Erkältungswelle

Beiträge zum Thema Erkältungswelle

Ratgeber

Erkältungswelle lässt Krankenstand in Westfalen-Lippe steigen

Der Krankenstand bei den rund 920.000 versicherten Arbeitnehmern der AOK NORDWEST in Westfalen-Lippe ist im ersten Halbjahr 2018 im Vergleich zum ersten Halbjahr des Vorjahres um 0,2 Prozent auf 6,3 Prozent gestiegen. Als Ursache für den Anstieg nennt die AOK vor allem die Erkältungswelle Anfang des Jahres. Von Mitte Januar bis Ende März verzeichnete die Gesundheitskasse allein in Westfalen-Lippe rund 37 Prozent mehr Krankheitsfälle aufgrund von Atemwegserkrankungen als im selben Zeitraum...

  • Dortmund-Süd
  • 26.10.18
Sport
Fit und aktiv in Oberhausen

Neue, große Plakatierungsaktion - Fit und aktiv in Oberhausen

Der Sommer zeigt sich in seinen letzten Zügen, nach den letzten schönen Spätsommertagen geht es langsam in den Herbst über. Der Körper ist derzeit noch auf vergleichsweise hohe Temperaturen eingestellt und muss sich an das sinkende Thermometer erst gewöhnen. Besonders im Spätsommer kann das schwierig werden, da es tagsüber oft noch sehr warm ist, aber abends und besonders nachts bereits sehr stark abkühlt. Diese Übergangszeit zwischen den Jahreszeiten Sommer und Herbst hat sehr viele schöne...

  • Oberhausen
  • 10.10.18
  •  1
Überregionales
Das Bürgerbüro im Rathaus hat bis einschließlich Freitag (9. März) "nur für dringende Notfälle" geöffnet. Foto: Horst Schwarz

Bürgerbüro nur "für dringende Notfälle" geöffnet

Das Bürgerbüro im Rathaus hat für die restliche Woche bis einschließlich Freitag (9. März) "nur für dringende Notfälle" geöffnet. "Die Erkältungswelle hat die dortigen Mitarbeiter erreicht", teilt die Stadtverwaltung mit.  Man bitte um Verständnis und rate Bürgern, die etwas im Bürgerbüro erledigen möchten, ihren geplanten Besuch um einige Tage zu verschieben, um lange Wartezeiten zu umgehen.

  • Castrop-Rauxel
  • 08.03.18
Überregionales
Viele plagen sich aktuell mit einer Erkältung herum ...

Wegen Erkältungswelle: Terminengpässe im Straßenverkehrsamt und Bürgerbüros

Auch die städtischen Bediensteten sind von der derzeitigen Erkältungswelle betroffen. In den Bürgerbüros und im Straßenverkehrsamt sind die verfügbaren Termine zurzeit bereits früh am Tag ausgebucht. Zusätzlich verschärft wird die Terminsituation durch eine derzeit gesteigerte Nachfrage nach Terminen für Anträge auf neue Personalausweise oder Reisepässe aufgrund der bevorstehenden Osterferien. "Wir haben aktuell im Straßenverkehrsamt und in den Bürgerbüros einen ungewöhnlich hohen...

  • Düsseldorf
  • 22.02.18
Ratgeber
Triefnase, Reizhusten, Brummschädel - ist das noch normal?
  2 Bilder

Winterallegie oder doch Erkältung, was tun? Sieben Fragen an einen Fachmann.

Robert Wettrich ist verschnupft, und zwar durchgehend seit etwa Mitte November 2017. Kann das wirklich eine Erkältung sein - der vielleicht doch eher eine Allergie? Der Hamminkelner will seinen Arzt konsultieren. Und wir fragen einfach mal Michael Jilek, den Sprecher der Apotheker am Niederrhein. Der Büdericher gab uns interessante Antworten auf sieben Fragen …. Redaktion:  Wenn man wochenlang verschnupft ist oder Reizhusten hat - könnte das eine Allergie sein? Jilek: Ja. Wichtig ist,...

  • Wesel
  • 23.01.18
  •  6
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.