Epidemie

Beiträge zum Thema Epidemie

Politik

7-Tage-Inzidenz liegt dauerhaft über 35
Kreis Kleve erlässt Allgemeinverfügung wegen gestiegener Coronazahlen

In der Neufassung der Coronaschutzverordnung des Landes NRW von Samstag, 17. Oktober, wurden neue Regelungen getroffen, wenn die 7-Tage-Inzidenz die Werte von 35 (Gefährdungsstufe 1) oder 50 (Gefährdungsstufe 2) überschreitet. Aus diesem Grund hat der Kreis Kleve am Samstag eine Allgemeinverfügung erlassen, die einige Regelungen beinhaltet: An Festen aus herausragendem Anlass dürfen ab dem 19. Oktober höchsten 25 Personen teilnehmen. Der Mund-Nasen-Schutz muss in geschlossenen Räumen bei...

  • Gocher Wochenblatt
  • 21.10.20
Ratgeber

Insgesamt 1.405 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve bei 42,6

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 1.405 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 1.405 Indexfällen sind 75 in Bedburg-Hau, 161 in Emmerich am Rhein, 243 in Geldern, 159 in Goch, 37 in Issum, 47 in Kalkar, 51 in Kerken, 118 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 198 in Kleve, 54 in Kranenburg, 80 in Rees, 24 in Rheurdt, 83 in Straelen, 26 in Uedem, 19 in Wachtendonk und 30 in Weeze. Von den insgesamt 1.405 bestätigten...

  • Gocher Wochenblatt
  • 21.10.20
Ratgeber

Eine Mitarbeiterin ist positiv getestet worden
Corona - Kita Nierspiraten in Goch geschlossen

Wie die Stadt Goch am Montag mitteilte, ist eine Mitarbeiterin der Kita Nierspiraten positiv auf das Coronavirus getestet worden. Für diejenigen Mitarbeiter und Kinder, die Kategorie 1 - Kontakte sind, wurde Quarantäne angeordnet. Der Betreiber der Kita hat entschieden, die Einrichtung vorsorglich und bis auf Weiteres zu schließen. Die Kita hat die Eltern hierüber bereits informiert. Der Kreis Kleve hat angekündigt, eine Testung der Kategorie 1 - Kontakte kurzfristig zu veranlassen.

  • Gocher Wochenblatt
  • 19.10.20
Ratgeber

1.351 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz liegt mittlerweile bei 36,2

Am Sonntag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 1.351 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 1.351 Indexfällen sind 67 in Bedburg-Hau, 159 in Emmerich am Rhein, 236 in Geldern, 152 in Goch, 37 in Issum, 45 in Kalkar, 50 in Kerken, 114 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 188 in Kleve, 50 in Kranenburg, 80 in Rees, 24 in Rheurdt, 80 in Straelen, 21 in Uedem, 19 in Wachtendonk und 29 in Weeze. Von den insgesamt 1.351 bestätigten...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.10.20
Ratgeber

Kreis Kleve hat 7-Tage-Inzidenz von 35,2 erreicht
Ab Montag droht ein Bußgeld von 250 Euro bei Festen mit über 25 Personen

Aufgrund der 7-Tage-Inzidenz von 35,2 hat der Kreis Kleve am Samstag eine Allgemeinverfügung erlassen, die besagt, dass im Kreis Kleve die Gefährdungsstufe 1 erreicht wurde, da sich das Infektionsgeschehen nicht ausschließlich auf bestimmte Einrichtungen oder ähnliches zurückzuführen oder einzugrenzen ist. Es kann nicht gesichert festgestellt werden, so heißt es aus der Kreisverwaltung, dass in einzelnen Gemeinden im Kreis Kleve das Infektionsgeschehen signifikant unterhalt des Grenzwerts von...

  • Gocher Wochenblatt
  • 17.10.20
Ratgeber

7-Tage-Inzidenz liegt bei 28,2
Fünf Corona-Infizierte mehr als am Dienstag

Am Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 1.275 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 1.275 Indexfällen sind 62 in Bedburg-Hau, 147 in Emmerich am Rhein, 229 in Geldern (korrigiert), 142 in Goch, 36 in Issum, 40 in Kalkar, 47 in Kerken, 109 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 172 in Kleve, 49 in Kranenburg, 78 in Rees (korrigiert), 22 in Rheurdt, 79 in Straelen, 20 in Uedem, 17 in Wachtendonk und 26 in Weeze. Von den insgesamt...

