Erlös

Beiträge zum Thema Erlös

LK-Gemeinschaft
Friedrich-Wilhelm Brumberg, einer der „Löwen“, überreicht Kamener Bürgermeisterin Elke Kappen das erste Exemplar. Foto: Milk

Helfen & Gewinnen
Adventskalender des Lionsclub BergKamen

Bald ist es wieder soweit und die Weihnachtszeit steht uns bevor. Und auch in diesem Jahr präsentiert der BergKamener Lions Club seinen Weihnachtskalender mit Kamener und Bergkamener Motiven. Kamen/Bergkamen. Die vierzehnte Auflage dieses inzwischen im heimischen Raum bekannten und beliebten Kalenders wird zum ersten Mal während der Kamener Severinskirmes verkauft. Die Kalender werden am Samstag, 19. Oktober, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 20. Oktober, von 14 bis 18 Uhr am Brunnen auf dem...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.10.19
Sport

Kein Erlös: Der TuS spendet trotzdem

Mit einem Jux-Sportfest feierte der Turn- und Sportverein Hetterscheidt (TuS) auf dem Hof der Gerhard-Tersteegen-Schule das 125-jährige Bestehen. Den Erlös wollte man dem Förderverein der gastgebenden Grundschule und dem Hospizverein Niederberg spenden. "Es war aber nichts übrig gebliebenen", musste TuS-Schriftführer Dieter Ruhrmann eingestehen. Dennoch ließ der Verein von seinem Vorhaben nicht ab und überreichte jeweils 250 Euro an die Vertreter der beiden Institutionen.

  • Heiligenhaus
  • 16.09.19
Vereine + Ehrenamt
Annika Blum und ihr Mann Benedikt Blum vom Vorstand des Vereins "Wunschbriefe" freuen sich über die Spende der "StadtGalerie" in Höhe von 2.000 Euro.

Eröffnung des Velberter Einkaufszentrums war ein Erfolg
"StadtGalerie" spendet für "Wunschbriefe"

Der Besucherandrang bei der Eröffnung der "StadtGalerie" übertraf alle Erwartungen. Entsprechend stark wurde neben zahlreichen Aktionen der Cocktailstand frequentiert, dessen Verkaufserlös für den Verein "Wunschbriefe" bestimmt war. Jetzt freuten sich Annika Blum (zweite von links) und ihr Mann Benedikt Blum vom Vorstand über die Spende in Höhe von 2.000 Euro. "Damit können wir schwer erkrankten oder behinderten Kindern wieder einen Herzenwunsch erfüllen." Center-Manager Olaf Deistler...

  • Velbert
  • 12.07.19
Vereine + Ehrenamt
Der Spieltisch, der umgedreht auch für Billard geeignet ist, wurde von "Club"-Leiterin Edelgard Eichberg (von links), dem Fördervereinsvorsitzenden Volker Ebel und von Ulrich Hamacher ausprobiert.

Für den guten Zweck in Heiligenhaus
Im "Club" wird Airhockey gespielt

Beim Neujahrskonzert der Kreissparkasse Düsseldorf wurden 2.000 Euro für einen guten Zweck eingenommen. Diese Summe wurde durch die Thormählen-Stiftung verdoppelt. Während 1.000 Euro in ein Theaterprojekt zum Ersten Weltkrieg flossen, konnte der Förderverein des "Clubs" für 3.000 Euro einen Airhockey-Tisch anschaffen. Damit erfüllte sich ein lang gehegter Wunsch der Jugendlichen. Der Spieltisch, der umgedreht auch für Billard geeignet ist, wurde von "Club"-Leiterin Edelgard Eichberg (von...

  • Heiligenhaus
  • 18.06.19
Vereine + Ehrenamt
Ob Spender oder Empfänger, alle freuten sich über 24.000 Euro Erlös aus dem Verkauf der Lions-Adventskalender: Michael Kossmann, Ulla Beckmann, Rolf Niermann, Anna Bröckelmann, Ludger Kottmann, Gabriele Schüttelhöfer, Hubertus Kaiser und Sigrid Becker (v.li.).

Drei Institutionen profitieren
Lions Adventskalender: Erlös unterstützt erneut soziale Projekte

 „Der Verkauf unserer Adventskalender ist quasi ein Selbstläufer“, schwärmte Rolf Niermann, Präsident des Lions Club Neheim Hüsten. „Viele Käufer kaufen schon aus Gewohnheit, nicht wegen den Preisen, die es zu gewinnen gibt, sondern weil der Erlös sozialen Zwecken aus der Region zugutekommt.“ Gemeinsam mit Sekretär Michael Kossmann und Hubertus Kaiser (Pressebeauftragter) wurde jetzt die Unterstützung verteilt. Dabei besuchen die Vorstandsmitglieder immer reihum die Begünstigten, diesmal...

