Ernährung

Beiträge zum Thema Ernährung

Ratgeber

Weihnachtsspezial. Ernährung
Weihnachtsbäckerei mal anders

Dinslaken. Was wäre die Adventszeit ohne Plätzchenbacken? Der Duft nach Zimt und Vanille verbreitet Weihnachtsstimmung. Klassiker wie Vanillekipferl oder Butterplätzchen sind bei Groß und Klein beliebt – doch warum nicht mal etwas Neues probieren? „Mit Trockenfrüchten, Vollkornmehl oder Nüssen lässt sich Weihnachtsgebäck abwechslungsreich und schmackhaft zubereiten“, so Dr. Annette Neubert, Ernährungswissenschaftlerin im Nestlé Ernährungsstudio. Trockenfrüchte bringen Sonne ins Gebäck...

  • Dinslaken
  • 04.12.19
Ratgeber
Ich kann kochen! Kostenfreie Fortbildung beim Ev. Bildungswerk

Kostenfreie Fortbildung "Ich kann kochen!"

Kindern Lust aufs Kochen machen und ihnen Ernährungswissen vermitteln, damit sie sich selbstbestimmt und gesund ernähren - das will die bundesweite Initiative für praktische Ernährungsbildung "Ich kann kochen!" der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER. In Dortmund bietet das Ev. Bildungswerk als Kooperationspartner die kostenfreie eintägige Fortbildung am 13.12.2019 von 9:00 bis 17:00 Uhr im Stephanus-Gemeindezentrum in Wickede, Meylantstr. 85 an. Pädagogische Mitarbeiter*innen werden dafür...

  • Dortmund-City
  • 03.12.19
Ratgeber
Heiner Lütke-Twenhöven, Dipl.-Oecotrophologe und Ernährungsberater

Vortrag zur Ernährungsberatung
Gesunder Ernährung nach der Magenoperation

Gesunder Ernährung nach der Magenoperation Wenn alle Diäten versagen, bleibt oft als letzter Ausweg eine Magenverkleinerung. Wie man mit gesunder Ernährung das Gewicht reduzieren und halten kann, erläutert Ernährungsberater Heiner Lütke-Twenhöven in einem Vortrag am 04.Dezember 2020, mit dem die Selbsthilfegruppe Adipositas Recklinghausen ihr erfolgreiches Vortragsangebot fortsetzt. Heiner Lütke-Twenhöven, Dipl.-Oecotrophologe und Ernährungsberater, gibt Antworten auf die Fragen: Wie kann...

  • Recklinghausen
  • 03.12.19
Ratgeber
Eine gesunde und ausgewogene Ernährung und der Abbau von Übergewicht kann mit dazu beitragen, Diabetes mellitus Typ 2 zu verhindern.
7 Bilder

Dortmund
AOK-Atlas Diabetes vorgestellt: Große regionale Unterschiede der Zahlen in Westfalen-Lippe

Man könnte fast von einer Epidemie reden: An "Diabetes mellitus Typ 2" sind bundesweit insgesamt rund 7,1 Millionen Menschen erkrankt. Bis zum Jahr 2040 könnte die Anzahl auf bis zu zwölf Millionen Menschen ansteigen. Dabei gibt es zwischen den Regionen in Westfalen-Lippe deutliche Unterschiede beim Anteil der Diabetiker in der Bevölkerung. Das geht aus dem "AOK-Gesundheitsatlas Diabetes mellitus Typ 2"‘ hervor, der in Dortmund vorgestellt wurde. Während in Münster 5,9 Prozent der Einwohner...

  • Dortmund-Süd
  • 02.12.19
Wirtschaft
Die Mitarbeiter der R+M de Wit GmbH konnten am Gesundheitstag des Velberter Unternehmens verschiedene Experten aus der Gesundheitsbranche aufsuchen. Hier misst eine Apothekerin den Blutdruck sowie den Blutzuckerspiegel.
3 Bilder

Vorträge und Anwendungen beim Gesundheitstag

Langes Sitzen im Bürostuhl, wenig Bewegung in der Pause, ein ungesundes Mittagessen, eine falsche Körperhaltung bei der Besprechung - viele Arbeitnehmer achten im Berufsalltag zu wenig auf ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden. Für die R+M de Wit GmbH ein Anlass, um einen Gesundheitstag durchzuführen. Und so gab es für die Geschäftsführung und die Mitarbeiter in ihren Räumlichkeiten an der Heidestraße 11 in Velbert kürzlich Vorträge und Anwendungen von verschiedenen Experten aus der...

