Alles zum Thema Erneuerbare Energien

Beiträge zum Thema Erneuerbare Energien

Ratgeber

BESSER NICHT ZU LANGE WARTEN - VIELE HEIZKESSEL IN ARNSBERG SIND VERALTET

Unter Zeitdruck eine neue Heizung suchen, weil die alte den Geist aufgegeben hat? Keine gute Idee, warnt die Verbraucherzentrale NRW. „Die meisten Heizkessel werden erst ausgetauscht, wenn sie defekt sind. Wer in einer kalten Wohnung unter Zugzwang steht, kann aber nicht in Ruhe die Alternativen zu Öl und Gas prüfen und echte Verbesserungen planen“, sagt Energieberater Carsten Peters. Eine große Investition, die Weichen für 20 Jahre stelle, beruhe dann auf zu wenigen Informationen. Außerdem...

  • Arnsberg
  • 16.11.18
  • 18× gelesen
Wirtschaft
Die vier Windenergieanlagen in der Hünxer Heide sind bereits Ende September in Betrieb gegangen.

Windpark Hünxer Heide ist in Betrieb
Bürgerbeteiligung startet - Interessenten können Energiesparbrief kaufen

Die vier Windenergieanlagen in der Hünxer Heide sind bereits Ende September in Betrieb gegangen. Die Anlagen vom Typ Enercon E-115 haben jeweils eine Nennleistung von drei Megawatt. Damit können insgesamt rund 8.000 Drei-Personen-Haushalte mit grünem Strom versorgt werden. Der Windpark produziert rund 28 Millionen Kilowattstunden pro Jahr. Nun lösen die Gesellschafter des Windparks – Gelsenwasser AG, RAG Montan Immobilien GmbH und Thyssenvermögensverwaltungs GmbH – ihr Versprechen ein und...

  • Hünxe
  • 08.11.18
  • 66× gelesen
Kultur
Gemeinsam mit den Gästen bastelten Schüler und Kindergartenkinder ein funktionierendes Wasserspiel. Foto: Stadt
2 Bilder

Gladbeck: Gemeinsames Projekt mit den Gästen aus Sambia

Ein Kindergarten, eine Schule und die Gäste aus Sambia gemeinsam im Einsatz: Das Thema „Erneuerbare Energien“ steht nicht nur beim Städtische Naturkindergarten im Frochtwinkel 11 auf dem Lehrplan, sondern auch in der „Sambia AG“ und der Technikunterricht der Ingeborg Drewitz Gesamtschule (IDG). Anlässlich des Besuches der Austauschschüler aus Sambia führte die IDG nun gemeinsam mit der Kindertagesstätte ein Kooperationsprojekt durch. Die afrikanischen Austauschschüler (mehr zum Besuch...

  • Gladbeck
  • 25.09.18
  • 161× gelesen
Natur + Garten

Großdemo am Samstag 6. Oktober 2018

Gemeinsame Presseerklärung von BUND-NRW, Campact, Greenpeace und NaturFreunde Deutschlands Noch schneller den Hambacher Wald retten und Kohle stoppen: Großdemo auf Samstag, 6. Oktober 2018 vorverlegt Berlin/Düsseldorf/Buir, 18. September 2018: Nachdem RWE vergangene Woche mit der Räumung der Baumhäuser im Hambacher Wald begonnen hat, ziehen auch Umweltschützer ihre Proteste vor. Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Campact, Greenpeace und die NaturFreunde Deutschlands...

  • Arnsberg-Neheim
  • 24.09.18
  • 91× gelesen
  •  2
Politik
Prof. Robert Schlögl, Direktor am MPI CEC, erklärte am Freitag einem breiten Publikum die Gründe fürs Misslingen der Energiewende.