  • Arnsberg
  • 04.06.19
Vereine + Ehrenamt
3000 Euro sammelten die BVB-Stadioncrew-Fans für kleine Patienten der Kinderklinik. Durch den Verkauf der Maskottchen kam das Geld für die Kuschel-Rhinos für die Kinder im Krankenhaus zusammen.

BVB Fanclub hat Maskottchen des Klinikums Dortmund bestückt und verkauft
Stadioncrew bestrickt Maskottchen

Der BVB-Fanclub Stadioncrew hat das Maskottchen des Westfälischen Kinderzentrums im Klinikum Dortmund mit selbstgestrickter BVB-Mütze und -Schal verkleidet und bei verschiedenen Anlässen verkauft. Für 10 Euro konnten Käufer gleich zwei Stofftiere erwerben: eins für sich und eins als Geschenk für einen kleinen Patienten. 3.000 Euro als Erlös haben die BVB-Fans an Prof. Dr. Dominik Schneider, Direktor der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, sowie Barbara Drewes, Leiterin Fundraising,...

  • Dortmund-City
  • 07.05.19
Kultur
Standing Ovation für die Künstlerinnen und Künstler der 10. Festlichen Operngala für die Deutsche AIDS-Stiftung im Opernhaus Düsseldorf. Foto: Suanne Diesner

Gesamterlös von 1,5 Millionen Euro für die Deutsche AIDS-Stiftung
10 Jahre Festliche Operngala im Opernhaus Düsseldorf

Mit Standing Ovation und langanhaltendem Applaus feierte das Publikum am Samstag, 23. März, im ausverkauften Düsseldorfer Opernhaus die elf internationalen Opernstars, die die 10. Festliche Operngala für 1.300 Besucher zu einem künstlerischen Erlebnis machten. Ebenso groß ist der Benefiz-Erfolg für die Deutsche AIDS-Stiftung: Die bisher zehn Veranstaltungen in Düsseldorf erzielten einen Gesamterlös von über 1,5 Millionen Euro. Die Jubiläumsgala konnte dazu einen Reinerlös von 110.000 Euro...

  • Düsseldorf
  • 25.03.19
Vereine + Ehrenamt
Gleich sieben Fahrer waren bislang bei jedem der zehn »Race4Hospiz-Rennen dabei und wurden 2019 von Rudolf Jelinek (M., 1. Bürgermeister der Stadt Essen) ausgezeichnet. Gerrit Scheil, Christian Schäfer, Jochen Merkle, Jörg Müller, Helmut Rieser, Guido Schuchert (v.l.n.r.) sowie Markus Zander (nicht auf dem Foto) erhielten eine gläserne Erinnerung sowie aus den Händen von Martha Lehmann (Balthasar) eine kleine Aufmerksamkeit aus dem Kinder- und Jugendhospiz .

Beim Renntag auf der Dytona Kartbahn in Borbeck kamen über 27.000 Euro zusammen
»Race4Hospiz«-Kartsportler knacken Spendenrekord

Was für ein tolles Ergebnis! In der zehnten Auflage des »Race4Hospiz«-Rennens auf der Daytona Kartbahn in Borbeck fuhren über 188 Kartsportler verteilt auf 36 Teams ein starkes Ergebnis ein. „Wir konnten in unserem Jubiläumsrennen eine Spendensumme in Höhe von 27.516 Euro erzielen und somit unsere Gesamtspendensumme auf über 200.000 Euro steigern“, bilanzierte Heiko Melzow, Vorsitzender des als gemeinnützig eingetragenen Vereins »Race 4 Hospiz«. Die Freude stand ihm ins Gesicht geschrieben,...

  • Essen-Borbeck
  • 06.03.19
Vereine + Ehrenamt
Die katholische und evangelische Kirchengemeinde freut sich über den Erlös aus dem Eierlikörverkauf von Ingrid Bembennek. Mit ihr auf dem Foto: Matthias Krella (links), Kantor an St. Josef, und Arnold Köppen, Gemeindepädagoge evangelischen Kirchengemeinde Langenfeld.