  • Velbert
  • 17.11.19
Ratgeber
Selbstgemachtes Ratatouille aus frischem Gemüse mit schwarzen Nudeln - das schmeckt! Lauch, Kürbis und vieles mehr sind nicht nur bunt und gesund, sondern können auch toll zum Kochen verwendet werden. Die kleinen "BesserEsser" lernten im Rahmen einer Ferien-Aktion in der Villa B. in Velbert, wie es geht.
2 Bilder

Neues Gemeinschaftsprojekt in Velbert: "Auf die Plätze...BesserEsser!"
Es geht gesund und lecker

"Auf die Plätze... BesserEsser!" heißt ein Gemeinschaftsprojekt, das aktuell mit einer Herbst-Aktion für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren in der Villa B. gestartet ist. Jungen und Mädchen setzen sich dabei intensiv mit den Themen "Ernährung" und "Bewegung" auseinander. Mit Spiel, Spaß und vielen praktischen Tipps wird ihnen veranschaulicht, wie schnell und einfach gesunde Mahlzeiten zubereitet werden können. "Und nicht nur das! Lecker schmecken tut es natürlich auch", so die...

  • Velbert
  • 22.10.19
Ratgeber
Professor Rainer Wirth, Siana-Maria Riesner, Jutta Meder und Pia Plattner sorgten dafür, dass die Besucher in den Flottmann-Hallen gut informiert wurden. 
Foto: Stadt Herne

Tag der Menschen mit Demenz in den Flottmann-Hallen
Wenn die Ernährung zum Problem wird

Beim Tag der Menschen mit Demenz drehte sich alles um die Ernährung der Erkrankten. Bei den Betroffenen besteht mit dem Fortschreiten der Erkrankung die Gefahr einer Mangelernährung. Zum ersten Mal fand der Tag der Menschen mit Demenz in den Flottmann-Hallen statt und bot Referenten, sozialen Einrichtungen, Institutionen und Beratungsstellen einen Rahmen, um sich vorzustellen. In seinem Vortrag erklärte Professor Rainer Wirth, Direktor der Klinik für Altersmedizin und Frührehabilitation am...

  • Herne
  • 18.10.19
Sport

Gewichtsreduzierung
Nach einer 2 Monatigen Diätkur an der Nordsee, 20 Kilo verloren

Ich befand mich in der Zeit vom 6.8.2019- 6.10.2019 mit dem Wohnwagen zu einer Diätkur in Varel-Dangast.Mein Ziel war es 30 Kilo abzunehmen. Leider sind es nur 20 Kilo geworden. Ich habe dort im Wechsel täglich Radtouren gemacht und Mit Walkingstöcken grössere Touren unternommen. Mich überwiegent fleischlos ernährt, also mit Salat , Suppe zu den Hauptmahlzeiten und anstatt Kuchen Obst zu mir genommen.Ausserdem die Ernährung  mit Fisch ergänzt. Es hat bewirkt das ich nun aufpassen muss ,...

  • Velbert
  • 11.10.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
4 Bilder

Thema "Lebensmittelwertschätzung", Nachhaltigkeit und Regionalität
Aktionsnachmittag "Apfel und Kaffee"

Das Bürgerhaus Methler und die Umweltberatung der Verbraucherzentrale Kamen laden ein: Am 10. Oktober findet ein Aktionsnachmittag mit dem Titel "Apfel und Kaffee" im Bürgerhaus statt. Neben selbstgemachtem Apfelkuchen und Fairtrade-Kaffee locken zahlreiche Informationen, Herbst-Rezepte und Kochbücher, der "kleinsten-Weltladen-der-Welt", heimischer Honig und ein Stand der lokalen Foodsharing-Gruppe. Zudem gibt es eine "Kochbuch-Give-Box":  Man kann ausrangierte Exemplare 'rein stellen oder...

