Ernest Kolman

Beiträge zum Thema Ernest Kolman

Politik
Zuletzt besuchte Ernest Kolman Wesel 2019 – hier zusammen mit Bürgermeisterin Ulrike Westkamp und der ehemaligen Geschäftsführerin des Mehrgenerationenhauses, Anne Oberdorfer.

Ernst Kolman engagiert sich - als Kind jüdischer Eltern - für die Aufklärungs- und Versöhnungsarbeit
Wesels Ehrenbürger Ernest Kolman wird 94 Jahre alt

Zum 94. Geburtstag des Weseler Ehrenbürgers Ernest Kolman gratuliert Bürgermeisterin Ulrike Westkamp. Sie wünscht ihm alles Gute und vor allem Gesundheit. Auch in Großbritannien, wo Ernest Kolman lebt, bestimmt das Corona-Virus das Leben der Menschen. Dort wurden ebenfalls Beschränkungen umgesetzt. Wann Wesels Ehrenbürger wieder Wesel besuchen kann, ist noch ungewiss. Seit Jahrzehnten reist er regelmäßig nach Wesel, um vor allem junge Menschen aufzuklären, ihnen von den Gräueltaten der...

  • Wesel
  • 04.06.20
Kultur
Ernest Kolman im Austausch mit Frau Dr. Reinildis Hartmann. Gemeinsam besichtigten sie die neue Ausstellung des Museums  „»L`Chaim!«- Auf das Leben! Jüdisch in Westfalen“. Foto: Stadt Wesel

Film kann beim Archiv für bildungspolitische Zwecke entliehen werden
Weseler Ehrenbürger Ernest Kolman zu Besuch im Jüdischen Museum

Wesel. Nur selten haben die Besucher eines Museums die Möglichkeit, einen Zeitzeugen persönlich zu hören, zu erleben. Kürzlich besuchte Wesels Ehrenbürger Ernest Kolman das Jüdische Museum Westfalen in Dorsten. Gemeinsam mit Frau Dr. Reinildis Hartmann besichtigte er die neue Ausstellung „»L`Chaim!«- Auf das Leben! Jüdisch in Westfalen“. Dabei tauschten sich beide intensiv aus. Er schilderte eindrucksvoll von seinen Erlebnissen und Eindrücken als Kind in Deutschland. Als 12-jähriger wurde...

  • Wesel
  • 08.08.19
Kultur
v.l.n.r.: Dr. Norbert Ittmann, Superintendent Thomas Brödenfeld, Kreisdechent Stefan Sühling (hintere Reihe), Wolfgang Jung, Ulrike Westkamp, Renate Brützel (vordere Reihe)

Gegen das Vergessen - Woche der Brüderlichkeit in Wesel vom 5. bis 13. März

Die bundesweite Woche der Brüderlichkeit 2016 vom 6. bis 13. März beginnt in Wesel bereits am Vorabend, 5. März um 19 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche Mariä Himmelfahrt. Das Motto der Woche der Brüderlichkeit in diesem Jahr lautet „UM GOTTES WILLEN“. Kreisdechant Stefan Sühling freut sich, den Gottesdienst „brüderlich unter den Konfessionen“ zu begehen. Für Dr. Norbert Ittmann, Vorstand des Jüdisch-christlichen Freundeskreises, gewinnt das diesjährige Motto eine...

  • Wesel
  • 22.02.16
  • 1
Kultur
v.r.n.l.: Dr. Martin Roelen, Wolfang Jung, Paul Borgardts.

Zeitzeuge Ernest Kolman wieder zu Besuch in Wesel

Ernest Kolman, ehemaliger jüdischer Bürger Wesels, ist vom 21. bis zum 25. Oktober zu Gast in Wesel. Im Rahmen seines Besuches wird zunächst am 22. Oktober um 10 Uhr an die deutschen Soldaten jüdischen Glaubens auf dem Caspar-Baur-Friedhof erinnert. Dort wird Kolman - im Beisein der Bundeswehr - einen (britischen) Kranz niederlegen. Am Abend wird er dem Vortrag des Historikers Dr. Ludger Heid im Preußen-Museum um 19 Uhr beiwohnen, der den Titel „Davidstern und Eisernes Kreuz“ zum Schicksal...

  • Wesel
  • 14.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.