Eppinghofen

Beiträge zum Thema Eppinghofen

LK-Gemeinschaft
Tonarbeiten gehörten für die Kinder aus Eppinghofen mit zum Naturerlebnis.

Spannende Reise in den Sommerferien in die Natur
Kinder erleben Natur

Auch in den Sommerferien starteten wieder zahlreiche Kinder aus Eppinghofen in die „Naturerlebniswoche zum Mitnehmen“. Wie bereits in den Osterferien wurden vom Stadtteilmanagement Eppinghofen Forscherrucksäcke gepackt. Befüllt waren diese mit zahlreichen Materialien, Expeditions- und Bastelanleitungen so dass sich die Kinder selbst auf eine spannende Reise in die Natur begeben konnten. Über die digitale Pinnwand Padlet konnten sie sich mit anderen Kindern austauschen und ihre Ergebnisse...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.07.21
LK-Gemeinschaft
Nach der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages: (von links): Rektorin Nicola Küppers, Konrektorin Jana Groß und die ehrenamtliche Geschäftsführerin der Junioruni Ruhr Dagmar Mühlenfeld.

Kooperation
Grundschüler gehen an die Junior-Uni

Die gerade erst mit dem Deutschen Schulpreis ausgezeichnete Grundschule am Dichterviertel und die im ehemaligen Haus Jugendgroschen an der Hahnenfähre ansässige Junior-Uni-Ruhr haben am 1. Juni eine Zusammenarbeit vereinbart. Rektorin Nicola Küppers und die ehrenamtliche Geschäftsführerin der Junior-Uni, Dagmar Mühlenfeld unterzeichneten an der Bruchstraße einen entsprechenden Kooperationsvertrag. Als erstes Gemeinschaftsprojekt wird es in den Sommerferien einen einwöchigen Junior-Uni-Kurs für...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.06.21
LK-Gemeinschaft
Ein vielseitiges Programm ab Juni für die Eppinghofer Kinder.

Viel Programm für Kinder in Mülheim-Eppinghofen
Werkstattwoche für Kinder

Eine Woche mit Aktionen für Kinder in Epinghofen In der Zeit vom 7. bis 11. Juni findet in Eppinghofen wieder die Werkstattwoche statt. Unter dem Motto „Eppinghofen – Wir können anders!“ laden die 23 beteiligten Einrichtungen Groß und Klein wieder zu einer Woche voller toller Aktionen ein. Das von den Aktiv-Partnern Werkstattwoche gewählte Motto – „Eppinghofen – Wir können anders!“ – bezieht sich nicht nur auf die anhaltenden Einschränkungen durch die Corona-Pandemie. Es soll auch die Vielfalt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.05.21
LK-Gemeinschaft
Covid-19 Antigen Tests für erwachsene und Kinder. (Archivfoto)

Neues Bürgertestzentrum in der Wiesenstraße Mülheim
Testung ohne Termin möglich

Ein weitertes Testzentrum eröffnet am Montag, 10. Mai, in der Wiesenstraße 8-10, in der Nähe vom Haus der Wirtschaft, um kostenlose Bürgertests durchzuführen.  Für die Bewohner von Untersümpten, Eppinghofen und Styrum ist damit eine gut erreichbare weitere Teststation im Angebot.  Bürger können sich ohne Termin im "meditrend-Corona-Testzentrum" von ärztlich geschultem Personal mit zertifizierten Antigen- Tests testen lassen. Möglich sind Nasen- oder auch Rachenabstriche, Spucktests sowie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.05.21
Vereine + Ehrenamt

Spielend durch Eppinghofen
Mit dem Stadtteil:Bingo den Stadtteil kennenlernen

In der zweiten Woche der Herbstferien startete eine Gruppe Kinder der Grundschule am Dichterviertel in das Ferienprogramm „Bingo! Wir nutzen unser Recht auf Spiel & Freizeit!“. Ziel des Projekts war es, ein eigenes Bingo-Spiel für Eppinghofen, ein Stadtteil:Bingo, zu entwickeln. Ähnlich wie bei einem klassischen Bingo mit Zahlen geht es beim Stadtteil:Bingo darum Felder zu markieren. Statt Zahlen müssen jedoch die abgebildeten Orte im Stadtteil gefunden werden. Nachdem an den ersten beiden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.11.20
Kultur
Gemeinsam aktiv für Eppinghofen: (von links/vorne): Tamara Busch, Iris Becker, Lena Spörl und (von links/hinten): Anne-Kathrin Roedel, Sabine Dams, Evelyn Freida und Isabelle Woijcicki.