  • Kamen
  • 04.10.19
  •  1
Ratgeber
Dipl.Oecotrophologe, Diät- und Ernährungsberaters Heiner Lütke-Twenhöven

Ausgewogene Ernährung
Warum ausgewogene Ernährung wichtig ist

Eine Vielzahl an Informationen kursieren zum Thema „Ausgewogene Ernährung“. Viele, zum Teil auch widersprüchliche Erklärungen verunsichern die Menschen. Nur in einem sind sie sich ähnlich: Eine ausgewogene Ernährung ist wichtig. Mit dem Vortrag des Dipl.Oecotrophen, Diät- und Ernährungsberaters Heiner Lütke-Twenhöven, der am 18.09.2019 ab 18:00 Uhr im Netzwerk Bürgerengagement, Oerweg 38 (Haus 3) stattfindet will die Adipositas-Selbsthilfegruppe eine Oreintierungshilfe geben. Die...

  • Recklinghausen
  • 09.09.19
Politik

Wirbelwind ist jetzt Bewegungskindergarten
Pluspunkt Ernährung

Das Familienzentrum Wirbelwind wurde nun als „Bewegungskindergarten mit Pluspunkt Ernährung“ zertifiziert. Mit diesem Zertifikat werden Kindergärten ausgezeichnet, die sich durch besondere Konzepte rund um Bewegung und Ernährung für eine gesunde Lebensweise der Kinder einsetzen. Die Kita Wirbelwind arbeitet hierzu mit der Basketballgemeinschaft Kamp-Lintfort 1954 zusammen. „Wir wollen dem Übergewicht im Kindesalter frühzeitig vorbeugen und Bewegung und gesunde Ernährung in den Alltag der...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.09.19
Wirtschaft
4 Bilder

SPEZIALITÄTEN VOM NIEDERRHEIN
TRADITIONSREICHE PRODUKTE IM NEUEN GEWAND

Zahlreiche Traditionsunternehmen der Umgebung stellten sich die Frage: „Mit welchen kulinarischen Spezialitäten kann der Niederrhein punkten?“ Hierzu gab die Genussregion Niederrhein e.V. bei einer Präsentation im Restaurant Lippeschlösschen einige Einblicke. Ullrich Langhoff, 1. Vorsitzender und Gastgeber kündigte an, traditionsreiche niederrheinische Produkte im neuen Gewand zu präsentieren. Alt hergebrachte Speisen wie „Panhas“, „Dicke Bohnen“, „Falsches Kotelett“ oder „Nierchen...

  • Wesel
  • 23.08.19
Fotografie
Jörg Schubert / schubertj73 - Fotografie zur Story:
Gesundheit Nachricht: WHO – Mikroplastik unbedenklich / gesund? WHO – glaubwürdig? – seriös? – Mikroplastik gesund / unbedenklich in Trinkwasser? oder nur PR Wirtschaft Marketing Idee / Gag in Deutschland / Welt?

Gesundheit Nachricht: WHO – Mikroplastik unbedenklich / gesund?
WHO – wie glaubwürdig? – seriös? – Mikroplastik gesund / unbedenklich in Trinkwasser? oder nur PR Wirtschaft Marketing Idee / Gag in Deutschland / Welt?

Neulich beim Bummel in der Iserlohner Innenstadt. Beim Anblick des Schaufensters kam die Frage in mir hoch: Ist Mikroplastik unbedenklich / gesund in Trinkwasser? Gesundheit in Gefahr? Unbedenklich, wie WHO in Nachricht behauptet? Glaubwürdig und seriös die Nachricht? Oder ist das Ganze nur ein PR Idee / Gag vom Wirtschaft Marketing in Deutschland / Welt? Attraktive Fragen, der ich in einer Recherche nachgegangen bin. Umfangreiche Studien liegen noch nicht vor. Gefunden: Bei...

  • Iserlohn
  • 22.08.19
Ratgeber

Wie Essgewohnheiten den Heilungsprozess unterstützen können
Ratgeber informiert über die richtige Ernährung bei Krebs

Jedes Jahr erhalten etwa 500.000 Menschen in Deutschland die Diagno­se Krebs. Das Wissen um die Krankheit bedeutet einen drastischen Ein­schnitt im Leben. Nach dem ersten Schock geht es darum, viele Informa­tionen einzuholen und eine Entscheidung für die passende Therapie zu treffen. Auch die Ernährung kann beim Heilungsprozess eine wichtige Rolle spielen. Der Körper passt sich bei Krankheiten an den veränderten Stoffwechsel an und nimmt andere Mengen an Energie und Nährstoffen auf. Der neu...

  • Herne
  • 21.08.19
Ratgeber
2 Bilder

Ernährungsberatung Zucker im EKM Mülheim
Der Nächste, bitte!

