Erinnerungen

Beiträge zum Thema Erinnerungen

Natur + Garten
im Schlosspark... Essen @ana2021
22 Bilder

BLUMEN Pflanzen NATUR Heimat GRÜNES
FRÜHLINGsHAFTES, GRÜNES SCHLOSS´Borbeck´...

RUHRGEBIET: E S S E Nim späteren FRÜHLING, genauer, Ende MAI 2021 im NORD-Westen von ESSEN, meiner HEIMAT SCHLOSS BORBECK und drum herum´ 22 BILDER für den Januar 22´ WARTEN auf den beginnenden FRÜHLING auf den neuen Frühling, in diesem Jahr, in 2022 Seit Wochen, ja, sogar MONATEN bemühe ich mich, die noch unfertigen TEXTE  aus meinem  "ENTWÜRFE-Ordner" hier im Lokalkompass ein wenig zu leeren: Dabei aber, stelle ich dann immer wieder fest, dass wirklich sehr alte Artikel-ideen dabei sind und,...

  • Essen-Borbeck
  • 23.01.22
  • 26
  • 9
Vereine + Ehrenamt
Knapp 200 Mitglieder zählt der Verein Bergbaukolonie Schönebeck, der vor 26 Jahren gegründet wurde.

Bergbaukolonie e.V. lädt an Fronleichnam ein zum "Schacht-Kronprinz-Tag"
Am Donnerstag dreht sich in der Kolonie alles um den "Pütt"

Bergbaukolonie Schönebeck e.V. lädt ein zum "Schacht-Kronprinz-Tag" Die Original-Rechnung für die Feier im Stammhaus Kaldenhoff hängt im Franz Haniel Museum in Duisburg. Eine Kopie des historischen Dokuments ziert die Wand der Vereinshütte auf dem Festplatz der Bergbaukolonie Schönebeck. Nicht ohne Grund, denn vor 185 Jahren fand genau hier der historische Moment statt. Erstmalig gelang es Schönebecker Kumpeln damals, die Mergelschicht zu durchbrechen. Damit kommt Schönebeck in der Geschichte...

  • Essen-Borbeck
  • 16.06.19
  • 1
Natur + Garten
 Der Garten der Erinnerung auf dem Borbecker Matthäusfriedhof möchte mehr als ein Ort der Trauer sein. Hier sollen Begegnungen stattfinden.
9 Bilder

Neue Bestattungsmöglichkeiten werden vermehrt nachgefragt
Auf dem Borbecker Matthäusfriedhof entstand ein Garten der Erinnerung

Die Sitzbänke laden zum Verweilen ein. Innehalten, die ersten warmen Sonnenstrahlen genießen. Der Blick wird offen, kann schweifen über Gräser und zartes Frühjahrsgrün. Ein Ort der Ruhe, der es möglich macht, den Gedanken freien Lauf zu lassen. Der Garten der Erinnerung auf dem Matthäusfriedhof will mehr sein als ein neues Grabfeld. Ende des vergangenen Jahres ist das neue park-ähnliche Grabfeld fertiggeworden. Damit ging die rund einjährige Planungsphase zu Ende. Die ersten Bestattungen haben...

  • Essen-Borbeck
  • 25.04.19
Kultur
PLAKAT...
14 Bilder

ABBA The TRIBUTE Dinner-Show
DANCING QUEENs haben auch HUNGER... !

... ESSEN, Ruhrgebiet LAST Year´... JAAA, wieder einige ZEIT her, aber da auch die MUSIK von ABBA zeitlos ist, dachte ich mir, kann auch dieser Beitrag noch folgen, den ich erst jetzt zu Ende geschrieben habe ... Ein Blick zurück ins Jahr 2018 und eigentlich machte ich an diesem MUSIK Abend ja einen viel größeren Schritt zurück... in die 70 ziger JAHRE... "World of Dinner"-ABBA-Rückblick oder.... Thank you for MUSIC and drinks... oder... AUCH DANCING QUEENs´ haben mal´HUNGER... ! Ein Geschenk...

  • Essen-Borbeck
  • 17.03.19
  • 22
  • 7
Vereine + Ehrenamt
Andreas Koerner ist einer der Teilnehmer der Talkrunde zum Thema "Vergangenheit lebendig machen - Erinnerung bewahren", zu der der BBVV einlädt.

