dortmunder...

  • Dortmund-Ost
  • 17.08.21
  • 1
Ratgeber

Augen auf bei der Mülltrennung
Warum Plastiktüten nicht in die Biotonne gehören!

In Dortmund landen wie in vielen anderen Städten die Inhalte der Biotonnen, bestehend aus den Küchen- und Gartenabfällen vieler Haushalte, in zentralen Sammelwerken, um daraus Kompost oder Biogas herzustellen. Doch die Entsorgungsbetriebe schlagen Alarm, denn immer mehr Plastiktüten und andere „Störstoffe“ landen im Bioabfall. Die FolgenZum einen erfordern die Fremdstoffe einen hohen Sortieraufwand, bei dem der gesamte Biomüll über Förderbänder geschickt und abgesiebt werden muss. Diese...

  • Dortmund-Süd
  • 25.05.21
  • 6
  • 2
Politik
Landtagsabgeordneter Volkan Baran (r.; SPD) und EDG-Geschäftsführer Bastian Prange bei der Müllsammelaktion in Eving.

Mit Müllsack, Zange und Handschuhen in Eving unterwegs
Landtagsabgeordneter Volkan Baran packt mit an

Am Samstag (8.5.) war der Dortmunder SPD-Landtagsabgeordnete Volkan Baran mit Müllsack, Zange und Handschuhen in Eving unterwegs, um Müll einzusammeln, denn seit längerer Zeit erreichen ihn zahlreiche Beschwerden über die Vermüllung an der Evinger Straße im Bereich des Biotops Winterkampweg. Baran erläutert dazu: „Wegen der Beschwerden haben Bastian Prange (l.) von der EDG, Bezirksbürgermeister Oliver Stens und SPD-Bezirksvertreter Sebastian Kieninger bereits im April eine Ortsbegehung dort...

  • Dortmund-Nord
  • 12.05.21
Ratgeber
In haushaltsüblichen Mengen kann kostenlos Grünschnitt abgegeben werden (Archivfoto aus 2018).

Am Samstag am Wertstoffzentrum Pottgießerstraße in Lindenhorst
Kostenlos Grünschnitt abgeben

Pünktlich zum Start der Gartensaison können die Dortmunder Gartenbesitzer kostenlos Grün- und Baumschnitt abgeben am Samstag, 13. März, von 7 bis 17 Uhr auf dem Gelände des DOWERT-Wertstoffentrums Pottgießerstraße 20 (nördlich des Fredenbaum-Parks) in Lindenhorst. Die Entsorgung Dortmund (EDG) bittet eindringlich darum, die Regelungen der Corona-Schutzverordnung einzuhalten und den Hinweisen vor Ort zu folgen. Auf dem Betriebsgelände müssen ein Mund-Nasen-Schutz getragen und die Abstandsregeln...

  • Dortmund-Nord
  • 09.03.21
Natur + Garten
Einen ganzen Abfallberg im Fredenbaumpark unter anderem mit Ölkanistern, Altreifen und vielem anderen Müll mehr hatte ein Bürger der EDA gemeldet. Wegen der ausgetretenen öligen Flüssigkeit musste eine beauftragte Firma den verseuchten Boden ausheben.

Auf Verursacher kommen hohe Kosten zu: Weil Öl ausgelaufen war, wurde Bodenaushub erforderlich
Erfolg für Abfall-Ermittler im Fredenbaumpark in Lindenhorst

Dank eines Bürgerhinweises bereits am Dienstagnachmittag, 23. Februar, hat der städtische Ermittlungsdienst Abfall (kurz: EDA) im Fredenbaum-Park eine große unerlaubte Abfall-Ablagerung feststellen können. Aus der eigentlichen „Routinemaßnahme“ entwickelte sich schnell ein Umwelt-Einsatz unter der Beteiligung von Feuerwehr und Polizei. Die Ermittler durchsuchten die erhebliche Abfallablagerung nach Hinweisen auf mögliche Verursachende und wurden entsprechend fündig. Während ihrer Ermittlungen...

  • Dortmund-Nord
  • 26.02.21
Politik

Neuerungen bei der Wertstofftonne
Sorge um höhere Hemmschwelle für das richtige Recycling

Mit Jahresbeginn kam es eher unbemerkt von viele Dortmunder*innen von Seiten der EDG zu einer Veränderung bei der kombinierten Wertstofftonne, welche auch umgangssprachlich als „gelbe Tonne“ bezeichnet wird. So weist ein durchgestrichenes Pikogramm auf der Tonnenfront darauf hin, dass ab diesem Jahr keine Elektro-Kleingeräte und CDs/DVDs mehr eingeworfen werden dürfen. Die EDG beruft sich bei dieser Änderung auf das Gesetz über das Inverkehrbringen und die Rücknahme von Verpackungen (VerpackG)....

