Erfahrungsbericht

Beiträge zum Thema Erfahrungsbericht

LK-Gemeinschaft
Ein Stein nach dem anderen

Corona, die Welle kommt näher
Ein Erfahrungsbericht jetzt mit Vorwarnung !

Corona die Welle kommt näher Ein Erfahrungsbericht jetzt mit Vorwarnung Es ist Anfang März, keiner spricht von Corona. Ein Arbeitskollege ist schwer erkrankt. Alles wie bei einer normalen Erkältung, nur dieses Mal mit Geschmacksverlust. Nach 4 Monate bei einer Routineuntersuchung erfährt er, dass er wohl an Corona erkrankt war, da man Antikörper in seinem Blut gefunden hatte. Zum Glück von allen war er zu Hause geblieben. Ich wäre wahrscheinlich zur Arbeit gekommen. Das war der erste Fall,...

  • Essen-Süd
  • 22.08.20
  • 2
  • 1
Ratgeber

Spannende Erfahrungen einer Marlerin beim Oldtimer Tuev
Eine Geschichte über die man lachen könnte, wenn sie nicht so traurig wäre

Heute mal etwas ganz anderes Wie sind in Marl eure Erfahrungen mit dem Tuev für die Annahme von Oldtimern. Ich habe heute einen unglaublichen Bericht von einer Marlerin erhalten. Liest selbst Wir haben einen Brief vom TÜV Nord bekommen das unsere Oldtimertrecker wieder eine TÜV Abnahme brauchen, wir sollen einen Termin absprechen. Das habe ich gemacht, der Chef persönlich versprach mir einen Rückruf weil er sich mit seinem Sachverständigen kurzschließen müsse. (TÜV Abnahme ist...

  • Marl
  • 30.06.20
LK-Gemeinschaft
Das Schwelmer Ehepaar Brieden genießt die Tage auf Mallorca trotz Einschränkungen.
4 Bilder

Corona auf Mallorca
"Klopapier gibt es genug"

"Die Deutschen jammern wirklich auf hohem Niveau", findet die Schwelmerin Jutta Brieden, die zurzeit mit Mann und Hund auf der spanischen Insel Mallorca festsitzt. Grund hierfür ist natürlich die weltweite Corona-Krise. Spanien ist dabei neben Italien eines der Länder, die am schwersten von der Pandemie betroffen ist. Daher gilt hier bereits seit fast vier Wochen eine strikte Ausgangssperre. "Der sogenannte 'Alarm' wurde an einem Freitag ausgerufen und bereits seit dem darauffolgenden Sonntag...

  • Schwelm
  • 22.04.20
  • 1
Reisen + Entdecken
Hagen Haspe trifft auf Russland. Spannender Schüleraustausch begeistert Zehntklässler.
2 Bilder

Schülerinnen erzählen
„Wir wären gerne noch länger geblieben“: Schüler der Rudolf-Steiner-Schule reisten nach Russland

Am Anfang waren wir sehr aufgeregt und hatten viele Fragen: Bei welcher Familie werden wir in Smolensk wohnen? Wie wird es an der Schule sein und wie ist es in Russland überhaupt? Alle Zweifel lösten sich jedoch schnell auf. Unsere Russlandfahrt mit der Schule war rundum super und gelungen. Und eine tolle Erfahrung! Von Lotta Andrich und Antonia Frenzel Mitte September machten wir uns auf, um unsere Partnerschule in Russland zu besuchen. Dieser Schüleraustausch wird an unserer Schule, der...

  • Hagen
  • 25.10.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Friedensdorf-Leiter Thomas Jacobs und Maria Sowa in der Begegnungsstätte.

Mein erstes Erlebnis mit Krieg
Erinnerungen einer Zeitzeugin

Knapp eine Woche vor den Europawahlen fand eine ganz besondere Veranstaltung in der Friedensdorf Begegnungsstätte statt: Maria Sowa, die zwischen 1976 und 1986 Chefsekretärin im Friedensdorf war, erzählte ein Stück ihrer Familiengeschichte und schilderte ihre Erinnerungen an den zweiten Weltkrieg, die sie als junges Mädchen persönlich erlebte. Gespannt und sichtlich bewegt lauschte das Publikum wie Maria Sowa’s Mutter an grölenden SA-Männern vorbei in ein demoliertes jüdisches Kaufhaus eintrat,...

  • Oberhausen
  • 21.05.19
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Eine Einkaufserfahrung und Empfehlung – Der Hammer Zuhause Markt in Wesel
“Ein Loblied auf die Freundlichkeit“ oder “Ich glaub, ich seh rot“

Gerade, bei meiner nachmittäglichen Hunderunde um die Innenstadt Wesels herum, ist es mir mal wieder aufgefallen: Vielerorts “stolpert“ man vor einigen Geschäften & Lokalitäten über einen roten Teppich. ACH NEIN, STOP‼ – Man stolpert ja eben NICHT, denn besagter roter Teppich ist ja eine Sicherheitsmatte, ausgelegt und gesponsert vom lieben Frank Schüring, Geschäftsführer der Firma Hammer Zuhause, der damit zurzeit wie ein "fliegender Händler" durch Wesel zieht und sie bei gewillten...