Aus der Praxis des Evangelischen Krankenhauses. Heute: Zucker und Ernährung. Die Idee ist einfach: Melanie U. verzichtet auf Zucker, um abzunehmen und sich gesünder zu ernähren. Die 40-Jährige hat in vielen Magazinen gelesen, dass Zucker schädlich ist – also verbannt sie ihn aus ihrer Küche. Es fällt ihr gar nicht schwer: Ihr Müsli süßt sie nun mit Honig, ihren Kuchen backt sie mit Kokosblütenzucker und in ihren Joghurt gibt sie Agavendicksaft. Doch Melanie U. nimmt einfach nicht ab. Lisa...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.08.19
Ratgeber
Mit Sicherheit ein Highlight für so manches Kind: Mais direkt vom Kolben zu knabbern. Lecker!

„Muss mein Kind alle Speisen mal probieren?“
Ratgeber der Verbraucherzentrale Dinslaken bietet Tipps und Rezepte für die Familienküche

Chicken-Nuggets, Spaghetti mit Tomatensoße oder Schnitzel mit Pommes – Kindergerichte sind in Restaurants meist fettig und ungesund. Im Urlaub ist es – weit weg von der eigenen Küche – oft besonders schwer, den Nachwuchs gesund und abwechslungsreich zu ernähren. Wer die Pizza-Pommes-Eis-Überdosis im Alltag wieder auffangen möchte, bekommt Hilfe vom Ratgeber der Verbraucherzentrale „Mit Kindern essen“. Das Buch beschreibt, was, wie viel und wann die Kleinen essen sollten, und gibt...

  • Dinslaken
  • 01.08.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
So sieht die gepackte Bio-Brotbox aus.

Helfer gesucht
5.000 Bio-Brotboxen für Schulen im Ruhrgebiet

Gesunde Ernährung ist besonders für Kinder wichtig. Deshalb will der Duisburger Naturkost-Großhändler Naturkost West zum Schulstart rund 5.000 Bio-Brotboxen mit gesundem  Frühstück für Erstklässler packen. Für die Pack-Aktion am Sonntag, 8. September, von 9 bis 14 Uhr werden noch insgesamt 35 ehrenamtliche Helfer gesucht. Die gefüllten Bio-Brotboxen sollen dann einen Tag später an Grundschulen in Duisburg, Bochum,Oberhausen und Neuss verteilt werden. Rund 70 Schulen beliefert Naturkost West...

  • Duisburg
  • 31.07.19
Kultur
Die Hauswirtschaftsschülerinnen und Schüler der Klasse 6 sowie die beiden Schülerinnen der Koch AG der Klassen 5 mit ihren Urkunden, Geschenken und der Trophäe „KUHLE KUH“ in Silber an dem von ihnen im KDG-Schul- und Teichgarten bepflanzten Hochbeet

„KUH-LE KUH“: Silber für das Konrad-Duden-Gymnasium Wesel

Strahlende Sieger*innen: Die Hauwirtschaftsgruppe der Klasse 6 unter Leitung von Sabine Schwarz-Schellewald, unterstützt durch zwei Schülerinnen der Koch AG der Klassen 5 und weiteren Helfern bei einem Aktionstag, haben im bundesweiten Schülerwettbewerb „ECHT KUH-L!“ vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft den zweiten Platz ihrer Altersgruppe erreicht. Unter dem Motto „Ackern für die Vielfalt: Teamarbeit in und mit der Natur“ beschäftigten sich die Kinder und Jugendlichen in...

  • Wesel
  • 05.07.19
  •  1
Ratgeber

Ernährungssprechstunde im Allee-Café
Antientzündliche Ernährung

Fröndenberg. „Die richtige Ernährung trägt viel dazu bei, Entzündungen vorzubeugen bzw. Entzündungsreaktionen einzudämmen“, weiß Birgit Molitor, die zur nächsten Ernährungssprechstunde ins Allee-Café einlädt. Am Donnerstag, den 27. Juni, wird die Diplom-Oecotrophologin ab 18 Uhr (Achtung: Uhrzeit der Veranstaltung wurde verändert) über die aktuellen Erkenntnisse zum Thema „Antientzündliche Ernährung“ berichten. „Nach Schätzungen essen wir heute 30-mal mehr entzündungsfördernde Lebensmittel...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 25.06.19
Ratgeber
Wasser lauwarm, nicht eiskalt genießen.

