Erster Spatenstich

Beiträge zum Thema Erster Spatenstich

Natur + Garten
Beim Spatenstich (v.l.): Henning Keune (Baudezernent), OB Erik O. Schulz, Heinz-Dieter Kohaupt (Bezirksbürgermeister Hagen-Nord) und Thomas Schawe (Bauleiter des Bauunternehmens Becker GmbH & Co. KG).

Erster Spatenstich:
Neubau der Radwegbrücke über die Volmemündung

Am vergangenen Mittwoch begann der Wirtschaftsbetrieb Hagen (WBH) den Neubau der Fuß- und Radwegbrücke über die Volmemündung. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis Ende Mai 2021 andauern.  Der Neubau wird mit Hilfe von Fördermitteln des Regionalen Wirtschaftsförderungsprogramms des Landes NRW und Mitteln aus der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" finanziell gefördert. Außerdem übernimmt der Regionalverband Ruhr (RVR) den 20-prozentigen Eigenanteil bei...

  • Hagen
  • 24.06.20
Wirtschaft
Das Band zur offi­ziel­len Eröffnung des neuen Bürogebäudes an der Herdecker Wetterstraße durchschnitten (von links) Dörken-Gesell­schaf­ter und Auf­sichts­rat Karl E. Dörken, Dörken-Vorstand Thorsten Koch, die Her­decker Bürger­meisterin Katja Strauss-Köster und Ute Herminghaus, Dörken-Gesellschafterin und Mitglied des Auf­sichts­rates. Foto:Dörken

Dörken feiert neues Büro in Herdecke und Erweiterung in Vorhalle
Bauen am laufenden Band

Mit ei­ner außergewöhnlichen Doppel-Veranstaltung feierte Dörken jetzt den erfolg­reichen Abschluss eines Bauprojektes und den Start eines neuen Bauvor­habens. Nachdem das neue Büroge­bäude in Herdecke feierlich eröffnet war, wurde der Spa­ten so­fort weiter­gereicht: zum offiziellen Spa­ten­­stich für den Er­weite­rungs­bau der Baufolien-Fertigung am Standort Hagen-Vor­halle. Nach anderthalb Jahren Bauzeit war das neue Bürogebäude an der Herdecker Wetterstraße fast termingerecht und im...

  • Herdecke
  • 24.06.20
Ratgeber
Das Kurler St.-Elisabeth-Krankenhaus vom Sinnesgarten aus gesehen.

Erster Spatenstich am 6. November
Kurler Krankenhaus wird erweitert

Das St.-Elisabeth-Krankenhaus in Kurl erweitert sein Zimmerangebot. Dafür entsteht ein Neubau mit insgesamt 18 Einbett-, und acht Zweibettzimmern. Erster Spatenstich unter Regie der Brackeler Rundholz Bauunternehmung ist am Mittwoch, 6. November. Die Katholische St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund gGmbH als Bauherrin lässt die von Weicken Architekten in Unna geplante Erweiterung bei laufendem Betrieb vollziehen. Beim St.-Elisabeth-Krankenhaus, Kurler Str. 130, handelt es sich um ein...

  • Dortmund-Ost
  • 29.10.19
Politik

Politiker und Behörden laden (auch die Bürgerschaft) ein zur feierlichen Zeremonie
1. Spatenstich für die Weseler Südumgehung am Montag, 8. Juli, an der Schillwiese

Die B58 ist eine wichtige Ost-West-Verbindung zwischen dem Niederrhein und dem Münsterland. "Durch den Lückenschluss der B58/Südumgehung Wesel soll der überregionale Verkehr zwischen den Regionen künftig besser fließen können. Gleichzeitig wird der Ortskern der Stadt Wesel vom Durchgangsverkehr entlastet." So heißt es in der offiziellen Einladung zum feierlichen Akt des Ersten Spatenstichs. Der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak...