  • Gocher Wochenblatt
  • 14.10.20
Ratgeber

Positiver Corona-Test bei einer Mitarbeiterin
Gocher Liebfrauen-Kindergarten geschlossen

Eine Mitarbeiterin des Kindergartens Liebfrauen ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Der Kindergarten bleibt bis auf Weiteres geschlossen, da alle übrigen Mitarbeiter sowie alle Kinder Kategorie 1 – Kontakte sind. Für sie wurde Quarantäne angeordnet. Der Kindergarten hat alle Eltern bereits über die Schließung informiert. Der Kreis Kleve hat angekündigt, eine Testung der betroffenen Personen kurzfristig zu veranlassen.

  • Gocher Wochenblatt
  • 05.10.20
Ratgeber

Betroffen sind Leni-Valk-Realschule und Arnold-Janssen-Schule
Zwei Coronafälle an Gocher Schulen

Wie die Stadt Goch am Sonntag mittelte, sind in Goch zwei Schulkinder positiv auf das Coronavirus getestetworden. Ein Kind besucht die Leni-Valk-Realschule, das zweite Kind besucht die Arnold-Janssen-Grundschule. Alle sogenannten Kategorie 1 – Kontakte an beiden Schulen wurden informiert und befinden sich in Quarantäne. Sie sollen in den nächsten Tagen auf COVID-19 getestet werden. An der Arnold-Jansen-Schule sind aufgrund der hohen Zahl an Kategorie 1 –Kontakten schulorganisatorische...

  • Gocher Wochenblatt
  • 27.09.20
Ratgeber

Insgesamt 984 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve

Kreis Kleve.  Am Freitag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 984 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 984 Indexfällen sind 49 in Bedburg-Hau, 109 in Emmerich am Rhein, 208 in Geldern, 105 in Goch, 34 in Issum, 34 in Kalkar, 46 in Kerken, 75 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 120 in Kleve, 14 in Kranenburg, 58 in Rees, 18 in Rheurdt, 70 in Straelen, 10 in Uedem, 14 in Wachtendonk und 20 in Weeze. Von den insgesamt 984 bestätigten...

  • Gocher Wochenblatt
  • 14.08.20
Ratgeber

Insgesamt 967 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz im Kreis Kleve: 14,1

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 967 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 967 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 107 in Emmerich am Rhein, 207 in Geldern, 105 in Goch, 33 in Issum, 34 in Kalkar, 45 in Kerken, 71 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 119 in Kleve, 12 in Kranenburg, 58 in Rees, 18 in Rheurdt, 69 in Straelen, 9 in Uedem, 14 in Wachtendonk und 18 in Weeze. Von den insgesamt 967 bestätigten Corona-Fällen sind...

  • Gocher Wochenblatt
  • 11.08.20
Ratgeber

Insgesamt 941 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
7-Tage-Inzidenz liegt bei 12,2

Am  Freitag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 941 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 941 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 106 in Emmerich am Rhein, 190 in Geldern, 100 in Goch, 33 in Issum, 34 in Kalkar, 44 in Kerken, 70 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 119 in Kleve, 12 in Kranenburg, 58 in Rees, 17 in Rheurdt, 69 in Straelen, 9 in Uedem, 14 in Wachtendonk und 18 in Weeze. Die im Zusammenhang mit der Festveranstaltung im...

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.08.20
  • 1
Ratgeber

Zahl der Corona-Infizierten steigt stark - Jetzt 917
Erste Reiserückkehrer unter den Neu-Infektionen

Am Samstag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 917 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 917 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 106 in Emmerich am Rhein, 178 in Geldern, 98 in Goch, 32 in Issum, 34 in Kalkar, 42 in Kerken, 66 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 119 in Kleve, 12 in Kranenburg, 56 in Rees, 16 in Rheurdt, 69 in Straelen, 9 in Uedem, 14 in Wachtendonk und 18 in Weeze. Der Kreis Kleve hatte vor wenigen Tagen insgesamt 111...

