Entsorgung

Beiträge zum Thema Entsorgung

Ratgeber

Kostenlose Entsorgung in Hagen
Weihnachtsbäume auf Schulhöfe deponieren

Ausgediente Weihnachtsbäume werden auch in diesem Jahr an verschiedenen Stellen in Hagen kostenlos abgeholt oder können abgegeben werden. Die Nadelhölzer können bis Mittwoch, 6. Januar, auf allen Schulhöfen im Hagener Stadtgebiet abgelegt werden. Die Weihnachtsbäume müssen frei von Schmuck und insbesondere Lametta sein und sollten nicht kleingeschnitten oder in Säcke verpackt werden. Die Abholung kann lediglich von geöffneten Schulhöfen erfolgen. An Schulen, deren Schulhöfe geschlossen sind,...

  • Hagen
  • 05.01.21
LK-Gemeinschaft
Bei einem Sondereinsatz der Waste Watcher kamen 1 Tonne illegal abgelagerter Sperrmüll zum Vorschein.
3 Bilder

Kampf gegen Müllsünder
Erneuter Erfolg der Waste Watcher: Müllsünder hinterlassen eine Tonne Sperrmüll

730 Kilogramm Sperrmüll in Haspe, 130 Kilogramm Sperrmüll in Altenhagen, 150 Kilogramm Sperrmüll in der Straße Bredelle – so lautet die Gesamtbilanz eines Sondereinsatzes der Waste Watcher der Stadt Hagen an drei Standorten von Depotcontainern. Auf ihrer Tour quer durch Hagen ertappten die städtischen Mitarbeiter mehrere Personen beim illegalen Abladen einer kompletten Wohnungseinrichtung in Haspe. Den Tätern droht nun eine Geldstrafe inklusive Entsorgungskosten von über 400 Euro. Insgesamt...

  • Hagen
  • 14.02.20
  • 1
Ratgeber
Die ausgedienten Weihnachtsbäume müssen nicht in der Volme entsorgt werden.

Kostenfreie Entsorgung bis Ende Januar möglich
Annahme der Weihnachtsbäume auch an den Wertstoffhöfen

Damit die Bäume dieses Jahr nicht nur bis zum 6. Januar entsorgt werden können, gibtes im neuen Jahr weitere komfortable Entsorgungswege. Im gesamten Monat Januarkönnen die Nadelhölzer an vier Stellen im Stadtgebiet kostenlos entsorgt werden: • am neuen Wertstoffhof in Haspe in der Tückingstraße 2 neben der FeuerwehrHaspe/Tücking/Wehringhausen • am Wertstoffhof in der Obernahmer • in Hohenlimburg an der Kompostierungsanlage in der Donnerkuhle • beim HEB-Betriebshof in der Fuhrparkstraße. Alle...

  • Hagen
  • 10.01.20
Ratgeber

Antennen, Kabel, Steckdosen und Co.
Elektroteile zur Stromdurchleitung ab 1. Mai im Hausmüll tabu

Antennen, Audiokabel, Mehrfachsteckdosen oder Lichtschalter – solch passive Geräte, die den Strom lediglich durchleiten, müssen ab 1. Mai 2019 als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. „Ausgediente oder defekte Passivprodukte fallen jetzt unter das Elektrogeräte-Gesetz und sind bei den Sammelstellen der Stadt oder Gemeinde oder bei großen Elektrohändlern abzugeben. Der Rücknahmeservice ist kostenlos“, erklärt Ingrid Klatte, Umweltberaterin der Verbraucherzentrale. Von der neuen Regelung...

  • Hagen
  • 08.05.19
Ratgeber
Viele Apotheken nehmen auch heute noch Reste von Tabletten, Tropfen oder Salben zurück, auch wenn sie dazu nicht gesetzlich verpflichtet sind.

Entsorgung von Arzneimitteln

Alle Städte und Gemeinden in NRW müssen in diesem Jahr erstmals ein Konzept zum Trinkwasserschutz präsentieren. „Jeder Verbraucher kann einen Beitrag dazu leisten, den Wasserkreislauf zu schützen, indem Medikamentenreste nicht in der Kanalisation landen“, sagt Jörg Pesch, Vorsitzender der Bezirksgruppe Stadt Hagen des Apothekerverbandes Westfalen-Lippe. Die örtlichen Apotheken bieten dazu Rat und Hilfe an, wie mit abgelaufenen oder nicht mehr benötigten Arzneimitteln umzugehen ist. „Wir bieten...

  • Hagen-Vorhalle
  • 15.02.18
Ratgeber
Am vergangenen Mittwoch wurde der neue, erweiterte Wertstoffhof eröffnet.
2 Bilder

Wertstoffhof eröffnet

HEB baute Standort in Hohenlimburg zum Wertstoffhof aus Gemeinsam mit dem Bezirksbürgermeister Hermann-Josef Voss, dem Aufsichtsratsvorsitzenden des HEB Horst Wisotzki sowie dem HEB-Geschäftsführer Dr. Herbert Bleicher und Werkhof-Geschäftsführer Ralph Osthoff wurde am vergangenen Mittwoch der neue, erweiterte Wertstoffhof eröffnet.Seit vielen Jahren wurde am Standort des Werkhofes in der Obernahmer bereits eine Annahmestelle für Elektroschrott betrieben. Um den Service für die Hohenlimburger...

  • Hagen
  • 08.12.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.