Entscheider überzeugen: Warum aus wissenschaftlicher Sicht die aktuelle Energiewende-Politik scheitern wird

"Ohne Katalyse keine Energiewende", damit brachte Prof. Robert Schlögl, Direktor des Mülheimer Max-Planck-Instituts für Chemische Energiekonversion (MPI CEC), einen wichtigen Aspekt seiner Arbeit bei einem öffentlichen Vortrag vielen interessierten Mülheimern nahe. Von Andrea Rosenthal Am Freitag war Max-Planck-Tag, und der wurde bundesweit mit öffentlichen Aktionen begannen. Auch in Mülheim waren zwei Veranstaltungen geplant: Die traditionelle Show von Prof. Ferdi Schüth auf der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.09.18
  • 213× gelesen
  •  1
Ratgeber

Faszinierende Welt der Energie: Exkursion ins Erlebnis-Zentrum und Begehung einer Windkraftanlage zum 203. Energie-Stammtisch

Am Samstag, den 30. Juni 2018 veranstalten die VHS Arnsberg/Sundern und die Verbraucherzentrale NRW eine Exkursion ins „Energie-, Bildungs- und Erlebnis-Zentrum Aurich (EEZ)“. In einer einstündigen Führung durch das EEZ kann in der interaktiven Ausstellung das eigene Wissen zu Energie-Themen getestet werden. Ab 15 Uhr besteht die Möglichkeit zur geführten Begehung einer Windkraftanlage in Westerholt, bei der Technik und Betrieb erläutert werden. Fast 300 Wendelstufen führen zu einer...

  • Arnsberg
  • 08.06.18
  • 28× gelesen
Ratgeber

Sind wir besser als Trump? Vortrag und Infostand zum Klimawandel !

Was müssen wir machen, um das Klima zu retten? Wie kann die Energieversorgung der Zukunft aussehen? Diese und andere spannende Fragen beantwortet Energie- und Klimaexperte Prof. Dr. Volker Quaschning von der HTW Berlin am 13.04.2018 im Kulturzentrum Hüsten. In dem kostenlosen Vortrag diskutiert er Probleme des Klimawandels und nennt sinnvolle Alternativen der Energiewende. Vor und nach dem Vortrag können sich Interessierte von einem Energieberater der Verbraucherzentrale NRW zu...

  • Arnsberg-Neheim
  • 10.04.18
  • 69× gelesen
  •  1
  •  3
Politik
Die Öffnung des Parkhauses an der Linsingenstraße wäre auch hilfreich für die Marktstraße. Archivfoto: Jörg Vorholt
2 Bilder

Zeitgemäße Parkhaus-Sanierung

Mit der Parkhaus-Sanierung an der Linsingenstraße in Oberhausen ist nach Auffassung der Grünen Ratsfraktion ein weiterer Schritt - neben dem Jobcenter - getan, um die untere Marktstraße attraktiver zu gestalten. Armin Röpell, Grüner Vertreter im Aufsichtsrat der OGM dazu: „Für uns liegt die Attraktivität auch darin begründet, dass hier, auf unsere Anregung hin, E-Ladestationen gleich mitgeplant wurden. Das sind die Standards, die für ein modernes Parkhaus heute selbstverständlich sind.“...

  • Oberhausen
  • 27.02.18
  • 112× gelesen
Politik
Stadtwerke-Geschäftsführer Jens Langensiepen.

Gewinnzone erreicht / Stadtwerke planen weiterhin Windrad in Rauxel

Von einem Jahresergebnis im mittleren fünfstelligen Euro-Bereich für 2017 geht Stadtwerke-Geschäftsführer Jens Langensiepen aus, auch wenn der Jahresabschluss noch nicht vorliegt. Damit wären die Stadtwerke im vierten Jahr ihres Bestehens in der Gewinnzone angelangt. Auch mit der Entwicklung der Kundenzahlen ist Langensiepen zufrieden. „Wir haben ein robustes Wachstum. Das trägt uns, und es nicht absehbar, dass es einbricht.“ Dass es den Stadtwerken gelungen ist, die Stadtverwaltung zum 1....

  • Castrop-Rauxel
  • 24.01.18
  • 108× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

SONNENLICHT BRINGT FLOTTE FLITZER AUF TOUREN - SOLARWORKSHOP DER VERBRAUCHERZENTRALE NRW

Eigene kleine Rennwagen haben 8 Kinder am Donnerstag in der Beratungsstelle Arnsberg gebaut und auf die Piste gebracht: Mit den Solarautos traten die Mädchen und Jungen zum Abschluss des Workshops „Flotte Flitzer mit Sonnenenergie“ der Verbraucherzentrale NRW gegeneinander an. Mit dem Wissen aus den vorangegangenen Experimenten rund um den Solarstrom brachten sie die Wagen gezielt auf Hochtouren. „Für die Kinder, die heute teilgenommen haben, wird Autofahren mit Solarstrom im Laufe ihres...

