Equal Pay Day

Beiträge zum Thema Equal Pay Day

Politik

Zeichen zum Equal Pay Day in Marl

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit: Dafür setzen sich auch am diesjährigen Equal Pay Day die Bürgermeisterin und Bürgermeister zusammen mit dem Landrat  ein. Sie betonen  in einem gemeinsamen Video die Notwendigkeit angemessener Entlohnung. Videostatements für mehr Lohngerechtigkeit Auch im Jahr 2021 verdienen Frauen noch immer weniger als ihre männlichen Kollegen. Aktuell liegt der Lohnunterschied zwischen Männern und Frauen bei 19 Prozent. Um auf diesen geschlechtsspezifischen...

  • Marl
  • 11.03.21
Politik

Equal Pay Day 2021
Frauen arbeiten im Durchschnitt 69 Tage umsonst

Der Equal Pay Day markiert in jedem Jahr symbolisch den Tag, an dem Frauen das Gehalt verdient haben, dass Männer im vergangenen Jahr erhalten haben. Er macht also auf die geschlechterspezifische Lohnlücke aufmerksam. Im Jahr 2020 ist die Lohnlücke in Deutschland erstmalig unter 20 Prozent gesunken. Doch auch eine Lohnlücke von 19 Prozent, wie in diesem Jahr, bedeutet, dass Frauen noch immer nicht das gleiche Gehalt bekommen wie Männer. Konkret mussten Frauen im Jahr 2020 69 Tage umsonst...

  • Dinslaken
  • 10.03.21
Politik
Zum "Equal Pay Day", dem Tag, der auf die Forderung nach gleicher Bezahlung für gleiche Arbeit bei Männern und Frauen hinweisen will, werden am Mittwoch, 10. März, vor dem Rathaus der Stadt Arnsberg drei Fahnen gehisst.

Am Mittwoch, 10. März, werden zum "Equal Pay Day" vor dem Arnsberger Rathaus drei Fahnen gehisst
Stadt Arnsberg zeigt Flagge zum "Equal Pay Day 2021"

Am Mittwoch, 10. März, ist "Equal Pay Day" - der Tag, der auf die Forderung nach gleicher Bezahlung für gleiche Arbeit bei Männern und Frauen hinweisen will. An diesem Tag werden vor dem Rathaus der Stadt Arnsberg drei Fahnen zum "Equal Pay Day 2021" gehisst. Damit sollen die Bürger auf die immer noch ungleiche und ungerechte Bezahlung der Geschlechter aufmerksam gemacht werden. Gemeinsam mit Bürgermeister Ralf Paul Bittner wird die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Arnsberg Petra Blesel und...

  • Arnsberg
  • 10.03.21
Politik
Landrat Mario Löhr und Gleichstellungsbeauftragte Heidi Bierkämper-Braun machen auf die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen aufmerksam.

Equal Pay Day
Frauen arbeiten in diesem Jahr 69 Tage umsonst

Frauen arbeiten die ersten Tage des Jahres umsonst. In diesem Jahr sind es 69. Darauf macht traditionell der Equal Pay Day aufmerksam. In diesem Jahr fällt er auf den 10. März. Das Datum des Equal Pay Day markiert symbolisch den Verdienstunterschied zwischen Frauen und Männern. Die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen beträgt in diesem Jahr 19 Prozent. Was das mit morgen, 10. März, zu tun hat, erläutert Heidi Bierkämper-Braun, Gleichstellungsbeauftragte beim Kreis Unna: "Rechnet man die 19...

  • Unna
  • 09.03.21
Politik
Bei der Fotoaktion machen auch Christel Humme (Ex.MdB, links) und Axel Eccheverria (SPD-Stadtverbandsvorsitzender Witten) mit.