  • Wesel
  • 27.03.19
Reisen + Entdecken
Hotelanlage in Hurghada
20 Bilder

Ein Reisebericht aus Hurghada 2019
Urlaub in Ägypten

Wenn man eine Urlaubsreise ins Ausland plant, ist es sinnvoll sich Informationen über landesspezifische Eigenschaften wie Währung, Gesetze und Richtlinien sowie gesundheitliche Risiken einzuholen. Zum einen bietet das Reisebüro diese Informationen, zum anderen das Auswärtige Amt. Bevor ich meinen Urlaub nach Hurghada angetreten habe, las ich folgendes auf der Internetseite des Auswärtigen Amtes: "Es besteht landesweit weiterhin ein erhöhtes Risiko terroristischer Anschläge. Diese können...

  • Herdecke
  • 06.03.19
  • 1
  • 1
Ratgeber
Einen Parkplatz hat Thomas Rux derzeit noch sicher. Hier bereitet er seinen Elektrowagen zum Laden vor.
9 Bilder

Elektromobilität
Seit 20 Jahren mit dem Elektroauto unterwegs

Thomas Rux darf man wohl mit Fug und Recht einen Überzeugungstäter nennen. Seit rund 20 Jahren ist er mit verschiedenen elektrobetriebenen Autos im Alltag unterwegs und damit ein Pionier der Elektromobilität. Und mittlerweile weiß er so viel darüber, dass die Stadt ihn zum Dortmunder Elektromobilitätslotsen ernannt hat. Auch beruflich hat Rux mit Strom zu tun, er berät Kunden des Dortmunder Energieversorgers DEW21. Da lag es wohl nahe, dass er beim Autoantrieb auf Strom setzt, aber nicht...

  • Dortmund-City
  • 06.02.19
Kultur
Peter Keup hat einen klaren Blick auf das totalitäre Regime in Nordkorea. Foto: privat

Zurück in die Diktatur

Peter Keup nimmt Zuhörer am 18. Mai mit auf eine Reise in das abgeschottete Nordkorea. Ein beeindruckender Bericht gibt so Einblicke in das diktatorisch geführte Land. Nahezu jeden Tag gibt es Meldungen in den Medien über Nordkorea. Raketentests und verbale Provokationen von Seiten des Diktators Kim Jong-un geben Anlass der Besorgtheit. Denn die USA schickten bereits Kriegsschiffe in Richtung Asien. Zugleich ist bekannt, dass die nordkoreanische Bevölkerung in größter Armut lebt und...

  • Moers
  • 10.05.17
  • 1
Überregionales

Erfahrungsbericht des Ombudsmannes der LVR Klinik

In einer öffentlichen Sitzung des Krankenhausausschusses 2 der Landschaftsversammlung gab der Ombudsmann der LVR Klinik Langenfeld Rolf D. Gassen seinen Erfahrungsbericht für die Jahre 2015/2016 ab. In der LVR Klinik Langenfeld werden pro Jahr mehr als 6000 Menschen behandelt. Psychische Erkrankungen sind inzwischen eine Volkskrankheit. Gassen ist auch zuständig für ca. 180 forensische Patienten, die sich im Maßregelvollzug befinden, um therapiert zu werden. Der Ombudsmann versteht sich...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.10.16
Überregionales

Soziales Jahr in der Lebenshilfe-Werkstatt: Connor Kloos sammelt Erfahrung mit Gehandicapten

Noch nie hatte Connor Kloss aus Wesel Kontakt zu Menschen mit Handicap. Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Werkstatt in Wesel der Lebenshilfe Unterer Niederrhein änderte das. „Das und noch mehr“, sagt der 20-jährige rückblickend. Sein Selbstvertrauen, seine Offenheit und seinen Teamgeist habe er ausbauen können. Nach seinem FSJ verlängert Connor Kloss jetzt seine Tätigkeit in der Werkstatt für ein weiteres halbes Jahr. Dabei hatte er zu Beginn andere Pläne. Nach dem Fachabitur für...