  • Dortmund-Süd
  • 02.02.21
  • 2
  • 2
Ratgeber
 Allein 146 EDG-Mitarbeiter - coronabedingt diesmal ohne die Unterstützung freiwilliger Helfergruppen in den Stadtteilen - werden am 9. Januar die ausgemusterten Weihnachtsbäume in Dortmund einsammeln (Archivbild).

Allein 146 EDG-Mitarbeiter sammeln am 9. Januar stadtweit die Weihnachtsbäume ein
Freiwillige Helfer bleiben diesmal daheim

"Aufgrund der Corona-Regelungen müssen wir diesmal auf die Unterstützung durch ehrenamtliche Initiativen verzichten. Die Weihnachtsbäume werden nur von EDG-Mitarbeitern eingesammelt", so EDG-Unternehmenssprecherin Petra Hartmann. Im Rahmen der kostenlosen Weihnachtsbaumsammlung am 9. Januar 2021, traditionell am ersten Samstag nach dem Dreikönigstag, setzt die Entsorgung Dortmund (EDG) dafür insgesamt 146 Mitarbeiter ein, 107 Lader und 39 Fahrer. Ebenso traditionell erinnert die EDG die...

  • Dortmund-Nord
  • 29.12.20
Natur + Garten
Das Gelände der ehemaligen Bergehalde in Grevel auf dem Deponiegelände der EDG ist nur teilweise öffentlich zugänglich. Darüber informiert diese Infotafel am Zugang an der Roten Fuhr (Archivfoto).

Rodung in nicht zugänglichen Bereichen auf dem Areal der EDG-Deponie Dortmund-Nordost
Baumfällarbeiten auf der Halde Grevel

Am 7. Dezember wird die ausführende Firma laut Mitteilung von EDG-Sprecherin Petra Hartmann mit Rodungsarbeiten auf der nicht zugänglichen Südböschung der ehemaligen Bergehalde auf dem Gelände der Deponie Dortmund-Nordost der Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) in Grevel beginnen. Für Fußgänger freigegebene Wege seien nicht betroffen, teilt Hartmann auf Anfrage des Nord-Anzeigers mit. Die Rodung eines 300 Meter langen und fünf Meterbreiten Streifens wird demnach etwa eine Woche dauern. Die Rodung...

  • Dortmund-Nord
  • 24.11.20
Natur + Garten
In haushaltsüblichen Mengen werden Baum- und Grünschnitt am Wertstoffzentrum Pottgießerstraße angenommen (Archivfoto aus 2018).

Kostenlos Grünschnitt abgeben im Wertstoffzentrum Pottgießerstraße in Lindenhorst
Kontaktlose Anlieferung am 21. November von 7 bis 17 Uhr möglich

Eine kostenlose Grün- und Baumschnitt-Annahme bietet die Entsorgung Dortmund (EDG) am Samstag, 21. November, von 7 bis 17 Uhr am Wertstoffzentrum Pottgießerstraße 20 in Lindenhorst nördlich des Fredenbaum-Parks an. Es gelten besondere Regelungen zum Gesundheitsschutz der Kund*innen und Mitarbeiter*innen. Auf dem Gelände müssen ein Mund-Nasen-Schutz getragen und die Abstandsregeln eingehalten werden. Die Abgabemenge ist auf haushaltsübliche Mengen, eine Pkw-Ladung, beschränkt. Die Anlieferung...

  • Dortmund-Nord
  • 15.11.20
Natur + Garten
Diesen Fund von illegal entsorgten Altreifen, Fässern, Kanistern etc. machten Mitarbeiter der Entsorgung Dortmund (EDG) am heutigen Freitagmorgen in Husen.

Altreifen im Stadtgebiet illegal entsorgt - zuletzt heute früh in Husen
Stadt Dortmund bittet Menschen um Mithilfe

Das Thema Altreifen beschäftigt derzeit verstärkt die EntsorgungDortmund GmbH (EDG) und das Umweltamt. An mehreren Stellen im Stadtgebiet - zum Beispiel in Brackel, Marten, Berghofen und Groppenbruch - wurden in den letzten Wochen teilweise große Mengen an Altreifen illegal in die Landschaft entsorgt. Erst heute früh (31.7.) wurden erneut rund 40 Reifen in Husen gefunden. Bei diesem Fund wurden zusätzlich Fässer und Kanister mit bislang noch unbekannten Flüssigkeiten gefunden, die zum Teil...