Equal Pay Day: AsF macht Foto- anstelle Verteilaktion in Witten
Frauen verdienen mehr

Zum 110. Mal jährt sich der internationale Frauentag am 8. März, wo Forderungen von Frauen nach Gleichberechtigung im Fokus stehen. Viel ist mittlerweile erreicht, doch bestehten auch im Jahr 2021 noch erhebliche Lohn- und Gehaltsunterschiede. Deshalb markiert am Mittwoch, 10. März, der bundesweite Equal Pay Day den Tag, bis zu dem Frauen - über den Jahreswechsel hinaus - länger arbeiten müssen, um das durchschnittliche Jahresgehalt von Männern zu erreichen. Dieses Jahr etwas früher als 2020....

  • Witten
  • 09.03.21
Politik

Über Geld spricht man doch! Equal Pay Day am 10. März 2021
Die Sache mit der Ungleich-Bezahlung

Das Datum des Equal Pay Day markiert symbolisch den Verdienstunterschied zwischen Frauen und Männern. Frauen verdienen in Deutschland im Schnitt 19 Prozent weniger als Männer. Dazu schreibt die Weseler Verwaltung in einer Pressemitteilung: In den vergangenen Jahren hat sich die prozentuale Gehaltsschere zwischen Frauen und Männern eher schleppend verringert. Damit bleibt die Bundesrepublik Deutschland eines der Schlusslichter im internationalen Vergleich. Der durchschnittliche...

  • Wesel
  • 08.03.21
Politik
Der Essener CDA-Vorsitzende Thomas Ziegler beklagt das niedrige Lohnniveau für Frauen.

CDA Essen zum Equal Pay Day
Frauen tragen Verantwortung in der Krise

Nach einem Jahr Corona wird deutlich: Es sind Frauen, die die Gesellschaft am Laufen halten. Auswertungen des Statistischen Bundesamts zeigen, dass sie überwiegend in Berufen arbeiten, die existenzielle Lebensbereiche umfassen. Ob Reinigungsberufe, Verkaufsberufe, Alten- und Krankenpflege oder Erziehungs- und Sozialberufe, in fast allen systemrelevanten Berufsgruppen bilden Frauen die Mehrheit der Mitarbeiter. Die Bezahlungen und Arbeitsbedingungen sind jedoch häufig unterdurchschnittlich. Zum...

  • Essen
  • 08.03.21
Politik
Auch im Jahr 2021 verdienen Frauen noch immer weniger als ihre männlichen Kollegen.

Landrat und Stadtoberhäupter machen auf Equal Pay Day aufmerksam
Video mit Statements geht am 10. März online

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit – darum geht es beim Equal Pay Day. Denn auch im Jahr 2021 verdienen Frauen noch immer weniger als ihre männlichen Kollegen. Um auf diesen geschlechtsspezifischen Gehaltsunterschied aufmerksam zu machen, haben Landrat Bodo Klimpel, die Bürgermeisterin und die Bürgermeister der Städte im Kreis Recklinghausen sowie das Verwaltungsoberhaupt der Stadt Bottrop kurze Statements aufgenommen, die in einem gemeinsamen Video am Mittwoch, 10. März, in den sozialen...

  • Recklinghausen
  • 06.03.21
Politik
3 Bilder

Equal Pay Day 2021

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit – darum geht es beim Equal Pay Day. Denn auch im Jahr 2021 verdienen Frauen noch immer weniger als ihre männlichen Kollegen. Um auf diesen geschlechtsspezifischen Gehaltsunterschied aufmerksam zu machen, haben  die Städte im Kreis Recklinghausen  kurze Statements aufgenommen, die in einem gemeinsamen Video am Mittwoch, 10. März, in den sozialen Netzwerken veröffentlicht werden. Der 10. März ist dabei nicht irgendein Datum, sondern der Tag, bis zu dem Frauen...

  • Marl
  • 04.03.21
Politik

EN-Jusos zu feministischen Aktionstagen
"Gleichstellungspolitik vorantreiben!"

In den März fallen traditionell mehrere feministische Gedenk- und Aktionstage. Darunter etwa der 8. März, der Internationale Frauentag, oder der "Equal Pay Day" am 10. März, der die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen symbolisiert. Während die Forderungen zum Frauenkampftag auf globaler und zum "Equal Pay Day" auf Bundesebene einzuordnen sind, stellen die Jusos im Ennepe-Ruhr-Kreis zum "Feministischen März" aber auch Forderungen an die Kommunen und ihre eigene Partei. "Vor Ort haben wir gute...

