Eröffnung

Beiträge zum Thema Eröffnung

Politik
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet.

Initiative gegen Zeelink „entsetzt“ über NRW-Ministerpräsident
Rainer Rehbein: Laschets Auftritt und Formulierungen waren "völlig hirnfrei"

Die Initiative gegen die Zeelink-Pipeline zeigt sich entsetzt, dass Ministerpräsident Armin Laschet bei der offiziellen Eröffnung der Gasleitung in Würselen bei Aachen als Ehrengast aufgetreten ist. Mit seiner Teilnahme habe Laschet Tausende Bürgerinnen und Bürger verhöhnt, die entlang der Pipeline leben und sich auch weiterhin gegen das Projekt wehren, so einer der Sprecher der Initiative, Rainer Rehbein. Dass Laschet bei der Veranstaltung die Zeelink als "wichtigen Baustein zur Modernisierung...

  • Hünxe-Drevenack
  • 09.05.21
Vereine + Ehrenamt
Angelika Floß, Claudia Sweers und Gudrun Eifert.

18 Jahre Zusammen(H)alt e.V. - die Entwicklung von 2002 bis 2020 (Büroeröffnung in Hamminkeln)
Wie man pflegebedürftige Menschen liebevoll und verantwortungsbewusst zuhause betreut

Der gemeinnützige Verein Zusammen(H)alt gründete sich im November 2002.Schon damals war der Vorstand auf der Suche nach passenden Räumen für die Errichtung eines Büros. Es sollte zentral, seniorengerecht und finanzierbar sein. Jetzt endlich ist es soweit! In der Hamminkelner City (Marktstraße 4)  wird der Verein am 14. September sein Büro eröffnen! "Unser erklärtes Ziel war und ist es, die Individualität und Selbstständigkeit älterer Mitbürger zu erhalten und ihnen so lange wie möglich ein...

  • Hamminkeln
  • 10.09.20
Vereine + Ehrenamt
Engagierte Menschen im Hamminkelner Norden.
2 Bilder

Traditionsgaststätte „Pollmann“ ab dem 12. September als Ehrenamtskneipe
Wo das Bürger-Team für die Dorfnachbarn zapft

Was lange währt, wird endlich gut: Nach coronabedingten Pausen, vielen bürokratischen, organisatorischen und rechtlichen Hürden ist es am 12. September 2020 endlich soweit: Die Traditionsgaststätte Pollmann in Mehrhoog eröffnet wieder - als Ehrenamtskneipe! Betrieben vom Verein „Treffpunkt Dorf e.V.“ unter der Leitung der ersten Vorsitzenden Yvonne Hein und einem gut 20-köpfigen Team, zu dem nicht nur die Ehrenamtswirte zählen, sondern auch Mehrhooger Bürger, die sich um das Hintergrundgeschen...

  • Hamminkeln
  • 04.09.20
Reisen + Entdecken
Helmut Wiesniewski:
3 Bilder

Trotz Corona: Hoffnung auf Eröffnung des Dingdener Freibades ist groß
Helmut Wisniewski: "Ein Jahr ohne Freibad wäre sicherlich ein großer Verlust!"

Der Sommer läuft sich spürbar warm und viele Ausflügler zieht's ins Freie. Allerdings muss man sich an die nach wie vor geltenden Auflagen halten, sich in Warteschlangen einreihen und Abstand halten. Trotzdem, immer mehr Menschen fragen (auch öffentlich), wann denn wohl die Freibäder öffnen. Wir hörten uns um und fragten auch beim Helmut Wisniewski (Freibadverein Dingden) den Stand der Dinge ab. dibo:  Laufen bereits Vorbereitungen für eine mögliche Eröffnung des Badbetriebs oder haben Sie das...

  • Hamminkeln
  • 17.04.20
Reisen + Entdecken
Martin Christoph, Geschäftsführer der Bädergesellschaft Wesel
2 Bilder

Allen Corona-Entwicklungen zum Trotz
Bäder Wesel bereiten sich auf die Eröffnung des Rheinbades im Mai vor

Der Sommer läuft sich spürbar warm und viele Ausflügler zieht's ins Freie. Allerdings muss man sich an die nach wie vor geltenden Auflagen halten, sich in Warteschlangen einreihen und Abstand halten. Trotzdem, immer mehr Menschen fragen (auch öffentlich), wann denn wohl die Freibäder öffnen. Wir hörten uns um und fragten in Wesel bei Bäder-Geschäftsführer Martin Christoph den Stand der Dinge ab. dibo: Laufen die Vorbereitungen für eine mögliche Eröffnung des Badbetriebs oder haben Sie das...