  • Dortmund-Ost
  • 31.07.20
  • 1
Ratgeber

Zurzeit zu große Nachfrage
EDG: Kompost derzeit nur lose im Recyclinghof Wambel erhältlich

Aufgrund der großen Nachfrage sind Säcke mit Kompost primeur+ an den EDG-Recyclinghöfen zurzeit vergriffen. Die Nachlieferung verzögert sich, da die Lieferfirma aufgrund der Corona-Pandemie nur eingeschränkt arbeiten kann. Kompostsäcke werden voraussichtlich wieder Ende Mai angeboten. Die EDG bittet bis dahin um Geduld. Alternative: Am Recyclinghof Wambel, Oberste-Wilms-Str. 13, ist loser Kompost vorrätig. Tipp der EDG: Geeignete Behälter und eine Schaufel mitbringen!

  • Dortmund-Ost
  • 08.05.20
Natur + Garten
Auf der ehemaligen Deponie Grevel, die öffentlich zugänglich ist, werden Baumpflegearbeiten durchgeführt. Hier der Blick auf die neue Mülldeponie der EDG.
2 Bilder

Auf der Alten Deponie an der Roten Fuhr in Grevel
Baumpflege auf der Halde

Laut Mitteilung der Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) von heute (22.4.) müssen auf dem Gelände der ehemaligen Deponie Grevel nach einer Beurteilung der Standsicherheit der Bäume durch einen Baumsachverständigen diverse Baumpflegemaßnahmen durchgeführt werden. Dabei wird auf der Alten Deponie Totholz aus dem Astwerk beseitigt. Einige Bäume werden gefällt. Die Arbeiten auf der Halde an der Roten Fuhr sollen kurzfristig durch ein Fachunternehmen durchgeführt werden. Die EDG bittet, mögliche...

  • Dortmund-Nord
  • 22.04.20
Natur + Garten
Grünschnitt kann nun doch noch - sogar an gleich zwei Samstagen - kostenlos am Wertstoffzentrum Pottgießerstraße bei der EDG entsorgt werden (hier ein Archivbild aus 2018).

Am Wertstoffzentrum Pottgießerstraße in Lindenhorst
Kostenlose Grünschnittannahme am 18. April und 25. April von 7 bis 17 Uhr

Zur Entlastung ihrer Recyclinghöfe bietet die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) an den kommenden zwei Samstagen, 18. und 25. April, jeweils von 7 bis 17 Uhr am Wertstoffzentrum Pottgießerstraße, Pottgießerstraße 20, in Lindenhorst eine kostenlose Grünschnittannahme an. Die EDG bittet die Kund*innen darum, Folgendes zu beachten: - Die Abgabemenge ist auf haushaltsübliche Mengen (eine Pkw-Ladung) beschränkt! - Die Anlieferung erfolgt zum Schutz der Kund*innen und Mitarbeiter*innen kontaktlos: Nach...

  • Dortmund-Nord
  • 14.04.20
Natur + Garten
Das Naturschutzgebiet "Auf dem Brink" zwischen Kemminghausen und Brechten sowie das Umfeld des Bezirksfriedhofs Kemminghausen nahmen sich die fleißigen kleinen und großen Müllsammler vor. Logistische Unterstützung (siehe Fahrzeug mit Hänger rechts im Bild) lieferten neben der EDG auch die Jäger. Fotos (2): Günter Schmitz
3 Bilder

Landwirte, Jäger und Naturschützer in Kemminghausen im Einsatz für das "Saubere Dortmund"
Liegt an einer Stelle Müll, kommt schnell anderer hinzu

Bereits zum zehnten Mal trafen sich am Samstag (15.2.) Dortmunder Jäger, Landwirte und Naturschützer zur traditionellen gemeinsamen Müllsammelaktion auf dem Bio-Hof Schulte-Uebbing in Kemminghausen. Über 20 Personen, davon eine Reihe von Kindern, schwärmten rund um den Bezirksfriedhof Kemminghausen und das Naturschutzgebiet (NSG) „Auf dem Brink“ mit Greifzangen und Müllsäcken aus, um wild entsorgten Müll in der Landschaft zwischen Brechten und Kemminghausen einzusammeln. „Die Aktion findet...

  • Dortmund-Nord
  • 18.02.20
Ratgeber
Eine Pkw-Ladung Grünschnitt können Dortmunder Gartenbesitzer - wie hier im vergangenen Jahr - kostenlos im Wertstoffzentrum Pottgießerstraße abgeben.

Am Samstag (23.) im Wertstoffzentrum Pottgießerstraße der EDG in Lindenhorst
Wie früher mit Herbstfest zur Grünschnitt-Annahme

In diesem Jahr verbindet die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) die kostenlose Abgabe von Grünschnitt erstmals wieder mit herbst- und winterlichen Verkaufsaktionen und vielen Informationen zu den Themen Garten, Konsum und Abfall. Das war, nachdem 2015 aus organisatorischen Gründen die kostenlose Grünschnittannahme vom Kompostwerk Wambel zur Pottgießerstraße nach Lindenhorst verlegt wurde, lange nicht möglich. Die EDG freut sich auf zahlreiche Besucher beim 1. Herbst-Fest, das am Samstag, 23....