  • Arnsberg-Neheim
  • 26.09.17
  • 23× gelesen
Politik
Quelle: pixabay.com

Mieterstrommodell

Der Rat der Stadt Wesel fordert die Vertreter in den Gremien der Stadtwerke Wesel und des Bauvereins auf, darauf hinzuwirken, dass die beiden Gesellschaften gemeinsam ein sogenanntes Mieterstrommodell für Solarstromanlagen auf den Gebäuden des Bauvereins entwickeln. Ziel des Modells ist es, Mieterinnen und Mietern Solarstrom zu einem günstigeren Tarif als dem Grundtarif des örtlichen Stromversorgers anzubieten. Begründung: Durch ein Förderprogramm des Landes NRW vom November 2016 können...

  • Wesel
  • 21.09.17
  • 35× gelesen
Politik
6 Bilder

Aktion Klimaschutz - Grüne Jugend Hattingen setzt Zeichen

Am vergangenen Dienstag, den 05.09.2017, startete die Grüne Jugend Hattingen eine Protestaktion für den Klimaschutz in der Hattinger Innenstadt. Um auf politische Verfehlungen einzelner Parteien hinzuweisen, wurde symbolisch mit Sicherheitsanzug und Mundschutz an mehreren Orten, wie der Hattinger Heggerstraße, am Kirchplatz, in der Bahnhofstraße und letzten Endes auch vor dem Hattinger Rathaus protestiert. Die Hattinger Jugendorganisation möchte damit effektiv auf die...

  • Hattingen
  • 10.09.17
  • 83× gelesen
Politik
So wie in diesem Ausschnitt des Solardachkatasters lassen sich auch die Gebäude in Castrop-Rauxel betrachten.

Welches Dach ist geeignet? – RVR hat Solardachkataster für Photovoltaikanlagen aufgestellt

668 Photovoltaikanlagen, die 2016 rund 8,3 Millionen Kilowattstunden Strom ins Netz eingespeist haben, befinden sich auf Castrop-Rauxels Dächern. Im Stadtgebiet gibt es aber mehr als 17.000 Gebäude. Welche davon ebenfalls geeignete Standorte für eine PV-Anlage sein könnten, verrät das Solardachkataster, das der Regionalverband Ruhr (RVR) nun für das Ruhrgebiet aufgestellt hat. Auf der Webseite www.solardachkataster.rvr.ruhr können Eigentümer das Potential ihrer Häuser abschätzen. Die Skala...

  • Castrop-Rauxel
  • 02.08.17
  • 311× gelesen
Überregionales
Jugendliche gestalten die Trafostationen und Verteilerkästen der Stadtwerke in der Fußgängerzone neu. Sie wollen dabei auf das Thema Klimaschutz und erneuerbare Energien aufmerksam machen.

Kunst für den Klimaschutz

Zusammen mit dem Streetart-Künstler Martin Domagala gestalteten sieben Jugendliche Trafostationen und Verteilerkästen der Stadtwerke in der Fußgängerzone um. Es ging dabei um Klimaschutz und erneuerbare Energien. Die Jugendlichen wollen mit ihren Kunstwerken zum Nachdenken und Handeln auffordern. Zur Vorbereitung informierte sich die Gruppe bei einem Besuch des Energieparks Mont-Cenis über die umweltfreundliche Gewinnung von Energie durch Photovoltaik und Grubengas. Anhand von Filmen und...

  • Herne
  • 01.08.17
  • 44× gelesen
  •  1
  •  1
Natur + Garten
"Energie fürs Quartier" lautet das Motto des Förderprojektes, an dem sich auch Gladbecker Interessenten beteiligen können. Über den Zeitraum von eineinhalb Jahren werden insgesamt acht Projektteams mit jeweils 20.000 Euro gefördert.