  • Wesel
  • 03.07.19
  • 1
  • 1
Natur + Garten
Mitten in der Flur des Dortmunder Nordostens westlich der Walther-Kohlmann-Straße wurde am Bachoberlauf der offizielle erste Spatenstich zur naturnahen Umgestaltung des Kirchderner Grabens
 vollzogen. Mit dabei (v.l.): Mario Niggemann (Stadtentwässerung Dortmund), SPD-Ratsvertreter Rüdiger Schmidt, Martin Grohmann, SPD-Ratsvertreter und Rat des Lippeverbands, Oberbürgermeister Ullrich Sierau, Vorstandsvorsitzender Dr. Uli Paetzel (Lippevand) und Emanuel Grün, Vorstandsmitglied der Emschergenossenschaft.
3 Bilder

Der Kirchderner Graben darf sich wieder schlängeln // Erster Spatenstich zur Renaturierung der ehemaligen "Köttelbecke"

Jetzt auch der Kirchderner Graben! Nachdem die Renaturierung von Rüschebrinkgraben und Körne-Oberlauf seit Herbst 2017 läuft, beginnt der Lippeverband jetzt mit der ökologischen Verbesserung an der größten und letzten ehemaligen „Köttelbecke“ im Dortmunder Nordosten. Sauberes Wasser fließt bereits im Kirchderner Graben, in dreijähriger Bauzeit werden jetzt auch die Sohlschalen herausgeholt und eine naturnahe Gewässertrasse angelegt.Den Startschuss gaben jetzt Dortmunds Oberbürgermeister...

  • Dortmund-Nord
  • 19.06.18
Politik
Beim ersten Spatenstich (von links): Abdurrahman Atasoy (Dachverband Ditib), Ersin Özcan (Landesverband Ditib), Ramazan Akcora (Vorsitzender Ditib Monheim), Mustafa Akpinar (Attaché für Religionsangelegenheiten), Sule Gürel (Konsulin) und Bürgermeister Daniel Zimmermann. Foto: Michael de Clerque
2 Bilder

Erster Spatenstich für neue Moschee

Der symbolische erste Spatenstich ist vollbracht: Auf dem ehemaligen Freibadgelände an der Köpenicker/Ecke Kurt-Schumacher-Straße entsteht die neue Osman-Gazi-Moschee der türkischen Ditib-Gemeinde Monheim. Gefeiert wurde der Baubeginn am Samstag mitt einem dreistündigen Fest, bei dem türkische Folklore geboten und Völkerverständigkeit demonstriert wurde. Das Ditib-Gemeindezentrum wird ausschließlich aus Spenden finfanziert. De Bauzeit soll vier Jahre betragen. Das Grundstück am Rande des...

  • Monheim am Rhein
  • 15.05.18
  • 1
Überregionales
Die Bauherren nahmen gemeinsam mit Bürgermeister Tobias Stockhoff, dem Bauunternehmer sowie Vertretern der Windor den symbolischen „ersten Spatenstich“ vor.
2 Bilder

Erster Spatenstich für den Neubau einer Logistikimmobilie in Wulfen

Wulfen. Am Montagmittag wurde im Wulfener Gewerbegebiet Dimker Heide ein weiterer erster Spatenstich für den Neubau einer Logistikimmobilie gefeiert. Die Ludger Elemans und Atalay Vurgun GbR errichtet hier, an der Thüringerstraße 41, eine neue Gewerbehalle samt Bürotrakt. Bezogen wird diese Immobile von dem Unternehmen Bombeck Logistik GmbH. Die Bauherren nahmen gemeinsam mit Bürgermeister Tobias Stockhoff, dem Bauunternehmer sowie Vertretern der Windor den symbolischen „ersten Spatenstich“...

  • Dorsten
  • 18.04.18
Überregionales
v.l. Bürgermeister Kleine-Frauns, Carsten Fromm und Thorsten Redeker beide Geschäftsführer der Elektro Laschinski Redeker GmbH & Co. KG, Eric Swehla
Geschäftsführung Wirtschaftsförderungszentums Lünen und Hubert Tenberge Vorsitzender Pro Lünen
2 Bilder

Ein Traum geht in Erfüllung

so Geschäftsführer Thorsten Redeker von der bekannten Lüner Firma „Elektro Laschinski Redeker GmbH & Co. KG“ beim ersten Spatenstich für den neuen Firmenstandort in Lünen an der Hüttenallee. Auch Lünens Bürgermeister Jürgen Kleine Frauns freute sich, dass er in Sachen „Erster Spatenstich“ in Übung bleiben kann. Die zahlreichen neuen Bauprojekte in Lünen erfreuen nicht nur den Bürgermeister. Auch dem Geschäftsführer des Wirtschaftsförderungszentums Lünen, Eric Swehla, gefällt die positive...