Werkstattwoche lädt zur Begegnung ein
Das bunte Eppinghofen entdecken und erleben

Corona ändert alles, auch den Terminkalender der Eppinghofer Werkstattwoche. Sie sollte eigentlich im März stattfinden, wurde aber aufgrund des zwischenzeitlichen Lockdowns verschoben, und lädt jetzt vom 2. bis 10. Oktober Menschen aus Eppinghofen ein, ihren Stadtteil kennenzulernen und ihren Nachbarn zu begegnen. Die Werkstattwoche wird in ihrem zehnten Jahr erstmals finanziell von der Rheinisch-Westfälischen Wasserwerksgesellschaft unterstützt. "Das ist eine besonders förderungswürdige...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.09.20
Vereine + Ehrenamt

Wir stehen zusammen
In schwierigen Zeiten rückt man zusammen

Am vergangenen Freitag trafen sich alle Karnevalsvereine aus Voerde und Dinslaken zu ihrer dritten gemeinsamen Videokonferenz. Die Tatsache, dass augenblicklich die weltweit grassierende Pandemie die Vereine fest im Griff hat, zeigen die Karnevalisten des VKV Voerde, KG Rot Gold Dinslaken, DKV Blau Weiß Dinslaken, HCC Hiesfeld, 1. Dinslakener Narrenkomitee, KG We Sind wer dor und der MGV Eintracht Spellen. Nach einem erneuten Onlinemeeting steht fest, dass es auch weiterhin nicht möglich...

  • Dinslaken
  • 17.09.20
Blaulicht
In der Nähe dieses Spielplatzes im Hasental ereignete sich die Tat, die bundesweit für Aufsehen sorgte.

Gruppenvergewaltigung in Mülheim
Gericht verhängt Haftstrafen für Jugendliche

Im letzten Sommer am 5. Juli vergewaltigte eine Gruppe Jugendlicher im Alter von zwölf bis 14 Jahre eine 18-Jährige in einem Wäldchen nahe des Spielplatzes Hasental.Der mutmaßliche Haupttäter, zum Tatzeitpunkt gerade 14 Jahre alt, sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Nun verurteilte das Landgericht Duisburg den inzwischen 15-jährigen zu einer Haftstrafe von zweieinhalb Jahren, seine beiden mitangeklagten, inzwischen ebenfalls 15-jährigen Freunde zu Jugendstrafen von je eineinhalb Jahren. Die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.04.20
Blaulicht

Feuerwehr wegen Reizgas gerufen
Hausanwohner klagten über Beschwerden

Gegen 18 Uhr ging bei der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr eine Notfallmeldung über einen Gasaustritt in der Eppinghofer Straße ein. Die darauf alarmierten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr wurden an der Einsatzstelle von dem Personal eines zufällig anwesenden Krankentransportwagens der Johanniter Unfall Hilfe in Empfang genommen. Diese hatten bereits die Erstversorgung einer Bewohnerin übernommen, welche über Reizungen im Bereich der Augen und Atemwege klagte. Ein Trupp der Feuerwehr wurde zur...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.11.19
Vereine + Ehrenamt
"Danke", sagte der Vorsitzende des Eppinghofer Bürgervereins für den Scheck über 1500 €, den ihm Daniel Adam im Auftrag der Mülheimer Sparkassen-Stiftung zur Unterstützung des am 29. Juni 2019 durchgeführten Goetheplatzfestes überreichte.