Auch Gladbecker können sich für Förderprojekt bewerben: Aktiv mitmachen bei der Energiewende

Gladbeck. Erneuerbare Energien mitten im Ruhrgebiet? Das ist alles andere als selbstverständlich. Das Förderprojekt "Energie fürs Quartier" will Menschen unterstützten, die sich genau dies vornehmen: Energiewende bei uns vor Ort. In ländlichen und wohlhabenden Gebieten erhalten erneuerbare Energien zunehmend Einzug. Auch Verständnis und Sensibilisierung für die Notwendigkeit der Energiewende schreiten kontinuierlich voran. Aber wie kann eine sozial nachhaltige Entwicklung in städtischen...

  • Gladbeck
  • 25.07.17
  • 60× gelesen
Ratgeber

Solarautos selbst bauen und ins Rennen schicken Workshop für Sieben- bis Neunjährige / Neun- bis Elfjährige

Junge Tüftlerinnen und Bastler können am Donnerstag den 10.08. und 24.08.2017 in Arnsberg ihre eigenen Solarautos bauen und dabei allerhand über Sonnenenergie lernen. Von 10-12 Uhr und von 13:30-15:30 Uhr (am 24.08. nur von 13:30-15:30 Uhr) bietet Energieberater Carsten Peters von der Verbraucherzentrale NRW dafür in der Beratungsstelle Arnsberg (Burgstraße 5, Neheim) den Workshop „Flotte Flitzer mit Sonnenenergie“ an. Darin erkunden die Kinder mit Experimenten die Kraft der Sonne und ihre...

  • Arnsberg-Neheim
  • 12.07.17
  • 58× gelesen
  •  1
  •  2
Politik
Die "E2-Agenda-2030" der Grünen sieht auch weitere Windräder vor.

80 Prozent Öko-Strom: Grüne stellen ihre Ziele für die Energiewende bis zum Jahr 2030 vor

Bis 2030 möchten die Grünen den Anteil des Öko-Stroms am Stromverbrauch in Castrop-Rauxel auf 80 Prozent erhöhen. Um dies zu erreichen, hat die Partei die "E2-Agenda-2030" entwickelt, die sie nun vorgestellt hat. Die Agenda sieht vor, den Stromverbrauch zu senken und gleichzeitig die erneuerbaren Energien durch Windkraft, Photovoltaik, Biomasse-Blockheizkraftwerke und Kraft-Wärme-Kopplung auszubauen. "Es geht um einen realen Plan, der auf verbindlichen Zahlen beruht", betont Ulrich...

  • Castrop-Rauxel
  • 12.07.17
  • 91× gelesen
Politik

Nutzung von erneuerbaren Energien - Blockheizkraftwerke in Weseler Neubaugebieten

Frau Bürgermeisterin Ulrike Westkamp Blockheizkraftwerke in Weseler Neubaugebieten Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, zum Zwecke des Klimaschutzes besteht für die Kommunen die Möglichkeit, die Nutzung von erneuerbaren Energien zu unterstützen. Hierzu gehört die Stärkung der "Nahwärme", insbesondere durch Blockheizkraftwerke. Aus diesem Grunde beantragen wir - soweit es möglich ist, entsprechende Eintragungen von Grunddienstbarkeiten in Grundbüchern...

  • Wesel
  • 05.07.17
  • 41× gelesen
Überregionales
Reinhold Fischbach (links) übergab die Energiekiste an die Gesamtschule Wulfen. In der hinteren Reihe v.l.n.r.: Bürgermeister Tobias Stockhoff, Hermann Twittenhoff und Frank Berghaus. (Foto: Privat)

Gesamtschule Wulfen fördert Nachwuchs für die Energiewende

Wulfen. „Die Energiewende ist eine Jahrhundert­aufgabe, die uns viel abverlangen wird und gleich­zeitig phantastische Entwicklungsmöglichkeiten bie­tet. Viele neue Jobs können entstehen, wenn die Energiewende sich global durchsetzt und Deutsch­land seinen Know-How-Vorsprung bei klimafreund­lichen Technologien halten oder gar ausbauen kann“, so Hermann Twittenhoff, Leiter der Gesamt­schule Wulfen. Auf diese berufliche Herausforderung möchte die Gesamtschule Wulfen ihre Schüler bestmöglich...