Vergangenes lebendig machen und Erinnerung bewahren
Gäste sind bei Talkrunde des BBVV herzlich willkommen

Der Borbecker Bürger- und Verkehrsverein lädt zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 14. März, 19 Uhr, in den Saal des Gasthauses Gummersbach an der Fürstenbergstraße 2 ein. Auf der Tagesordnung steht neben den üblichen Regularien unter anderem der Beschluss über Aufnahme(n) in den Beirat. Im Anschluss an den offiziellen Teil der Versammlung gegen 20 sprechen Franz Josef Gründges und Christof Beckmann in der traditionellen Talkrunde mit Birthe Marfording (Kulturzentrum Schloß...

  • Essen-Borbeck
  • 11.03.19
Kultur
Jürgen Noll hat die Eisenbahn, die er als Zwölfjähriger geschenkt bekommen hat, bis heute in seinem Besitz.
3 Bilder

Mit Weihnachten verbinden sich ganz unterschiedliche Gefühle
Borbecker erinnern sich an ganz persönliche Festtage

Beim Spaziergang durch den Wald kann man herrlich die Gedanken schweifen lassen. Und gerade in der Vorweihnachtszeit erinnert man sich gerne zurück an die eigene Kindheit. Wie war das damals an Weihnachten? Was war früher anders? Und gibt es vielleicht Rituale, die bis heute gleich geblieben sind? Wir haben nachgefragt. Einer, der für uns tief in die Erinnerungen an die Weihnachtstage seiner Kindheit eingetaucht ist, ist Rudolf Spitzer, Jahrgang 1931. Ganz besondere Gefühle verbindet er mit dem...

  • Essen-Borbeck
  • 21.12.18
Überregionales
Lernen, Freunde, Spaß und Langeweile, in der Schule erleben wir eine ganze Menge.                Foto: pixabay
34 Bilder

Foto der Woche: Eure Schulzeit

Die Schule nimmt viel Zeit unseres Lebens ein. Dort erleben wir viele erste Male. Wir lernen Freunde und Feinde kennen, verteufeln und bejubeln Lehrkräfte. Wir haben Lieblingsfächer und absolute Hassfächer. Wir lernen viel dazu, nicht nur Fachwissen, sondern auch soziale Werte. Wir werden erwachsener und reifer. In der Schule lachen, weinen und schreien wir. Wir feiern Erfolge, müssen aber auch mit Misserfolgen umgehen. Der erste besondere Tag, der mir einfällt, ist die Einschulung: Bunte...

  • Essen-Nord
  • 01.09.18
  • 19
  • 15
LK-Gemeinschaft
Die Zeugnisse, von manchen Schülern auch als Giftblätter tituliert, sind übergeben - nun  beginnen die Sommerferien! Foto: Mareike Schulz / www.lokalkompass.de
27 Bilder

Foto der Woche: Endlich Ferien!

Als ich gestern in der Stadt war, hörte ich ein Schulkind zu seinen Freundinnen sagen: "Ich habe heute Zeugnisgeld bekommen. Sucht euch etwas aus, ich bezahle!" Die anderen Mädchen, die offenbar nichts abgestaubt hatten, freuten sich sehr über diese nette Geste.  Was sind eure Erinnerungen an die Sommerferien? Was habt ihr Schönes erlebt, welcher Urlaub war besonders schön, welchen Schabernack habt ihr getrieben? Oder sind eure Erinnerungen nicht nur positiv? Hattet ihr Angst, mit schlechten...

  • Velbert
  • 14.07.18
  • 11
  • 13
Vereine + Ehrenamt
Jürgen Est und Gerda Est, Pfarrer Wolfgang Haberla und Klaus-Dieter Pfahl haben das Weltfriedenskreuz am Reuenberg / Kraienbruch in Augenschein genommen. Wind und Wetter haben Spuren hinterlassen. Das alte Holzkreuz soll nun durch ein neues aus Aluminium ersetzt werden.

Neues Kreuz erhält am 3. Oktober seine Weihe

Das Weltfriedenstagskreuz am Reuenberg / Kraienbruch hat schon einige Jahre hinter sich. Am 7. Mai 1985 wurde es zur Erinnerung an die dort im Krieg umgekommenen Familien errichtet und wird seit dem von der Familie Est ehrenamtlich gepflegt. Die Erinnerungsstätte ist in die Jahre gekommen. Das Holz des Kreuzes ist morsch. Wind und Wetter haben Spuren hinterlassen. Gemeinsam mit der Familie Est haben sich jetzt Pfarrer Wolfgang Haberla und Klaus-Dieter Pfahl, 1. Vorsitzender des Bürger- und...

  • Essen-Borbeck
  • 04.08.17
Überregionales
Die Polizei steht vor einem Rätsel. Was genau ist am 29. Dezember in der Marktstraße in Borbeck passiert. Der Geschädigte konnte bislang nicht weiterhelfen. Er ist aus dem Koma erwacht, kann sich an den Vorfall aber nicht erinnern.