Gemüse und Obst essen und Wasser besser lauwarm als eiskalt trinken
Richtig essen und trinken bei Gluthitze

Gemüse und Obst essen und Wasser lauwarm trinken Auch wenn die Sonne brennt, sind regelmäßige Mahlzeiten wichtig. Dann kommt es aber umso mehr auf die passenden Speisen an. Dr. Anja Luci, Ernährungsexpertin bei der KKH Kaufmännische Krankenkasse, rät von schwerer Kost ab, vor allem in der Mittagshitze: „Der Körper ist durch die hohen Temperaturen bereits stark beansprucht. Ein fetter Braten etwa belastet dann nur noch zusätzlich, weil er aufwendig verdaut werden muss.“ Gut geeignet sind dagegen...

  • Bottrop
  • 24.06.19
Ratgeber

Übrigens
Schlechtes Gewissen?

„Guten Hunger“, wünscht man seinen Mitmenschen gelegentlich. Von „schlechtem Hunger“, sprechen Wissenschaftler, denn sie weisen in einer Studie darauf hin, dass etwa elf Millionen Todesfälle im Jahr auf ungesunde Ernährung zurückzuführen sind. Hierzulande gab es im Jahr 2017 immerhin 162 Todesfälle pro 100.000 Einwohner, die eindeutig ungesunder Ernährung zuzurechnen seien. Das Hauptproblem seien zu viel zuckerhaltige Getränke, zu wenig Gemüse und viel zu wenig Vollkornprodukte, haben die...

  • Duisburg
  • 20.06.19
Vereine + Ehrenamt
(V.l.) Michael Van Meerbeck (Caritas), Lisa-Marie Soika (Caritas), Bürgermeister Dirk Haarmann, André Heller (Fachbereichsleitung Soziales und Jugend der Stadt Voerde) und einige Kinder freuen sich auf viele spannende Aktionen im Gemeinwesenhaus-Zentrum in Voerde-Möllen.

Gesundes Aufwachsen
Neues Projekt "Gemeinwesenhaus-Zentrum im Stadtteil Voerde-Möllen"

Das Projekt "Gemeinwesenhaus-Zentrum im Stadtteil Voerde-Möllen" ist in diesem Jahr offiziell gestartet. Um Kindern und Jugendlichen im besagten Stadtteil die Themen Ernöhrung und Bewegung näher zu bringen, konnte der Caritasverband der Dekanate Dinslaken und Wesel Landesmittel zur Umsetzung des Projektes rekrutieren. Der Caritasverband macht es sich bereits seit einigen Jahren zur Aufgabe, der Jugend des Stadtteiles unter die Arme zu greifen. Angefangen habe alles bereits im Jugendcafé des...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 15.06.19
Natur + Garten

Schülerwettbewerb ECHT KUH-L!
42 Gewinner im Schülerwettbewerb ECHT KUH-L! Die besten Beiträge sind gekürt

Bonn (ots) - Fünf Monate lang wurde mächtig geackert in Schulen und Freizeittreffs - nun stehen sie fest, die 42 Gewinner beim bundesweiten Schülerwettbewerb ECHT KUH-L! des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft. Unter dem Motto "Ackern für die Vielfalt: Teamarbeit in und mit der Natur" beschäftigten sich in diesem Jahr rund 2.800 Kinder und Jugendliche mit der biologischen Vielfalt und dem staunenswerten Miteinander in der Natur und auf dem Feld. Eine siebenköpfige Jury wählte...

  • 14.05.19
  •  1
Sport
Die Truppe von Wesel wiegt weniger. Julia (ganz rechts) ist allerdings aus persönlichen Gründen vor einiger Zeit ausgeschieden.
2 Bilder

Zwischenstand vor dem Finale von Wesel wiegt weniger
"Die Aktion war der Startschuss meines Umdenkens"

Während sich die Abnehm-Aktion "Wesel wiegt weniger" langsam dem Ende zuneigt, haben die Kandidaten keineswegs das Gefühl eines Finales. Warum das so ist und was die WeWiWe-Teilnehmer sonst noch so zum aktuellen Stand zu sagen haben, erfahren Sie im Folgenden. Seit dem Beginn kämpf die gesamte Truppe - mal alleine, mal gemeinsam - gegen die Kilos. Mehr und mehr ist aus der Gruppe eine Einheit geworden und man motiviert sich tagtäglich gegenseitig, weiter an sich zu arbeiten. In den Alltag...

  • Wesel
  • 06.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.