  • Lünen
  • 21.03.18
Politik
Das lange Warten hat ein Ende: Nach dem symbolischen ersten Spatenstich durch Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens, Feuerwehrchef Jörg Döring, Jens Bode und Christian Braun (v.r.) soll das neue Feuerwehrgerätehaus in Iserlohn-Oestrich in zirka zehn Monaten bezogen werden können.

Erster Spatenstich für Neubau des Feuerwehrgerätehauses Oestrich

Am Samstag (10. März) hatte die Stadt Iserlohn zum ersten Spatenstich für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses der Freiwilligen Feuerwehr Oestrich auf dem Gelände An der Stennert eingeladen. Im Beisein zahlreicher Feuerwehrleute, des Vorsitzenden des Feuerwehrausschusses Michael Barth sowie weiterer Vertreter aus Politik und Verwaltung und vieler Bürgerinnen und Bürger nahm Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens gemeinsam mit Feuerwehrchef Jörg Döring sowie Christian Braun und Jens Bode von der...

  • Iserlohn
  • 14.03.18
Überregionales
Arbeitsplatz und "Arbeiter": Noch hängen die Schutzhelme auf den blinkenden Spaten, beide bereit für den symbolischen Arbeitsbeginn am künftigen Verwaltungs- und Betriebsgebäude der Stadtwerke. Aber zunächst gehören Reden zu einer solchen Feierlichkeit. Gehalten wurden sie vor dem ersten Spatenstich von (v.l.) Stadtwerke-Geschäftsführer Jürgen Wille, List-Bau-Geschäftsführer Dirk Rehaag und Bürgermeister Dirk Glaser, die hier mit dem Rücken zur Kamera zu sehen sind.  Foto: Römer
2 Bilder

Hattingen: Spatenstich für Stadtwerke-Neubau am Weg zum Wasserwerk auf 2.600 Quadratmetern schlüsselfertig durch List Bau Bielefeld bis Frühjahr 2019

Bürgermeister Dirk Glaser sprach von einem besonderen Tag nicht nur für die Stadt Hattingen und damit meinte der erste Bürger der Stadt sicher nicht die Sonne, die auf den Platz des Geschehens am "Weg zum Wasserwerk" vom blauen Himmel schien. Vielmehr hatten die Stadtwerke Hattingen zum ersten Spatenstich eben dorthin für ihr neues Verwaltungs- und Betriebsgebäude geladen. Die Wichtigkeit des Ereignisses unterstrich die große Zahl an Vertretern aus Politik und Stadtverwaltung, aber auch die...

  • Hattingen
  • 20.02.18
Politik
Reinhard Goldbach (Fachbereichsleiter Jugend und Soziales), Barbara Hammerschmidt (Fachbereichsleiterin Stadtentwicklung, -planung und Bauordnung), Bezirksbürgermeister Ralf Quardt, Baudezernent Thomas Grothe und Sven Brörken (Garten- und Landschaftsbau Vornholt, v.l.)) in Aktion beim ersten Spatenstich am Bodelschwinghplatz.

Stadt investiert 1,3 Millionen in den Umbau des Bodelschwinghplatzes

Der Bodelschwinghplatz in Wehringhausen soll wieder das werden, was er einst war: ein prächtiges Areal und Treffpunkt für alle Bürgerinnen und Bürger. Neben der bereits laufenden Baustelle auf dem Freizeitareal "Bohne" und der barrierefreien Gestaltung der Lange Straße ist der Bodelschwingplatz nun das nächste große Bauprojekt in Wehringhausen. Ende August hat der Umbau nach zwei Jahren Planung, umfangreicher Bürgerbeteiligung und intensiver Abstimmung begonnen: Auf rund 6.000 Quadratmetern...

  • Hagen
  • 14.09.17
Überregionales
Der erste Spatenstich bei Regenwetter : Markus Faßbender, Leiter Hauptwache Hattingen, Rodney Bysh, Geschäftsführer des Investors, Kreisdirektorin Iris Pott, Bürgermeister Dirk Glaser, Architekt Peter M. Damm, Mads Rude (Sparinvest) und Volker Schmidt, Leiter des Kriminalkommissariates in Hattingen (v.li.n.re.)
8 Bilder

Erster Spatenstich für neue Hattinger Polizeiwache erfolgt - Teilbaugenehmigung erteilt

Heute erfolgte auf dem Gelände an der Nierenhofer Straße der symbolisch erste Spatenstich  für die neue Hattinger Polizeiwache, die Ende 2018/ Anfang 2019 ihren Betrieb aufnehmen soll. Bürgermeister Dirk Glaser übergab dazu die erste Teilbaugenehmigung. Zum symbolisch ersten Spatenstich der neuen Wache waren Repräsentanten des Kreises und der Stadt Hattingen, Politiker, Vertreter des Investors und des Architekturbüros sowie Projektbeteiligte des Bauvorhabens gekommen. "Ich wünsche ihnen,...