  • Hattingen
  • 03.03.21
Kultur
Die meisten Veranstaltungen der Frauenkulturtage finden online statt.

Hertener Frauenkulturtage finden auch 2021 statt
Angebote überwiegend online

In diesem Jahr finden die Frauenkulturtage mal ganz anders statt: Es gibt weniger Programmpunkte und aufgrund der Einschränkungen durch Corona finden die meisten Veranstaltungen online statt. An Vielfältigkeit und wichtigen Frauenthemen mangelt es jedoch nicht. Den Auftakt macht am Dienstag, 2. März, um 18.30 Uhr, die Kabarettistin Dagmar Schönleber. Sie bringt den Teilnehmenden kostenlos per Live-Stream das Thema „Respekt“ auf eine andere Art näher. Neben Lesungen, Vorträgen, Workshops und...

  • Herten
  • 28.02.21
Politik
Im März stehen in Fröndenberg Gleichstellung und Geschlechtergerechtigkeit im Fokus.

Weltfrauentag
Aktionen rund um die Gleichstellung in Fröndenberg

Im März stehen in Fröndenberg Gleichstellung und Geschlechtergerechtigkeit im Fokus. Für Bürgermeisterin Sabina Müller sind Gleichstellung und Geschlechtergerechtigkeit sensible und wichtige Themen: „Geschlechtergerechtigkeit fängt im Kopf an, und dafür braucht es neben den entsprechenden politischen Rahmenbedingungen ein geändertes gesellschaftliches Bewusstsein.“ Frauen werden im Beruf immer noch schlechter bezahlt. Auch in der Politik und in höheren beruflichen Positionen sind sie deutlich...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 26.02.21
Politik

„Flagge zeigen“ zum Equal Pay Day (17. März 2020)
Zeichen setzen gegen Tatsachen - Warum Frauen immer noch schlechter bezahlt werden als Männer

Am Dienstag, 17. März, ist Equal Pay Day – und zwar noch einen Tag später als sonst, da in diesem Jahr Schaltjahr ist. Die Fachstelle Frau und Beruf und die Gleichstellungsstelle des Kreises Wesel möchten mit dem diesjährigen Motto „Auf Augenhöhe verhandeln – WIR SIND BEREIT“ alle Frauen dazu ermutigen, sich für den Wert ihrer bezahlten sowie unbezahlten Arbeit einzusetzen. Um ein Zeichen zu setzen, hisst der Kreis Wesel am 17. März die Flagge zum Equal Pay Day. Im Beruf ist es wichtig, über...

  • Wesel
  • 14.03.20
Politik

Landesweite Aktion zum Internattionelen Frauentag auch in Dinslaken
"Wünschebox" für die Gleichberechtigung

257 Jahre sind noch notwendig bis Frauen und Männer in den Bereichen berufliche Karriere und Bezahlung, Zugang zu Bildung, politischer Mitwirkung und Gesundheit gleichbehandelt werden. Dies wurde im Global Gender Gap Report 2020 des Weltwirtschaftsforums in Davos festgestellt. Diese Zahlen lassen die Gleichstellungsbeauftragten in NRW nicht unberührt. Bürger und Bürgerinnen werden gefragt 257 Jahre!!! Die Bürger und Bürgerinnen sind nun gefragt. Sind Sie damit einverstanden 257 Jahre zu warten,...

  • Dinslaken
  • 06.03.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Der Soroptimist Club Wesel sammelte kürzlich bei einem Filmabend 2000 Euro für einen guten Zweck.
2 Bilder

Spendenerlös von 2.000 Euro die Jugendwohngemeinschaft des evangelischen Kinderheims gesammelt
Erfolgreicher Filmabend des Soroptimist-Clubs Wesel

Der Soroptimist Club Wesel lud kürzlich zum alljährlichen Filmabend ins Scala Kulturspielhaus in Wesel ein. Mit gut 100 Besuchern war der Kinosaal erneut gut besucht und es konnte eine stolze Summe von 2.000 Euro für die Jugendwohngemeinschaft des evangelischen Kinderheims gesammelt werden. Die Soroptimisten in Wesel engagieren sich, als Teil der weltweit größten Service-Organisation berufstätiger Frauen, für die Verbesserung der Lebensumstände Hilfsbedürftiger und insbesondere für die...