Spende von Ingrid Bembennek
Erlös aus Eierlikör-Verkauf an die evangelische und katholische Gemeinde

Seit dem Jahre 2008 macht Ingrid Bembennek Freunden und Bekannten mit ihrem Eierlikör aus eigener Produktion eine Freude. Die Spezialität überreicht sie stets mit der Bitte, einen Betrag für den guten Zweck zu spenden. 15.000 Euro in 11 Jahren Diese Aktion hat in den elf Jahren insgesamt stolze 15.000 Euro ausgeschüttet. Im Jahre 2018 kamen 2.000 Euro zusammen, die je zur Hälfte an die Gemeinde der Evangelischen Erlöserkirche und an die der Katholischen Kirche St. Josef gingen. Geld...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 08.02.19
Vereine + Ehrenamt
Frohe Gesichter bei der Übergabe an der Volksbank Dingden.

Spende nach dem Adventskonzert in Dingden
1500 Euro für die Ferienfahrten der katholischen Kirchengemeinde nach Ameland

Über eine großzügige Spende kann sich die katholische Kirchengemeinde „Maria Frieden“ freuen.Vorstand Gerhard Wölki, Vorstand Ulf Lange, Filialleiter Michael Borkes-Bußhaus und Marketingmitarbeiterin Maria Rulofs von der Volksbank Rhein-Lippe eG als Veranstalter des Adventskonzertes überreichten am 23. Januar 2019 Pfarrer Ralf Lamers und dem Team des Ferienlagers Ameland, einen Scheck in Höhe von 1.500 Euro. Die Spende kommt der Ferienfreizeit auf Ameland der kath. Kirchengemeinde Maria...

  • Hamminkeln
  • 23.01.19
LK-Gemeinschaft
(v.l.) Andrea Krause, Peter Sinz (Diakonisches Werk), Fabian Kirking, Sarah Müller (Filmpassage Mülheim) kooperieren zugunsten von wohnungslosen Menschen.

Filmpassage spendet Erlös
Filmkunst für den guten Zweck

Große Filmkunst für den guten Zweck verkaufte das Team der Filmpassage Mülheim an der Ruhr. Zweieinhalb Meter misst der Werbeaufsteller zum Film „Venom“, der bei der „Plakatbörse“ an einem Samstag Mitte Dezember von einem Filmfan erworben wurde. Regelmäßig nutzen die Verantwortlichen der Mülheimer Filmpassage diesen Verkauf, um ihre Lager zu leeren und zugleich Gutes zu tun. Deswegen wird der Erlös stets gespendet. Diesmal ging er an die Ambulante Gefährdetenhilfe des Diakonischen Werks,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.01.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
34 Sternsinger waren allein in Stockum unterwegs. Dort kamen rund 4.500 Euro für einen guten Zweck zusammen.

4500 Euro für Kinderhilfsprojekte
Sternsinger besuchten die Häuser in Witten

Nach einem Aussendegottesdienst mit Pastor Christian Gröne besuchten am Sonntag, 6. Januar, 34 Sternsinger die Häuser in Stockum, am Vöckenberg und im Tiefendorf. Die Kinder und Jugendlichen suchten Familien auf, sagten den Segensspruch auf und schrieben mit geweihter Kreide die traditionelle Segensbitte 20*C+M+B+19 an die Türen. In diesem Jahr sammelten die Sternsinger Geldspenden für Kinderhilfsprojekte in Peru. Sie erhielten auch Süßigkeitenspenden, diese kommen den Sternsingern selbst und...

  • Witten
  • 09.01.19
Vereine + Ehrenamt
Zahlreiche Vereine freuen sich über Spenden aus dem Kartoffel-fest-Erlös.

6.000 Euro für karitative Zwecke
Spende aus dem Erlös des Reusrather Kartoffelfestes

Seit 2011 wird das Kartoffelfest auf dem Petri Tenniscenter in Reusrath veranstaltet. „In unserem Organisationsteam, dem acht ehrenamtlich tätige Personen angehören, achten wir sehr darauf, dass die einzelnen Spenden ohne Umwege bei den begünstigten Institutionen ankommen, wo sie – in Langenfeld und Umgebung – dringend benötigt werden“, betont Johannes Vogelfänger von den Organisatoren. Spendenübergabe Rahmen des Reusrather Adventsmarktes  So habe man zum Beispiel von der Lebenshilfe e.V....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.12.18
Vereine + Ehrenamt
Auf dem Basar boten Hospizleitung Heike Großheimann (links) und die Mitarbeiterinnen des Hospizes Jessica Henes, Brigitte Dünkelmann und Beate Hajooze (von links) gemeinsam mit weiteren Helfern unter anderem selbstgemachte Marmeladen und Weihnachtsdekorationen sowie selbstgenähte Taschen an.