  • Gocher Wochenblatt
  • 01.08.20
Ratgeber

50 Neuinfektionen - 7-Tage-Inzidenz bei 21,8
Extremer Anstieg bei Corona-Infizierten

Am Freitag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 903 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 903 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 106 in Emmerich am Rhein, 167 in Geldern, 96 in Goch, 32 in Issum, 34 in Kalkar, 42 in Kerken, 66 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 119 in Kleve, 12 in Kranenburg, 56 in Rees, 16 in Rheurdt, 69 in Straelen, 8 in Uedem, 14 in Wachtendonk und 18 in Weeze. Bei 50 Neuinfektionen in Geldern handelt es sich um...

  • Gocher Wochenblatt
  • 31.07.20
Ratgeber

Zahl der Corona-Infektionen steigt leicht stärker
264 Personen sind in Quarantäne

Am Donnerstag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 847 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 847 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 106 in Emmerich am Rhein, 116 in Geldern, 96 in Goch, 32 in Issum, 34 in Kalkar, 41 in Kerken, 63 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 119 in Kleve, 12 in Kranenburg, 55 in Rees, 16 in Rheurdt, 69 in Straelen, 8 in Uedem, 14 in Wachtendonk und 18 in Weeze. Von den insgesamt 847 bestätigten Corona-Fällen sind...

  • Gocher Wochenblatt
  • 30.07.20
Ratgeber

248 Menschen in häuslicher Quarantäne
841 Corona-Infektionen - 7-Tage-Inzidenz 1,9

Am Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 841 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 841 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 106 in Emmerich am Rhein, 111 in Geldern, 96 in Goch, 32 in Issum, 34 in Kalkar, 41 in Kerken, 63 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 118 in Kleve, 12 in Kranenburg, 55 in Rees, 16 in Rheurdt, 69 in Straelen, 8 in Uedem, 14 in Wachtendonk und 18 in Weeze. Von den insgesamt 841 bestätigten Corona-Fällen sind...

  • Gocher Wochenblatt
  • 29.07.20
Ratgeber

835 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
Keine Person im Krankenhaus!

Am  Mittwoch lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 835 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 835 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 106 in Emmerich am Rhein, 110 in Geldern, 96 in Goch, 32 in Issum, 30 in Kalkar, 41 in Kerken, 63 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 117 in Kleve, 12 in Kranenburg, 55 in Rees, 16 in Rheurdt, 69 in Straelen, 8 in Uedem, 14 in Wachtendonk und 18 in Weeze. Von den insgesamt 835 bestätigten Corona-Fällen sind...

  • Gocher Wochenblatt
  • 22.07.20
Ratgeber

Zahl der Infizierten erhöht sich nur sehr langsam
828 bestätigte Fälle am Freitag - 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1,6

Am Freitag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 828 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 828 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 105 in Emmerich am Rhein, 107 in Geldern, 96 in Goch, 32 in Issum, 30 in Kalkar, 41 in Kerken, 63 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 117 in Kleve, 12 in Kranenburg, 55 in Rees, 16 in Rheurdt, 66 in Straelen, 8 in Uedem, 14 in Wachtendonk und 18 in Weeze. Von den insgesamt 828 bestätigten Corona-Fällen sind...

  • Gocher Wochenblatt
  • 17.07.20
Ratgeber

822 Corona-Infizierte seit der Zählung
Die 7-Tage-Inzidenz liegt nun bei 1,9

Am Dienstag lagen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 822 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Bei der neuinfizierten Person handelt es sich nicht um eine Zeitarbeiterin beziehungsweise einen Zeitarbeiter. Von den 822 Indexfällen sind 48 in Bedburg-Hau, 105 in Emmerich am Rhein, 107 in Geldern, 96 in Goch, 32 in Issum, 30 in Kalkar, 41 in Kerken, 63 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 117 in Kleve, 12 in Kranenburg, 55 in Rees, 16 in Rheurdt, 61 in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.07.20
Natur + Garten
5 Bilder

Blaumeise
Die "übersehene" Epidemie

Meldungen über geschätzte 300 000 Tote bei einer Gesamtbevölkerung von 7,9 Millionen, 22% weniger Sichtungen als im Vorjahr- allein in diesem Frühjahr in Deutschland. Man übertrage diese Schreckensmeldungen einmal auf unsere Pandiemielage und stelle sich die Panik vor, die diese Zahlen auslösen würden. Doch es geht " nur"  um Blaumeisen. Deshalb erfährt man in den Medien sehr wenig  darüber. Zeitlich parallel zur Ausbreitung des Coronavirus werden vor allem  die Blaumeisen in diesem Jahr vom...