  • Hattingen
  • 08.09.17
Überregionales
Beim symbolischen "Anstich" (v.l.): Thorsten Wolff (Fa. Ossenberg), Joachim Schattner (Stadtwerke Menden), Martin Wächter (Bürgermeister), Michael Mathmann (Stadtentwässerung Menden) und Klaus Schulze (Planungsbüro B.S.L.)
14 Bilder

1. Bauabschnitt in der Hochstraße gestartet

Menden. Beim offiziellen Ersten Spatenstich in der Mendener Hochstraße sah man am heutigen Montag nicht nur zahlreiche bekannte Gesichter aus Handel, Wirtschaft, Verwaltung und Politik, sondern auch "Normalbürger", die sich für die Entwicklung der Innenstadt interessieren. Begrüßt wurden alle Besucher in kurzen Ansprachen von Bürgermeister Martin Wächter und dem Hauptplaner der Umgestaltungsmaßnahme, Dipl.-Ing. Klaus Schulze von den B.S.L.-Landschaftsarchitekten. Letzterer zeigte sich sicher,...

  • Menden (Sauerland)
  • 13.02.17
Politik
Von links: Rolf Wagner, Friedrich-Wilhelm Häfemeier und Bürgermeister Bernd Romanski beim Spatenstich.

Erster Spatenstich: Nispa baut neues Beratungscenter mit fünf Wohneinheiten in Dingden

Die Niederrheinische Sparkasse RheinLippe startete mit einem Spatenstich am 14. Dezember das Bauvorhaben eines neuen Beratungs-Centers mit fünf weiteren Wohneinheiten in Dingden. Die Eröffnung der Filiale ist in der zweiten Hälfte des Jahres 2017 geplant. Das Vorhaben entsteht am verkehrsgünstig gelegenen Kreuzungsbereich der Bocholter- sowie der Blumenstraße auf einem Grundstück mit rund 1.300 Quadratmetern. Es wird als Standort mit Zukunft gesehen: "Dank des guten Zuspruchs durch ihre...

  • Wesel
  • 15.12.16
  • 1
Politik

Der erste Spatenstich für den Hervester Bahnhof ist getan

Hervest. Das Umfeld des Hervester Bahnhofs wird als Teilprojekt des interkommunalen Vorhabens „BahnLandLust“ innerhalb der Regionalen 2016 umfassend neu gestaltet. Der Start der Arbeiten wurde am Freitag, 28. Oktober, mit einem ersten Spatenstich feierlich begangen. Investiert werden aus Landes- und Bundesmitteln sowie Eigenanteilen der Stadt insgesamt 395.000 Euro, ferner 50.000 Euro durch den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) in eine neue Bike & Ride-Station sowie 5.000 Euro in touristische...

  • Dorsten
  • 31.10.16
Politik
Bauunternehmer Walter Derwald sen., Kinder- und Jugendausschussvorsitzender Friedhelm Sohn, DRK- Geschäftsführer Frank Ortmann und Rebbeca Ackerschott vom DRK-Vorstand nahmen gemeinsam den symbolischen ersten Spatenstich für den künftigen DRK-Kindergarten, An der Stipskuhle 44, vor. Mit dabei: Silvia Scheerer vom Liegenschaftsamt der Stadt und Derwald-Architekt Thomas Pape (v.l.n.r.).

Erster Spatenstich für künftige DRK-Kindertagesstätte An der Stipskuhle vollzogen

Vertreter des Bauunternehmens und Investors Derwald, des künftigen Betreibers DRK, der Politik und Verwaltung haben am Montag (10.10.) den symbolischen ersten Spatenstich für den künftigen DRK-Kindergarten, An der Stipskuhle 44, in der nördlichen Gartenstadt gesetzt. Eingeladen zum traditionellen Handwerksbrauch hatte die Unternehmensgruppe Derwald als Bauherrin und Investorin. Die am Burgweg in Eving ansässige Derwald-Gruppe hatte sich in einer öffentlichen Investorenausschreibung der Stadt...