Bürgerverein Eppinghofen
Aktiv für einen bunten und jungen Stadtteil

Die Zahl der Mitglieder sagt nichts über die Aktivität eines Vereins. Der 2013 gegründete und seit 2017 von Bernd Köhler angeführte Bürgerverein Eppinghofen zeigt es. "Wir wollen die Menschen im Stadtteil zusammenführen und etwas dafür tun, dass die Lebensqualität, das Bildungsangebot und das Kulturangebot in Eppinghofen gestärkt werden können", beschreiben Köhler und sein Vorstandskollege Jörg Kampermann die Motivation, der 56  Menschen, die den Verein als Mitglieder tragen.  Der Stadtteil...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.08.19
Ratgeber
Judith Brinkmann (l.), Koordinatorin im Bildungsnetzwerk Styrum, und Bildungsdezernent Marc Buchholz (4.v.l.) haben in der Brüder Grimm-Schule gemeinsam mit Lehrern und Schulsozialarbeitern eine erste Bilanz der diesjährigen Mülheimer Schultüten-Aktion gezogen.    Foto: Walter Schernstein

Mülheimer Schultüten-Aktion nimmt Eltern die Scheu vor der Schule
„Lehrer sind Brückenbauer“

Bevor ihre Kinder am Tag der Einschulung vielfach traditionell eine mit kleinen Leckereien gefüllte Schultüte bekommen, hält deren neuer Lebensabschnitt für die Eltern nicht selten eine „Tüte voller Überraschungen und Unwägbarkeiten“ bereit. Um ihnen Ängste und Sorgen zu nehmen, hat die Stadt Mülheim die Aktion Schultüte auf den Weg gebracht. Die Mülheimer Schultüte, ein Programm für Eltern vor dem Schulstart, wurde bereits 2018 als Pilotprojekt in Eppinghofen gestartet. Mit Erfolg, denn dort...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.07.19
Blaulicht
Mülheims Sozialdezernent Marc Buchholz nahm heute Vormittag auch Stellung zu dem Fall der vermuteten Vergewaltigung einer jungen Frau durch fünf Minderjährige.

Junge Frau soll von fünf Minderjährigen in einem Mülheimer Waldstück sexuell missbraucht worden sein
Entsetzen über Gruppentat

Zu einem schweren sexuellen Übergriff kam es am Freitagabend, 5. Juli, gegen 22.15 Uhr an der Straße Eppinghofer Bruch. Aufmerksame Anwohner bemerkten die Unruhe ihres Hundes und schauten in ihrem Garten nach dem Rechten. Im Grünbereich hinter ihrem Garten bemerkten sie eine junge Frau, liegend in hilfloser Position, und zwei männliche Personen. Vermutlich aufgeschreckt von den Anwohnern, flüchteten die beiden über den parallel verlaufenden Radweg. Von Regina Tempel und Daniel Henschke Sofort...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.07.19
Kultur
Ein Netzwerk aus vielen Akteuren ermöglicht ein gutes Programm für Familien in Eppinghofen.

Werkstattwoche in Eppinghofen
Ein Stadtteil sorgt für gutes Klima

„Wir haben ein gutes Netzwerk, das es uns erlaubt, den Familien im Stadtteil etwas schönes zu bieten“, sagt Stadtteilmanagerin Lena Spörl mit Blick auf die neunte Werkstattwoche in Eppinghofen. 27 Akteure haben sich für die kommende Woche (6. bis 10 Mai) 23 Aktionen für Jung und Alt einfallen lassen. Eine Programmbroschüre liegt nicht nur in dem unter der Rufnummer 0208-4555192 erreichbaren Stadtteilbüro an der Heißener Straße 16-18, sondern bei allen beteiligten Einrichtungen aus. Unter dem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.04.19
Politik
V.l. Arne Schüttler, Stadtteilkoordinator Bildungsnetzwerk Innenstadt, Katharina Frings, Stadtteilkoordinatorin Bildungsnetzwerk Eppinghofen, Judith Brinkmann, Stadtteilkoordinatorin Bildungsnetzwerk Styrum.

Neue Ideen gefragt - Stadtteilkoordinatoren stellen sich vor

Die neuen Stadtteilkoordinatoren haben Vieles gemeinsam: Sie sind alle unter 30 Jahre alt, kommen nicht aus dem Bereich Sozialpädagogik und bringen sicherlich neue Ideen mit. Beigeordneter Ulrich Ernst am Dienstag im Rahmen der Vorstellung der drei Neuen im Rathaus: „Der personelle Wechsel war eher zufällig.“ Die drei Kandidaten haben sich bereits an anderer Stelle in Mülheim bewährt. Ernst: „Die drei Kandidaten werden anders mit Fragestellungen umgehen und das ist wichtig.“ Katharina Frings...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.01.19
Politik