  • Wesel
  • 10.10.19
Politik

Soroptimist-Club Wesel: „We Want Sex“ im Kulturspielhause Scala in Wesel
Britische Komödie mit humorigem Blick auf den "Equal Pay Day" (Veranstalter spendet Eintrittsgeld)

Am Dienstag, 8. Oktober, lädt der SI Club Wesel e.V. nun schon zum fünften Mal ins Scala Kulturspielhaus in Wesel ein. Dieses Jahr wird der Film „We Want Sex“ gezeigt. Darin geht es um „Equal pay“- gleicher Lohn für gleiche Arbeit – zwischen Frauen und Männern. Der Film zeigt die Arbeiterinnen in einem britischen Ford-Werk, die um bessere Arbeitsbedingungen und geschlechterneutrale Bezahlung kämpfen. Die Komödie erzählt mit typisch britischem Humor und jede Menge Charme die wahre Geschichte der...

  • Wesel
  • 27.09.19
Politik
Orga-Team Gabi Steuer und Anne Holzapfel.
2 Bilder

Oer-Erkenschwick/Recklinghausen: Weniger wert?

Ist Frauenarbeit weniger wert? Dieser Frage gingen die beiden Gleichstellungsbeauftragten Anne Holzapfel und Gabi Steuer der Städte Oer-Erkenschwick und Recklinghausen nach. Sie hatten am "Equal Pay Day" in die Stadthalle Oer-Erkenschwick eingeladen und rund 80 Gäste folgten interessiert dem Programm. Der "Equal Pay Day" ist symbolisch der Tag im Jahr, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer schon seit dem 1. Januar für ihre Arbeit bezahlt werden. Der Entgeltunterschied beim...

  • Oer-Erkenschwick
  • 20.03.19
Politik
Personen auf dem Foto von links nach rechts: Marita Mees-Rey (Stellvertretende SPD-Ortsvereinsvorsitzende Lütgendortmund), Andreas Rey (SPD-Ortsvereinsvorsitzender Lütgendortmund), Anja Butschkau MdL

MdL Anja Butschkau zum Equal Pay Day
Frauen verdienen 21 Prozent weniger als Männer

Von Donnerstag bis Samstag war Anja Butschkau, Mitglied des Landtags NRW, in ihrem Wahlkreis unterwegs, um auf den Internationalen Frauentag vom 08.03.2019 und den Equal Pay Day am 18.03.2019 aufmerksam zu machen. Das Datum des Equal Pay Day steht symbolisch für den Tag, bis zu dem Frauen in Deutschland unbezahlt arbeiten. In Deutschland erhalten Frauen 21 Prozent weniger Lohn als Männer. Deutschland gehört damit bei der Entgeltgleichheit zu den Schlusslichtern in Europa. Europaweit verdienen...

  • Dortmund-Süd
  • 18.03.19
Politik
Mit roten Luftballons, Hüten und Taschen gingen Frauen heute, am Equal Pay Day in Dortmund auf die Straße.
4 Bilder

Frauen fordern: Gleicher Lohn für alle!

Mit einem fröhlichen Tanz zu "She works hard for her money" zu Donna Summer forderten über 100 Dortmunderinnen am Equal Pay Day auf dem Westenhellweg gleiches Entgeld für gleichwertige Arbeit. Der 20. März markiert symbolisch den Tag, bis zu dem Frauen umsonst arbeiten, während Männer ab dem 1. Januar bezahlt werden. Denn immer noch verdienen Frauen im Schnitt rund 21 Prozent weniger als Männer.