  • Dortmund-Nord
  • 18.11.19
Natur + Garten
Zwölf Helfer*innen fanden sich unter Regie des Bürger- und Heimatvereins Grevel am künftigen Dorfplatz ein, um das Dorf und sein Umfeld vom Unrat, den Nacht- und Nebelkipper und wenig umweltbewusste Menschen dort entsorgt hatten, zu befreien.
4 Bilder

Aktion des Bürger- und Heimatvereins
Zwölf fleißige Helferinnen und Helfer auf Müll-Jagd rund um Grevel

Unter der Zielsetzung "Ein guter Tag für die Umwelt" hat sich jetzt auch wieder der Bürger- und Heimatverein Grevel (BHG) an der Aktion "Sauberes Dortmund" von Entsorgung Dortmund (EDG) und Stadt beteiligt. Wer lebt nicht gerne in einem sauberen Ort? Wer geht nicht gerne in der müllfreien Naturspazieren? Das geht wohl jedem so! Und deshalb lädt der BGBH traditionell im März zu seinem Frühjahrsputz rund um das ländliche Grevel ein. Alles die sich dazu berufen fühlten mitzumachen, fanden sich...

  • Dortmund-Nord
  • 28.03.19
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Hohwart im Wambeler Süden waren die jungen JRK-Aktiven vormittags mit einem Presswagen unterwegs.
5 Bilder

80 Helfer vom Jugendrotkreuz und DRK-Gemeinschaften im Dortmunder Osten unterwegs
In Dortmund insgesamt 82.200 Weihnachtsbäume von EDG und Ehrenamtlern eingesammelt

Auch in diesem Januar hat das Dortmunder Jugendrotkreuz (JRK) wieder die Entsorgung Dortmund (EDG) unterstützt und - mit Schwerpunkt im Dortmunder Osten - die ausgemusterten Weihnachtsbäume eingesammelt. Die Ersten der rund 80 ehrenamtlichen Helfer vom JRK und aus den DRK-Gemeinschaften trafen sich bereits um 6 Uhr morgens. Logistischer Dreh- und Angelpunkt war der Wambeler Mehrzweckplatz am Hellweg: Hier wurden die einzelnen Helfergruppen auf die Straßenzüge aufgeteilt (Bild 3) und hier...

  • Dortmund-Ost
  • 16.01.19
Überregionales
Vier aus Moldawien stammende Täter konnte die Polizei nach einem Einbruch in den EDG-Recyclinghof Wambel auf frischer Tat festnehmen.

Vier Festnahmen nach Einbruch in den EDG-Recyclinghof Wambel

Die Polizei hat in der Nacht von Sonntag auf den heutigen Montag (16.4.) vier Täter auf frischer Tat festgenommen. Sie waren zuvor in den Recyclinghof der Entsorgung Dortmund GmbH im Gewerbegebiet Wambel-Nord eingebrochen. Ein aufmerksamer Zeuge meldete sich gegen 23.30 Uhr bei dem Notruf der Polizei. Er beobachtete vier Männer, die sich auf dem Gelände des Recyclingshofs in der Oberste-Wilms-Straße befanden und augenscheinlich Gegenstände entwendeten. Bei Eintreffen der Beamten wollten die...

  • Dortmund-Ost
  • 16.04.18
Politik
Feierliche Schlüsselübergabe in Wambel an OB Ullrich Sierau durch EDG-Geschäftsführer Frank Hengstenberg. Ein geplanter Rundgang übers neue Betriebsstätten-Gelände wurde kurzfristig abgesagt.
4 Bilder

Eigenbetrieb Stadtentwässerung bezieht neue Betriebsstätte im Gewerbegebiet Wambel-Nord

Am gestrigen Montag (29.1.) ist mit der feierlichen Schlüsselübergabe an Dortmunds Oberbürgermeister Ullrich Sierau das nächste große Teilprojekt des gemeinsamen Betriebsstättenkonzepts von Stadt und Entsorgung Dortmund (EDG) beendet worden. An der Oberste-Wilms-Straße hat der Eigenbetrieb Stadtentwässerung seine neue Betriebsstätte bezogen.  Seit dem Ratsbeschluss zum Konzept im Februar 2015 wurden die Arbeiten zur dessen Realisation intensiv vorangetrieben. Nach der Inbetriebnahme des...

  • Dortmund-Ost
  • 30.01.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.