  • Wesel
  • 17.04.20
  • 1
Kultur
Im LVR-Niederrheinmuseum Wesel (v.l.): LVR-Dezernent Gebäude- und Liegenschaftsmanagement, Umwelt, Energie, RBB Detlef Althoff, LVR-Dezernentin Kultur und Landschaftliche Kulturpflege Milena Karabaic, Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Museumsdirektor Dr. Veit Veltzke und Thomas Stölting, LVR-Fachbereichsleiter Umwelt, Baumaßnahmen, Betreiberaufgaben.
3 Bilder

LVR-Niederrheinmuseum Wesel öffnet am Sonntag, 18. März, mit einer besonderen Schau

Im Jahre 2015 schloss das damalige Preußenmuseum NRW nach knapp 18 Jahren Betrieb die Türen. Sanierungen und Veränderungen standen an – äußerlich und inhaltlich. Und nicht zuletzt ging damit auch ein Trägerwechsel einher. Wenn nun das Museum am kommenden Sonntag als LVR-Niederrheinmuseum Wesel eröffnet, werden die Gäste die Veränderungen auch an der Ausstellung „Wesel und die Niederrheinlande. Schätze, die Geschichte(n) erzählen", erkennen. „Das Museum hat seinen Blick auf den gesamten...

  • Wesel
  • 16.03.18
  • 1
Kultur
39 Bilder

Pre-Pre-Eröffnung des KLEINEN SALONS am SCALA Kulturspielhaus

Das SCALA Kulturspielhaus lud gestern zur Pre-Pre-Eröffnung seines KLEINEN SALONS und dieser füllte sich innerhalb der ersten halben Stunde bis auf den letzten Platz. Wie gut, dass wir mit unseren Sitzgruppen und Stehtischen auch den Bürgersteig besiedeln konnten...Drinnen wärmte uns nicht nur das Klima sondern auch die Herzen wurden ganz warm, denn wir lauschten Jutta Rautenberg, die mit ihrer kräftigen Soulstimme eigene und gecoverte Stücke präsentierte. Wundervoll abgerundet wurde unser...

  • Wesel
  • 29.07.17
  • 1
  • 3
Kultur
Die Fotos stammen von Norbert Schulters (oben) und Günter Wormann (unten).

Etwas Großstadtflair in der Weseler City / Kommen Sie, um den kleinen Scala-Salon zu sehen!

Sie ist immer noch voller Sorge, der Laden könne plötzlich nicht mehr laufen. Dabei hat Karin Nienhaus alles richtig gemacht: Mit einem liebe- wie reizvollen Programm bestückt sie Wesels gemütlichsten Eventsaal - das Scala Kulturspielhaus. Der tolle Mix aus gut bezahlbarer Comedy und Konzerten, Ausstellungen und Lesungen, Infoabenden, Theater(-werkstatt), Multimedia-Shows und Vereinsveranstaltungen macht das Besondere aus an diesem Treffpunkt für Menschen mit Herz und Verstand. Das alles ist...

  • Wesel
  • 26.07.17
  • 6
Überregionales
Peter Reiss links und Kulturamtsleiter Paul Borgardts.

Peter Reiss zeigt seine Prominenten-Fotos bis Ende April im Weseler Bühnenhaus

Etwas für Genießer: Ab Samstag, 16. Januar, ziert das Foyer des Städtischen Bühnenhauses eine Fotoausstellung von Peter Reiss. Diese zeigt Künstler, die im Laufe der Jahre im Bühnenhaus zu Gast waren. Bis zum 29. April ist die Fotosammlung im Rahmen eines Vorstellungsbesuchs zu sehen. In zwei Jahren jährt sich die Eröffnung des Städtischen Bühnenhauses zum sechzigsten Mal. Peter Reiss kennt und liebt das Weseler Theater von Anfang an. Als 12-jähriger war er noch zu jung für die Vorstellungen,...

  • Wesel
  • 15.01.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
37 Bilder

Bildergalerie von der Kirmes-Eröffnung in Brünen

Freundliches Wetter machte die Kirmeseröffnung mit Jungschützenolympiade zum gewohnt sympathsichen Dorfevent. Heute sieht eher frustig aus, obwohl die Vorhersage gar nicht so schlecht ist. Hier steht's! Wem es zu viel regnet, der sollte sich die Fotos von gestern anschauen. Blättert mal durch ................