  • Dortmund-City
  • 18.03.19
Politik
2 Bilder

Maria Juchaz und Elisabeth Selbert als Vorbilder
Europa und die Frauen – Die Frauen und die Gleichberechtigung

Gute 9 Stunden haben sich die Frauen der „Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen“ intensiv mit der Geschichte und Gegenwart der Gleichberechtigung befasst: Beginnend mit einem „Frauenpolitischen Frühstück“ am Sonntagmorgen in der Geschäftsstelle der SPD und endend mit einem Filmabend am Montag, der die „Sternstunde ihres Lebens“ für Elisabeth Selbert als prägender Frau staatlich garantierter Gleichberechtigung thematisierte. Von der Steinzeit ins letzte Jahrhundert Gemeinsam mit auch...

  • Selm
  • 18.03.19
Politik

Demonstration gegen die hartnäckige Lohnlücke: Equal Pay Day-Aktionen am Montag
Info der Gleichstellungsbeauftragen des Kreises Wesel: Flagge zeigen am 18. März

Am 18. März wird im Kreis Wesel zum Aktionstag „Equal Pay Day“ wieder an allen Rathäusern und am Kreishaus „Flagge gezeigt“. Das diesjährige Motto lautet „WERTSACHE Arbeit“ und nimmt die Bewertung von Arbeit, insbesondere die der Arbeit von Frauen in den Blick. Einmal im Jahr macht der Aktionstag Equal Pay Day auf die Lohnlücke aufmerksam. Im Jahr 2019 verdienen Frauen im Durchschnitt immer noch 21 Prozent weniger als Männer. Kein Equal Pay Day ohne Rot. Die Farbe steht für die roten Zahlen in...

  • Wesel
  • 16.03.19
Ratgeber
Katrin Brüninghold.

Arbeit geschlechtsunabhängig bewerten
Montag ist "Equal Pay Day"

Bei der Bezahlung von Frauen hinkt Deutschland immer noch hinterher: In einem Ranking der EU-Länder belegt die Bundesrepublik nur Platz 26 von 28. "Der Lohnunterschied zwischen Frauen und Männern hat sich in elf Jahren von 23 Prozent auf lediglich 21 Prozent verringert, ein denkbar schlechter Wert", bewertet Katrin Brüninghold, Gleichstellungsbeauftragte der Kreisverwaltung, die Entwicklung. Der diesjährige Equal Pay Day am Montag, 18. März, rückt daher auch aus ihrer Sicht völlig zurecht den...

  • Ennepetal
  • 16.03.19
  • 1
Politik
Das Aktionsbündnis lädt ein, Flagge gegen Entgeltungleichheit vorm Rathaus zu zeigen.

Sie zeigen vorm Rathaus Flagge gegen große Gehaltsschere
Frauen feiern "Equal Pay Day"

Gleiches Entgelt für Männer und Frauen wird am "Equal-Pay-Day" gefordert. Am 18. März steht dabei das deutsche Steuersystem im Fokus, welches mit dem Ehegattensplitting dazu beiträgt, dass die Gehaltsschere zwischen Frauen und Männern soweit auseinander geht, wie in kaum einem anderen Land der EU. Am Equal Pay Day gibt's um 17 Uhr einen Marsch durch die City und um 18 Uhr ein Red-Dinner im Rathaus, wo der Dortmunder Kurzfilm zum Equal Pay Day gezeigt wird. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmelden...

  • Dortmund-City
  • 15.03.19
Politik

Equal Pay Day am 18. März
Herten flaggt für Gleichberechtigkeit

Gleichberechtigung und faire Löhne bringen Vorteile für Frauen, Männer und die Wirtschaft. Doch noch immer fehlen Frauen in bestimmten Berufen, Branchen und in den Führungsetagen. Bürgermeister Fred Toplak und Gleichstellungsbeauftragte Maresa Kallmeier rufen anlässlich des Equal Pay Days am 18. März zu Aktionen für eine gleiche Bezahlung von Frauen und Männern auf. Unter dem Motto „Wertsache Arbeit“ steht die Bezahlung unterschiedlicher, gleichwertiger Tätigkeiten im Mittelpunkt der aktuellen...

  • Herten
  • 14.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.