St. Elisabeth Hospiz Witten
Selbstgemachte Geschenkideen

Große Freude im St. Elisabeth Hospiz Witten Das St. Elisabeth Hospiz Witten veranstaltete einen "voradventlichen" Basar. Die Besucher genossen die vorweihnachtliche Stimmung und stöberten durch das vielfältige Angebot an selbstgemachten Geschenkideen. Viele Besucher, Gäste und Angehörige kamen auf den Basar des St. Elisabeth Hospiz Witten. Vor Ort erwartete sie ein großes Angebot an Geschenkideen, das zum Verweilen und Stöbern einlud. Die Mitarbeiter des Hospizes boten unter anderem...

  • Witten
  • 27.11.18
Fotografie
Kinderfreundschaften sind  das Thema des neuen Kalenders.
3 Bilder

Fotografin Steffi Kirstenpfad zeigt Superhelden mit und ohne Handicap und spendet Erlös
Neuer Lieblingsmenschkalender

Sie spielen zusammen auf dem Rasen, laufen um die Wette, fangen Seifenblasen. Ganz unvoreingenommen gehen Kinder miteinander um und lachen– ganz ohne Vorurteile. Diese Momente der Ausgelassenheit hat Steffi Kirstenpfad mit ihren Bildern für den Inklusionskalender 2019 eingefangen. Der neue  Kalender zeigt die Freundschaften von Kindern mit und ohne Handicap. Der Erlös aus dem Kalenderverkauf geht an das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) im Klinikum Dortmund. Durch ihr Einfühlungsvermögen...

  • Dortmund-City
  • 06.11.18
Vereine + Ehrenamt
Michael Hoffart (links), Präsident des Lions Club Velbert-Heiligenhaus, und Martin Bürgener, Sekretär des Clubs, mit den Adventskalendern 2018.

Neuer Rekord für Lions-Adventskalender 2018

„Mit einem neuen Rekord startet der Verkauf des 15. Lions-Adventskalenders pünktlich zum Mondschein-Einkauf in Velbert“, freut sich Michael Hoffart, Präsident des Lions Club Velbert-Heiligenhaus. Über 1.160 Preise im Wert von 38.000 Euro stehen in diesem Jahr in der Verlosung. „Jeder 6,5 Kalender gewinnt“, erklärt Martin Bürgener, Sekretär des Clubs. Als Ziel setzen sich die Lions, dass mindestens jeder zehnte Kalender gewinnt. Traditionell erhält das Friedensdorf Oberhausen den Erlös. Durch...

  • Velbert
  • 22.10.18
Kultur

80 Tage auf er Welt: Lesung bei "Das Buch in Borbeck"

Es ist eine wahre, zutiefst berührende Geschichte, die Herr Luca in seinem Buch erzählt. Es ist die Geschichte seines Sohnes Luca, der sein Kinderzimmer in Wattenscheid nie gesehen hat. Denn Luca wurde nur 80 Tage alt. Sein ganzes kurzes Leben verbrachte er auf der Intensivstation. Und dennoch ist "Herr Luca, 80 Tage auf der Welt" eine Geschichte über das Glück. Neben Schmerz und Mitgefühl findet sich in dem Buch eine große Prise Galgenhumor, Mut und Wille, selbst in der allerbittersten...

  • Essen-Borbeck
  • 21.09.18
Vereine + Ehrenamt

Benefizspiel von Borussia Dortmund und Schalke 04: Helfertreffen und Scheckübergabe in Hachen

Auf Einladung des Vorstandes des TUS Hachen treffen sich alle Helfer, die beim Benefizspiel der Traditionsteams von Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 im Einsatz waren, am Freitag, 17. August, um 18 Uhr auf dem Gelände des TUS Hachen an der Hüttenwiese, zu einem Abend, an dem das Spiel noch einmal in Erinnerung gerufen werden soll. Ein Programmpunkt des Abends ist das Freundschaftsspiel der Helfer, Hachen gegen Sundern, sowie im Anschluss daran ein Grillen und Klönen aller Beteiligten....

  • Arnsberg
  • 04.08.18
Überregionales
Unter dem Motto „Eine Hand voll Musik“ steht in diesem Jahr der Tag der Musik am Sonntag, 24. Juni, zu Gunsten der Hospizarbeit in Arnsberg.