  • Wesel
  • 16.07.16
  • 1
Politik

Landes-Patientenbeauftragter besucht LVR Klinik

Patientenbeauftragter des Landes NRW besucht die LVR Klinik Langenfeld Der Patientenbeauftragte des Landes NRW, Herrn Dirk Meyer, kommt aufgrund meiner Einladung in die LVR-Klinik Langenfeld. Er wird mit den Patientenfürsprecherinnen und Patientenfürsprechern der Krankenhäuser des Kreises Mettmann und den Ombudspersonen der LVR diskutieren. Im Mittelpunkt steht das Patientenrechtegesetz, aber auch der Bericht 2014 des Patientenbeauftragten. Die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.02.15
  • 1
Ratgeber

Vorsicht bei DREAMLINES

Unsere Erfahrungen: Im Januar vor fast zwei Jahren entschieden wir uns für eine Kreuzfahrt vom 16.10.2014 – 31.10.14. Im Katalog von Phoenix-Reisen hatten wir uns bereits alles ganz genau angesehen. Und da wir sowohl Phoenix-Reisen als auch die MS AMADEA bereits gut kennen, wollten wir einfach selber eben im Netz buchen. Direkt bei Phoenix. Aber plötzlich waren wir nicht mehr auf der Phoenix-Seite, sondern bei Dreamlines de. Vorsichtshalber fragten wir bei Phoenix-Reisen nach, ob die...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.12.14
  • 5
Überregionales
Frank Rosin - voll in seinem Element
14 Bilder

Ein unvergesslicher Abend mit dem Zwei-Sternekoch Frank Rosin

Mehr oder weniger „durch Zufall“ wurden wir, das heißt meine Lebensendgefährtin und ich, zu einem besonderen Event eingeladen: Ein Abend zu Hause bei lieben Bekannten mit insgesamt 8 Personen und Frank Rosin bekocht die Gäste. Am 28.09.2013, 18 Uhr war es soweit: Eine Begrüßung mit Champagner durch eine sehr freundliche Mitarbeiterin aus dem Team von Herrn Rosin. Ein Koch bereitete zu diesem Zeitpunkt bereits das 3-Gang-Menü professionell vor. Sämtliche Kochutensilien nebst...

  • Hilden
  • 30.09.13
Überregionales

Ombudsmann in der LVR Klinik Langenfeld

Ombudsmann der LVR-Klinik Langenfeld – Erfahrungsbericht - Seit 2 Jahren bin ich als Ombudsmann bei der LVR-Klinik Langenfeld tätig. Meine Zuständigkeit umfasst die Fachbereiche Psychiatrie und Psychotherapie, aber auch die forensische Psychiatrie. • Im Vordergrund der Aufgabe eines Ombudsmannes stehen die Klagen, Beschwerden und Anregungen der Patienten und Patientinnen. Es gilt Vertrauen zu schaffen, sowie die aufgetretenen Probleme zu lösen. Ein ehrenamtlicher Ombudsmann...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.09.13
Überregionales
Hellmig-Krankenhaus Kamen
3 Bilder

Hellmig-Krankenhaus Kamen - Besser als sein Ruf!

Wer in Kamen oder Bergkamen krank wird, kommt größtenteils nicht um das Hellmig-Krankenhaus in Kamen herum. Natürlich kündigt man den Besuch eines Krankenhauses auch in seinem Familien- und Bekanntenkreis an. Nicht selten musste ich dabei feststellen, welch schlechten Ruf die Klinik gerade in der lokalen Bevölkerung genießt. Vor wenigen Tagen musste ich selbst das Krankenhaus aufsuchen. Am Aufnahmetag wurde ich freundlich empfangen und erklärte mir alles. Kurz gesagt, man kümmerte sich und...

  • Kamen
  • 12.08.13
  • 3
Ratgeber
19 Uhr: Treffen in Neuss-Reuschenberg
34 Bilder

Unsere erste Ballonfahrt im Heißluftballon

Einfach ein tolles Erlebnis - Dank einer vorbildlichen Planung und professionellen Durchführung - Danke an die beteiligte Crew! Seit April 2011 hatten wir zwei Karten zum Ballonfahren. Nach diversen Anläufen (mal passte das Wetter nicht , dann hatten wir keine Zeit) war es am 14.07.2013 soweit: Treffen-Aufrüsten des Ballons-fahren-staunen-landen-Abrüsten und Verstauen des Ballons inkl. seinem Passagierkorbs. Anschließend Taufe sowie Rückfahrt zum Ausgangspunkt. Fazit: Ein...

  • Hilden
  • 15.07.13
  • 5
Ratgeber
Hồ Chí Minh Mausoleum
6 Bilder

Post aus Hanoi - unterwegs in Sachen Entwicklungshilfe

Auf der Suche nach neuen Herausforderungen haben wir uns auf das Abenteuer Entwicklungshilfe in Vietnam eingelassen. Mein Auftrag ist die Unterstuetzung von Partnerorganisation in den Provinzen von Vietnam. In Vietnam herrscht derzeit Monsum. Monsum bedeutet, dass wir nahezu jeden Tag ein Gewitter von biblischen Ausmassen haben. In Deutschland wuerde ein solcher Regen die Infrastruktur komplett ueberlasten (in VN auch). Bei Temperaturen von 35 – 40 Grad C und einer Luftfeuchtigkeit von 65%...

