Ersatzpflanzung

Beiträge zum Thema Ersatzpflanzung

Natur + Garten
Die Fällung des Baumes auf dem Areal "Schlägel und Eisen" an der Zweckeler Bohnekampstraße wird noch ein Nachspiel haben: Für die Aktion lag keine Genehmigung seitens des "ZBG" vor.

Mindestens ein Baum musste der Baumaßnahme "Schlägel & Eisen" schon weichen
Fällaktion an der Bohnekampstraße im Gladbecker Norden ohne Genehmigung

Zweckel. Wie bereits berichtet, sind die Abriss-Arbeiten für die ehemalige Siedlung "Schlägel & Eisen" im Zweckeler Norden angelaufen. Auf der einen Seite freuen sich viele Bürger darüber, dass der Schandfleck in absehbarer Zeit verschwunden ist. Es gibt aber auch Gladbecker, die den Verlust eines Teils Stadtteilgeschichte bedauern. Und es ist nicht alles Gold was glänzt: Ein aufmerksamer Anwohner beklagte sich darüber, dass auf dem Grünstreifen entlang der Bohnekampstraße ein Baum,...

  • Gladbeck
  • 14.02.19
  •  2
Überregionales

Baumfällungen an der GGS Wesel-Büderich

Wesel-Büderich. Unaufschiebbare Sanierungen der Abwasserleitungen an der GGS in Büderich durchführen wird der Gebäude-Service der Stadt Wesel. Die Abwasserleitungen liegen in einem Wasserschutzgebiet. Durch eine vorgeschriebene Dichtigkeitsprüfung wurde festgestellt, dass die gesamten Abwasserleitungen in diesem Bereich schadhaft sind. 15 Bäume müssen entfernt werden Um diese Arbeiten durchführen zu können, müssen 15 Bäume unterschiedlicher Größe entfernt werden. Die Arbeiten werden...

  • Wesel
  • 26.02.18
Politik
Ulrich Pabst, Grüner Bezirksvertreter aus Schonnebeck, hier bereits in Frühlingslaune bei einem früheren Stoppenberger Brunnenfest.
2 Bilder

Tagung der BV VI/Zollverein am 18.03.2015 - Sitzungs-Highlights

Zum Thema Asylbewerberunterkünfte legte die Verwaltung die neue Prognose vor (deutschlandweit 300.000 Asylbewerber in 2015) und skizzierte die Auswirkungen auf Essen und den Bezirk Zollverein. Auf Basis dieser Prognose werden in Essen 748 Plätze fehlen.Zum Thema Asylbewerberunterkünfte legte die Verwaltung die neue Prognose vor (deutschlandweit 300.000 Asylbewerber in 2015) und skizzierte die Auswirkungen auf Essen und den Bezirk Zollverein. Auf Basis dieser Prognose werden in Essen 748 Plätze...

  • Essen-Nord
  • 20.03.15
Natur + Garten
2 Bilder

Ersatzpflanzungen für Baumfällungen

In den letzten Monaten wurden im Stadtbezirk Lütgendortmund dutzende Bäume durch Mitarbeiter des Forstamtes gefällt, um die Sicherheit im Verkehr zu gewährleisten. Verschiedene Bäume hatten Morschungen und Faulstellen im Stamm- und im Kronenbereich oder waren bereits total trocken, sodass die Standfestigkeit nicht mehr gegeben war. Die in diesen Fällen üblichen Ersatzpflanzungen werden demnächst nun in der bevorstehenden Pflanzperiode im gesamten Stadtbezirk geplant. ...

  • Dortmund-West
  • 22.01.14
Natur + Garten
2 Bilder

Vor St. Aloysius fallen die Bäume

Eine Nachbarin der St.-Aloysius-Kirche informierte den STADTSPIEGEL, „dass auf dem Kirchen-Vorplatz neben dem Pfarrgebäude zwei alte Bäume gefällt werden.“ Sie ergänzte: „Da bleibt nur einer stehen.“ Grund für die Redaktion, Pfarrer Johannes Hammer zu fragen. Hier seine Antwort: „Schon seit längerem ‚beschäftigen‘ die Pfarrei St. Aloysius die Bäume auf dem Kirchvorplatz. Immer wieder müssen morsche Äste abgesägt oder sogar Bäume komplett entfernt werden, da sie Fußgänger und den...

  • Iserlohn
  • 26.12.13
Natur + Garten
Foto: Molatta

Stadtpark: 14 Bäume fielen der Axt zum Opfer

Aufmerksamen Spaziergängern im Stadtpark sind sie aufgefallen, die Lücken im Baumbestand. Insgesamt 14 Bäume sind der Motorsäge zum Opfer gefallen. Eine notwendige Maßnahme, so ist vom Grünflächenamt zu erfahren. Die Bäume, darunter Vogelkirsche und Trompetenbäume, seien krank gewesen und hätten aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht der Stadt gefällt werden müssen. Jetzt sind die Fachausschüsse gefragt, entsprechend den Vorschriften der Baumpflege, die 2007/2008 beschlossen...

  • Bochum
  • 28.02.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.