Polizei steht vor Rätsel - Was ist in der Borbecker Marktstraße passiert?

Die Polizei steht vor einem Rätsel. Kurz vor dem Jahreswechsel, am Donnerstag, 29. Dezember 2016, entdeckte ein Rettungswagen der Feuerwehr vormittags gegen 10.30 Uhr einen schwerverletzten Mann in der Marktstraße. Der 27-Jährige hatte schwere Kopfverletzungen und Hirnblutungen. Das stellt der behandelnde Arzt im Krankenhaus fest. Die Situation erforderte schnelles Handeln, der Mann wurde notoperiert, um die Hirnblutungen zu stillen. Der zuständige Ermittler des Kriminalkommissariats 31 steht...

  • Essen-Borbeck
  • 18.01.17
Überregionales
Unmittelbar hinter dem Schloss hat sich den Erinnerungen vieler Borbecker nach die Toilettenanlage gefunden. Eine solche soll es nach dem neuen Parkpflegewerk nicht mehr geben. Die historische Ansicht des Borbecker Schlosses stammt aus dem Fundus von Burkhard Ebertz. Der Borbecker Sammler nennt eine stattliche Anzahl von Karten sein Eigen. Diese hier stammt aus dem Jahr 1907.

Erinnerungen an ein kleines Häuschen im Schlosspark

Es gab es also doch, das Toilettenhäuschen im Borbecker Schlosspark. Zahlreiche Borbecker haben in ihren Erinnerungen gekramt und uns "ihre" Geschichten rund um das kleine Häuschen erzählt, das laut Erinnerungen der meisten wohl grün gewesen sein müsste. Die Rückschau der meisten ist verbunden mit Familienausflügen in die schmucke Grünanlage oder lange Nachmittage auf dem ehemaligen Spielplatz in unmittelbarer Nähe zum Schlossgebäude. Ute Piwtorackyj kann sich noch gut an lange Nachmittage im...

  • Essen-Borbeck
  • 03.01.17
Ratgeber

Kolumne „Blick ins Leben“ von Heidi Prochaska

Realität oder Traum? Die ergonomische Form des Sitzes passt sich meinem Körper an, wie ein handgefertigter Gipsabdruck. Das schwarze Leder ist angenehm weich. Es riecht männlich herb. Ich sitze tief und Erinnerungen an Kartbahnrennen machen sich breit. Die markante, breite Motorhaube vibriert leicht bei hohen Geschwindigkeiten. Mein Blick ist weit nach vorne gerichtet. Es sind nur minimale Lenkeinschläge nötig, um knapp 1800 kg sicher und direkt zu bewegen. Der satte, tiefe Sound fährt mir in...

  • Essen-Borbeck
  • 21.05.16
  • 1
Überregionales
56 Schülerinnen waren zu Beginn der 50er Jahre in der Klasse von Fräulein Allner an der Möllhoven Schule in Borbeck. Vor 60 Jahren, am 1. April 1956, endete die gemeinsame Zeit. Ein Anlass für Martha Zander, die Mitschülerinnen von einst zu einem großen Klassentreffen zusammenzutrommeln.

Möllhovenschülerinnen planen Wiedersehen nach 60 Jahren

Martha Zander, geborene Gündges, hat in diesen Tagen alle Hände voll zu tun. Die Borbeckerin steckt mittendrin in den Vorbereitungen für das große Jubiläumsklassentreffen. 60 Jahre nach Ende ihrer gemeinsamen Zeit an der Möllhovenschule, möchte sie ihre ehemaligen Klassenkameradinnen zu einem großen Wiedersehen zusammentrommeln. „Der harte Kern ist bekannt“, erklärt die Organisatorin im Gespräch mit dem Borbeck Kurier. Schließlich ist es nicht das erste Treffen, das die ehemaligen...

  • Essen-Borbeck
  • 01.03.16
  • 1
LK-Gemeinschaft
Der Petticoat war hip as can be - bis der Minirock modern wurde...

Frage der Woche: Was war in den 60er Jahren modern?

Bei unserer wöchentlichen Buchverlosung geht es diesmal um Erinnerungen an die 60er Jahre, und dazu interessieren uns natürlich auch Eure Erinnerungen: Was war für Euch in den 60er Jahren modern? 2014 war das Jahr, in dem wir uns im Lokalkompass gemeinsam an die Zeit der Babyboomer erinnerten. Im Jahr 2015 wollen wir es etwas allgemeiner anlegen: was sind Eure Erinnerungen an die wilden 60er Jahre? In welchem Lebensabschnitt befandet Ihr Euch, und was war damals für Euch oder Eure Eltern...