  • Emmerich am Rhein
  • 10.07.13
Politik
Hunde können leider nicht lesen. Warten Hundehalter auf die kostenlosen Kotbeutel?
2 Bilder

CDU fordert Strafen gegen Hundebesitzer?

Die CDU nimmt sich Formal der Klagen über Verschmutzung durch Hundekot auf den Gehwegen, vor allem auf der Styrumer Allee an. Siehe Presseberichte in den Tageszeitungen. Hundekot auf Gehwegen und anderen öffentlichen Flächen stellt nicht nur ein andauerndes Ärgernis und Belästigung dar, sondern birgt auch gesundheitliche Risiken und kann Krankheiten verbreiten. Die CDU fordert Bestrafung durch die Verwaltung. Die Verwaltung zeigt die personellen Grenzen auf. Scheinbar kennt weder die CDU...

  • Oberhausen
  • 23.05.13
  • 3
Überregionales

Mein Vorbereitungswochenende in Wuppertal (Auslandstagebuch)

Mein Abflugtermin rückt immer näher und es wird auch immer spannender. In nicht mehr als 100 Tagen sitze ich schon im Flieger in Richtung “Salt Lake City”. Deshalb fand an diesem Wochenende meine Vorbereitung in Wuppertal mit vielen anderen zukünftigen Austauschschülern statt. Nachdem meine Mutter mich um 8 Uhr aus dem Bett geschmissen hatte und ich meine sieben Sachen zusammengesucht habe, fuhr ich mit dem Zug nach Wuppertal. Dort trafen sich etwa 30 Teilnehmer und 6 Returnees....

  • Wesel
  • 22.05.13
Ratgeber

Ärger mit Windows 8

Neuer Versuch, der dritte DANKE, WINDOWS 8! Gestern und heute habe ich versucht, einen Artikel im LK zu schreiben. Gestern war ich bereits fertig. Ein langer, schöner Text zur Garten _EM mit zahlreichen Fotos, die ich alle beschriftet hatte. Alles fertig. Nur noch eben hochgescrollt, um noch einmal zu kontrollieren, bevor ich freischalten wollte - und weg! Alles komplett weg und zwar schneller, als ich gucken konnte. Schneller, als ein weiches Staubtuch über eine glatte Fläche...

  • Emmerich am Rhein
  • 10.05.13
  • 17
Kultur
194 Bilder

Techno Classica, 13.04.2013, Messe Essen

Viel Kommerz, teures und überteuertes Blech, aber auch sehr viel Leidenschaft, tolle Nieschen und ein jünger werdendes Hobby und viele farbenfrohe Erinnerungen zeichnen die Techno Classica 2013 Techno Classica - eine Messe für (zahlungskräftige) Freunde von altem Blech Wow, hatte ich Glück. Da kann man beim Südanzeiger Karten für die Techno Classika gewinnen und wen triffts mal - mich. Ich konnte mein Glück kaum fassen, weis ich doch schon gar nicht mehr wann ich das letzte mal überhaupt...

  • Essen-Süd
  • 14.04.13
Ratgeber
Sammy im Tierheim
7 Bilder

Sammy (ehemals Domino) aus dem Tierheim auf dem Weg zu uns

Sammy (Mischlingsrüde) wird jetzt 3 Jahre, davon lebte er zunächst ca. 5 Monate irgendwo auf der Straße in Ungarn, anschließend dort im Tierheim, bis er im September 2010 zu uns vermittelt wurde. Aber von Anfang an: Im August 2010 waren sich meine Lebensendpartnerin und ich einig: "Wir möchten wieder einen Hund". Am besten einen schönen Cocker aus einem deutschen Tierheim. Also den PC hochgefahren und auf den üblichen Seiten gegoogelt. Hunderte von Tieren der verschiedensten Rassen,...

  • Hilden
  • 08.12.12
  • 1
Überregionales

Hilfe, meine Tochter spielt Volleyball (1); Aus dem Alltag eines gestressten Elternpaares

Grundsätzlich fanden wir es gut, dass sich unsere Tochter Julia für Sport interessierte, genauer gesagt eine Sportart ausüben wollte. Eines Tages, sie ging gerade in die 5. Klasse, fragte sie uns, ob sie mit ihren Freundinnen an einem Volleyballtraining beim VC Essen-Borbeck teilnehmen dürfte. Unvorsichtigerweise sagten wir ja. Die ersten Versuche sahen recht lustig aus, aber es besserte sich von Mal zu Mal. Nach einem halben Jahr hatte Julia auch ihre um 18 Monate ältere Schwester Lisa...

  • Essen-Borbeck
  • 19.02.12
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.