  • Dortmund-Ost
  • 11.10.16
Überregionales
Erster Spatenstich für den Bewegungsparcours im Löwental mit Dr. Christoph Naber, Dr. Oliver Bruder, Dr. Michael Bonmann, Daniela Rittkowski, Kristian Schäfer und Tochter Klara. 
Foto: Bangert
3 Bilder

Gegen den Bewegungsmangel

Erster Spatenstich für den Street Workout Park und Spielplatzfest am alten Strandbad Löwental Bereits jedes dritte Essener Kind im Alter zwischen sechs und sieben Jahren leidet unter Koordinationsstörungen, jedes fünfte Kind unserer Stadt ist übergewichtig. Zu diesen erschreckenden Ergebnissen kam eine Studie des Kinder- und Jugenddienstes des Essener Gesundheitsamtes. Wesentliche Ursachen sind falsche Ernährung und Bewegungsmangel. Im alten Strandbad Löwental wird nun etwas dagegen...

  • Essen-Werden
  • 12.09.16
Überregionales
Sebastian Brecher, kaufmännischer Leiter Goldbeck, Marc Schmid, Niederleitungsleiter Assmann Planen Beraten, Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, Thomas Hagemann, Geschäftsführer Givaudan Dortmund, Kay Hantke, Regional Engineer Givaudan, und Projektleiter Frank Schulte vollzogen gemeinsam den ersten Spatenstich fürs neue Hochregallager auf dem erweiterten Givaudan-Betriebsgelände an der Giselherstraße im Gewerbegebiet Wickede-Süd.
2 Bilder

Erster Spatenstich für neues Hochregal-Lager bei Givaudan in Wickede-Süd vollzogen

Beim ersten Spatenstich zum neuen Hochregal-Lager für Rohstoffe und Verpackungen der Firma Givaudan im Gewerbegebiet Wickede-Süd überbrachten Dortmunds Wirtschaftsförderungs-Geschäftsführer Thomas Westphal und Andreas Eller, Leiter des Dienstleistungszentrums Wirtschaft, den Mitarbeitenden der Firma Givaudan gestern (23.6.) die Glückwünsche von Oberbürgermeister Ullrich Sierau. „Wir sind stolz und glücklich, dass Givaudan als global handelnder Konzern mit dieser Baumaßnahme ein weiteres...

  • Dortmund-Ost
  • 24.06.16
Politik
Der Anfang ist gemacht. Ramos Janssen Geschäftsführer der AVG, Wolfgang Jansen, Geschäftsführer der GO sowie Bürgermeister Ulrich Knickrehm und Stadtbaurat Klaus Krantz (v.l.) beim ersten Spatenstich.     Foto: Steve

Symbolischer Spatenstich markiert den Startschuss

„Das ist der erste Schritt in die Zukunft“, sagt Bürgermeister Ulrich Knickrehm und packt gleich selber mit an. Zusammen mit Stadtbaurat Klaus Krantz, dem Geschäftsführer der AVG-Baustoffe, Ramos Janssen, und Wolfgang Jansen, Geschäftsführer der Gocher Stadtentwicklung GO, vollzieht das Stadtoberhaupt sympolisch den ersten Spatenstich. Christian Schmithuysen Das Quartett gibt damit den Startschuss zu den Bautätigkeit auf dem ehemaligen Gelände der Reichswaldkaserne. „Man sieht ja direkt,...

  • Goch
  • 03.12.15
  • 2
Überregionales
Den Spatenstich begingen (v.l.) Andreas Schwohnke, Melanie Künne, Oberbürgermeister  Ullrich Sierau, Geschäftsführer Dipl.-Ing. Falko Derwald sowie Architekt Dipl.-Ing. Thomas Pape.

Erster Spatenstich für neue Kita in Körne

Zum offiziellen Ersten Spatenstich am zukünftigen Kindergarten Berliner Straße in Körne lud die Unternehmensgruppe Derwald ein. Neben Oberbürgermeister Ullrich Sierau war auch der Geschäftsführer des späteren Mieters „Lebenshilfe für Menschen mit Behinderung Dortmund“, Andreas Schwohnke, sowie die Fachbereichsleiterin Melanie Künne bei diesem traditionellen Handwerksbrauch dabei. Die Bauarbeiten haben bereits vorher begonnen. Die Unternehmensgruppe Derwald hat sich – wie auch schon bei...