Eine Hand voll Musik für die Hospizarbeit

Unter dem Motto „Eine Hand voll Musik“ steht in diesem Jahr der Tag der Musik zu Gunsten der Hospizarbeit in Arnsberg. Der Tag startet am Sonntag, 24. Juni, um 11 Uhr in der Heilig Kreuz Kirche mit einem feierlichen Gottesdienst, der von den Arnsberger Kirchenchören gestaltet wird. Im Anschluss folgen die kleinen Konzerte und das Große Sommerkonzert der Gerd-Schüttler-Chöre. Besucher können sich auf das Junge Streich-Ensemble Heilig Kreuz unter der Leitung von Frau Kierst und die...

  • Arnsberg
  • 21.06.18
Sport
Mit Spaß und sportlichem Ehrgeiz haben Dennis Overhamm (v. l.), Björn Pottgießer, Kevin Kurth und Rainer Schlobach 2016 bei "Rad am Ring" teilgenommen. In diesem Jahr, vom 28. auf den 29. Juli, möchten sie nicht nur ihre Leistung verbessern, sondern auch Geld für den guten Zweck einnehmen.
3 Bilder

Runde um Runde für den guten Zweck: Velberter starten bei "Rad am Ring"

24 Stunden, vier Fahrer, 8,8 Kilometer und 209 Höhenmeter pro Runde - hinter diesen Zahlen steckt eine Aktion für den guten Zweck. Dennis Overhamm, Björn Pottgießer, Rainer Schlobach und Kevin Kurth möchten bei "Rad am Ring" in die Pedale treten und somit Geld für den Förderverein Zeltlager St. Marien einnehmen. Als Vierer-Team gehen sie bei dem Rennen für Mountainbike-Fahrer an den Start. Von Samstag, 28. Juli, 13 Uhr, bis Sonntag, 29. Juli, 13 Uhr, gilt es für die sportbegeisterten...

  • Velbert
  • 14.06.18
Kultur
Der Erlös aus des Basars soll in die Finanzierung der neuen Moschee in Monheim fließen.

Wohltätigkeitsbasar in der Moschee

Monheim am Rhein. Die Osman-Gazi Moscheegemeinde lädt alle interessierten Bürger von Freitag, 27. April, bis Sonntag, 29. April, jeweils von 11 bis 23 Uhr zu einem Wohltätigkeitsbasar in die Moschee, Niederstraße 52, ein. Der Erlös soll in die Finanzierung der neuen Moschee in Monheim fließen. Neben der Vorstellung des Bauprojekteserwartet die Besucher ein buntes Programm. Zu diesem gehören zum Beispiel Führungen durch die Moschee sowie Kalligraphie-Übungen, Henna-Tattoos und Gesichtsmasken...

  • Monheim am Rhein
  • 24.04.18
  •  1
Ratgeber
Autor Lothar Herbst hat ein Buch mit PC-Tipps für Senioren veröffentlicht.

Neues Buch von Lothar Herbst aus Dinslaken: PC-Tipps für Senioren - Erlös geht an Lebenshilfe

Autor Lothar Herbst hat bereits schon das Buch "Dinslaken am Niederrhein" und "KIDS&BITS - Rechner und Internet für Kinder ab sieben bis zehn Jahre" veröffentlicht. Nun möchte er auch die ältere Generation oder alle Rechner-Späteinsteiger ansprechen, die der Materie nicht so gewogen sind, indem er ihnen das Rechner-1x1 und alles Wissenswerte über das Internet und den Sozialen Medien" erklärt. Was verbirgt sich hinter all den Schlagwörtern rund um PC, Laptop, iMac und Co.? Auf was müssen...

  • Dinslaken
  • 22.04.18
Überregionales
Margret Severin sichtet die Inhalte von Schränken und Schubladen. Auch die Materialien sollen beim Räumungsverkauf zu (Spenden)Geld gemacht werden.

Räumungsverkauf im Pfarrheim Herz Jesu am Leoplatz

Links sind die fertigen Decken. Kunstvoll bestickt und in Papier eingeschlagen. Damit sie nicht verschmutzen. Im Schrank nebenan stapeln sich in Kisten verpackt Wolle, Borden und Bänder. In allen Farben und Ausführungen. Vieles haben die Damen des Handarbeitskreises Herz Jesu geschenkt bekommen. "So wie unsere große Auswahl an Reißverschlüssen", erinnert sich Margret Severin an die großzügige Geste eines Fachhändlers. Derzeit herrscht im Untergeschoss des Pfarrheims am Leoplatz in...

  • Essen-Borbeck
  • 27.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.