Ermittlungen

Beiträge zum Thema Ermittlungen

Blaulicht
Diese Reifenspuren führten die Polizei zu einem Einbrecher, der in Ratingen-West unterwegs war.

Polizei schnappt Einbrecher
"Kommissar Schnee" hilft bei der Festnahme

Spuren im Schnee haben Polizeibeamte zur Festnahme eines flüchtigen Einbrechers verholfen, der nach einem versuchten Einbruchdiebstahl in ein Wohnhaus am Holunderweg in Ratingen in der Nacht zu Sonntag (17. Januar 2021) mit einem gestohlenen Fahrrad geflüchtet war. Das war geschehen: In der Nacht zu Sonntag wurden Bewohner einer Doppelhaushälfte am Holunderweg in Ratingen-West durch lautes Klirren geweckt. Ein unbekannter Täter hatte eine Scheibe im Wohnzimmer eingeschlagen, um gewaltsam in das...

  • Ratingen
  • 18.01.21
Blaulicht
Zu einem nächtlichen Einsatz in Ratingen-West rückte die Feuerwehr aus (Symbolfoto)

Alarm in Ratingen-West
Brand im Treppenhaus: Polizei ermittelt

Weil sie Brandgeruch und eine starke Rauchentwicklung im Treppenhaus eines Hauses an der Berliner Straße in Ratingen-West bemerkten, alarmierten die Bewohner am Dienstag (5. Januar 2021) um 21.18 Uhr die Feuerwehr. Mittlerweile beschäftigt dieser Brand auch die Polizei. Noch vor Eintreffen erster Einsatzkräfte hatte ein beherzter Hausbewohner brennendes Prospektmaterial vor dem Zugang zum Keller des Hauses gefunden, das Feuer ausgetreten und gelöscht. Die Ratinger Feuerwehr musste nicht mehr...

  • Ratingen
  • 06.01.21
Blaulicht
Dieses Kunststoffrohr wurde einem Radfahrer in Ratingen-Hösel zum Verhängnis.

In Ratingen-Hösel:
Hindernis auf dem Weg - Radfahrer schwer verletzt

Weil ein Hindernis auf dem Weg lag und er dadurch zu Fall kam, wurde ein Radfahrer in Ratingen-Hösel am Donnerstagmorgen (3. Dezember) schwer verletzt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Gegen 10.30 Uhr befuhr ein 88-jähriger Senior aus Ratingen auf seinem silbergrauen E-Bike der Marke Gazelle Arroyo C8 den gemeinsamen Geh- und Radweg der Eggerscheidter Straße im Ratinger Ortsteil Hösel, aus Richtung Bellscheider Weg kommend, in Fahrtrichtung Zum Schwarzebruch. Als sich der Fahrradfahrer...

  • Ratingen
  • 04.12.20
Blaulicht
Löschschaum, wo eigentlich Altpapier sein sollte: Ein ausgebrannter Container an der  Einmündung Kaiserswerther Straße/Friedrich-Mohn-Straße in Ratingen.

Containerbrände häufen sich
Geht in Ratingen ein Feuerteufel um?

Müllcontainer, die vorsätzlich angezündet wurden, waren die Ursache für den Brand an und in einem Bürogebäude am Kreuzerkamp in Ratingen. Dabei entstand ein Sachschaden von 80.000 Euro (siehe Bericht auf dieser Seite). Da sich die Containerbrände in letzter Zeit in unserer Stadt gehäuft haben, stellt sich nun die Frage: Geht in Ratingen ein Feuerteufel um? Die Chronik der Ereignisse: 4. August 2020: Meterhohe Flammen schlagen aus einem Altpapiercontainer auf einem Sammelplatz an der Weimarer...

  • Ratingen
  • 03.09.20
Blaulicht
Die Ratinger Feuerwehr beim Einsatz auf dem Dach eines Rohbaus an der Balcke-Dürr-Allee.

Einsatz in Ratingen-Ost
Brand auf dem Dach eine Rohbaus

Aus noch ungeklärter Ursache ist am Dienstagabend (12. Mai) in Ratingen-Ost ein Container mit Bauholz, der auf dem Dach eines Rohbaus stand, in Brand geraten. Die Feuerwehr hatte die Flammen schnell unter Kontrolle, allerdings war der Zugang zum Brandort erschwert. Um 20.43 Uhr wurde die Wehr wegen des Brandes an der Balcke-Dürr-Alle alarmiert. Da sich das Gebäude derzeit noch in der Errichtung befindet, war der direkte Zugang zum betroffenen Geschoss nur über Umwege erreichbar. Daher wurde die...

  • Ratingen
  • 13.05.20
Wirtschaft

Update: NRW stoppt Zahlung der Corona-Soforthilfe für Solo-Selbständige und Kleinstbetriebe
Betrüger stellten gefälschte Antragsformulare ins Netz

Das ist bitter für alle Selbständigen und Kleinstbetriebe, die jetzt dringend auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind: Die Zahlung der NRW-Soforthilfe wird sofort gestoppt. Das hat das NRW-Wirtschaftsministerium am Mittwochabend entschieden, nachdem Betrüger gefälschte Webseiten mit Antragsformularen ins Netz gestellt hatten. Diese Seiten waren in den Suchergebnissen prominent platziert. Ermittlungen des Landeskriminalamtes zufolge wurden mit den gefälschten Antragsformularen Daten...

  • Essen-Süd
  • 09.04.20
  • 4
Blaulicht

Das gefährliche Gift gelangte wohl in den Bus, wie, ermittelt die Polizei noch
Ratinger Realschüler wurden zwei Mal mit Kohlenmonoxid vergiftet

Ohne bleibende Schäden für die betroffenen Schüler sind glücklicherweise zwei Kohlenmonoxid-Vorfälle ausgegangen, die sich am Donnerstag letzter Woche und am vergangenen Montag ereignet haben. Beide Male traf es dieselbe Lerngruppe der Käthe-Kollwitz-Schule. Und in beiden Fällen war das gefährliche Gas während der Fahrt mit einem Schulbus ausgetreten. Wie die Polizei auf Wochenblatt-Nachfrage gestern mitteilte, war die Revisionsklappe zwischen Motor- und Fahrgastraum in beiden Fällen nicht...

  • Ratingen
  • 06.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.