  • Dortmund-Ost
  • 21.05.15
Politik
Zusammen mit Vertretern der Hemeraner Politik, des beauftragten Ingenieurbüros und der Sparkasse vollzogen Bürgermeister Michael Esken (5.v.l.) und ZIM-Chefin Andrea Wolf den symbolischen ersten Spatenstich.

Der letzte Baustein des LGS-Nachnutzungskonzeptes - Spatenstich "Stadtterrassen"

Gestern wurde laut Bürgermeister Michael Esken der „letzte Baustein“ des Nachnutzungskonzeptes der Landesgartenschau 2010 in Angriff genommen. Vertreter der Ratsfraktionen, des beauftragten Ingenieurbüros und der Sparkasse Märkisches Sauerland als Investor hatten sich zusammen mit der Verwaltungsspitze auf dem bisherigen Parkplatz am Sauerlandpark zusammengefunden, um den symbolischen ersten Spatenstich für das Baugebiet „Stadtterrassen“ durchzuführen. Die notwendige, rund 700.000 Euro teuere...

  • Hemer
  • 14.10.14
  • 1
Politik
Auch die Kita-Kinder blieben nicht außen vor beim offiziellen ersten Spatenstich für den Erweiterungsbau der städtischen Fabido-Kita an der Baedekerstraße. Mit dabei waren unter anderem Thomas Wawrzynek- Lukaschewitz (Jugendamt), Ratsvertreter Friedhelm Sohn, Architektin Dr. Vera Nienkemper-Hausmann, Fabido-Geschäftsführer Arno Lohmann, Kita-Leiterin Ursula Herzog und ihre Stellvertreterin Daniela Niekämper, Steffi Kurrath vom Elternrat und Brackels Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka.

U3-Ausbau: Wickeder Fabido-Kita Baedekerstraße wächst für 20 weitere Kinder

Der offizielle erste Spatenstich – unter den kritischen Blicken der Kita-Kinder – ist gesetzt: Bis August 2015 wird an die Wickeder Fabido-Kindertagesstätte Baedekerstraße angebaut, um hier im Zuge der Ausweitung der U3-Betreuung zum Start des nächsten Kindergartenjahres 20 Kinder im Alter von null bis drei Jahren zusätzlich aufnehmen zu können. Die bis dato dreigruppige Tageseinrichtung Baedekerstraße, am Ortsrand im Wickeder Nordosten gelegen, soll einen Anbau für weitere zwei Gruppen ...

  • Dortmund-Ost
  • 03.09.14
Kultur
von links: Bürgermeister Volker Fleige, Heike Schulz (Stadtplanung) und Klaus Schulz (Planungsbüro) http://www.bsl-planung.de/
49 Bilder

Erster Spatenstich vom Glockenteichbach

Ein historischer Tag für Menden, so die Worte vom Bürgermeister Volker Fleige bei der Ansprache für den ersten Spatenstich von der Offenlegung des Glockenteichbachs. Nach langen Planungen wird der Bachlauf wie mal zu früherer Zeit durch Menden fliesen. Bis Oktober 2014 sollen die Bauarbeiten quer durch die Stadt Menden abgeschlossen sein. Für die Schulkinder der Schulkunsttage wurde eine Runde Eis spendiert! Stadt Menden Offenlegung des Glockenteichbaches Baustelle Offenlegung des...

  • Menden (Sauerland)
  • 16.06.14
  • 2
  • 3
Politik

"Lasst uns den ersten Spatenstich feiern"

Der Volksbank geht es gut. So lässt sich das vorläufige Zahlenwerk zusammenfassen, das Frank Ruffing, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Kleverland, heute, Mittwoch, 19. März, vorstellte. Dass gleichzeitig der erste Spatenstich fürs neu zu errichtende Volksbankgebäude am Spoykanal ausgeführt wurde, freute nicht nur die "Chefetage" der Volksbank, sondern auch die Verantwortlichen der Stadt Kleve. Noch sind die Zahlen vorläufige. Erst nach der Gesellschafterversammlung im Juni werden die...

  • Kleve
  • 19.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.