Eppinghofen
Neue Stadtteilmanagerin

Die 26-jährige Geografin Lena Spörl ist neue Stadtteilmanagerin in Eppinghofen. Damit tritt die gebürtige Fränkin die Nachfolge Alexander Grüter. "Dass die vorhandenen Netzwerke und Projekte weiterhin so gut funktionieren und vielleicht auch noch ausgebaut werden können", hat sich die Neue im Stadtteilbüro an der Heißener Straße 16-18 vorgenommen. So ganz neu ist Spörl in Eppinghofen gar nicht. Denn sie lebt mit ihrem Freund, den sie während des Studiums in Bayreuth kennen lernte, bereits seit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.12.18
Ratgeber
V.l. Helma Lehnkering,  Miriam Hesselink
3 Bilder

Engelbertus-Stift wird zur Kneipp-Einrichtung

Das von der Contilia getragene Engelbertusstift ist jetzt eine nach den Regeln Sebastian Kneipps anerkannte Kneipp-Einrichtung. Das entsprechende Zertifikat überreichte die Landesvorsitzende des 160.000 Mitglieder zählenden Kneipp-Bundes, Josi Marten, jetzt im Rahmen eines Kneipp-Aktionstages an der Seilerstraße. 5000 Euro hat das Pflegeheim, in dem sich 100 Mitarbeiter um das Wohl von 150 Bewohnern kümmern, in den letzten drei Jahren in Fortbildung und Material investiert, um den auf...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.09.18
  • 1
Überregionales
Pastor Michael Clemens bei seinem Jubiläums-Gottesdienst am 8. Juli in St. Engelbert (Foto Martin Auge)
6 Bilder

"Ich traue unserer Kirche noch eine Menge zu": Ein Gespräch mit Pastor Michael Clemens

Am 1. und 2. September feiert die Gemeinde St. Engelbert ihr Gemeindefest. Es beginnt am 1. September um 18 Uhr mit einem Gottesdienst. Weiter geht es am 2. September zwischen 11 und 15 Uhr. Pastor Michael Clemens, der im Juli sein Silbernes Ortsjubiläum feiern konnte, stellte sich jetzt den Fragen der Mülheimer Woche. Mit welchem Gefühl kamen Sie 1993 nach Eppinghofen? Mit dem Gefühl: Das kannst du und das machst du. Ich hatte ja vorher schon etliche Jahre als Kaplan Erfahrung in Gelsenkirchen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.07.18
  • 1
  • 2
Kultur

Sparkasse lässt Kinder in Eppinghofen kreativ werden

50 Grundschulkinder aus Eppinghofen konnten jetzt ihr künstlerisches Potenzial entdecken. Die Sparkasse stellte 15.000 Euro für Material und Künstlerhonorare zur Verfügung. Das Geld kommt aus einer Aktion zum Weltspartag. Am 30. Oktober spendierte die Sparkasse für jeden Kunden, der mit seiner vollen Spardose in seine Filiale kam 5 €. Nach Eppinghofen kann sich jetzt die Heimaterde auf einen entsprechenden Geldsegen für ein Stadtteilprojekt freuen. "Das war ein tolles Erlebnis, das man nicht...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.07.18
Überregionales
RWE-Beleuchtungsexperte Arnd Burkhardt, Oliver Stasun, Roland Jansen, Abteilungsleiter der Verkehrs- und Straßenplanung Mülheim, und Rainer Hagmann, Leiter der Hauptregion Rhein-Ruhr bei innogy (von links) geht nun ein neues Licht auf. 
Foto: PR-Foto Köhring/AK

Lichtblick im Tunnel

Die Umrüstung der Beleuchtung des Eppinghofer Tunnels durch Westnetz ist fast abgeschlossen. Die 142 Lampen wurden durch 96 umweltfreundlichere und leistungsstärkere neue LED-Leuchten ersetzt, die sich an die Lichtverhältnisse anpassen. In Kürze ist der Tunnel dann wieder zweispurig befahrbar. Von Sibylle Brockschmidt In den vergangenen sechs Wochen hat die innogy-Verteilnetztochter Westnetz die gesamte Beleuchtung des Eppinghofer Tunnels, unterhalb des Kurt-Schumacher-Platzes, auf moderne...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.06.18
Politik
Vekehrsplaner Roland Jansen informierte. (Foto Emons)
3 Bilder

