Ermittlungen

Beiträge zum Thema Ermittlungen

Blaulicht
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise für einen Einbruch in den Imbiss an der Alpener Lindenstraße.

Attacke auf einen Alpener Imbiss
Unbekannter Täter knackte Spielautomaten und stahl Geld

In der Nacht von Mittwoch, 29. Januar, auf Donnerstag, 30. Januar, schlugen Unbekannte mit einer Bodenplatte die Scheibe eines Imbisses an der Alpener Lindenallee ein, meldet die Polizei. Nachdem sich der oder die Täter Zugang zum Geschäft verschafft hatten, brachen sie den dortigen Spielautomaten auf. Wieviel Geld sich in der Geldkassette des Automaten befand, ist zurzeit nicht bekannt. Videoaufzeichnungen  Auf Videoaufzeichnungen konnten Polizisten einen Unbekannten erkennen, der eine...

  • Alpen
  • 30.01.20
Blaulicht

Feuerwehr und Polizei verbrachten in Alpen ein unruhiges Wochenende
Diverse Brände: Kripo nimmt Ermittlungen auf

Alpen. Ob brennende Altkleidercontainer oder Einbrüche  - Feuerwehr und Polizei verbrachten in Alpen ein unruhiges Wochenende.  Am frühen Sonntagmorgen, 17. November, gegen 3.25 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei und die Feuerwehr. Unbekannte hatten zwei Altkleidercontainer an der Neue Straße in der Nähe des Sportplatzes angezündet. Die Feuerwehr löschte die Container.In der gleichen Nacht, gegen 1.25 Uhr, meldete ein Zeuge ebenfalls einen brennenden Container am Bahnhof in Alpen an der...

  • Alpen
  • 18.11.19
Blaulicht

Autos aufgebrochen, Hauseinbrüche und Farbschmierereien
Polizei ermittelt und bittet um Hinweise

Alpen/Xanten. Bekanntlich ist das "Böse immer und überall" - so auch in Alpen und in Xanten. Wie die Polizei mitteilt, beschmierten Unbekannte in der Zeit von Samstag, 16. März, 8 Uhr bis Montag, 18. März, um 6.30 Uhr mit schwarzer Farbe die Eingangstür zu einer Pausenhalle und einen Container an einer Schule an der Heinrich-Lensing-Straße. Die Unbekannten sprühten großflächig die Schriftzüge "GZUS", "1312" sowie "LX" und "187". Hauseinbruch Einbrecher waren am Wochenende in Alpen unterwegs:...

  • Xanten
  • 19.03.19
  • 1
Blaulicht

Mutmaßliche Einbrecher in Duisburg festgenommen
Polizei kommt Täter-Duo auf die Schliche

Am Niederrhein. Die Polizei Duisburg hat am Dienstag (5. März, 13:35 Uhr) zwei mutmaßliche Einbrecher in Duisburg festgenommen und zahlreiche Beutestücke sichergestellt. Im Rahmen einer Ermittlungskommission kamen die Beamten dem Duo (28, 38) auf die Schliche. Den beiden mutmaßlichen Tätern werden mehrere Einbrüche in Duisburg, Xanten sowie Kranenburg zur Last gelegt, die sie in Teilgeständnissen bei den polizeilichen Vernehmungen bereits einräumten. Die Ermittler überprüfen jetzt, ob die...

  • Xanten
  • 07.03.19
Überregionales

Polizei ermittelt in Alpen: Diebe stehlen drei Autos

Alpen. In der Zeit von Donnerstag, 23. August, 18.30 Uhr, bis Freitag, 24. August,   3.30 Uhr, brachen unbekannte Täter in ein Wohnhaus an der Schulstraße ein, meldet die Kreispolizeibehörde Wesel. Die Diebe stahlen unter anderem aus dem Haus die Fahrzeugschlüssel für drei, vor dem Haus parkende Autos (VW Polo, Farbe: schwarz, WES-J 281; Daimler-Benz, Farbe: grau, DU-SB 301; BMW, Farbe: schwarz, GE-B747) und flüchteten mit diesen. Der gestohlene Daimler-Benz konnte im Rahmen der...

  • Xanten
  • 24.08.18
Überregionales
Ein Ermittlungserfolg gegen Drogenhändler gelang der Polizei in Birten.

Marihuana-Plantage in Birten entdeckt

Bereits am Mittwoch, 13. September, haben Polizeibeamte eine sogenannte Indoorplantage zum Anbau von Marihuana bei einer Durchsuchung in einem Gehöft in Xanten-Birten beschlagnahmt. Birten. Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei brachten die Beamten auf die Spur eines 42-jährigen Mannes aus Duisburg und eines 44-jährigen Rheinbergers. Bei der Durchsuchung entdeckten die Polizeibeamten im Obergeschoss des Hauses eine versteckte Tür hinter einem Regal. Dahinter verbarg sich eine...