  • Essen-West
  • 05.06.20
  • 6
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Volme mit einem Teil des Unterbergs, Postkartenaufnahme um 1900.

Seuche in Hagen
Zwei Drittel der Einwohner erkrankt: Seuche in Hagen vor 225 Jahren

Auch in der Vergangenheit ist Hagen immer wieder von Epidemien heimgesucht worden. So wurde während des Dreißigjährigen Kriegs das damalige Dorf Hagen in den Jahren 1635 bis 1636 von einer besonders schweren Pestepidemie heimgesucht, der nach einer zeitgenössischen Quelle 600 Menschen und damit die große Mehrheit der Bewohner zum Opfer fielen. Von Dr. Margrit Sollbach-Papeler 1795/1796 grassierte in der nunmehrigen Stadt Hagen eine Ruhrepidemie. Sie begann im Juni des Jahres 1795 und...

  • Hagen
  • 25.04.20
  • 1
Politik
"Das Grüne gehört im übrigen nach außen, Herr Spahn!" Natürlich sind Spott und Häme auch unschön - aber wäre von einem Gesundheitsminister nicht zu erwarten, wenigstens die Schutzmaske richtig zu tragen?
2 Bilder

Coronakrise
Wann tritt Gesundheitsminister Spahn endlich zurück oder wird zurückgetreten?

Inzwischen mehren sich die Stimmen, die einen Rücktritt des scheinbar vollkommen überforderten Gesundheitsministers Jens Spahn (CDU) fordern. Mehrere Petitionen mit entsprechenden Rücktrittsforderungen laufen bereits. "Die Liste des Versagens ist inzwischen zu lang – Herr Spahn, treten Sie bitte zurück!” fordert die IG Med, ein Zusammenschluss von niedergelassenen Ärzten aller Fachrichtungen, nach “dramatischen Fehlentscheidungen” des Bundesgesundheitsministers in einer Internetpetition....

  • Dortmund
  • 19.04.20
Ratgeber

Corona: Das 5. Opfer ist gestorben
304 bestätigte Infektionen im Kreis Kleve

Kreis Kleve. Seit Montag liegen dem Kreisgesundheitsamt insgesamt 304 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen vor. Davon sind 24 in Bedburg-Hau, 18 in Emmerich am Rhein, 36 in Geldern, 18 in Goch, 24 in Issum, 18 in Kalkar, 25 in Kerken, 23 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 26 in Kleve, 4 in Kranenburg, 35 in Rees, 7 in Rheurdt, 25 in Straelen, 5 in Uedem, 5 in Wachtendonk und 5 in Weeze. In Klärung befinden sich 6 Meldungen. Diese Zahlen haben sich seit Sonntagnicht verändert, da den...

  • Gocher Wochenblatt
  • 06.04.20
Kultur
Der Leiter des Stadtarchivs Unna, Frank Ahland, hat die Akten und Unterlagen aus Unna durchforstet.
7 Bilder

Epidemie
Eine ungeschriebene Geschichte: Die Spanische Grippe in Unna

Ähnlich wie aktuell die Coronavirus-Pandemie hat in den Jahren 1918/19 die Spanische Grippe weltweit die Menschen heimgesucht. Auch für das Coronavirus gibt es bislang kein Heilmittel, doch die Medizin hat zumindest Möglichkeiten zur Behandlung. Zur Zeit der Spanischen Grippe war noch nicht einmal deren Erreger der Wissenschaft bekannt. Genau wie heute versuchte man auch damals der Krankheit mit Versammlungsverboten und der Schließung von Gaststätten und Schulen Herr zu werden. Doch wie...

  • Unna
  • 02.04.20
Blaulicht
Eine weitere Person aus Gladbeck wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Die Zahl der Erkrankten vor Ort ist somit auf 22 gestiegen.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 29. März um 11 Uhr liegen vor
22 bestätigte Corona-Infizierte in Gladbeck

Der Trend hält (vorerst) weiter an: Die Zahl der am Coronavirus erkrankten Personen steigt. In Gladbeck liegt die Zahl der gemeldeten Erkrankten liegt nun bei 22 Personen. Weitere Angaben zu den vor Ort Erkrankten (Schwere der Infektion/Angabe des Stadtteils) gibt es von offizieller Seite nicht. Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster, zu dem auch der Kreis Recklinghausen und somit die Stadt Gladbeck gehören, hat sich um 53 Fälle auf...

  • Gladbeck
  • 29.03.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.