Verkehrsplaner Roland Jansen informierte über neuen Kreisverkehr

Auf Einladung des Eppinghofer Bürgervereins berichtete Verkehrsplaner Roland Jansen im Stadtteilbüro an der Heißener Straße über den neuen Kreisverkehr, der zwischen Bruchstraße, Eppinghofer Straße und Klöttschen entstehen soll. Der neue Kreisverkehr ist Teil des Ausbaus des Tourainer Rings zwischen Charlottenstraße, Dickswall und Klöttschen, den die Bezirksvertretung 1 und der Planungsausschuss bereits 2012 beschlossen haben.  Jansen rechnet für den neuen Kreisverkehr an der Bruchstraße um den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.06.18
Überregionales
In der Nacht zu Pfingstsonntag musste ein Brand in einem Eppinghofener Wohnhaus gelöscht werden.

Kellerbrand in Eppinghofen

In der Nacht zu Pfingstsonntag gegen 1.10 Uhr wurde der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim eine Rauchentwicklung aus einem Kellerfenster auf der Eppinghofer Straße gemeldet. Daraufhin wurden die Fahrzeuge alarmiert und rückten zur Einsatzstelle aus. Beim Eintreffen am Einsatzort war eine starke Rauchentwicklung aus einem Kellerfenster eines viergeschossigen Mehrfamilienhauses wahrnehmbar. Nach den ersten Erkundungen war das Treppenhaus stark verqualmt und der Brandherd im Kellerbereich....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.05.18
Überregionales
Lena Spörl, Carsten Voß, Mohamad, Heinz Schrello und Matthias Neef vor der neuen Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt in Eppinghofen.

Neue Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt im Dichterviertel

Kimberley hat einen platten Reifen und Mohamad findet seinen Gepäckträger nicht mehr schick. Mittwochs ab 16 Uhr kommen Schülerinnen und Schüler aus der Nachbarschaft in Eppinghofen zur neuen Fahrrad-Selbsthilfe-Werkstatt, um selbständig ihre Fahrräder zu reparieren. Die Mülheimer Initiative für Klimaschutz hat das Projekt gemeinsam mit dem Stadtteilmanagement Eppinghofen und der Gemeinschaftsgrundschule am Dichterviertel ins Leben gerufen. „Klimacampus für alle Generationen“ lautet das Motto...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.05.18
LK-Gemeinschaft
„Wir ziehen alle an einem Strang.“ Das wurde bei der Vorstellung des diesjährigen Werkstattwoche-Programms in Eppinhofen deutlich. Stadtteilmanagerin Alexandra Grüter (l.) und Beigeordneter Ulrich Ernst (l.) knoteten mit den Aktivpartnern Wolle, „weil die Menschen hier was wollen“, zu einem symbolischen „Faden-Netzwerk“ zusammen.
Foto: PR-Foto Köhring / SH

„Wir ziehen alle an einem Strang“ - Eppinghofer Werkstattwoche vermittelt Spielräume und Spielträume

„Eppinghofen ist ein Stadtteil, in dem ganz viele Menschen ganz viele wunderbare Sachen miteinander machen.“ Beigeordneter Ulrich Ernst, in unserer Stadt unter anderem für Bildung, Jugend, Sport und Soziales zuständig, zeigte sich bei der Vorstellung des Programms der diesjährigen Werkstattwoche begeistert von dem, was dort wieder auf den Weg gebracht wird. on Montag, 16. April, bis einschließlich Freitag, 20. April, wird zum achten Mal eine Werkstattwoche zum Mitmachen durchgeführt. In jedem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.04.18
Überregionales
Mit einem Großaufgebot musste die Polizei am Samstag zwei libanesische Familienclans trennen.

Großeinsatz der Polizei: Zwei Familienclans gerieten in Eppinghofen aneinander

Der Streit zweier Jugendlicher (14 und 16 Jahre) führte Samstagabend, 27. Mai, ab 22 Uhr in der Mülheimer Innenstadt offenbar zu einem Konflikt zwischen zwei arabischen Familien. Zwischen der Kämpchenstraße und der Kaiserstraße kam es auf dem Dickswall in den späten Abendstunden zu etlichen Auseinandersetzungen, an denen bis zu 80 Personen beteiligt waren. Zunächst erhielt die Polizei Kenntnis von Streitigkeiten im Bereich Dickswall/ Kämpchenstraße, wo der Vater eines Beteiligten mit seinen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.