  • Xanten
  • 20.09.17
  • 5
Ratgeber

In Labbeck brennt ein Altenheim - Bewohner evakuiert!

Wie die Polizei am Mittwoch, 4. Januar, um 12.49 Uhr mitteilt, brennt derzeit in Sonsbeck-Labbeck an der Marienbaumer Straße ein Altenheim. Der Brand war aus ungeklärter Ursache gegen 11 Uhr ausgebrochen, woraufhin die Heimbewohner umgehend aus dem Gebäude evakuiert werden mussten. Zwei Personen erlitten leichte Verletzungen - Rettungswagen brachten sie zur Behandlung in örtliche Krankenhäuser. Die Löscharbeiten der Feuerwehr sowie die Sperrung der Marienbaumer Straße durch Polizisten dauern...

  • Sonsbeck
  • 04.01.17
Überregionales
Ein schlimmer Anblick bot sich den Rettungskräften. Das Auto war frontal gegen einen Baum gefahren.
2 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall: Fünf Personen verletzt

Xanten. Wie die Polizeit mitteilt, fuhr am Donnerstag, 12. Mai, gegen 22.55 Uhr eine 21-jährige Xantenerin mit einem PKW die Straße Bislicher Insel in Richtung Beekscher Weg. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der PKW von der Fahrbahn ab, prallte zunächst gegen ein Verkehrszeichen und anschließend gegen einen Baum. Die 21-Jährige sowie ihre Beifahrer, ein 23-jähriger Xantener, eine 29 Jahre alte Frau aus Xanten und ein 19-jähriger Alpener verletzten sich schwer. Der vierte Insasse, ein 22...

  • Xanten
  • 13.05.16
Überregionales

Unbekannte bohren Loch in einen Geldautomaten

Veen. Am Dienstagmorgen, 24. November, gegen 7.24 Uhr bemerkte eine aufmerksame Zeugin Beschädigungen an einem Geldautomaten in Veen auf der Dorfstraße und alarmierte die Polizei. Kriminalbeamten stellten kurze Zeit später fest, dass Unbekannte ein Loch in den Geldautomaten gebohrt und die Kamera zugeklebt hatten. Gaskonzentrationen konnten jedoch nicht festgestellt werden. Die Täter entkamen ohne Beute. Ein größerer Sachschaden ist nicht entstanden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern...

  • Xanten
  • 24.11.15
Überregionales

Staatsanwaltschaft durchsucht Xantener Rathaus / Bürgermeister informiert Öffentlichkeit

Am Dienstagmorgen, 27. Oktober, hat die zuständige Staatsanwaltschaft Kleve gemeinsam mit Beamten des Landeskriminalamtes und der Kriminalpolizei im Zusammenhang mit Ermittlungen im Aufgabenbereich des Dienstleistungsbetriebes Xanten (DBX) eine Hausdurchsuchung im Xantener Rathaus durchgeführt. Bürgermeister Thomas Görtz hat gemeinsam mit dem Technischen Dezernenten und DBX-Verwaltungsratsvorsitzenden Niklas Franke sämtliche Fachbereiche in der Rathausverwaltung und den Dienstleistungsbetrieb...

  • Xanten
  • 30.10.15
  • 5
Ratgeber
So sieht der Täter aus, der im Februar eine Veenerin überfallen hat.

Veener Raubüberfall: Polizei veröffentlicht Fahndungsfoto

Wie berichtet, befand sich eine 79-jährige Veenerin am Montag (3. Februar 2014) gegen 17.10 Uhr im Service-Center eines Geldinstitutes an der Veener Dorfstraße und zog Kontoauszüge. Von hinten näherte sich unvermittelt ein Unbekannter, der die Seniorin schlug und Bargeld forderte. Als die 79-Jährige sich daraufhin wehrte, rannte der Täter weg. Die Veenerin erlitt einen Schock und wurde vor Ort medizinisch betreut. Eine Fahndung nach dem Räuber verlief erfolglos. Die Kriminalbeamten konnten...

  • Xanten
  • 14.03.14
Kultur
Das Polizeipräsidium in Köln hat jetzt die Ermittlungen übernommen. Foto: Frank Preuß
3 Bilder

Massenpanik: 25-Jährige aus Heiligenhaus erlag ihren Verletzungen

Das Drama in Duisburg hat nach fünf ein weiteres Todesopfer gefordert. Eine 25-Jährige Frau aus Heiligenhaus erlag in der Nacht zu Mittwoch (28. Juli) ihren schweren Verletzungen. Damit erhöht sich die Zahl der Opfer auf 21. Nach der Tragödie bei der Loveparade hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung aufgenommen. Kein Toter sei im Tunnel gefunden worden, so der stellvertretende Polizeipräsident Detlef von Schmeling auf einer Pressekonferenz am Sonntag im Duisburger...

  • Kleve
  • 25.07.10
  • 15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.