  • Hamminkeln
  • 04.10.14
  • 2
Politik

Tage der offenen Tür am 4./5. April an der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort

Endlich ist es soweit. Am 4. und 5. April 2014 finden die feierliche Eröffnung und die Tage der offenen Tür des neuen Campus Kamp-Lintfort der Hochschule Rhein-Waal an der Friedrich-Heinrich-Allee 25, statt. Auf einer Gesamtfläche von rund 19.000 Quadratmetern findet sich in den Neubauten nun genug Platz für Forschung, Studium und Lehre. Nach dem Spatenstich am 1. Dezember 2011 und dem Richtfest am 30. Dezember 2012 sind die Neubauten der Hochschule Rhein-Waal planmäßig zum Sommersemester 2014...

  • Wesel
  • 27.03.14
Kultur
Susanna Kadzhoyan

Rodehorst-Konzertreihe startet am 30. März mit Susanna Kadzhoyan (Klavier)

Auch in diesem Jahr führt der Lions-Club Wesel gemeinsam mit Professor Dr. W. Lohmann, dem musikalischen Leiter der „Musik in Rodehorst“, wieder vier Konzerte durch. Im ersten Konzert, am 30. März, ist die Künstlerin Susanna Kadzhoyan mit einem Klavier-Recital zu Gast. Gustav Frielinghaus, Primus des Amaryllis-Quartetts, erfreut sein Publikum am 27. April mit einer Violin-Matinee. Am Himmelfahrtstag (29. Mai) geht es in der Konzertreihe weiter mit einer Gesangs-Matinee mit Elisabeth von...

  • Hamminkeln
  • 23.03.14
Ratgeber
3 Bilder

Caritas: Familien- und Seniorenbüro eröffnet am 24. Januar an der Brüner Straße

Der Caritasverband für die Dekanate Dinslaken und Wesel eröffnet am Donnerstag, 24. Januar, in Hamminkeln (Brüner Straße 2) eine Beratungsstelle, die allen Generationen offen steht und Beratung und Hilfe erfahren möchten: Sieben verschiedene Dienste des Verbandes sind dann vor Ort zu festen Sprechzeiten regelmäßig präsent, um in Fragen des Alters, des Umgangs mit einem demenzkranken Angehörigen, der Begleitung in der letzten Lebensphase, bei Erziehungs- und Familienproblemen, bei Fragen des...

  • Hamminkeln
  • 18.01.13
Kultur
12 Bilder

HAMMINKELNER STADTBÜCHEREI ERÖFFNET - 7000 MEDIEN WARTEN AUF NUTZER.

HAMMINKELN. Die neue Stadtbücherei in Hamminkeln ist eröffnet. In den Räumen der Heinrich-Meyers Realschule, an der Diersfordter Straße 32, werden auf 110 Quadratmetern über 7.000 Medien wie: Romane, Belletristik, Krimi, Thriller, Biografien, Sachbücher, Bilderbücher, Kinder und Jugendbücher so wie Hörbücher zum Verleih angeboten. Internetarbeitsplätze sind ebenfalls vorhanden, dort können Bücher aus dem Internet gegen Gebühr geladen oder ausgedruckt werden. In seiner Eröffnungsrede lobte...

  • Wesel
  • 22.01.12
Vereine + Ehrenamt
32 Bilder

Brüner Kirmestrubel bei Kaiserwetter

Alles besser in Brünen als in Hamminkeln dieses Jahr: Stellvertretende Bürgermeisterin Elke Neuenhoff benötigte nur einen Schlag mit dem Holzhammer, um das Freibierfässchen anzuschlagen. Bürgermeister Holger Schlierf hatte bei "Bellhammi" zwei Schläge gebraucht. Das Wetter war noch ein bisschen schöner als bei der Kirmes im benachbarten Hamminkeln. Und so konnten die Brüner Jungschützen gutgelaunt die einzelnen Disziplinen ihrer traditionellen Spaßolympiade angehen. Klicken Sie sich durch die...

  • Hamminkeln
  • 01.10.11
  • 1
Kultur

Kurzfilmtage eröffnet

Sie haben einen Bildungsauftrag, sollen die Kultur stärken und darüber hinaus sind sie auch noch - je nach Sichtweise - ein Wirtschaftsfaktor: Die Internationalen Kurzfilmtage, die am Donnerstagabend von Ministerin Ute Schäfer eröffnet worden sind. Wunderbare Worte fanden die Redner. Ute Schäfer beispielsweise, wies auf den Bildungsfaktor der Kurzfilmtage besonders im Kinder- und Jugendsektor hin: „Die Zuschauer von heute sind auch das Publikum von morgen.“ Außerdem betonte sie, wie wichtig die...

  • Oberhausen
  • 06.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.