  • Dorsten
  • 04.04.17
  • 60× gelesen
Natur + Garten
Vertragsunterzeichnung auf der Fachmesse „Energy Storage“ heute in Düsseldorf: v. l. Dr. Frank Büchner, Siemens, und Prof. Dr. Frank Höpner, ENGIE Deutschland
2 Bilder

ENGIE Deutschland und Siemens bauen für die Energieversorgung der Zukunft

Siemens und der Energieversorger ENGIE unterzeichneten heute auf der Fachmesse „Energy Storage“ in Düsseldorf den Vertrag zur Lieferung eines Batteriespreichers für das Pumpspeicherwerk Pfreimd in der Oberpfalz. Der dezentrale Batteriespeicher soll die bestehenden Anlagen des Pumpspeicherkraftwerks ergänzen. Das System wird eine Kapazität von mehr als 13 Megawattstunden (MWh) haben. Damit kann Strom aus erneuerbaren Energien für Spannungsspitzen gespeichert und abgerufen...

  • Düsseldorf
  • 15.03.17
  • 301× gelesen
  •  2
Überregionales

Alltagstauglich klimafreundlich: Joachim Gaik hat den Hertener Klimapreis gewonnen

Mit seinem „Plus-Energie-Haus“ hat Joachim Gaik in den vergangenen Jahren Schlagzeilen gemacht. Dank des Hertener Klimapreises konnte der Distelner jetzt noch weiter aufrüsten. Sein Eigenheim ist bereits mit Photovoltaik, einer solarthermischen Anlage, einer Regenwasser-Aufbereitungsanlage und einer Pelletheizung ausgerüstet. Zahlreiche Messstellen sorgen zudem dafür, dass der Hausherr immer über den Verbrauch seiner Elektrogeräte Bescheid weiß. Damit der solare Strom und die Energie aus der...

  • Herten
  • 30.11.16
  • 26× gelesen
Ratgeber
2 Bilder

Wasserkraftwerk in der Tupperdose: Energieunterricht für vierte Klassen

Donnerstagmorgen, neun Uhr. Die 4a der Goetheschule starrt gebannt in eine Tupperdose. In ihr hat Birgit Kaiser von der Deutschen Umweltaktion ein Mini-Wasserkraftwerk installiert. Mithilfe von Flüssigkeit aus einer Riesen-Spritze produziert sie gemeinsam mit den Kids Strom. Ganz umweltfreundlich ohne CO2-Ausstoß. In der ersten Stunde des Energieunterrichts hat die Klasse bereits gelernt, wie konventionelle Stromerzeugung funktioniert. Birgit Kaiser hat mit ihnen erarbeitet, welche...

  • Herten
  • 30.11.16
  • 79× gelesen
Politik

Stromverteilung ein Milliardengeschäft

Unter dem Deckmantel der Erneuerbaren Energie werden die Stromkosten 2017 für private Haushalte teurer. Nicht die Erzeugung bringt Geld, sondern die Verteilung, einen staatlich garantierten stattlichen Zins. Ob die Kosten, die der Verbraucher zu schultern hat, angemessen sind, wer kann es beurteilen. Das System der sogenannten Netzentgelte ist völlig undurchsichtig. Deutschland droht seine nationalen Klimaschutz Ziele zu verfehlen, die von Kanzlerin Merkel versprochene...

  • Essen-Steele
  • 04.11.16
  • 30× gelesen
Natur + Garten
2 Bilder

Gewaltiges Projekt - Windkraftanlagen in Kalbeck sind voll im Plan - Inbetriebnahme im 1. Quartal 2017 geplant

Es sei ein so "gewaltiges Projekt", welches da in den Kalbecker Boden gestellt wird, das könne man nur machen, wenn alle Beteiligten von Anfang an mitgenommen werden, meinte am Montagabend Max Freiherr von Elverfeldt beim Ortstermin mit den Weezer Ratsvertretern an der Baustelle für die vier geplanten Windkraftanlagen. "Schließlich will ich auch weiter mit Spaß auf die Weezer Kirmes gehen!", schmunzelte der CDU-Ortsverbandsvorsitzende. VON FRANZ GEIB Kalbeck. Von weitem sind die vier...

  • Goch
  • 28.10.16
  • 265× gelesen
  •  1