  • 04.06.15
  • 15
  • 17
Überregionales
Was steckt wohl in dieser bunten Schachtel, die wir in den kommenden Tagen an einige BürgerReporter verschicken werden?

5 Jahre Lokalkompass: eine tolle Sammlung schöner Erinnerungen

Der Lokalkompass - Nachrichten-Community Eures Heimatorts, Bürger-Plattform Eures Anzeigenblatts - feiert dieses Jahr sein fünfjähriges Bestehen. Zu diesem Anlass haben wir durch einen ersten Aufruf einige der schönsten Erinnerungen aus der Community zusammengestellt. Nostalgie, Stolz, Zusammenghörigkeit, kreative Energie - das alles und noch viel mehr verdeutlichten die unzähligen Reaktionen auf unseren Aufruf Schreibt uns Eure schönsten Erinnerungen. Christiane Bienemann aus Kleve...

  • 16.05.15
  • 17
  • 36
LK-Gemeinschaft
Die Community traf sich beim Musical Sister Act: unsere Erinnerung an die "Nonnenwette".
3 Bilder

5 Jahre Lokalkompass: Schreibt uns Eure schönsten Erinnerungen

Der Lokalkompass - die Nachrichten-Community für Euren Heimatort, die Bürger-Plattform Eures Anzeigenblatts - feiert dieses Jahr sein fünfjähriges Bestehen. Zu diesem Anlass sammeln wir nicht nur Erinnerungen unserer Redakteure und Verlagsmitarbeiter, sondern natürlich auch von unseren Lesern und Nutzern - direkt aus der Community. Lasst uns in Erinnerungen schwelgen! Fünf Jahre sind eine lange Zeit, in der wir mit Euch zu den verschiedensten Anlässen und Jahrezeiten schon sehr viel erlebt...

  • 22.04.15
  • 67
  • 34
Ratgeber

Erinnerungen

Sind Erinnerungen nicht das schönste Paradies, aus dem wir nicht vertrieben werden können?

  • Essen-Borbeck
  • 25.02.14
  • 2
  • 3
Überregionales

Für Herbert Kintscher bedeutet Heimat mehr als Borbeck

Die meisten Menschen haben eine Heimat. Andere sind heimatlos. Herbert Kintscher gehört nicht zu ihnen. Für den Borbecker ist der Begriff Heimat gleich dreifach definiert. Seinen Weg von der ersten bis zur dritten Heimat, von der Diktatur zur Demokratie, hat der 80-Jährige in einem Buch niedergeschrieben: Lebenserinnerungen - so sein Titel. Es sind sehr persönliche Erinnerungen, die Kintscher darin festgeschrieben hat und doch erzählen sie von einem Schicksal, das eine ganze Generation geteilt...

  • Essen-Borbeck
  • 06.12.13
  • 1
Natur + Garten
ALLE LK Reporter + Fotograpfen ...fasziniert vom GRÜN in dieser Stadt...
19 Bilder

LK-Bekanntschaften Erlebnisse Erinnerungen SCHÖNE TAGE Community
GRÜNes ESSEN .... LK-Treffen in ESSEN-Borbeck, Schloßpark

September - LK - "Gedicht" September 2013 es ist Samstag LK-´ler treffen sich einmal wieder in Essen in BORBECK gibt es ein Schloß mit Park drumherum grün ist es DA auch trocken von oben bleibt es auch schöner, leckerer Samstag mit lieben bekannten Gesichtern und netten neuen Gesichtern dazu es ist ein grüner Samstag nein, nicht weil ein Tag vor der Bundestagswahl sondern weil wir VIEL draußen an der Luft waren im GRÜNEN NORD-Westen der Stadt meiner Stadt an der Ruhr, in Essen GRÜNES Essen,...

  • Essen-Borbeck
  • 22.09.13
  • 63
  • 4
Überregionales

"Löwes Lunch": Der Duft der Frauen...

Manchmal beweise ich richtig Näschen, wenn es um bestimmte Parfums geht. Passiert Ihnen das auch? Sie schnuppern und erkennen einen Duft und verbinden ihn sofort mit bestimmten Personen oder Ereignissen. Kürzlich beim Einkaufen war mir klar: Das ist „MCM“, der Duft, der mich an Oberstufe, unerlaubte „Pink Palace“-Besuche usw. erinnert. In so einem Schnickschnack-Laden roch es dann nach Moschus. „Moschus Amour“ oder so, das war der Style von Tanja, zu der Zeit, als „frau“ das Zeug auf selbst...

  • Essen-Steele
  • 09.02.11
  • 39
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.